Bibliothekar_ (0)

0 Aufrufe
0%

Die arme Sonia arbeitete als Bibliothekarin in der örtlichen Bibliothek.

Sie verbrachte den ganzen Tag damit, Bücher mit halb aufgesetzter Brille beiseite zu legen, um sicherzustellen, dass alles ordentlich, korrekt und gleichmäßig war.

Sie war 34 Jahre alt, schlank, schlank und leicht rund, mit mokkafarbener Latina-Haut, ihre seefarbenen schwarzen Haare waren in einer Schleife gefangen.

Aber mit dieser Brille im Nerdy-Stil und einem einfachen Kleid, das alles verdeckt, konnte man es nie erkennen.

Sie war sehr hochnäsig und kaum jemand grüßte sie.

Sehr verärgert und mied den meisten menschlichen Kontakt, und wenn sie half, hatte sie diesen unhöflichen Appell, als ob Sie nicht den Mut hätten, sie noch einmal zu fragen.

So verging der Tag, und sie stand mit ihrer Bitterkeit da.

Auf der anderen Seite war eine Straße in der Nähe des Fensters von Devontays Hausmeister, einem starken Hengst, der das Durcheinander von dieser beschissenen Arbeit aufräumte.

aber er liebte es, mit den nerdigen Mädchen zu reden, die vorbeikamen.

Gelegentlich sah Sonia, wie Devontay mit den frechen achtzehnjährigen Gerstenmädchen sprach.

Sie würde diese Gläser fallen lassen und entweder in den Büchern stöbern oder um die Ecke spähen.

Ihre Hand glitt schnell auf ihre verborgene C-Körbchen-Brust, zog sie aber schnell wieder weg, als sie zur Arbeit zurückkehrte.

Aber etwas kochte in ihr, und es war nicht nur Wut.

Nachdem sie es viele Male gesehen hatte, sah sie ihn eines Tages beim Flirten an und ein junges Mädchen steckte ihren Arsch in Devontay und er lächelte vor Vergnügen.

und sie konfrontierte ihn schnell und sagte ihnen, dass es eine Bibliothek sei und dass du viel Aufhebens machen würdest.

Ihr Finger schoss ihm ins Gesicht, er knurrte: „Du musst auf deinen Arsch aufpassen, und sie seufzte geschockt und ging, um es dem Manager zu sagen.

die letzte Warnung.

Also kam er zurück und ging an ihr vorbei, und sie warf ihm eine snobistische Nase zu, und in ihrem tiefen Ton sagte sie, ich werde dir eine Hündin Mamacita besorgen.

Sie konnte es sagen, aber sie hielt einen Moment inne und es betäubte ihre Brustwarzen und ihre Muschi tropfte ein wenig.

Sie packte sich und ging davon.

Als die Nacht hereinbrach, schloss der Ort.

Er machte seine letzte Reinigung, als er sie sah und sie aufblickte und sah, dass er versuchte wegzulaufen, aber er war der Letzte, der die Tür abschloss.

verängstigt, aber auf seltsame Weise aufgeregt, was es ihm fast leicht machte.

Sie erreichte die Front nur, um von einem Löwen an der Tür angegriffen zu werden.

Runter, Bastard, schreit er, während er seine Hände nach unten drückt.

„Du verdammte Schlampe, du hättest mich fast gefeuert“, wehrte sie sich und sagte, „lass mich raus“ Spanischer Hexen-Slang gewunden

ihre Zunge, als sie ihm ins Gesicht spuckte.

Er nahm etwas zu seinem Mund und glitt mit seiner Zunge in ihren Hals

den Speichel zurück in den Mund rühren.

Sie versuchte sich aufzurichten und spürte die Beule in seiner Hose und so verdammt nass in ihrem Höschen, und ihre Schreie verwandelten sich in Stöhnen.

panytys und sie schob ihre lateinische Schweinefleischmuschi tief, oh Papi, sie schreit.

Er nimmt es heraus, probiert es und sagt ihr, dass diese Muschi fad und trocken, aber lecker ist.

Steh auf, Schlampe.

Er packt sie am Hals und drückt sie auf den Schreibtisch.

Jetzt such mir die Schere.

Sie suchte mit einiger Eile nach einigen und fand sie.

Dann hob er sie auf seine Schultern und sie stöhnte, es tut mir nicht weh, großer Daddy, und wohin bringst du mich.

In die Toilette, wo er sie auf das Waschbecken warf, drehte er sich auf die Seite und riss ihr Kleid auf.

Tränen gedämpfter Freude flossen aus ihren Augen, aber ein kleiner Teil wollte dagegen ankämpfen.

Sie versuchte, von der Theke aufzustehen, schlug aber erneut gegen das Waschbecken und brach ihren gedämpften Geist.

Er legte sie flach, dann fuhr er mit einer kalten Schere über ihre Haut bis hinunter zu ihrem Höschen und mit einem gefährlichen Schnitt.

Dann fuhr er fort, ihr überschüssiges Haar in den sexy Schnitt zu schneiden, den er mochte, dann spritzte er Wasser und spuckte auf ihre spanische Muschi, sie fängt an, ihre Hüften zu schaukeln, während sie mit ihren Fingern im orgasmischen Whirlpool schlägt.

Ja, meine Mokkaschlampe muss das nass machen

Muschi Wüste.

Er schiebt sie auf die Knie und drückt ihr Gesicht gegen seinen Schwanz, während sie aufsteht und nach Luft schnappt, was die Wissenschaft eine Sauerstoffhure nennt.

Sie zieht ihren 10-Zoll-dunklen Schwanz heraus und spreizt ihre braunen Zuckerbacken

ihre Kehle hinab und zerquetschte ihre Mundwurzel.

Hey, Baby, du magst, wie dein Schleim meinen großen Schwanz bedeckt, und sie nickt, also nimmt er ihn heraus und schlägt ihr mit einem Schwanz ins Gesicht, sie weint ein wenig und beruhigt sich, tut mir leid

Ich hätte dich fast rausgeschmissen – ja, jetzt zahlst du es mir heim.

Sein Schwanz betont ihre braunen Lippen und macht sie saftiger.

Er bemerkte, dass er ihren Hals übertrieb und sagte, dass Ernährungsbücher sagten, Sie sollten Ihre Muskeln trainieren, er griff nach dem Schwarzen

Haar und schob es tiefer in seinen Schwanz.

Pumpen und Schubsen, was sie stärker macht.

Jetzt sind Nüsse gesund für dich, Baby, sie enthalten Fettsäuren und sie schreit auch nach Protein, mein Meister, sie ist meine schlaue, nerdige Hündin, sie hat an mit Natrium gefüllten Bällen gelutscht, die Elektrolyte geleckt, die sie für den Sex brauchte, dann spricht sie so viel besser

Sportgetränk.

Saug den Schwanz des Babys.

Dann nach 5min.

sie wirkte schwach, bis er sie in die Kabine warf, und das erhellte sie wieder – sie schien zu wollen, dass jemand ihre Barriere aus geraden Wegen durchbrach.

Sie kommt herein, setzt sich auf die Toilette und flüstert ihr ins Ohr, Wie in Vlad die Rauchergeschichte – ja, er sagt, er war rücksichtslos, na, ich werde dir die Muschi stopfen.

Ihr schlanker dicker Arsch hüpft auf und ab dann Papi meine Blase ist schwach, nicht an deine Kraft gewöhnt.

Du verdammte Muschi, piss auf meinen Schwanz und mach weiter, es hat sie umgehauen, als sie so hart gekommen ist und die Pisse aus ihrer Muschi geblasen hat, gemischt mit reifer Latin Third World Pussy Milk.

Er stand auf und sagte ihr, sie solle meinen Schwanz von der Harnsäure reinigen, sie tat, was meiner guten kleinen Hündin gesagt wurde, als ihr Speichel aufstieg und auf ihre cremige Brust fiel.

Setzen Sie sich hier für eine Minute auf den schmutzigen Boden und gehen Sie dann die Treppe hinunter, wir müssen etwas studieren.

Er kommt herunter und sie setzt sich und streichelt seine Brust und nimmt sie von ihrem Körper.

Er kommt die Treppe herunter und sieht seinen Prinz Papi Hausmeister.

Sie kriecht auf ihn zu, wirft seinen Schwanz wie einen Taco und verteilt ihre süßen, infizierten Mundsäfte darauf, rutscht aus und drückt ihr Gesicht weg, wobei seine Brille auf halbem Weg über ihr Gesicht herunterfällt.

Deine neue Aufgabe in der Bibliothek ist es, meinen Schwanz zu befriedigen, wenn ich darum bitte.

Steh auf, die sexy Mamacita, er küsst sie mit tiefem Ethno-Horror, puritanischer Leidenschaft und sieht ihre Kurven schwanken und ihre Titten hüpfen mit diesem heißen Dschungelgeschmack.

Verberge diesen verdammten Segen von nun an nicht vor all den Mächtigen.

Er greift nach ihrem Nacken und sagt, sei professionell, aber bereit für meinen Schwanz und mein lockeres Haar, als er es zurückzieht und ausbreitet, um an ihrer schönen, hervorstehenden Brust zu saugen.

so wütend auf mich und sag die Wahrheit – Papi, ich war so eifersüchtig auf dich und diese Mädchen und ich wollte, dass du mich mitnimmst.

Nun, jetzt bist du meins und mal sehen, ob du mit mir fertig wirst.

Sie stehen auf und er schiebt sie nackt und nackt zum Bücherregal und führt sie dann die Gasse hinunter.

und wählt ein Buch aus, das sie über das Kochen lesen kann

Spanische Küche.

Sie öffnet das Buch und beginnt zu lesen, aber aufgeregt, nicht wissend, wo er dann hämmert, ein riesiger Schrei von ihren saftigen Lippen und er schlägt ihr auf den Arsch, was ihn schön und geschwollen macht, sie liest die Schlampe gut in einem weinenden Ton wie

Sie kochen das Schweinefleisch, füllen Sie unbedingt etwas (Brot, Brötchen, Brötchen) Jetzt www Marenate in Zitronensaft.

Dann nimmt sie den Schwanz und fickt ihre Muschi von hinten und sagt ihr, sie solle das Buch nicht fallen lassen, slam bamn swish slop und pop fuck ihre süße Muschi und versorgt ihren gebogenen Arsch mit lateinamerikanischer Frische.

Braten ungefähr ähm 4 Stunden bis ahahaha Stunden bis es knusprig ist und ohhhhhoh Scheiße – es ist in die nächste Gasse gezogen, wenn die Tiere anfangen ohh Scheiße Papi dampft viele Male am Tag ahahah fick mich es tut mir leid, ich werde dich besser beschissen ‚

Ich versuche, etwas Scheiße zu lernen.

Dann führte er sie zum Lesetisch und sagte, Sie müssen schweigen, das sind die Regeln.

Ihr Körper schlägt sie auf den Tisch und nimmt den schmutzigen Lappen, mit dem sie ihren Schwanz schlägt, stopft ihn in ihren Mund und bindet ihn mit einem Seil an den Tisch.

Jetzt meckere ein bisschen Stammes-Unterrichtsstunde.

Sie windet sich, kommt herüber und flüstert, dass sie ihr letztes Loch für mich opfern wird.

Sie schüttelte nicht den Kopf hin und her.

Er kommt mit einem Lineal, klopft ihr auf den Oberschenkel und sagt, verdammt, hör auf, dich zu bewegen.

Dann schiebt er seinen Schwanz Zoll für Zoll in ihre Analhöhle wie ein langsames Stammes-Mordmesser.

Ihr Kopf berührte sich und er stöhnte, dann tränte ihr jeder Zentimeter Wasser in die Augen und riss ihren saftigen Latina-Arsch auseinander.

Er pumpt seinen Schwanz hinein und nimmt dann das Lineal und verprügelt ihre Muschi sinnlos, während er seinen Schwanz in ihr enges Analloch schiebt, jetzt bist du wirklich anal.

Stöhnen flackerte unter einem schmutzigen Lappen, und sie hat ein neues Leben und wird nie wieder dieselbe sein.

Sie wusste, dass es hier ein neuer Liebhaber war.

Er fickte ihren Arsch tief und lange, dass dunkler Schwanz rosa Salsa-Muschi angreift

tauchen.

Endlose Party auf ihrem Hintern.

Dann sagte er, es sei Fütterungszeit, holte ein Tuch heraus und sagte, Sie seien bereit und sie, oh ja, füttern Sie mich, Baby, und er drückte es langsam und schob die Spermamilch in ihre braune, seidige Kehle und pumpte seinen Saft heraus.

Sie hat seinen Schwanz gemolken wie eine uralte Kokosnuss.

Er band sie los und sagte, es sei Zeit zu gehen und nahm sie nachts, aber nackt, und warf sie auf den Rücksitz, während sie hilflos, nackt und erschöpft dalag.

Jetzt Schlampe, jetzt gehen wir nach Hause, um zu deinen Hausaufgaben zu gehen – Tak Papi

Dklover69 Hoffe das Sperma für die Dame hat euch gefallen.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.