1 hündin macht

0 Aufrufe
0%

weibliche hundekraft

Meine Geschichte beginnt damit, dass ich meinen Sonntagnachmittag genieße, wenn ich in meinem Gartenstuhl unter einer Mandel sitze

Baum, den ich vor 7 Jahren in meinem Garten gepflanzt habe.

Hund, der ein Golden Retriever ist.

Ich konnte nicht anders, als Tom zu seinem Sohn Jimmy sagen zu hören: „Hör auf, den Hund zu kitzeln, sie mag es nicht.“

Also entspannte ich mich weiter.

Etwa 1 Stunde.

Später spielten mehr Kinder und ich war allein, aber etwas neugierig.

Seltsamerweise wollte ich nicht in den Garten meines Nachbarn spähen, um etwas anderes zu sehen, als den gebissenen Hund zu sehen.

Ich spähte durch ein kleines Loch und bemerkte eine wunderschöne, saubere Golden Retriever-Hündin.

ich sagte zu mir

„Sie ist ein hübscher Hund“.

Ich hatte schon mehrmals darüber nachgedacht, einen Hund zu ficken, hatte aber nie die Gelegenheit, da ich nicht einmal einen Hund habe.

Zwei Wochen später war ich bei der Landschaftsgestaltung, als Tom mich über seinen Zaun hinweg anbrüllte und wir uns über einige Dinge unterhielten, als er schließlich an den Punkt kam, mich um einen großen Gefallen zu bitten.

Nun, ich sagte „natürlich“.

Tom und seine Familie machten einen zweiwöchigen Urlaub in Alaska und er möchte, dass ich mich um seinen Hund Ginger kümmere.

Ich war aufgeregt, aber ich blieb ruhig und versuchte es

sieht so aus, als müsste ich etwas nachdenken.

Ich habe dann Tom gefragt, „was ist mit deinem Haus“, er sagte, „oh, mein kleiner Bruder wird für mich bleiben, aber er mag keine Hunde“.

Ich sagte OK, ich helfe dir, wohl wissend, dass ich mir selbst helfe.

Ihr solltet wissen, dass ich mit meiner Frau und meinen 2 Kindern zusammen lebe, aber sie waren eine Woche bei meinen Schwiegereltern (igitt) … also war es eine gute Entscheidung, zu Hause zu bleiben.

Meine Familie versteht das, da ich meinen Vater bereits geschlagen habe-

Schwager von gegenüber, weil er über meinen Vater gescherzt hat.

Am nächsten Morgen stieß Tom auf Ginger und eine große Hundetasche voller Hundesachen (Futter, Bürste, Shampoo usw.).

Jetzt war Ginger ein freundlicher Hund, der für mich kein Fremder war, also ich

Ich musste mir keine Sorgen machen, dass sie mich nicht mochte.

Ich fütterte sie und ging duschen.

Da fing ich an, einen Plan zu machen.

Also ging ich online, um mich beraten zu lassen, und bekam reichlich.

Am nächsten Tag war Ginger so entspannt, als ob sie mir gehörte und die ganze Zeit hier gelebt hatte.

Ich habe geduscht, dann habe ich sie gefüttert und dann angefangen, sie zu pflegen

und damit spielen und sie liebte jeden Augenblick.

Ich rieb ihren Kopf, ihren Rücken,

Bauch, Brustwarzen, Beine und nein, ich war noch nicht beim Goldwaschen.

Als ich schrubbte und

spielte mit ihr, ich fing an aufgeregt zu werden, weil die ganze Zeit

Ich spielte mit ihr, meine Augen waren auf ihr einladendstes fixiert

dicke Vagina. Er sah köstlich aus. Ich rieb sie und sie weiter

lag auf meinem Wohnzimmerboden.

Überraschenderweise spielte ich mit

Ginger, ich bemerkte, dass sie sehr entspannt war und ein wenig schneller atmete und

Ich bemerkte auch, dass ihre Muschi ein bisschen nass zu sein schien, also musste ich nachforschen

und Junge, hatte ich Recht, sie war nass und schleimig.

Als ich die Lippen berührte

Ihre Muschi war jetzt nass, sie genoss es sehr.

Also wollte ich es testen, also

Ich hielt an und stand auf und ging in mein Zimmer und wartete, um zu sehen, ob es ihr gut ging

Folgen.

Nach 2 Minuten kam sie und ging neben mir her und drehte sich um

es liegt an mir weiterzumachen.

Das war mein Startschuss.

Ich zog mich aus und zog das KY heraus, das ich gekauft hatte, und fing an

spiele mehr mit ihr und jetzt rieb ich diese Muschi und es war heiß und

sehr rutschig.

Mein 7 1/2″ Schwanz tobte vor Schmerzen und wollte so richtig ficken

schlecht, aber ich war noch nicht bereit.

Als ich mit ihr spielte, wich sie immer wieder zurück

meine Hand und es war offensichtlich, dass Ginger geil war und gefickt werden wollte.

Ich nahm das KY und fing an, ihre Schamlippen zu massieren, dann bewegte ich mich mehr dazu

sie hinein.

Es war weich und warm, aber es war nicht so eng, wie ich erwartet hatte.

Ich habe es gut geschmiert, dann habe ich auch etwas auf meinen Schwanz gelegt.

Ich stellte mich hinter sie und war erstaunt, wie entspannt Ginger und sie waren

steh einfach da.

Als ich meinen Schwanzkopf am Eingang ihrer Muschi platzierte, habe ich

konnte nicht glauben, dass ich diese Hündin jetzt ficken werde und ich war einfach

voller Leidenschaft und musste weitermachen.

Als mein Schwanz Kontakt aufnahm

mit Gingers Muschi war es unglaublich.

Sie war so heiß und nass und ich war

so aufgeregt.

Ich steckte meinen Kopf hinein und oh mein Gott war das großartig.

ich hatte

Drücken Sie ein wenig mehr und ich kann fühlen, wie sich ihre Muschiwände öffnen und es war tatsächlich so

drückte meinen Schwanz.

Ich genoss das und Ginger war auch so wie sie

atmete und drückte immer wieder zurück in meine Stöße.

Ich war jetzt ganz drin

sie und streichelte diese Muschi, rein, raus, rein, raus, rein, raus und es fühlte sich an

wirklich gut. Als ich ihre Muschi fickte, konnte ich die Hitze ihres Körpers spüren

Der Gedanke, Sex mit einem Hund zu haben, war einfach überwältigend.

Ich liebte, dass.

Nachdem ich Ginger minutenlang gefickt hatte, spürte ich, wie mein Körper anfing zu rauchen

Ich zitterte und fing an, sie schneller zu ficken, und Ginger liebte es auch.

Dann kam ich mit einer Kraft, die alles übertraf, was ich hatte

noch nie beim Sex erlebt.

Die Wände ihrer Muschi waren warm und hielten meine fest

Schwanz mit jedem Stoß und jedem Zug.

Ich genoss diesen Fick.

Ich spritzte mein Sperma in ihre Muschi und ich konnte mich nicht beherrschen und

stieß ein lautes „awwwwwwwwww“ aus und fiel auf den Rücken.

Als mein Schwanz weicher wurde, zog ich ihn zurück, Ginger rollte herum und leckte ihn

gemischte Säfte, die aus ihrer Muschi sickerten, gingen dann direkt zu meinem Schwanz und

gab ihm ein paar gute Licks und es war zu viel für mich, damit umzugehen.

Ich lege mich einfach hin

und sie wusch mich und verließ dann das Zimmer.

Ich schlief ein und stand auf

2 Std.

später, nur um Ginger schlafend auf meiner Couch vorzufinden.

Ich hatte die nächsten 2 Wochen Sex mit Ginger und es war so ein Vergnügen

ein neues Hobby finden.

Am nächsten Tag kam Tom und holte ab

Ingwer.

Er bedankte sich und ging mit Ginger und ihrer Tasche zu Tom

drehte sich um, und was er als nächstes sagte, verursachte mir fast einen Herzinfarkt.

Tom fragte: „Hat es dir gefallen?“

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.