Anonym ausziehen für meine mutter

0 Aufrufe
0%

Das alles ist dank meiner Studiengebühren passiert.

Nachdem sich meine Eltern vor zwei Jahren scheiden ließen, zog mein Vater quer durchs Land und brach jeglichen Kontakt zu mir ab.

Meine Mutter musste eine Zeit lang zwei Jobs annehmen, um aus dem Haufen Rechnungen herauszukommen, die sie zum Teil aufgrund der Scheidung hatte. Als es also Zeit für mich war, aufs College zu gehen, musste ich für mich selbst aufkommen.

In meinem ersten Jahr musste ich viele Stunden arbeiten, um dafür zu bezahlen, und es war schwer, genug Zeit zum Lernen zu finden, geschweige denn, Kontakte zu knüpfen.

Im Sommer, als ich zwischen meinem ersten und zweiten Studienjahr neunzehn Jahre alt war, änderte sich mein Leben und dies führte zu dem unerwarteten Ort, an dem ich mich befand.

Ich war an einem Freitagabend in der Bar, als sich die Dinge für immer änderten.

Ich habe viel getrunken dank meines gefälschten Ausweises.

als ich sah, dass an der Bar ein Körperwettbewerb stattfand.

Einige Freunde überredeten mich, mitzumachen, weil ich immer gut in Form und geschnitten war, also entschied ich, was hey.

An diesem Abend wurde ich Zweiter und gewann 50 Dollar, aber nachdem ich zum Tisch zurückgekehrt war, gab es eine Reihe von kostenlosen Getränken und kurz darauf einen elegant gekleideten Mann.

Er stellte sich als Carlo vor und sagte, er hätte einen Geschäftsvorschlag für mich.

Selbst wenn ich betrunken war, war ich natürlich misstrauisch gegenüber seinen Motiven, aber er gab mir seine Visitenkarte, die ihn als Promoter ausweist.

Eine seiner Bestrebungen war es, männliche Stripper zu Partys und Clubs für rein weibliche Kunden zu befördern.

„Mit deiner Figur und deinem Babyface kannst du viel Geld verdienen, Kleiner.

Wenn Sie wissen möchten, wann Sie nüchtern sind, rufen Sie mich morgen an?

waren seine letzten Worte an mich, bevor er ging.

Seine Karte war in meiner Tasche und ich dachte nicht mehr darüber nach, bis ich sie am nächsten Tag wieder entdeckte.

Obwohl ich bezweifelte, dass ich es tun würde, kann ich zumindest die Details herausfinden, also rief ich die Nummer an.

Carlo teilte mir mit, dass ich nur nachts arbeiten könne, was meine Tage für den Unterricht frei machen würde.

Außerdem würde das Geld, das ich verdienen würde, leicht das übersteigen, was ich jetzt verdiene, und das war vor Trinkgeldern und anderen „Extras“.

Da ich jung war und man nur einmal lebt, beschloss ich, es unter einer Bedingung zu versuchen.

Ich fragte Carl, ob ich es irgendwie verkleidet tun könnte.

Er lachte und sagte, es sei möglich, fügte aber hinzu, dass das Verstecken meines Gesichts meine Ergebnisse beeinträchtigen würde, aber das ist meine Sache.

Er teilte mir mit, dass er am selben Abend für die Show wirbt, damit ich selbst hingehen und es mir selbst ansehen, die Grundlagen lernen und sozusagen nasse Füße bekommen könnte.

Ich stimmte zu, ihn an diesem Abend im Club zu treffen.

Diese Nacht war sicherlich eine Lehre für mich.

Ehrlich gesagt habe ich einige dieser cfnm-Videos im Internet gesehen, fand sie aber für den Camcorder etwas übertrieben.

Aber was ich sah, war das verrückte Verhalten einiger Frauen.

Ob jünger oder älter, schlank oder dick, egal welche Größe oder ethnische Zugehörigkeit, einige dieser Frauen wurden verrückt, was anscheinend gefördert wurde.

Während einige Frauen verlegen waren und sich weigerten, mehr als nur hinzusehen, streichelten, versohlten und saugten andere sogar Talente aus.

Als die Nacht verging und der Alkohol weiter floss, wurden die Dinge noch verrückter.

Ein paar Stripperinnen in einem Viererteam fickten tatsächlich ein paar Kundinnen, die ihre Röcke hochzogen und geschlagen oder gebeugt wurden, oder tatsächlich auf der Tischplatte, während andere Frauen sie anfeuerten.

Sie zogen sich zurück, gingen zu den Frauen hinüber und wurden dafür mit Rechnungen überhäuft, während die anderen beiden Stripperinnen von mündlichen Gottesdiensten kamen.

In ihrer Freizeit sagten mir die Jungs, was mich erwartet, und behandelten mich auch mit ihren beeindruckendsten Kunststücken mit Damen.

Tatsächlich waren viele der Frauen so aufgeregt, dass ich am Ende ein paar Telefonnummern und Sexangebote hatte, und das war, als ich vollständig bekleidet am Rand des Raums hing.

Als die Show vorbei war, sprach ich hinter der Bühne mit Carl und stimmte zu, es zu versuchen.

Er ließ mich am nächsten Nachmittag erscheinen, damit ich einen Schnellkurs in Tanzen und anderen Fähigkeiten belegen konnte.

Aber, wie er erklärte, das richtige Erscheinungsbild haben und bereit und in der Lage sein, „zu unterhalten“?

Frauen waren, wenn nötig, wichtiger als die reine Fähigkeit zu tanzen.

„Der Schlüssel liegt darin, für die Menge zu spielen und zu lesen, was die Frau oder die Gruppe will.

Jetzt liege ich wohl falsch, ich habe gesehen, dass Sie bereits Freunde finden, auch wenn Sie nicht arbeiten und wahrscheinlich schlafen möchten.

Genieße es jetzt, denn nach einer Weile sagen manche Leute, es wird wie Arbeit?

Carlo hat mich informiert.

Zuerst konnte ich es kaum glauben, also sagte ich gute Nacht und ging zu einer jungen Frau namens Jamie, die mit ein paar Freunden gekommen war.

Sie war in den Zwanzigern und wir hatten Sex in meinem Auto auf dem Parkplatz, weil keiner von uns alleine lebte.

Alles war in Ordnung, aber ich habe sie nie wieder angerufen und sie war genauso glücklich darüber, weiterzumachen wie ich.

So begann meine Karriere als exotischer männlicher Tänzer.

Ich habe keine Stellenangebote abgelehnt, weil ich vor Beginn des Herbstsemesters so viel wie möglich verdienen wollte.

Um meine Identität zu schützen, trug ich eine Maske, ähnlich wie einige Wrestler, weil ich nicht wollte, dass irgendjemand wusste, wer ich war oder wie ich mein Geld verdiente.

Es könnte mein Einkommenspotenzial beeinträchtigen, da mein gutes Aussehen verschleiert wurde, aber mit meinem Körperbau und meiner überdurchschnittlich männlichen Ausrüstung ging es mir gut.

Fügen Sie hinzu, dass ich jung war und meine Ladungen groß waren und viele Frauen quietschten, als ich eine riesige Sauerei in ihren Gesichtern anrichtete, als wir von der Menge angefeuert wurden.

Natürlich habe ich meiner Mutter nicht gesagt, was ich mache, sondern ihr gesagt, dass ich für den Partyveranstalter arbeite, was auch stimmte.

Sie war gut bei der Arbeit und war tatsächlich gerade befördert worden und hatte eine schöne Gehaltserhöhung erhalten.

An diesem bestimmten Freitagabend ließ ich sie wissen, dass ich arbeiten würde, was in Ordnung war, da sie wegen ihrer Beförderung mit einigen der Frauen, mit denen sie arbeitete, ausgehen und etwas trinken durfte.

Es war ein bisschen ungewöhnlich, weil Mama nicht viel getrunken hat und um ehrlich zu sein, ist Mama seit ihrer Scheidung selten ausgegangen.

Ich versuchte, sie dazu zu ermutigen, Kontakte zu knüpfen, weil sie noch keine vierzig Jahre alt und eine sehr attraktive Frau war, aber abgesehen von ein paar Verabredungen, die jemand für sie arrangierte, blieb sie die meiste Zeit zu Hause.

In dieser Nacht sprang der Club.

Es funktionierte so, dass während der Show nur Frauen Zutritt hatten, und dann wurde es geöffnet, um Männer nach Zahlung einer hohen Eintrittsgebühr hereinzulassen.

Danach hatten sie Gelegenheit, bei einer geilen, halb betrunkenen Frau zu punkten.

Da ich noch ein Neuling war, landete ich am unbeliebtesten Ort, wo es im Allgemeinen weniger Frauen gab.

Bis zu diesem Zeitpunkt musste ich im Rahmen der Show eine Frau ficken.

Wie alle Stripperinnen hatte ich Kunden, die mich streichelten und lutschten, und an den meisten Abenden kam ich herein, normalerweise mit dem Gesicht einer Frau, und am Ende der Nacht kam ich definitiv mit mehr als einer Frau nach Hause.

Aber irgendwie bin ich in der Show noch nicht ganz angekommen.

Zum Teil lag es an meiner Zurückhaltung, und vielleicht war auch meine Überzeugungskraft nicht so weit entwickelt wie bei einigen anderen Künstlern.

Eine Frau musste normalerweise sehr geil oder versaut sein, um vor der Menge gefickt zu werden, während ihre Freundinnen zweifellos mit ihren Kamerahandys Fotos machten.

Abschließend muss ich erwähnen, dass ich vor jeder Show zu einem winzigen Orgasmus masturbiert habe, um während der Show nicht zu schnell zu blasen.

Für einen jungen Mann wie mich war es kein Problem, viermal pro Nacht zu kommen, aber wenn ich zu früh zu einem Konzert kam, war es eines.

Und wenn viele Frauen mich wichsen und lutschen und viele von ihnen diejenige sein wollen, die den Stripper vor ihrer Freundin abspritzen lässt, hat das sicherlich dazu beigetragen, eine vorzeitige Ejakulation zu verhindern.

An dem Abend, als ich auf die Bühne kam, war ich der letzte, der das tat.

Die anderen Stripperinnen gingen auseinander und unterhielten die Menge.

Der Clubfloor hatte einen L-förmigen Grundriss mit zwei Bühnen – die Hauptbühne auf einer großen Fläche und die kleinere in einem L-Winkel platziert, nachdem sie als „The Masked Marvel“ präsentiert wurden.

Ich sprang auf eine kleinere Bühne und tanzte eine Minute lang, während ich mein Kostüm auszog, das aus einer Robe bestand, die von einem Wrestler oder Boxer getragen werden würde, und einem Paar Shorts, die abgebrochen waren, dann zog ich den passenden Tanga aus und verließ mich nur mit Maske

und Schuhe an.

Mit wechselnden gedämpften und blinkenden Lichtern und Musik sprang ich von der Bühne und begann, durch die Menge zu wandern, wobei ich meine Sachen vor den Damen schüttelte, während ich meine Lieferung abwickelte.

Schon ein paar mutige Frauen schlugen mir auf den Arsch oder fuhren mit ihren Fingern über meine Brust, als das jüngere, größere Mädchen meinen Schwanz nahm und anfing, ihn zu streicheln.

Ich fing sofort an zu härten und dann nahm sie es in den Mund und saugte daran.

Sie war sehr gut darin und ich war sofort steinhart, musste mich aber zurückziehen, weil sie mehr als bereit zu sein schien, weiterzumachen, bis ich kam.

Allerdings musste ich mich mit anderen treffen, da es Teil des Jobs war, aber es war immer möglich zu sehen, wo sie vielleicht für einen späteren Besuch bereit waren.

Ich arbeitete an einem kleinen Teil des L, da dies mein Bereich für die Nacht war, während die anderen drei an dem größeren Teil arbeiteten.

Da ich die erste Person war, die dort viel Zeit verbrachte, wollte ich nicht, dass eine Hand oder ein Mund mich willkommen heißt, wenn ich zum Tisch an der Rückwand ging.

Eine Gruppe von Frauen stand auf und winkte mich, mich ihnen anzuschließen, also ging ich hinüber und begann mit der größeren Frau einen schmutzigen Tanz, bevor ich der sitzenden Frau einen Lapdance gab.

Als ich aufstand, schlug sie mich hart, als ich wegging.

Eine andere Frau packte mich und führte mich zu der braunhaarigen Frau, die hinten am Tisch saß und ihr Gesicht mit Händen bedeckte.

Ich drückte meinen Hintern gegen ihren Schoß und wirbelte herum, als ihre Freunde johlten und schrien.

Als ich aufstand, packte die Frau neben ihr meinen Schwanz und zog ihn an ihren Mund.

Sie arbeitete auf und ab und machte ihre mittelmäßige Technik mit ungezügeltem Enthusiasmus wett.

Saugen Sie seinen Schwanz, saugen Sie seinen Schwanz?

sangen die Frauen.

Ich nahm fälschlicherweise an, dass sie die Frau meinten, die im Moment meine Härte in meinem warmen Mund hatte, aber ich lag falsch.

Eine andere Frau stand neben mir, streckte die Hand aus und nahm die Hand der Frau, auf der ich saß, und führte sie zum Ansatz meines dicken, geschwollenen Schwanzes.

– Ihn lutschen, ihn lutschen?

sie intonierten erneut, um die scheinbar widerstrebende Frau zu locken.

Die Dame, die mich saugt, gab meine speichelbedeckte Erektion gegenüber der anderen Frau frei.

Als ich mich zu dieser Frau umdrehte, blitzte ein Blitz vor meinem Gesicht auf und ich sah Flecken, aber ich streichelte meine Härte ein paar Mal.

Das nächste, was ich wusste, war, dass mein Kopf verschluckt wurde und ich fühlte, wie meine Zunge um die empfindliche Unterseite wirbelte, was mich vor Vergnügen nach Luft schnappen ließ.

Ich machte eine Pose und ließ meine Muskeln spielen, während die Damen jubelten.

Währenddessen wurde mehr von meinem Schwanz in ihren nassen Mund gesaugt, als mein Kopf den Eingang zu ihrer Kehle traf.

Als ich nach unten schaute, hatte ich den größten Schock meines jungen Lebens.

Sie konzentrierte sich, als hinge ihr Leben davon ab, dass meine Mutter meinen Schwanz lutschte.

Mein Verstand wurde für einen Moment leer, als sie ihre Lippen weiter hin und her bewegte, bis sie meine rasierten Hoden in ihre Hand nahm.

Als sie das tat, sah ich, wie sie ihren Kopf drehte, um mich anzusehen, ihren Mund von meinem losriss und ihren ganzen Kopf leckte wie eine Eistüte.

Glücklicherweise ließ meine Maske nicht zu, dass ich erkannt wurde, und sie setzte ihre Aufmerksamkeit gehorsam fort.

Dann fuhr sie mit ihrer Zunge über meine ganze Länge, bis sie meine Hoden erreichte, die sie dann leckte.

Alle Frauen mussten von ihrem Job sein, weil sie alle sie anfeuerten, „Los Mädchen, lutsch es wie du denkst?“, „Komm schon Patti, zeig uns, wie der Boss es macht?“, „Lass ihn schießen

?

und andere solche lasziven Kommentare.

Meine Mutter war überraschend gut in Fellatio und tatsächlich, wenn sie eine Fremde wäre, wäre ich gekommen, als sie liebevoll ihre roten Lippen über mein geschwollenes Instrument bewegte.

Da sie meine Mutter war, hätte ich lieber meine Erektion verloren, aber ihre Fähigkeiten haben es vereitelt.

Nach einer Weile müssen ihre Kiefermuskeln müde geworden sein und sie ließ mich los, als sie nach Luft schnappte.

Als ich eine Gelegenheit wahrnahm, dieser unbeabsichtigten Inzest-Zwischensequenz zu entkommen, drehte ich mich um und hoffte, von mir wegzukommen, aber eine Gruppe von Frauen vom Tisch umringte mich.

Eine junge Frau in meinem Alter packte meinen Schwanz, beugte sich vor und leckte ihn, bevor sie daran zog

Sie sah auf, als sie mich grob zerrte.

Eine der älteren Frauen packte mich fest am Arm.

– Glaub nicht, dass du nirgendwohin gehst.

Wir sind hier im Outback und schenken diesem Abschnitt nicht wirklich viel Aufmerksamkeit.

Unsere Chefin wurde befördert und wird viel Spaß haben, zumal es schon eine Weile her ist für sie und du dafür einen schönen großen Schwanz hast.

Ein paar Geldscheine waren bereits in die Bänder gestopft, die ich trug, um meinen Bizeps zu betonen, als die ältere Frau meine Erektion jetzt mit einem Todesgriff packte und mich herumdrehte und daran zog.

Nun, Patti ist jetzt deine Chance, also gib jetzt nicht nach.

Du hast dem zugestimmt und willst dich nicht vor allen wieder zu Wort melden, oder?

Meine Mutter hatte widersprüchliche Gefühle auf ihrem Gesicht.

Sie kam mir ein wenig beschwipst vor, und ich konnte deutlich die Widerspiegelung ihres Verlangens in ihr sehen, wenn auch beruhigt durch ihre natürliche Bescheidenheit.

Wie gesagt, meine Mutter war eine sehr attraktive Frau mit braunen, bis auf die Schultern getrimmten Haaren und funkelnden grünen Augen, die in diesem Moment vor Lust leuchteten, aber sie war immer konservativ gekleidet.

Tatsächlich trug sie immer einen einteiligen Badeanzug und nie einen Bikini, obwohl ihr Körper besser war als der von Mädchen, die halb so alt waren wie sie.

Sie trug jetzt eine weiße Bluse mit Knöpfen, aber sie war tiefer als gewöhnlich geöffnet, und ich konnte die cremefarbenen Spitzen ihrer mittleren Brüste über dem weißen Spitzen-BH sehen, den sie trug.

Sie trug auch einen schwarzen knielangen Rock und schwarze Strümpfe.

– Ich weiß nichts über diese Donna?

sagte sie zu der Frau, die mich festhielt.

„Komm schon, Patti, du hast dein Wort gegeben, aber was noch wichtiger ist, hattest du seit der Scheidung, von der du mir erzählt hast, keine mehr?“

antwortete meine Mutter.

Meine Mutter sah entsetzt aus, als sie das vor allen sagte, aber es schien sie zu inspirieren.

Sie stand auf und zog ihren Rock über ihre breiten Hüften bis zu ihrer Taille, wodurch ein schwarzes Paar seidiger Bikinihöschen zum Vorschein kam, bevor sie sich auf die Tischkante setzte.

– Ihre Katze essen, ihre Katze essen?

Alle Frauen sangen unisono, als Donna mich am Schwanz zu meiner Mutter zog.

Ich war mir nicht sicher, ob ich das konnte, als ich sie ansah und sah, dass das Gesicht meiner Mutter eine Mischung aus Sensibilität und nackter Leidenschaft war.

Irgendwie bestärkte es meinen Entschluss, ihr zu gefallen.

So seltsam es auch klingen mag, ich hatte das Gefühl, ich schulde es ihr für all die Opfer, die sie in meinem Leben für mich gebracht hat.

Ich bückte mich, legte meinen Mund auf ihren keuchenden Hügel und entlockte dem Tisch heisere Schreie.

Auf der Innenseite ihrer Blume war ein feuchter Fleck, und ich konnte ihren natürlichen Duft spüren, der mich berauschte.

Ich küsste und knabberte eine Minute lang sanft an ihrem bedeckten Schatz, bevor ich nach oben griff und meine Finger unter den Gürtel gleiten ließ.

Mit einer schnellen Bewegung zog ich sie herunter und enthüllte ihre Weiblichkeit in all ihrer Pracht.

Es ist keine Übertreibung, dass es die schönste Muschi war, die ich in meinen neunzehn Jahren auf dieser Erde gesehen habe.

In diesem Moment glänzte es mit ihren natürlichen Säften, die aus ihr geflossen waren, und ihre inneren Lippen waren vor Verlangen geschwollen.

Sie waren blassrosa mit einem etwas dunkleren Rosa im Inneren, das positiv von ihrer Erregung durchdrungen war.

Anscheinend hatte sie in letzter Zeit gewachst, da das einzige Haar ein kleines Dreieck aus lockigem braunem Haar direkt über ihrer Vulva war.

Ich hielt nur einen Moment inne und bewunderte die Schönheit ihrer unteren Region, bevor ich mein Gesicht in ihrem weiblichen Delta verbarg.

Meine Zunge fuhr ihre ganze Länge von der Unterseite ihrer prallen Lippen nach oben, bis ich ihre Klitoris erreichte, die ich abbrach, was meine Mutter zum Stöhnen brachte.

Dann schob ich meine Zunge zwischen ihre Lippen und arbeitete so tief ich konnte, drehte sie so viel ich konnte.

Ihre Hand strich über den Stoff meiner Maske, während ihre Kollegin Donna mich weiter genug streichelte, damit ich nicht schrumpfte.

Alles, was ich meinte, war, diese leckere Muschi zu essen.

Meine Lippen küssten abwechselnd ihre Lippen, saugten an ihrer Klitoris und leckten ihre ganze Weiblichkeit.

Sie machte jetzt sanfte Geräusche wie ein Kätzchen, also saugte ich ihren Kitzler zwischen meine Lippen und schlug mit meiner Zunge gegen sie.

Nachdem sie dies 30 Sekunden lang getan hatte, straffte sich ihr Körper und ihre Beine strafften sich auf meinem Gesicht, als sie vor Orgasmus zu zittern begann.

Ich spürte, wie ihr köstlicher Nektar mein bedecktes Kinn herunterlief und die Maske benetzte, als Donna ihren Mund an mein bedecktes Ohr legte.

„Du machst das großartig, jetzt musst du nur noch diesen fetten Schwanz in sie stecken und ihn ihr Recht geben.“

Der logische Teil meines Gehirns schloß sich oder funktionierte zumindest nicht normal, als ich mich aufrichtete, ohne darüber nachzudenken, was ich tun würde.

Donna platzierte meinen Knollenkopf am Eingang des Paradieses, aus dem ich kam.

Mein Kopf war glänzend und glitschig von Pre-cum, als ich meine Mutter ansah.

Ihre Augen waren halb geschlossen und ihr schönes Gesicht hatte einen liederlichen Ausdruck.

Mir wurde klar, dass ich nie eine Frau so wollte, wie ich sie zu diesem Zeitpunkt wollte, und die Konsequenzen wären verdammt.

Ohne bewusstes Nachdenken bewegten sich meine Hüften nach vorne und stießen in ihre nasse Öffnung.

Sie stöhnte und biss sich auf die Unterlippe, als mein Kopf hineinkrachte.

Meine Mutter war extrem eng, wie es sich für eine Frau gehört, die seit Jahren gelebt hat, seit sie penetriert wurde, aber mein steifer Schwanz konnte nicht geleugnet werden.

Ihre nassen Falten gaben konstanter Kraft nach, als ich tiefer in ihren Kanal vordrang.

Als ich auf halbem Weg zu meiner Mutter war, wich ich zurück, bis nur noch mein Kopf zurückgezogen war, und nach einem Moment des Wartens änderte ich erneut den Kurs und schlüpfte tiefer in sie hinein als zuvor.

Mamas Augen waren geschlossen, als ich in ihrem ultraengen Loch arbeitete und sie ausstieß und mein Schwanz mit jedem Stoß weiter sank.

Ihr rosa Fleisch war wie ein samtener Schraubstock auf meinem Schaft und spannte sich eifrig, als ich ihre Tiefe sondierte, aber als ich zurückwich, schien es sich heftig jeder Flucht durch meine harte Länge zu widersetzen.

Ich legte meine Hände auf ihre Schultern und führte ihren Körper zurück, sodass ihr Oberkörper flach auf dem Tisch lag und ich ihre Bluse tiefer aufknöpfen konnte.

Meine Finger fummelten herum, als sie unbeholfen Knöpfe öffneten, aber ich habe endlich meine Arbeit erledigt.

Meine hungrigen Hände zogen den Spitzenstoff ihrer Körbchen nach unten und befreiten das weiche Fleisch darunter.

Mama hatte zwei kleine weiße Bälle mit rosa Brustwarzen und Warzenhöfen, die meine Hände bedeckten und zärtlich streichelten.

Ihre schlanken Hände bedeckten meine, als sie vor Freude über die Stimulation, die sie erhielt, nach Luft schnappte.

Während ich das tat, fuhr ich fort, in ihre Blume hinein und heraus zu stoßen, und wurde sogar noch schneller, als sie sich meinem Umfang in ihr anpasste.

Jetzt beugte ich meine Knie leicht, was den Winkel meiner Stöße etwas verbesserte.

Jedes Mal, wenn ich vorwärts fuhr, rieb mein großer Kopf an der oberen Wand ihres Muschikanals und stimulierte dort ihr Bündel empfindlicher Nerven.

Mutter stöhnte jetzt unaufhörlich, als sie in Richtung der unmittelbar bevorstehenden Freilassung gedrängt wurde.

Ihre langen Beine schlossen sich fester um meine Taille und ihre Hände hoben sich und ich spürte, wie sich ihre Nägel in die Haut meiner Unterarme bohrten und das Fleisch ihrer Leidenschaft markierten.

Wir blieben eine Weile so, völlig unbewusst von allem um uns herum, während ich das Gefühl genoss, wie sich ihre Muschimuskeln während ihres Höhepunkts gegen mich pressten.

Als sie sich ein wenig erholt hatte, packte sie meinen Hintern und mit leiser, heiserer Stimme forderte meine Mutter mich auf, weiterzumachen.

„Hör noch nicht auf, Baby, mach weiter.

Fick mich ein bisschen mehr mit deinem großen Fleisch, bis du abspritzt, und ich hoffe, ich kann auch abspritzen.

Das musste ich mir nicht zweimal anhören.

Ich bewegte meine Hüften wieder im vertrauten Rhythmus der Liebe, aber jetzt fing ich an, ihr süßes Loch härter als zuvor zu hämmern.

Zwischen all dem Ficken und der Schmierung von ihr machte ich mich mit jedem Stoß bis in die Tiefen ihres nassen Kanals vor.

Als ich anfing, konnte ich nicht tief in die Hoden eindringen, aber als sie sich weiteten, um mich aufzunehmen, fühlte es sich an, als wäre mein Schwanz vollständig von einem nassen, engen Handschuh umgeben, der meine gesamte Länge streichelte.

Mein Daumen fand ihre Klitoris und rieb sie sanft, während ich mit jeder Vorwärtsbewegung meines Körpers nach unten ging.

Selbst als wir von jubelnden Frauen und schwerer Bassmusik umgeben waren, schaffte ich es, es zu beruhigen, da mein bevorstehender Orgasmus schnell näher rückte.

Als sich die Finger meiner Mutter um meine aktive Hand schlossen, wusste ich, dass sie auch in der Nähe war, also erhöhte ich meine Geschwindigkeit.

Wir kamen zusammen und ich füllte sie mit der Frucht unserer Arbeit.

Schuss um Schuss bohrte sich mein jugendlicher Mut in ihre Vagina, als sich meine Hoden in ihre freundliche Muschi entleerten.

Sie zog mich an sich und zum ersten Mal trafen sich unsere Lippen mit Leidenschaft.

Der Geschmack des Weins, den sie getrunken hatte, fühlte ich auf ihren süßen Lippen, als das letzte verbliebene Sperma herausfloss.

Widerwillig brach ich unseren Kuss ab, richtete mich auf und glitt dabei von ihrer Muschi.

Mama überraschte mich, indem sie vom Tisch rutschte und meinen Kopf schluckte, der mit unseren gemischten Flüssigkeiten bedeckt war, bis er klar war.

Sobald sie sie losließ, brach der Tisch in Jubel aus und ich sah, dass unser Auftritt ein großes Publikum angezogen hatte.

Bei all dem Trubel habe ich es geschafft, mich herauszuschleichen und zu dem winzigen „Hinter den Kulissen“ zu gehen?

Oberfläche.

Das Beste, was ich tun konnte, war, es mit Feuchttüchern abzuwischen, bevor ich meine übliche Kleidung anzog.

Als ich Carlo sagte, dass es mir nicht gut ginge, wurde ich bezahlt und schlich mich durch die Hintertür des Clubs hinaus und fuhr dann nach Hause.

Ich war so verwirrt von dem, was passiert ist, dass meine Hände am Lenkrad zitterten, aber es war kein Problem, nach Hause zu fahren.

Ich duschte schnell und kam etwas ins Schwitzen, trug aber auch ein langärmliges Shirt wegen der Abdrücke auf meinen Unterarmen, die meine Mutter mir zugefügt hatte.

Nach ein paar Shots Wodka und einem halben Joint fühlte ich mich fast normal, zögerte aber, was ich tun sollte.

Die nächtlichen Ereignisse wiederholten sich immer wieder in meinem Kopf und ich kämpfte mit der Tatsache, dass ich gerade Sex mit meiner Mutter hatte und dass es der beste war, den ich je hatte.

Aber ich wusste, dass es falsch war, und ich konnte es nicht wiederholen, obwohl es mich sehr anmachte, wenn ich es in Gedanken wiederholte.

Das Beste, was ich tun könnte, wäre, in meiner Not zu Bett zu gehen und zu schlafen und zu hoffen, dass der Morgen mir neue Ratschläge bringt, als ich eine Autotür zuschlagen und Stimmen von vorne hörte.

Innerhalb einer Minute öffnete sich die Haustür und meine Mutter kam herein.

Sie summte vor sich hin, als sie eintrat, und schien überrascht, mich bereits zu Hause zu sehen.

Ich wollte gerade nach oben gehen, aber sie winkte mir.

„Normalerweise sehe ich dich an einem Wochenende nicht so früh nach Hause, Jason.“

Komm, küss deine Mutter, bevor du schlafen gehst.?

Mit gemischten Gefühlen ging ich zu meiner Mutter und umarmte sie, während ich ihre Wange küsste.

Der Duft unserer früheren Kombination könnte noch schwach an ihr sein, zusammen mit dem Wein, den sie getrunken hatte.

„Jason, rieche ich Alkohol in deinem Atem?“

murmelte sie, bevor sie kicherte.

„Nicht, dass ich sprechen sollte, denn ich habe heute Abend mehr Wein getrunken, als ich mich je erinnern konnte.“

Die Mädels wollten, dass ich feiere, also ließ ich mich erst einmal gehen.

Ich weiß, ich sollte nicht, aber ich konnte nicht anders, als zu antworten.

– Hattest du eine gute Zeit, Mama?

Ich fragte.

Es brachte ein riesiges Lächeln auf ihr Gesicht, als sie über meine Frage nachdachte.

„Wirklich Schatz.

Vielleicht sollte ich mehr mit Mädchen ausgehen.

Keine andere Antwort hätte mich möglicherweise so berührt, aber es ging mir auf die Nerven und ich ertappte mich beim Reden, bevor ich darüber nachdachte.

„Es klang, als ob du abgesetzt worden wärst, Mom.“

– Ja, eines der Mädchen hat mich nach Hause gefahren, weil ich ein bisschen betrunken bin.

– Sag Bescheid, wenn ich dich morgen abholen soll?

Ich sagte ihr.

– Ich will dich nicht stören, Jason, hast du Dinge, die du wahrscheinlich morgen erledigen möchtest?

„Was könnte wichtiger sein, als meiner Mutter zu helfen?“

„Bist du so süß, wie konnte ich mich glücklich schätzen, einen so wunderbaren jungen Mann als meinen Sohn zu haben?“

Mama umarmte mich, nachdem sie das gesagt hatte, und verlor ein bisschen das Gleichgewicht, nachdem sie hochgekippt wurde, aber ich umarmte sie leicht.

Als ich durch ihren Kontakt mit mir eine wachsende Reaktion in meiner Leistengegend spürte, ließ ich sie schnell los und wandte mich ab, bevor ich meine Erregung bemerkte.

Ihre Hand berührte meinen Rücken.

?Was ist das?

Stimmt etwas nicht, Jason?

Bitte sagen Sie mir, wir standen uns immer so nahe, dass ich dachte, Sie könnten mir alles erzählen.

„Ich bin mir nicht sicher, ob ich diesmal etwas sagen kann, Mom, aber es wird zu deinem Besten sein.“

– Ich verstehe nicht, Schatz, bitte.

Es wäre leicht, Wodka die Schuld zu geben, aber so oder so, es spielt keine Rolle.

Irgendetwas in meinem Kopf machte Klick, als ich zu meiner Tasche mit Arbeitskleidung ging.

Ich nahm den Gegenstand heraus und legte ihn in meine Hand.

„Mama, du solltest dich besser hinsetzen, wenn du das hören willst, aber sei gewarnt, es wird schwierig.“

Sie setzte sich auf die Couch und ich sah die Sorge auf ihrem Gesicht und ich fragte mich wieder, was ich tun sollte, aber aus irgendeinem Grund konnte ich mir nicht helfen.

Als ich neben ihr saß, konnte ich sie nicht einmal ansehen, als ich die Maske, die ich vorher trug, zwischen uns auf die Couch legte.

– Oh mein Gott, Jason.

Sprichst du?

Kannst du das nicht sagen?

Träume ich

„Nein, Mama, du träumst nicht, aber ein Teil von mir möchte, dass du es tust.

Das ist meine neue Aufgabe.

Ich verdiente viel mehr Geld als ich verdiente und dachte, es würde niemandem schaden und niemand wusste, wer ich war.

Aber heute Abend, bevor ich es merkte, warst du es, weißt du, und dann war es, als wäre ich gefangen und alles rollte einfach wie ein Schneeball.

Es tut mir leid, Mama?

– Ich beendete.

Sie sah schockiert aus, als ich aufstand und sie sitzen ließ.

Unter den gegebenen Umständen wusste ich nicht, was ich sonst tun sollte.

Was wird normalerweise getan, nachdem Sie Ihrer Mutter gesagt haben, dass Sie beide schon einmal Sex hatten, als Sie eine maskierte Stripperin waren?

Als ich in meinem Zimmer ankam, legte ich mich hin, aber mein Verstand war zu verwirrt, um einzuschlafen.

Meine Gedanken wirbelten in meinem Kopf wie ein Strudel ohne Hoffnung auf Erleichterung.

Plötzlich spürte ich, wie sich das Bett bewegte, als sich meine Mutter neben mich setzte.

Als ich hinsah, sah ich, dass sie ein halb volles Glas mit klarer Flüssigkeit in der Hand hielt, und als sie einen Schluck nahm, zuckte sie zusammen.

Keiner von uns sagte ein Wort, während sie dasaß, sondern trank weiter, bis das Glas leer war.

Schließlich berührte sie meinen Arm und ich sah zu ihr hinüber.

Jason, lass mich dir bitte sagen, was ich zu tun habe, ohne dich zu unterbrechen.

Ich hatte es in den letzten Jahren nicht leicht, seit dein Vater mich verlassen hat.

Ich zweifelte an mir selbst und wollte nicht wieder verletzt werden, also grenzte ich mich meistens von Menschen ab.

Heute war ich zum ersten Mal seitdem mit einem Mann zusammen, und jetzt finde ich heraus, dass du es bist.

Ein Teil von mir möchte weinen, aber ein Teil von mir möchte darüber lachen.

Ich bin mir nicht sicher warum, aber ich fühle mich nicht schuldig wegen dem, was passiert ist, obwohl ich weiß, dass du es warst.

Vielleicht, weil ich betrunken und so geil bin und vorher so viel Spaß hatte, weiß ich nicht.

Aber in diesem Moment geschah, was geschah.

Wir können nicht zurückgehen und es ändern, wir müssen nur entscheiden, was wir morgen tun.

Aber ich weiß, dass die Nacht noch nicht vorbei ist, also werde ich es tun.

Sie sagte, dass sie sich zu mir beugte und meine Lippen küsste, als ihr Körper sich auf meinen rollte.

Wir küssten uns sofort wie verrückt, als unsere Zungen die Lippen des anderen erkundeten.

Die Wärme ihres Körpers strahlte von meiner Mutter aus, als ich sie zu mir zog.

Meine schnell hart werdende Erektion steckte in ihrem weichen Fleisch.

Meine Hände knöpften ihren Rock auf und sie richtete sich so weit auf, dass ich sie und ihr Höschen um ihre breiten Hüften legen konnte.

Dann kniete sie nieder, knöpfte ihre Bluse auf und zog sie aus.

Meine Finger knöpften ihren BH auf und ich warf ihn zur Seite, dann schlossen sich meine Lippen um ihren rosa Nippel, als ich daran saugte.

Meine Mutter schnappte nach Luft und versuchte, mehr Brüste in meinen Mund zu schieben, als ich ihren rosa harten Knopf bemerkte.

Ihre Hand streifte mein Bein, und als ihre Finger meinen Vorsprung berührten, zitterte ich vor Verlangen.

Meine Mutter stieg von mir herunter und zog meinen Rock und mein Höschen aus, ließ ihre schwarzen Strümpfe an und ich zog mich aus, bis ich nackt war.

Ohne weitere Vorbereitungen drückte ich sie auf den Rücken und kniete mich zwischen ihre Beine.

Ihre Hand hatte mich bereits gepackt und führte mich zu ihrem wartenden Eingang.

Meine Hüften glitten nach vorne, sobald sie bereit war, und in einem langen Schwung fiel ich vollständig auf meine Hoden.

Unsere Lippen fanden sich wieder und ihre langen Beine schlangen sich um mich, als wir uns mit süßer, inzestuöser Liebe liebten.

Ich konnte damals nicht sagen, ob es zehn Minuten oder hundert Jahre waren, aber nachdem ich mich in ihrem Rosa entladen hatte, wurde ich überhaupt nicht langsamer, sondern ging in einem gleichmäßigen Tempo weiter.

Sie flüsterte mir schließlich ins Ohr und ich warf uns als Antwort auf ihre Worte um, und jetzt gab sie das Tempo vor, als ihr schöner und sexy Körper mich für alles ritt, was es uns wert war.

Auf diese Weise fanden meine Lippen ihre hervorstehenden Brüste und schenkten ihnen die gebührende Aufmerksamkeit, während meine Hand wieder wie ein Meister mit ihrer Klitoris spielte.

Erst nachdem sie das Nirvana erreicht hatte, begann ich, meine Hüften von unten nach außen zu drücken, als ich glückselig zu ihr rannte.

Es war meine Mutter, die meine Dicke mit ihren inneren Muskeln drückte, die mich über den Punkt hinausschoben, an dem es kein Zurück mehr gab.

Mein Mund verengte sich wieder um die harte Brustwarze, als ich wie der Vesuv in ihr explodierte, und als ich das tat, bissen ihre Zähne als Antwort hart in meine Schulter.

Wir lagen so verbunden da, als ich schließlich zusammenschrumpfte, obwohl ich mich nicht von ihr zurückzog.

Das Letzte, woran ich mich erinnerte, bevor ich einschlief, war, wie meine Mutter schnurrend meine Wange streichelte.

– Mein süßes Baby ist schon erwachsen und hat Mami heute so glücklich gemacht.

Die Sonne, die durch mein Fenster schien, weckte mich am nächsten Tag und ich lag allein im Bett.

Meine Kopfschmerzen und ein trockener Penis überzeugten mich, dass es kein Traum war, und die noch verstreuten Kleider meiner Mutter sprachen davon.

Ich ging duschen und versuchte, nicht nachzudenken, als das heiße Wasser meinen Körper herunterlief.

Als ich im Bademantel das Badezimmer verließ, hörte ich meine Mutter rufen.

– Jasons Frühstück ist fertig.

Ich könnte es genauso gut sehen, wie ich dachte, als ich nach unten ging und mich an den Küchentisch setzte.

Meine Mutter stellte eine Tasse Kaffee vor mich hin und legte dann ihre Hand auf meine Schulter.

Meine Augen starrten auf ihr Smaragdgrün, während ich versuchte zu verstehen, was sie dachte.

Penny für deine Gedanken Baby

Sie sagte mir.

Ich schluckte, bevor ich antwortete.

?Mama?

Ich begann: „Vielleicht wäre es gut, wenn wir die Zeit zurückdrehen könnten, aber das können wir nicht.

Aus meiner Sicht haben wir zwei Möglichkeiten.

?Halten?

antwortete Mama leise.

„So, dass du so angewidert von mir bist und was habe ich getan, dass du mich so schnell wie möglich willst und ich verstehe, wenn du es tust?

Sie antwortete nicht und wandte ihr Gesicht ab, also fuhr ich fort.

Zweitens werden wir unser Bestes tun, um es hinter uns zu lassen, und ich werde versuchen zu vergessen, dass meine Mutter, die Person, die ich auf der Welt am meisten liebe, die Frau, die immer an meiner Seite war, auch die heißeste und sexyste ist

eine Frau, die ich auch kenne.

Ich werde versuchen, dir ein guter Sohn zu sein, und wenn ich unreine Gedanken über dich habe und sie nicht kontrollieren kann, werde ich wohl zur ersten Option zurückkehren.

Nach meiner Rede gab es einen Moment der Stille, und meine Mutter bewegte sich nicht und sprach auch nicht.

Schließlich, gerade als die Anspannung mich in den Wahnsinn treiben wollte, drehte sie sich um und sah mir in die Augen.

„Du bist der junge Jason, also können dir nur zwei Möglichkeiten vergeben werden, aber ich persönlich lehne sie ab und schlage eine andere vor.

Im Moment habe ich zwei Lebensversicherungen bei Ihnen, dem Begünstigten.

Ich werde einen einlösen, um meine Studiengebühren zu bezahlen.

Auf diese Weise müssen Sie sich nicht für geile verzweifelte Frauen ausziehen.

Sie hob die Hand zum Schweigen, bevor ich sie unterbrechen konnte, und fuhr dann fort.

„Nach dem Abschluss könnten wir von hier in eine andere Stadt oder einen anderen Staat ziehen, wo uns niemand kennt und die Leute sich nicht so viele Sorgen um unsere Beziehung machen.“

An diesem Punkt knöpfte meine Mutter meinen Bademantel auf, setzte sich dann auf meinen Schoß, griff nach unten und nahm gleichzeitig meine Hand.

„Ich meine, wenn es dir nichts ausmacht, mit dieser alten Dame zusammenzuleben, die dich liebt und dich jetzt so sehr will, dass kein anderer Mann mithalten kann.“

Ich sage dir das, Jason, keine andere Frau wird dich lieben oder dir gefallen wie deiner Mutter.

Was sagst du??

Als Antwort küsste ich sie hart, als meine Hände sie näher zogen.

ENDE

Wie immer sind Kommentare und Stimmen sehr willkommen.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.