(angi) unterhaltung für männer

0 Aufrufe
0%

Ich bin seit fünf Jahren mit meiner Frau Angie verheiratet.

Wir haben uns im Bett immer super gefühlt.

Sie ist sexuell unterwürfig und ich bin eine Typ-A-Persönlichkeit.

Mag es, abgeholt zu werden, keine Wahl zu haben.

Er mag es ein bisschen rau und fies.

Ich habe sie öffentlich gefickt, auf meinem Schreibtisch, auf der Motorhaube eines Autos auf dem Parkplatz der Stadt.

.

Ich habe sie immer auf dem Rücksitz eines Taxis gefickt.

Ich behandelte sie wie ich sie hatte und sie liebte es, konnte nicht genug davon bekommen.

Ich habe sie immer dominiert.

Ich war nie gemein oder beleidigend.

Ihr war immer klar, dass sie mein Eigentum ist, ich würde sie in der Öffentlichkeit gut und privat wie eine Hure behandeln.

Sexuell gab es keine Grenzen.

Sie wurde mein persönliches verdammtes Spielzeug.

Ich nannte sie immer wieder eine Hure und sagte, sie sei Unterhaltung für Männer.

Sie würde auf Dirty Talk aus sein.

Seit wir verheiratet sind, sieht es so aus, als hätte ich die Oberhand verloren.

Ich glaube, ich habe es kaputt gemacht.

Sie muss nicht arbeiten und ich kaufe ihr, was sie will.

Ich kaufe endlose Mengen an Schuhen, Stiefeln und Klamotten, bezahle monatliche Bräunungspakete und einen Fitness-Pass.

Ich kaufte ihr neue Brüste (36D).

Ich habe nichts dagegen, Geld für diese Dinge auszugeben, da sie sie gut nutzen.

Zieht sich immer tot an, sieht immer sexy aus.

Sie hat einen erstaunlichen Körper, wiegt 5,5 Zoll, 120 Pfund, grüne Augen, lange dunkle Haare und lange, wohlgeformte Beine.

Ihr größtes Kapital ist ihr Hintern.

Er hat einen perfekten Arsch, rund und fest.

Wir haben immer noch großartigen Sex und viel, aber jetzt hat sie die Nase vorn in der Beziehung und sie weiß es.

Sie ist sehr verwöhnt geworden, sehr anspruchsvoll.

Jetzt nenne ich sie Schatz statt Hure.

Sie hat vergessen, dass sie noch vor ein paar Jahren meine Sexsklavin war.

Jetzt hält sie sich für eine Art Vorstadtprinzessin.

Ich musste einen Weg finden, es wieder an seinen Platz zu bringen.

Ich muss sie daran erinnern, dass ich es habe.

Muss trainiert werden.

Dazu müsste ich etwas stark Übertriebenes tun.

Es ist wirklich einfach, ich musste ihre Muschi auswringen.

Ich musste sie in eine Position bringen, in der sie keine Wahl hatte.

Ich kenne ihren sexuellen Geschmack.

Ich weiß, dass sie sich zu Schwarzen hingezogen fühlt, ich weiß, dass sie noch nie einen Dreier hatte, noch nie mit einer anderen Frau zusammen war und noch nie in einer Beziehung war.

Ich wollte alles ändern.

Ich habe zwei Anrufe getätigt und alles arrangiert.

Ich habe Angie gesagt, dass wir am Freitagabend in die Stadt fahren, um alte College-Kumpel zu treffen.

Sie stimmte glücklich zu.

Als der Freitag kam, wusste ich, dass sie sich wie eine Hure anziehen würde.

Sie stieg die Treppe hinunter und trug eine winzige schwarze, trägerlose Bluse, die mit Silberschmuck besetzt war, den kürzesten Jeansrock und silberglitzernde Stilettos.

Als wir im Derrick Club ankamen, waren Mike und Mikes Freundin Tracey schon da.

Ich habe Angie allen vorgestellt.

Angie und Tracey verstanden sich sofort.

Sie wollten beide trinken und tanzen.

Tracey ist eine hübsche Blondine mit einem athletischen Körperbau.

Nachdem ich ein paar Stunden lang den Mädchen dabei zugesehen hatte, wie sie mit ihren Ärschen wackelten, dachte ich, es sei Zeit zu gehen.

Gegen 23:30 Uhr sagte ich ihr, dass wir zum Derrick-Haus gehen würden, um ein paar andere Freunde zu treffen.

Sie war zu diesem Zeitpunkt wirklich betrunken und stimmte ohne Fragen zu.

Als wir im Derrick-Haus ankamen, gingen wir alle ins Wohnzimmer.

Angie und ich saßen auf dem großen Sofa in der Mitte des Zimmers.

Ich stand vom Husten auf und ging weg.

Derrick und Mike setzten sich schnell zu beiden Seiten von ihr.

Sie fingen an, ihr zu sagen, wie sexy sie aussah und wie perfekt ihre Titten waren.

Ich sagte: „Sei nicht ungezogen, zeig ihnen deine neuen Titten?“

Angie kicherte und sagte: „Das kann ich nicht.“

Daraufhin drückten Derrick und Mike sie zurück auf die Couch.

Sie pressten ihre Hände unter ihre Körper.

Sie kicherte nur und sagte, warte.

Derrick und Mike streckten die Hand aus und griffen nach dem trägerlosen Oberteil.

Sie zogen ihr Oberteil langsam nach unten, bis ihre Titten freigelegt waren.

An ihrem schockierten Gesichtsausdruck konnte ich ablesen, dass sie wusste, dass sie in Schwierigkeiten steckte.

Sie sagte wieder „warte, warte“.

Derrick bewegte seinen Mund nach unten zu ihrer Brustwarze.

Mikes Mund fand schnell den anderen Nippel.

Sie streichelten grob und saugten an ihren Brustwarzen.

Sie stöhnte und wand sich.

Sie versuchte, sich aus ihrem Griff zu befreien, aber sie hielten sie fest.

Sie begann zu protestieren.

Derrick griff nach ihrem Gesicht und zog ihre Lippen an seine.

Derrick drückte seine Zunge gegen ihre Kehle und sie schwieg.

Nach ein paar Minuten an ihren Titten lutschen und sie küssen.

Derrick deutete auf ihren Rock.

Beide griffen nach einer Ecke ihres Rocks und begannen, ihn über ihre Hüften zu gleiten.

Ein paar Stöße und ihr Rock war aus.

Ich positionierte mich zwischen ihren Beinen.

Ich hob ihre Beine gerade in die Luft.

Ich griff nach unten und zog ihr Höschen über ihre Hüften, zog es bis zu ihren Beinen hoch und zog es aus.

Ich trat zurück und sagte: „Sie ist eine Hure, also behandle sie wie eine Hure?“

sie schnappte nach Luft.

Derrick und Mikes zogen sie in eine sitzende Position.

Sie packten ihre Schenkel und spreizten ihre Beine weit.

Derrick küsste sie weiter, während Mike an ihren Nippeln saugte.

Ich konnte sehen, wie große schwarze Finger ihren Körper hinab glitten.

Ich sah große schwarze Finger in ihre Muschi gleiten, während andere schwarze Finger ihre Klitoris rieben und streichelten.

Sie stöhnte und wand sich.

Angie atmete schwer und stöhnte unkontrolliert.

Ich sagte ihr Arschloch rauchen?

Ein schwarzer Finger glitt in ihren Anus.

Nach ein paar Minuten begann Angies Körper zu zittern und zu zittern.

Sie stieß ein lautes Stöhnen aus und ihr Körper wurde schlaff.

Derrick griff nach ihren Haaren und richtete ihre Lippen auf seinen Schwanz.

Bald zog Mike ihren Kopf heraus und schob seinen Schwanz in ihren Mund.

In den nächsten paar Minuten wiegte sie sich hin und her und lutschte an ihren Schwänzen.

Sie hoben es hoch und stellten es auf eine große, übergroße Fußstütze.

Sie warfen sie auf den Stuhl und auf den Rücken.

Derrick packte ihre Schenkel und zog sie auseinander.

Er platzierte seinen Schwanz zwischen ihren Lippen und begann, seinen Schwanz entlang ihrer Muschi auf und ab zu reiben.

Er sagte: „Willst du meinen schwarzen Schwanz in dir?“

sie nickte ja.

Er sagte ihr, sie müsse ihn anflehen.

Sie weigerte sich zu bitten, aber nach ein paar Minuten, als er seinen Schwanz an ihrer Muschi rieb, gab sie auf.

Bitte, ich will deinen schwarzen Schwanz bitte in mir.

Derricks Schwanz ist in ihrer Muschi verschwunden.

Mike zog ihren Kopf an sich und schob ihren Schwanz in ihren Mund.

Ich saß da, während sie zusahen, wie sie sie verbanden.

Tracey, die bisher nur Zuschauerin gewesen war, stand nackt vor mir.

Sie kniete sich zwischen meine Beine, knöpfte meine Hose auf und nahm meinen Schwanz in ihren Mund.

Sie warfen sie auf allen Vieren vom Hocker.

Derrick fickte sie von hinten, während sie Mikes Schwanz lutschte.

Tracey kletterte auf meinen Schwanz und fing an, mich zu reiten.

Tracey konzentrierte sich in den nächsten paar Minuten voll und ganz auf mich.

Sie ritt auf mir, bis ich dort ankam.

Als ich wieder zu Sinnen kam, lag Angie auf der Couch.

Sie ritt Derrick in einer umgekehrten Cowgirl-Position.

Sie spreizte es nach hinten.

Seine Brust war gegen ihren Rücken gepresst, als sie auf seinem Schoß saß.

Tracey trat zwischen Angies Beine.

Angie sagte sofort „warte, niemals“.

Zu spät schlang Derrick seine Arme um ihren Körper und drückte sie an sich.

Sie war hilflos, Tracey spreizte ihre Beine und gab uns einen großartigen Blick auf seinen Schwanz in ihrer Muschi.

Tracey fing an, ihre Schenkel zu küssen und ihre Klitoris mit ihrer Zunge zu erreichen.

Traceys Zunge verwüstete ihre Klitoris, während Derrick sie hart fickte.

Innerhalb von Minuten stöhnte Angie und ihr Körper zitterte, als sie wieder kam.

Derrick zog seinen Schwanz heraus, drehte ihn um und steckte ihn in ihren Mund.

Er drang schnell in ihren Mund ein.

Mike zog Angie jetzt auf sich und sagte: „Komm zu mir rüber.“

Angie kletterte auf seinen Schwanz und fing an, auf und ab zu hüpfen.

Mikes große schwarze Hände drückten ihren Arsch und führten sie an seinem Schwanz auf und ab.

Sie ritt mehrere Minuten lang auf seinem Schwanz.

Mike hielt ihren Arsch immer noch fest, und er drückte einen Arm nach unten und begann, ihren Anus zu berühren.

Mike saugte auch an ihren Brustwarzen.

Sie stöhnte immer lauter, schrie und kam zum dritten Mal.

Mike rollte sie auf den Rücken, warf ihre Beine über ihre Schultern und flog sie in einem verzögerten Tempo.

Als er mit ihr fertig war, sackte sie zu Boden.

Sie lag erschöpft und nackt da und trug immer noch ihre glänzenden silbernen Stilettos.

Nach ein paar Minuten stand sie auf und versuchte sich anzuziehen.

Derrick hob sie über seine Schulter hoch.

Er sagte: „Liebling, wir sind noch nicht fertig mit dir.“

Sie bettelte und bettelte: „Bitte, ich bin so sensibel, ich bin dreimal gekommen.

Brauche eine Pause?

wir lachten alle.

Er trug sie in ein Schlafzimmer im zweiten Stock und warf sie aufs Bett.

Wir benutzten einen langen Nylonriemen, um ihre Hände zu fesseln.

Dann fesselten wir ihre Hände an das Kopfteil.

Wir zogen sie an die Bettkante.

Wir banden einen langen Riemen um jeden ihrer Knöchel und banden dann die Riemen an die Schrauben, die sich über dem Bett befanden.

Dies zwang ihre Beine auseinander und hob sie in einem 90-Grad-Winkel in die Luft.

Dadurch wird ihre Muschi freigelegt und ein einfacher Zugang dazu ermöglicht.

Jetzt war sie nackt, zurückhaltend und unserer Gnade ausgeliefert.

Wir legten uns um sie herum auf das Bett.

Tracey kniete sich zwischen die gespreizten Beine.

Sie stöhnte und stöhnte, als mehrere Hände ihren Körper betrachteten.

Tracey fuhr mit ihrer Zunge über Angies Oberschenkel und ihre Muschi.

Tracey leckte ihre Muschi wütend.

Tracey ging nach unten und fing an, ihren Anus zu lecken.

Dies brachte Angie dazu, sich zu wehren und zu stöhnen.

Sie zog an den Riemen, konnte ihre Beine aber nicht straffen.

Erschöpft und überempfindlich konnte sie nur stöhnen.

Nachdem sie Tracey in Aktion beobachtet und Angies Stöhnen gehört hatten, wurden sie alle wieder zäh.

Derrick schob Tracey von Angies Muschi weg.

Tracey sprang auf und kam zu mir herüber.

Als sie sah, dass ich wieder hart war, setzte sie sich rittlings auf mich und fing an, meinen Schwanz zu reiten.

Derrick schlüpfte zwischen Angies Beine und schob seinen schwarzen Schwanz in sie hinein.

Mike lag auf dem Bett und positionierte sich, um seinen Schwanz in seinen Mund zu stecken.

Tracey nahm meine Hand und führte mich in ein anderes Schlafzimmer.

Wir ficken schon lange.

Ich habe gehört, wie sie Angie im Nebenzimmer gefoltert haben.

Habe gehört, dass sie sie eine Hure nennen.

Ich hörte sie stöhnen.

Bald war alles in Ordnung.

Ich ging zurück ins Schlafzimmer.

Sie lag auf dem Bauch, ihre Hände immer noch am Kopfende des Bettes gefesselt.

Sie war immer noch nackt und trug immer noch diese verdammten glänzenden Stilettos.

Derrick lag neben ihr und rieb ihren Arsch.

Ich setzte mich neben sie.

Habe ich gesagt, was ich habe?

Sie antwortete nicht.

Derrick schlug ihr hart auf ihren nackten Arsch.

Sie schrie „Meine Muschi?“

Ich sagte, was bist du

sie zögerte.

Derrick schlug ihr erneut auf den Hintern.

Sie sagte: „Ich bin eine Hure.“

Ich sagte, was ist dein Job

antwortete sie schnell?fuck?

-fuck wen- Jeder, den du mir sagst?

Ich sagte, magst du deinen Job?

Sie antwortete schnell: „Ich liebe diesen Job.“

Derrick und ich lachten.

Ich habe sie gebeten?

was bist du heute abend

Sie hat geantwortet

Ich bin Unterhaltung für schwarze Männer.?

Ich sagte ihr „große Überraschung hier.

Bleibst du heute Nacht hier und morgen den ganzen Tag nackt?

Sie sah mich mit einem absoluten Schock in ihren Augen an.

Ich sagte, du wachst nackt auf, kochst nackt Frühstück, fickst nackt und tanzt nackt für uns.

Ich habe Derrick gesagt, er soll sie in seinem Bett behalten.

Ich ging wieder mit Tracey ins Bett und fickte sie.

Nach einer Weile hörte ich, wie Derrick sie wieder fickte.

Wenn sie den Freitagabend mochte, würden wir den Samstag unvergesslich machen.

Letzter Teil eins

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.