Gaias zorn (zusammengefasst 6-10)

0 Aufrufe
0%

Die Nacht war leicht bewölkt, sodass im Inneren der Höhle nichts zu sehen war, als die Glut erloschen war.

Cat holte tief Luft und versuchte, sich zu beruhigen, konnte es aber nicht.

Dies war der erste Mann, der ihrem Körper so nahe war, und dennoch unternahm er keinen Versuch, die Situation auszunutzen.

Er stocherte nicht mehr als nötig, er machte keine unnötigen Handbewegungen auf seinem Körper, was ihr am nächsten kam, war sein sanfter Atem, der ihren Rücken kitzelte, sowie seine Hand zwischen ihrer und ihrer Taille.

sein Nacken.

Jeder Atemzug ließ ihn zittern, doch jeder Atemzug ließ ihn nach mehr verlangen.

Es machte ihn unwissentlich verrückt, aber Cat weigerte sich, es zu glauben.

Sie versuchte, sich selbst zu erklären, dass das Auflegen ihrer Hand auf ihre Taille sie davon abhielt, sich von der Wärme des Feuers zu entfernen, das für einige Minuten gelöscht worden war.

Er wollte glauben, dass die Tatsache, dass er noch nie zuvor in seinen Nacken geatmet hatte, ihn so süchtig danach machen würde, aber er wusste, dass es lange dauern würde.

Dieser Mann, dieser sterbliche Mensch, war alles, was er wollte, ohne jemals zu wissen, was er wollte.

Er war freundlich und liebevoll, stark und demütig und bereit, für sie zu kämpfen.

Er begann sich zu fragen, ob andere sich so fühlten, wenn sie Aphrodite statt sich selbst ansahen……… Dieses Gefühl ließ ihn aus irgendeinem Grund kalt, es war ihm egal, ob die anderen Götter Aphrodite wollten und

Er schien sie nur als Freundin zu mögen.

Warum war er gerade jetzt traurig?

Was wäre, wenn Justin Aphrodite gesehen hätte?

Der Gedanke machte ihn einen Moment lang nervös, aber es reichte ihm immer noch, um es zu erkennen.

Trotzdem konnte ich nicht zulassen, dass Cat durch meine Nachlässigkeit verletzt wurde.

Ich musste ihn glücklich machen, er hatte es nicht verdient, in dieser beschissenen Situation zu sein.

Als Zeus sprach, bevor wir gingen, konnte ich sagen, dass ich von den anderen beleidigt war, aber er versuchte immer noch, nett zu mir zu sein, nannte mich sogar bei meinem Namen.

Ich würde alles tun, um sie glücklich und sicher zu halten, wenn das bedeutet, sie warm zu halten, soll es so sein.

Ich versuchte, mich auf den Eingang der Höhle zu konzentrieren, um nach Anzeichen von Bewegung Ausschau zu halten, aber ich konnte nicht anders.

Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben mit einer Frau im Bett geschlafen, und in meinen wildesten Träumen hätte ich nie gedacht, dass ich mit jemandem schlafen würde, der so schön ist wie Cat.

Es war mir nicht einmal mehr wichtig, dass er ein Gott war.

Es waren die kleinen Dinge, die es besonders gemacht haben.

Die Art, wie er sich um andere kümmert, die Art, wie er versucht, so zu tun, als wäre er besser als alle anderen, auch wenn er selbst nicht daran glaubt.

Er versuchte so sehr, das zu sein, was die Götter wollten, aber er war es nicht und es fühlte sich gut in mir an.

Ich muss eine Seite von ihm sehen, die er vor anderen versteckt.

Ich konnte spüren, wie mein Atem schwer wurde, als meine Augen seinen Hals hinab zum Kragen des Hemdes glitten, das er trug.

Sie trug mein Hemd, sie sah so schön darin aus.

Dieser Moment war fast perfekt, aber ich fühlte eine Dehnung, als meine Augen anfingen, sich zu ihrer Taille zu bewegen.

Es war so eine kleine Veränderung und ich hätte es nicht bemerkt, wenn ich mich nicht darauf konzentriert hätte, aber ich tat es.

Ich bewege meine Hand langsam im Kreis und reibe leicht ihre Hüfte, bevor ich leise flüstere.

„Was ist los Cat? Ist etwas passiert?“

Nach ein paar Minuten des Schweigens hörte ich auf, seine Seite zu reiben, weil ich dachte, er schliefe, aber als ich aufhörte, sprach er.

„TU das nicht.“

Es war nicht einmal ein Flüstern, also dachte ich zuerst, er würde im Schlaf sprechen, aber als die paar Minuten vergingen, sprach er etwas lauter.

„Bitte hör nicht auf…… Es fühlte sich gut an.“

Als er dies sagte, teilte sich die Wolke, die den Nachthimmel bedeckte, gerade weit genug, um die Höhle für kurze Zeit zu erhellen.

Ich konnte deutlich sehen, wie Cat mich anstarrte, während ich das tat, und ihre Wangen röteten sich, als ihre Augen mich fast anflehten, fortzufahren.

So einen hatte ich noch nie gesehen, also konnte ich nur daran denken, weiterzumachen.

Ich fing wieder an, meine Hand im Kreis zu bewegen, und ich konnte die leiseste Anspannung in seiner Hand spüren, als er sich umdrehte und leise vor Zufriedenheit seufzte.

Er würde es nie zugeben, aber es war ein Gefühl, das er so lange schätzen konnte, wie er sich erinnern konnte.

Ich kann mich nicht erinnern, eingeschlafen zu sein, aber als ich den schwachen Rauchgeruch wahrnahm, drückte ich mich schnell gegen die Wand der Höhle.

Ich war immer noch ein wenig benommen, seit ich gerade aufgewacht war, aber ich hatte den Instinkt, schnell aufzustehen und eine Hand gegen die Wand zu legen, damit ich nicht hinfiel, während meine Augen verzweifelt versuchten, sich zu konzentrieren.

Ich konnte leises Gelächter aus dem Eingang der Höhle hören, bevor sich meine Vision erfüllte, und ich begriff langsam, was passiert war.

Meine Augen gewöhnten sich an Cat, die neben Lukos am Feuer saß und etwas kochte, das wie ein kleines Kaninchen aussah.

„Du hast eine sehr seltsame Art aufzuwachen, weißt du?“

sagte Cat mit einem Lachen, bevor sie weiter zum Kaninchen ging.

Unterdessen stand Lukos auf und gähnte träge, bevor er neben mir ging.

Er sah mich erwartungsvoll an, bevor er mehrmals mit seiner Nase zwischen mich und Cat zeigte.

Als ich die Hinweise weiterhin nicht verstand, stellte er sich hinter mich und schob mich neben Cat, wo Lukos gerade gesessen hatte, dann trat er gegen meine Knie unter mir und zwang mich, mich neben ihn zu setzen.

Als ich mich abrupt hinsetzte, ging Lukos auf Cats andere Seite, bevor er sich wieder hinlegte.

„Er kann sehr faul sein, wenn er längere Zeit nichts tut, aber es ist schwer, ihm die Möglichkeit zu geben, zu jagen, während er hier ist, da ein riesiger Wolf, der von einem Menschen gesehen wird, eine massive Jagd auslösen wird.

Er lächelte sie an und fuhr mit seiner Hand an ihre Seite.

„Nicht viele Leute sehen diese Seite von ihm, wie ruhig und gepflegt er sein kann. Sie sehen ihn einfach als wildes, blutrünstiges Tier oder als trainierten mutantenähnlichen Killer.“

Dann sah er mich an und fuhr fort.

„Alle erscheinen außer dir.“

Bei diesem letzten Stück lächelte er schwach, bevor er das gekochte Kaninchen aus dem Feuer zog und ein anderes Kaninchen kochen ließ.

Er schnitt das Kaninchen schnell in zwei Hälften, bevor er mir die Hälfte gab und anfing, die Hälfte von sich selbst zu essen.

Wir aßen ein paar Minuten schweigend, bevor Cat aufhörte zu essen und sich mir zuwandte.

„In der Stadt…wolltest du mir sagen, worum es geht? Wenn du es nicht verstehst, werde ich es verstehen…“ Er sah nach unten und wartete darauf, dass ich ihm sagte, dass es ihn nichts anging .

.

Ich seufzte leicht, wissend, dass dies irgendwann herauskommen würde.

„Vor ungefähr drei Jahren habe ich ein Jahr in Griechenland gelebt.“

Als ich anfing zu erklären, sah sie überrascht aus und hörte aufmerksam zu.

„Griechenland hatte eine hohe Bevölkerungszahl, daher war der Wohnungsbedarf fast ununterbrochen und ich arbeitete ständig. Es war großartig für die Bezahlung, aber ich war damals erst 16, also war mein Körper nicht bereit für diese Art von körperlicher Arbeit.

Tagsüber baute ich die Dächer und Außenwände und verbrachte die meisten Nächte damit, die Schränke zu bauen, die ich später installieren musste.

Eines Tages stand ich auf einer Leiter, als ich auf einem Dach in der Nähe des Marktes in der Stadt arbeitete. Ich war so müde, Schränke für die Nacht zu bauen, dass ich schätzte, wie weit ich mich über die Kante lehnen konnte und ich

Ich fiel.

Ich fühle mich nur etwa 2,40 Meter, also war ich nicht allzu schwer verletzt, aber das Problem war, wie ich gelandet bin. Ich hatte so viel Pech, dass ich auf zwei königlichen Wachen landete, die für den König von Griechenland arbeiteten.

Eine Gruppe von Leuten hatte angeblich etwas vom König gestohlen, und die Wachen verfolgten sie, als ich landete.

n ihnen und meine Landung auf ihnen veranlasste die Menschen zur Flucht.

Ich bemühte mich sehr, zu erklären, dass es ein Unfall war, aber sie glaubten mir nicht, weil ich mit einem Arbeitsvisum in der Stadt lebe.

Sie hatten nicht genug Beweise, um mich aufzuhängen, also verboten sie mir, Griechenland wieder zu betreten.“ Ich holte tief Luft, während ich in den Himmel blickte.

… dieses kleine Mädchen wird nie wieder gehen, und das alles, weil ich nicht stark genug für meinen Job bin.“ Ich fühlte eine Träne in meinen Augen, als ich das sagte, aber als ich fertig war, fühlte ich eine Hand.

lehne mich über meine Schulter, und als ich mich umdrehe, sehe ich, wie Cat mich mit traurigen Augen ansieht.

„Justin…… es tut mir so leid, ich hätte woanders Vorräte gekauft, wenn ich das gewusst hätte.

Für einen Moment war ich besorgt, dass ich sie tatsächlich zum Weinen bringen könnte, also erholte ich mich schnell und lächelte schwach, bevor ich meine Hand auf ihre legte.

„Mir geht es gut, aber danke für deine Sorge.“

Er lächelte mich an und schien für einen Moment fast näher zu kommen, aber bevor ich an etwas denken konnte, war eine laute Explosion zu hören, begleitet von einem Grollen, das sich über den Berghang ausbreitete.

„Was war das für eine Katze?“

fragte ich, bevor ich sah, wie er vom Eingang der Höhle auf etwas zeigte, das aussah wie ein Mann, der durch die Luft auf den Berg zuflog.

„Das Problem ist, dass wir schnell handeln müssen.“

Er ging schnell an Bord von Lukos und ich schloss mich ihm an, aber bevor ich die Höhle verließ, spürte ich ein vertrautes Brennen auf meinem Arm, nur zehnmal höher.

Als das Mal auf meinem Arm hellgelb zu leuchten begann, brach ich neben Lukos zu Boden und wand mich vor Schmerzen.

„Es ist Zeit, die Kräfte zu nutzen, die er dir gegeben hat, die Uhr wird jetzt 1 schlagen.“

Cat blickte schnell auf und sah Phtonus am Eingang der Höhle stehen und meinen sich windenden Körper anlächelnd.

Cat eilte zurück und sah erstaunt zu, wie das Mal langsam wieder meinen Arm hinauf kroch, dieses Mal nicht, um mich zu heilen.

Cat erkannte, dass das, was passiert war, schlimm war, aber dieses Mal entschied sie, dass sie etwas unternehmen musste, um mir zu helfen.

Cat fiel zu Boden und legte einen meiner Arme um sie, bevor sie mir wieder zu Lukos hochhalf.

Dieses Mal mit mir an der Spitze und Cat hinter mir, um mich zu stabilisieren, sprang Lukos an Phtonus vorbei, der keinen Versuch unternahm, uns aufzuhalten.

Cat wusste, dass die einzige Person, die nahe genug war, um zu helfen, Hermes war, der gerade auf den Gipfel des Berges gerannt war, also fuhr er Lukos auf den Gipfel des Berges.

Als sie näher kam, konnte Cat zwei Gestalten ausmachen, die oben standen: Hermes und Hades.

Als sie den Gipfel des Berges erreichten und neben den beiden landeten, waren ihre Stimmen zu hören, als Hermes in den Hades zurückkehrte.

„Was soll dieser Bruder, du sagtest Cronus wurde freigelassen und wir sind immer noch hier oben auf seinem Käfig. Und warum bist du hier und nicht unter der Erde?“

Hermes befragte Hades, verwirrt von den Aktionen, die stattzufinden begannen.

Hades akzeptierte die Frage zunächst nicht, was dazu führte, dass Hermes noch näher kam, als ich mich dort sitzen ließ, während Cat von Lukos herabstieg.

Aber als Hermes näher kam, zog Hades einen versteckten Dolch heraus und stieß ihn fest in Hermes Brusthöhle, schnitt durch sein Herz und seine linke Lunge.

Hades zog schnell seine Hand zurück, um zu vermeiden, dass Blut auf ihn lief, aber ließ den Dolch an Ort und Stelle und griff nach Hermes‘ Arm, damit er nicht herunterfiel.

„Hermes, als Gott der Reue, ist es nur natürlich, dass ich viele Dinge in meinem langen Leben bereue. Ich glaube, es ist richtig, dass ich Sie über einige der Reue aufkläre, von denen Sie und Ihre Brüder glauben, dass ich sie empfinde.

Ich bedauere, Sie meinen Bruder Hermes genannt zu haben, Sie waren schwach und haben diesen Titel nicht verdient.

Es tut mir leid, dass ich mit Ihnen allen zusammengearbeitet habe, um die Titanen einzusperren, ihre Entscheidungen waren richtiger als Ihre, und ich werde Ihnen helfen, den Grund dafür zu finden.

Ich bin wieder an die Macht gekommen, mein lieber Hermes, das ist das einzige, was ich wirklich nicht bereue… dich zu töten ist die Sühne für all mein Bedauern, und jetzt bewege ich mich mit einem neuen Mann auf eine neue Welt zu.

Auf Wiedersehen Hermes

Wir werden uns nicht in der Unterwelt treffen.“

Während Hades sprach, ließ er Hermes langsam in Bauchlage zu Boden sinken, und als er fertig war, sank er langsam zu Boden und kehrte wieder zu seinem Haus zurück.

Cat ging schnell zu Hermes hinüber und ließ mich allein, während ich mich abmühte, mit dem Schmerz fertig zu werden, der durch meinen Körper schoss, als das Zeichen meine Schulter erreichte und meine Brust hinabfuhr.

Cat nahm Hermes‘ Kopf in ihre Arme, als sie noch einmal versuchte zu sprechen, Tränen strömten über ihr Gesicht.

„Catarsus… warne die Götter des Hades… Gaia wird sie alle vernichten… lauf mit dem Wind.“

Bei diesen letzten Worten trat Hermes schwach aus, bevor er ihm die geflügelten Schuhe von Hermes‘ berühmter Ikone zuschob.

Mit dieser letzten Geste schloss Hermes seine Augen und atmete ein letztes Mal ein, bevor er diese Welt verließ.

Cat, die sich des Problems, das sich in Lukos abzuzeichnen begann, nicht bewusst war, konnte nicht aufhören, über den Verlust ihres Onkels zu weinen.

Zu diesem Zeitpunkt war mein Stamm größtenteils mit Ästen von der Markierung bedeckt und ich kann nicht einmal mehr klar denken.

Mir ist nichts mehr wichtig, außer diesen Schmerz loszuwerden.

Mein Blick fiel versehentlich auf Cat und ich beobachtete, wie sie über den Körper des toten Mannes hinweg weinte und schrie, und spürte, wie der Schmerz nachließ.

Mein Körper wurde taub, als ich sie weinen sah, und dann hörte ich gleichzeitig ein sanftes Flüstern in beiden Ohren.

„Weißt du, ich kann sie zum Weinen bringen, ich kann all ihre Wunden heilen. Alles, was du tun musst, ist die innere Kraft freizusetzen, die Kräfte freizusetzen und meinen Sohn freizulassen, tu das und ich werde seine Wunden heilen.“

Das Flüstern allein bedeutete nichts, bis sie sagte, es würde ihre Wunden heilen, das war alles, was mir wichtig war.

Mit meinen Gedanken frei von den Schmerzen meines Körpers, beschloss ich, von Lukos herunterzutreten, obwohl er mich anfauchte und höhnisch grinste, als er zwischen mir und Cat stand.

Warum er das tat, weiß ich nicht, denn am Ende konnte ich den Schmerz nicht fühlen.

Ich musste nur zu Cat ziehen und ihr helfen, das war alles, was ich tun musste.

Langsam ging ich an Lukos vorbei, der weiter knurrte, mich aber nur aufhielt.

Als ich näher kam, drehte sich Cat zu mir um und sah mich an, und ich fühlte eine kleine Welle des Glücks in meinem tauben Körper, als ich wusste, dass ich ihr helfen würde, wieder zu lächeln, aber das war nicht, was Cat sah.

Was Cat vor sich sah, war mein Körper, bis auf mein Gesicht mit Zweigen von dem Schild bedeckt, und meine Augen leuchteten gelb.

Meine Beine bewegten sich nicht, als ich näher kam, sie schwebten scheinbar auf dem Boden, als sie zu Hermes Körper getragen wurden.

Mein Körper sah an sich leblos aus, als meine Arme zu schwanken schienen, als ich seinen Körper erreichte.

Als ich auf meinen Knien neben Hermes‘ Körper auf den Boden gesenkt wurde, begann die Illusion, die mich umgab, nachzulassen.

Mein linker Arm wurde über den Dolch gehoben, der immer noch in Hermes‘ Brust steckte, und ohne sich zu bewegen, wurde das Schwert plötzlich aus ihm gezogen.

Der Dolch, der über seinem Körper aufragte, lag einige Augenblicke bewegungslos da, bevor er beiseite geworfen wurde, und ohne ihn in seinem Weg, senkte sich meine Hand, um den Dolch zu schneiden.

Als meine Hand Hermes blutbeflecktes Hemd berührt, leuchtet mein Körper hellgelb und meine Stimme ist in einem tiefen Schmerzensschrei zu hören, als das Mal mein Gesicht vollständig bedeckt und dann von meinem Körper zu meiner Hand eilt.

Wenn alles auf meiner Hand aufgebaut ist, wird Hermes in seinen Körper geschoben und nur die ursprüngliche Markierung bleibt.

Als die Spuren meinen Körper verlassen, scheint meine ganze Energie erschöpft zu sein, als ich bewegungslos neben Cat falle.

Die Narben auf meinem Körper rasen durch den Schlitz in Hermes‘ Brust und hinterlassen ein schwaches Leuchten um die Wunde herum, während sie anfangen, die Stichwunde zu heilen, aber wenn sie fertig sind, sinken sie zu Boden, anstatt aus der Wunde herauszukommen .

.

Als sie damit fertig ist, ihren Körper zu verlassen, verblasst das schimmernde Leuchten und ein plötzliches Keuchen ist gleichzeitig von mir und Hermes zu hören.

Cat war sprachlos, nachdem sie gesehen hatte, wie Hermes von den Toten zurückgebracht wurde, als Hermes nach Luft schnappte und sich verwirrt umsah.

„Was ist mit Catharsus passiert? Ich … ich hätte sterben sollen.“

Cat war jetzt neben ihm, als ich mit meinem Kopf in seinen Händen saß und ständig Freudentränen über sein Gesicht flossen.

„Es war Justin Hermes, er hat ihm das Leben gerettet. Ich weiß nicht, wie er es geschafft hat, aber er hat es getan.“

Hermes‘ Augen weiteten sich, als er das helle Leuchten im Zeichen von Gaia an meiner linken Hand bemerkte.

„Nein … Catarsus, bitte sag mir, dass du Gaias Zeichen nicht benutzt hast.“

Cat sah ein wenig verwirrt aus, nickte aber nur leicht als Antwort.

Als sie antwortete, erhob sich Cat schnell und verwirrt von Hermes‘ Schulter, bevor sie auf Lukos‘ Rücken getragen wurde und mich und Hermes‘ geflügelte Schuhe auf dem Boden zurückließ.

„Wir müssen schnell gehen oder er bringt uns alle um!“

Hermes schlug Lukos leicht auf die Schulter und bedeutete ihm zu gehen, als Lukos sich schnell den Berghang hinaufschob und in die Luft sprang.

Cat blickte in die Zeit zurück, um zu sehen, wie sich der Berg von innen zu lösen begann, als sich überall an meinem Körper Risse bildeten.

Cat dachte wieder daran, dass Phtonus gesagt hatte: „Dieser Junge wird dein Tod sein.“

Die Worte wiederholten sich in seinem Kopf, aber es war ihm egal.

Er konnte sie nicht mit dem zurücklassen, was er gerade fühlte.

Also holte er tief Luft, drückte sich über Lukos und rollte sich wieder auf den Boden, um Verletzungen zu vermeiden.

„Mach keine Katharsis!“

Das waren die letzten Worte, die ich hörte, als eine Hand, nicht größer als meine, neben meinem eigenen Körper aus dem Boden auftauchte.

Cat landete ungefähr 30 Fuß von meinem regungslosen Körper entfernt und begann sich zu nähern, als ich beobachtete, wie eine Leiche an mir vorbeikroch.

Während sie aufrecht stand und sich etwas Zeit nahm, um ihren wunden und müden Körper zu dehnen, hatte Cat die Chance, ihn wachsen zu lassen.

Er war über 1,80 Meter groß, hatte breite Schultern und einen muskulösen Körperbau und trug nur die untere Hälfte einer zerrissenen Togan direkt über seiner Taille.

Seine Brust und Arme waren von vielen Narben bedeckt, aber die möglichen Narben an seinem Kinn und Hals waren von einem schwarzen Bart verdeckt, der zu seinem langen pechschwarzen Haar passte, das ihm hinter die Ohren fiel.

Bevor Cat mich erreichen konnte, beendete Cronus sein Gähnen und sah mich an, bevor er seine eigene linke Hand hob.

Da war das gleiche Zeichen wie bei mir, deutlich sichtbar am hellichten Tag, sehr zu Cronus‘ Freude.

„Danke Gaia, diese Zeit ohne meine Familie gab mir die Gelegenheit, darüber nachzudenken, wie ich mein Land führen soll, und jetzt denke ich, ist es an der Zeit, Ihnen zu zeigen, was ich mir ausgedacht habe.“

Als das Zeichen zu leuchten begann, ballte Cronus seine linke Hand zur Faust und bedeckte seinen ganzen Körper mit blassgelbem Licht, bevor es sich ausbreitete.

Als das Leuchten seinen Körper bedeckte, begann Cronus vom Boden zu schweben, während er höher aufstieg, nur um wieder abzusteigen.

Als seine Füße wieder den Boden berührten, ballte er seine Faust und setzte die Kraft frei, was dazu führte, dass das Licht streute und ihn wieder normal aussehen ließ.

Cronus runzelte die Stirn und betrachtete dann meinen bewegungslosen Körper.

„Du hast mir nicht all die Kraft gegeben, Gaia, ich weiß, dass du willst, dass es ein fairer Kampf wird, aber ich glaube auch nicht, dass diese Person Macht verdient, also lass mich sie ihm nehmen.“

Cronus schwebte mit der linken Hand in der Luft über meinem Körper.

In seiner gepackten Hand begann sich aus dem Nichts eine Sichel zu formen, mit der Absicht, meine Hand abzuschneiden und selbst das Mal zu nehmen.

Als sie begann, nach unten zu schwingen, wurde die Sichel plötzlich von Cats Dolch vom Kurs abgelenkt, als sie zwischen meinem Körper und Cronus stand.

„Bleib weg von ihm, Titan.“

Cats Worte schossen wie Gift heraus, aber sie taten nichts, um Cronus von seinen Plänen abzubringen.

Er lächelte boshaft, bevor er Cat schnell mit seiner Sichel zuwinkte.

Er schaffte es, in der Zeit zurückzugehen, um diesem Angriff auszuweichen, war aber auf Cronus‘ harten Schneeschlag aus seiner Hand unvorbereitet und warf ihn ein paar Meter entfernt zu Boden.

Cronus kicherte leicht, als er beobachtete, wie Cat sich auf ihren Knien zusammenrollte, während sie sich bemühte, ohne Schmerzen zu atmen.

„Ein Gott, der einen Mann beschützt, wie edel bist du, Sohn. Kann ich dich noch etwas fragen?“

Er senkte den Kopf und betonte, dass er auf eine Antwort wartete, von der er wusste, dass sie nicht kommen würde.

„Kann ich? Wie wohlerzogen du bist, ich muss deine Eltern besuchen, um sie für deine Erziehung zu loben. Meine Frage an dich ist, wer wird dich jetzt beschützen, Kind?“

Er lächelte wieder böse, bevor er ihn hart trat.

Als Cronus seine Sichel hob, um Cat zu schneiden, spürte er eine seltsame Wärme hinter sich, die ihn dazu veranlasste, sich umzudrehen.

Ich konnte jemanden mit mir sprechen hören, als ich auf dem Boden lag, aber nichts, was gesagt wurde, ergab für mich einen Sinn, als ob es eine andere Sprache wäre.

Ich hatte Kopfschmerzen, als ich versuchte herauszufinden, was los war, aber etwas kam mir in den Sinn, das alles andere klärte.

„Katze!“

Ich öffnete plötzlich meine Augen, in der Hoffnung, ihn aus der Nähe zu sehen, aber stattdessen fand ich etwas, das ich nicht erwartet hatte.

Ich hatte erwartet, dort zu schlafen, wo ich ohnmächtig wurde, aber in einem gut eingerichteten Haus lag ich sehr deutlich auf einem Teppich.

Als ich langsam aufstand, konnte ich fühlen, wie jeder Muskel in meinem Körper gegen mich kämpfte und sich nicht mehr bewegen wollte.

Da ich wusste, dass ich Cat finden musste, widersetzte ich mich und richtete mich auf die Knie. Ich sah mich um und sah die Frau, die das Durcheinander angerichtet hatte, sanft lächelnd auf der Couch.

„Schön, dich wiederzusehen, Liebling, willst du einen Drink?“

Er sprach so leicht, dass ich fast vergaß, was er tat.

Ich funkelte ihn an und beschloss, seine Frage nicht zu beantworten, aber das schreckte ihn nicht im Geringsten ab.

Er nahm einfach einen Schluck aus seinem Glas und klopfte auf den Sitz neben sich.

„Kommen Sie und setzen Sie sich, es ist ein Wunder an sich, dass Sie sich bewegen, nachdem Sie all Ihre Energie für Hermes und Kronos aufgewendet haben, aber es ist absolut unmöglich, dies zu tun, ohne von dem Schild verzehrt zu werden, und wir würden es nicht wollen das.

passiert das jetzt?“

Dieser Satz verwirrte mich genug, um nach weiteren Informationen zu fragen, also tat ich, was er sagte.

Als ich neben ihm saß, wurde mir klar, dass sich meine Muskeln wieder lockerten, wie sehr ich versucht hatte, sogar meine Augenlider offen zu halten, aber ich wusste, dass ich Fragen zu beantworten hatte.

„Warum passiert das alles? Warum wurde ich dafür ausgewählt? Was ist los? Was meinst du mit Hermes UND Kronus? Warum sollte das Schild auslaufen? Ich bin so verwirrt und verloren, ich fühle mich, als würde ich platziert .

In der Mitte der Welt ist es nicht meins und ich weiß nicht mehr, was richtig oder falsch ist, also beantworte bitte meine Fragen.“

Ich schloss meine Augen, als ich die letzten Worte aussprach, und hörte auf, hart zu sein.

Ich entspannte meinen Körper und beschloss, mein Schicksal in seine Hände zu legen, als er zu sprechen begann.

Ich war nicht bewusstlos und sie schien es zu wissen, als sie anfing, meine Fragen zu beantworten.

„Es ist interessant, dass du deine Fragen in dieser Reihenfolge stellst, meine Liebe, so interessant, dass ich sie in meiner eigenen Reihenfolge beantworten werde. Was ist los? Nun, die Götter, die du kennst, waren nicht immer an der Macht

Eine Gruppe von Wesen ohne Zahlen, aber stolz auf ihre individuellen Talente.

Sie waren als Titanen bekannt, mit monströsen Fähigkeiten, die fünfmal so hoch zu sein schienen wie die durchschnittlichen Fähigkeiten eines Gottes heute.

Von den Titanen gab es zwölf, die auffielen.

Sie wurden zu Recht die zwölf Titanen genannt und beherrschten das ganze Land.Ihr Anführer war ein junger Titan namens Cronus, der seine Brüder und Schwestern, die elf anderen Titanen der Macht, vor ihrem Vater, dem ersten König der Welt, rettete.

Schon in jungen Jahren war Kronos ein Mann von großer Macht, genau wie der heutige Gott Zeus.

Sag mir, Liebes, kommst du aus einer reichen, wohlhabenden Familie?“

Er hielt inne, um die Frage zu stellen, die mich verwirrte, er schien alles zu wissen.

„Nein, ich wusste nie, dass mein Vater und meine Mutter so viel in einem Bordell arbeiteten, dass ich vergaß, dass sie überhaupt ein Kind hatten.“

Es waren sehr persönliche Informationen, aber ich gab sie ihm, als wären es gewöhnliche Informationen.

Irgendetwas an ihm versetzte mich in eine Zen-ähnliche Trance und ich konnte nicht anders, als ihm zu folgen, als er mich einen Weg hinunterführte.

„Ich verstehe, Liebes, ich habe eine Theorie. Menschen, die lange Zeit mit Macht gelebt haben, wird mehr Macht gegeben, neigen dazu, sie zu missbrauchen, weil sie nie wussten, wie es ist, ohne sie zu leben, aber Menschen mit Macht,

Sie lebten ohne Macht, Macht wurde gegeben, diese neue Macht zu pflegen und zu schützen, weil sie wissen, wie es ist, am anderen Ende des Spektrums zu leben, Justin, mit oder ohne dich, die Titanen würden entfesselt und es würde Krieg geben.

Ich mag das, was Sie Glücksspiel nennen, nicht, weil ich nie ein Ergebnis finden konnte, das ich sowieso nicht befürwortete, also beschloss ich, die Einsätze zu ändern.

es sei denn, es ist größer als jeder Gott oder Titan, der es wagt, einen Fuß auf diese Welt zu setzen.

Du kannst die Welt mit deinen eigenen Händen beherrschen, deine Feinde gnadenlos vernichten oder die Welt von der Seitenlinie aus brennen sehen.

Was wird Ihre Entscheidung sein?

?“

Als ich meine Augen öffnete, saß ich nicht mehr im Wohnzimmer eines Hauses, sondern schwebte im endlosen Nichts.

Vor mir waren zwei Objekte, eines zu meiner Rechten und eines zu meiner Linken.

Zu meiner Linken war eine Sichel, die viel schärfer aussah, als für die Weizenernte nötig wäre.

Zu meiner Rechten streckte sich eine Hand durch ein Portal aus dünner Luft.

Beide Dinge schienen mich getrennt anzuziehen, was darauf hindeutete, dass ich mich zwischen den beiden entscheiden musste, aber etwas an der Sichel drehte mir den Magen um wie nichts anderes.

Die Hand war jedoch warm und beruhigend, als hätte ich sie schon einmal gehalten.

Ich glaube, die Entscheidung war einfach, als ich sanft meine Hand in meine nahm und erkannte, warum sie mir so bekannt vorkam.

Ich konnte hören, wie ihre Stimme lauter wurde, als mir Gedanken an Cat in den Sinn kamen.

„Justin … Justin … Justin … Justin … Justin nicht!“

Als ich nach Mount Crone zurückkehrte, öffneten sich plötzlich meine Augen und vier Kreaturen standen vor mir.

Auf dem Boden lag ein bewegungsloser Cronus, gezogen von einem blutigen Phtonus, die anderen beiden standen vor mir.

Der Phtonus am nächsten war Hermes, denn er war bereit zu kämpfen, obwohl seine Hände stark zitterten, und mir am nächsten war Cat, deren Hand mit meiner verschlungen war.

Als ich begann, mich von meiner Umgebung zu entfernen, bemerkte ich, dass mein Körper mit den Hieben und Schnitten der Sichel bedeckt war, die ich in meiner Hand gehalten und die ich schnell beiseite geworfen hatte.

Als die Sichel meine Hände verließ, schlang Cat ihre Arme um meinen Hals und begann Freudentränen zu vergießen, die ich nie von einem Gott erwartet hätte.

„Dank Justin Zeus bist du zurückgekommen, du hättest Hermes fast wehgetan! Ich wusste nicht, was ich tun sollte, ich hatte solche Angst!“

Ihr Weinen hörte kurz nachdem sie angefangen hatte auf, aber sie hielt mich immer noch fest, bevor sie aufhörte und ein kaum hörbares „Verlass mich nicht wieder“ flüsterte.

Ich spürte, wie sich meine Beine lösten, als er wieder zurücktrat, und ich lehnte mich über seine Schulter, um mich zu stützen, was er bereitwillig nachgab.

Als ich das Gefühl hatte, vor völliger Erschöpfung ohnmächtig zu werden, blickte ich in die Zeit zurück, um zu sehen, wie Hermes für eine Ankündigung nach vorne kam.

„Du bist hier verhaftet, weil du versucht hast, die Wächterregierung zu stürzen und Hermes von Catarsus zu töten, Zeus, erbarme dich deiner Seele. Meine Augenlider öffneten sich schließlich, als ich fühlte, wie mich der Schlaf umhüllte, aber ein Gedanke ging verloren, als ich verblasste.

verweilte.

„Er hat mit mir gesprochen.“

Die Zeit schien sich mit ungewöhnlicher Geschwindigkeit zu bewegen, während sie in mein Bewusstsein eindrang und wieder aus ihm heraus glitt.

Mein Körper schmerzte in jeder Hinsicht und es schien kein Ende in Sicht zu sein.

Ich fühlte mich überwältigt von den Kräften, denen ich früher geholfen hatte.

Dieser Gedanke flog über den Schmerz, als ich mich fragte, ob ich diese Kraft kontrollieren könnte.

Je mehr ich darüber nachdachte, je mehr ich zur Besinnung kam und je mehr ich an den Körper dachte, der hinter Cat lag, desto mehr wurde mir klar, wie unmöglich dieser Gedanke war.

Ich hatte das getan und es war alles wegen dieser Kraft, also gab es keine Möglichkeit, etwas so Mächtiges zu kontrollieren.

Als ich in und aus meinem Bewusstsein driftete, konnte ich einen flüchtigen Eindruck davon erhaschen, was vor sich ging.

Ich sah zu, wie er auf Lukos‘ Rücken direkt den Olymp hinaufritt, dann wurde ich in eine Zelle unter dem Tempel gebracht, wo ich zuvor gewesen war, und dann kamen Schreie von oben über meinem Körper.

Ich konnte nicht verstehen, was gesagt wurde, aber es war eine Gruppe von Leuten mit mir in dieser Zelle, und als ich das Bedürfnis verspürte, schmerzhaft aus meiner Brust zu husten, verstummten alle wieder.

Da ich mich im Moment zu müde fühlte, um damit fertig zu werden, beschloss ich, mit dem Kampf gegen meinen Körper aufzuhören und schloss meine Augen wieder, um mich auszuruhen.

In einem schwach beleuchteten Raum erwachte Cronus mit einer Mischung aus Schmerz und Scham, die er schon lange nicht mehr gefühlt hatte.

Als er dasaß und darüber nachdachte, was passiert war, betrat Hades den Raum mit einem gefalteten Tuch und einem Tablett mit verschiedenen Fleischsorten und Brotsorten.

Er legte den Lappen auf Cronus‘ Kopf, bevor er das Tablett neben ihn stellte und sich auf den einzigen anderen Stuhl im Raum setzte und darauf wartete, dass Cronus sprach.

„Danke, Sohn, aber sag mir, wer war dieser Junge? Ist er ein Halbgott?“

Cronus stellte diese Fragen, bevor er eine kleine Menge Fleisch aß, um den Kloß in seinem Hals zu lindern.

Hades schloss seine Augen und holte tief Luft, bevor er sprach.

„Nein, er ist nur ein normaler Mensch, Gaia hat sich entschieden, dir zu helfen, die anderen wiederzubeleben. Sie sollte sterben, nachdem sie dir die Kraft gegeben hat, aber diese Kraft… die Energie, die von ihrem Körper ausgeht, war etwas.

Ich habe es noch nie zuvor gesehen. Er hätte seine Muskeln aus seinen Knochen ziehen sollen, aber seine Kräfte konnten sich sogar nach seinem Tod bewegen. Ich habe so etwas noch nie zuvor gesehen und jetzt hat Zeus ihn eingesperrt und selbst er weiß, dass ich es weiß .

Ich arbeite mit Ihnen zusammen.

Es tut mir leid, Dad, aber ich habe es gerade geschafft, es dir schwer zu machen.“

Als Hades seine Meinung äußerte, setzte sich Cronus auf und streckte seinen Arm aus, bevor er seinen Hals rollte und es schaffte, ein lautes, knisterndes Geräusch zu erzeugen.

Als Hades zu Ende gesprochen hatte, winkte Cronus ihm zu.

„Entschuldigen Sie sich nicht bei mir, Sie haben mir einen großen Dienst erwiesen.“

Hades nahm dies mit großer Verwirrung auf, bevor Cronus fortfuhr.

„Es ist lange her, dass ich gegen jemanden gekämpft habe, der mich töten könnte, so lange, dass ich Zeit brauche, mich auf diesen Kampf vorzubereiten …

wieder volle Kraft.

Ich bin so aufgeregt, dass ich mich kaum beherrschen kann.“

Während Cronus sprach, begann das Mal auf seinem Arm zu leuchten, bedeckte langsam seinen ganzen Körper und seufzte dann, als er sich umdrehte.

„Leider muss unser Kampf warten, bis Gaias Plan verwirklicht wird, aber wenn er verwirklicht wird …“ Er schlug schnell ein Loch in die Seite des Raums, bevor er einen verängstigten Hades anlächelte.

„Ich werde meine Rache haben.“

Ich habe schon lange nicht mehr so ​​gut geschlafen, so lange sogar, dass ich nicht aufgewacht bin, als jemand zu mir in die Zelle kam und sich neben mich setzte.

Als ich meine Augen öffnete und anfing zu gähnen, während ich gähnte, zog ich meinen linken Arm mit einer Art Kette zurück, die an das Bett gekettet war.

Ich versuchte es zu öffnen, aber es bewegte sich nicht im Geringsten.

„Pegasus‘ Haare sind daraus geflochten, du wirst es nie brechen können.“

Die einzige Stimme, die ich in diesem Moment hören wollte, sprach hinter mir, und ich drehte mich schnell um und sah, dass Cat mich vom Stuhl aus beobachtete.

„Sie weigern sich, dich von deinen Ketten zu befreien, bis sich der Rest der Götter zu einem Prozess versammelt hat. Du wurdest so sehr als Bedrohung für unsere Straßen angesehen, dass sie versuchen werden, dich zu töten …

Es tut mir so leid, Justin, ich habe versucht, sie aufzuhalten, aber sie hören nicht auf mich.“

Als Cat weiter sprach, wurde die Panik in ihrer Stimme und ihrem Gesicht immer deutlicher.

Als er schließlich aufhörte, legte er seinen Kopf in seine Hände und versuchte tief zu atmen, aber ich streckte nur meine rechte Hand aus und nahm seine Hand in meine, bevor ich lächelte.

Ich sprach, während er mich ansah.

„Danke Cat, du bist so süß, es tut fast weh, aber ich denke, ich sollte mich entschuldigen, ich habe dich zu sehr gedrängt, ich fühle mich, als wäre ich nur eine Last für dich, aber du bleibst gehen.

Damit du mich im Auge behältst.

Danke, dass du dich so sehr bemüht hast, aber das liegt jetzt nicht mehr in unserer Hand.“

„Technisch gesehen stimmt das nicht.“

Die neue Stimme veranlasste mich, mich zur Tür zu drehen, wo Apollo still stand.

Obwohl sich die Tür nicht schloss, zog er es vor, sich nicht zu nähern, und sprach weiter.

„Wir warten darauf, dass Artemis ihre Runden beendet, dann beginnt der Prozess, aber ich glaube, du missverstehst, wie das funktioniert, Catarsus. Du bist schuldig, bis deine Unschuld bewiesen ist, und du musst deine Unschuld vor den Göttern beweisen, das ist alle.

.

Bist du bereit, dein Leben zu lassen und die Worte eines Gottes nicht nur herauszufordern, sondern auch zu beweisen, dass sie falsch sind?“

Er fragte mich, bevor ich anfing zu laufen.

„Ich persönlich denke gerne, dass das, was Menschen instinktiv tun, und nicht das, was sie planen, ihren Charakter zeigt. Behalten Sie das im Hinterkopf und ich wünsche Ihnen viel Glück.“

Als Apollo zu gehen begann, nahm ich endlich den Mut auf zu sprechen.

„Apollo…ich bin froh, dass du deinen Kranz zurückbekommen hast.“

Das war alles, was ich sagen konnte, aber diese Worte schienen Apollo auf eine Weise zu berühren, die er nie erwartet hätte, als er lächelte und leicht nickte, bevor er ging.

Als er um die Ecke bog, gingen zwei behelmte und speertragende Götter an ihm vorbei auf die Zelle zu.

Einer von ihnen brach ein und löste meine Ketten, der andere stand Wache, dann wurden meine Hände hinter meinem Rücken gefesselt und wir vier verließen gemeinsam die Zelle und gingen nach oben.

Die Stille überraschte mich, da ich dachte, dass das Treffen hier stattfinden würde, aber ich spürte einen Kloß in meiner Kehle, als ich aus der Halle ging und auf den Gipfel des Olymp zuging.

Wir erreichten den Gipfel des Berges und fanden einen Gerichtssaal mit offenem Dach vor, in dem alle Götter in den ersten Reihen saßen, wobei 13 der 14 Hauptgötter auf einer einzigen Plattform saßen.

Ich wurde zu der Plattform eskortiert, wo ich gezwungen wurde, mich hinzuknien, und ein Stahlrohr wurde zwischen mir und den Klammern platziert, wodurch ich effektiv an Ort und Stelle gehalten wurde, bis jemand das Stahlrohr bewegte.

Als ich dort saß und all die Götter ansah, die ich als Kind gehört hatte, konnte ich hören, wie sie untereinander über mich sprachen.

Einige sprachen über meine Hinrichtung, andere sprachen ein wenig darüber, wie heldenhaft ich war.

Mit der Zeit eskalierte das Gespräch, bis Zeus das Gefühl hatte, dass genug Zeit verschwendet worden war.

Er hob seinen Kopf von seinem Sitz und räusperte sich einmal.

„Wir sind hier, um den Menschen Justin wegen versuchten Mordes mit Verschwörung zum Sturz der Regierung vor Gericht zu stellen. Lasst den Prozess beginnen.“

Als er diesen letzten Satz aussprach, senkte er seine Hand und verursachte ein hammerartiges Geräusch mit dem zusätzlichen Effekt eines Blitzes, der im Hintergrund durch den Himmel raste.

Zeus‘ Worte ließen alle den Mund halten und auf seinen nächsten Zug warten.

Es war Hermes;

Dieser stand jedoch auf und bewegte sich in die Mitte des Raumes vor mir und fing an zu reden.

„Wir befinden uns im Krieg, meine Freunde, und wir müssen diese Wahrheit verstehen, bevor wir mit diesem Fall fortfahren. Hades ist heute nicht bei uns, weil er sich entschieden hat, uns zu verraten, und jetzt an der Seite der Titanen gegen uns kämpft. Deshalb.“

Der Grund, warum wir hier sind, ist, weil diese Person ihnen geholfen und Cronus befreit hat, der sich nun darauf vorbereitet, die anderen zu befreien und Krieg gegen unsere Macht zu führen. Diese Person, die vor uns sitzt, hat zuvor ein Verbrechen gegen uns begangen, dessen angeklagt wurde Apollos stehlen.

Er hat höchstens vor ein paar Tagen einen Kranz niedergelegt und sitzt hier, nachdem er unseren Feind Kronos gesund und munter gerettet hat.

Das muss sich ändern, und ich überlasse es Ihnen, wie.“

Hermes hielt inne, um zu überlegen, wie er weiter vorgehen sollte, und gab Hera ausreichend Zeit, aufzustehen und einzugreifen.

„Lassen Sie sich nicht von Hermes‘ Gefühlen täuschen, denn ihm entgehen entscheidende Details dieser Geschichte. Anschuldigungen, dass dieser Mann Apollos Kranz gestohlen hat, wurden bereits nach den Ermittlungen fallen gelassen, daher werden wir ihn heute aus diesen Gründen und auch aus Hermes’s Gründen nicht verfolgen Kranz.

Er zog es vor, die Tatsache zu ignorieren, dass Cronus befreit wurde, als dieser Mann seine Kräfte einsetzte, um Hermes wiederzubeleben, nachdem er von Hades erstochen worden war.Dem Bericht von Catarsus zufolge soll Ihr Herz stehengeblieben sein, Sie aber immer noch zurückbringen können .

Wir haben keine Aufzeichnungen über Kräfte wie die dieses Menschen, also hatten wir keine Möglichkeit vorherzusagen, was passieren würde, also behalte diese Gedanken im Hinterkopf.“

Hera saß da ​​und sah zu, wie Hermes fortfuhr, als hätte er nichts gesagt.

„Nachdem er Cronus befreit hatte, kämpfte und besiegte er Cronus mit dieser Kraft weiter, aber er hörte hier nicht auf. Nachdem Cronus bewusstlos wurde, sprach ich weiter mit dem Menschen, nur um ihn anstelle von Kronus blind angreifen zu lassen.

Wenn Catarsus ihn nicht aufgehalten hätte, wäre diese Bestie immer noch frei in den Händen von Hades oder Schlimmerem. Wir haben die Titanen schon einmal besiegt und wir können es wieder tun, aber wenn wir seiner Zerstörungskraft vertrauen,

Eine unkontrollierbare Kraft, wir werden unsere eigenen Gräber schaufeln.

Also, meine Freunde, ich bitte Sie: Sollen wir diese Macht zerstören und uns auf den Krieg vorbereiten?

Oder lassen wir diesen Mann weiterhin den Stolz der Götter verspotten.“

Hermes kehrte mit einem triumphierenden Grinsen auf seinem Gesicht zu seinem Platz zurück, als die anderen Götter begannen, ihre Zustimmung zu ihm zu äußern.

Es war Thanatos, der aufstand und sprach.

„Worauf warten wir? Töte den Mann und bereite deine Waffen vor, wir müssen einen Krieg gewinnen!“

Ich half dabei, einen Kloß in meiner Kehle zu bilden, als mir klar wurde, dass ich jetzt hier sterben würde.

Als ich niedergeschlagen meinen Kopf senkte, hörte ich die eine Person sprechen, die ich nicht hören wollte.

„Wie könnt ihr alle nur so arrogant sein? Erinnert ihr euch nicht, dass wir nur knapp der Titanomachie entkommen sind?

wieder zu überleben.

Justin hat bewiesen, dass er die Macht hat, den Göttern zu trotzen, also werden wir uns von „Pride of the Gods“ davon abhalten lassen, Hilfe anzunehmen, wenn wir sie wirklich brauchen?

Für jemanden, den er kaum kennt, und ich weiß, dass er uns nicht im Stich lassen würde, wenn wir ihn um Hilfe bitten würden, also sage ich, wir bekämpfen die Titanen mit allem, was wir haben.

Und alles, was wir haben, beinhaltet es.“

Cat beobachtete, wie einige der anderen Götter anfingen, wirklich zuzuhören und zu überlegen, was sie zu sagen hatte, aber es war Hermes, der sprach, als ihre Augen sich verengten.

„Woher wissen Sie, dass Phtonus mit den Titanen zusammengearbeitet hat? Es gab keinen Bericht darüber, also woher wissen Sie, dass es wahr ist?“

„Phtonus kam neulich, um mit mir zu sprechen, und …“ Cat hielt inne, um ihre Worte weise zu wählen, und erinnerte sich daran, dass er gesagt hatte, ich würde ihr Tod sein.

„Und er hat mich gewarnt, dass ich in Gefahr bin.“

Hermes sah eine sich bietende Gelegenheit und stand erneut auf.

„Es ist ziemlich seltsam, dass einer unserer Feinde dich besuchen und dich vor der Gefahr warnen würde. Das scheint nicht etwas zu sein, was du für einen Feind tun würdest, und ich frage mich, ob es einen anderen Verräter unter uns gibt.“

Die Menge hatte es satt, als andere begannen, ihre Zustimmung zu äußern.

Artemis stand in der Reihe und schlug mit der Faust auf den Tisch, als sie begann, was dazu führte, dass das Gericht verstummte.

„Wie kannst du es wagen, meine Tochter des Verrats zu beschuldigen, du überwucherter Postbote …“ Artemis wurde von einem anderen Gott unterbrochen, der von hinten rief.

„Töte den Mann und das Mädchen, töte sie beide und bereite dich auf den Krieg vor!“

Die Menge war außer sich vor Angst und Aufregung angesichts der Schlacht, jetzt, wo sie bereit war, alles zu akzeptieren, aber bevor Artemis antworten konnte, fuhr Hermes fort.

„Du hast so viel Zeit mit dieser Person verbracht, dass es nur passend ist, dass du dich auf seine Ebene beugst und ihn verrätst. Du musst mit ihm geschlafen haben, oder? Schmutzige Hure…“, unterbrach Hermes.

das Geräusch von Metall auf Metall.

Alle Augen richteten sich erstaunt auf die Mitte des Raums, als mein Arm hellgelb glühte, als sich der Metallpfosten, der mich an Ort und Stelle hielt, nach vorne lehnte.

„Ich werde dich töten.“

Die Stimme kam als kaum hörbares Flüstern heraus, aber Hermes hörte sie immer noch.

„Was hast du zu mir gesagt, du arrogante Person. Verstehst du die Situation nicht, in der du dich befindest? Du und deine Hurenfreundin werden hier drin sterben…“ Ich war sprachlos, als ich schrie.

„Noch einmal, wenn du schlecht über Cat redest, werde ich dich in Stücke reißen, Stück für Stück.“

Ich zog mich noch einmal nach vorne, was dazu führte, dass sich der Pfosten ein wenig mehr bog, dann ein stechender Schmerz in meinem Gesicht von einem harten Tritt.

Benommen und verwirrt blickte ich auf und konnte Apollo nicht über mir stehen sehen.

„Dann tu es.“

Er sagte dies, bevor er zurücktrat und mir eine Reihe von Schlägen ins Gesicht und auf den Oberkörper versetzte.

Die Menge sah schweigend zu, wie Apollo mich mit einem fast leblosen Gesichtsausdruck brutal angriff.

Ungefähr eine Minute später war es Poseidon, der Apollos Arm packte und meinen Körper gegen meine Knie fallen ließ.

„Er hat Apollo bewusstlos geschlagen, du hast genug getan.“

Poseidon ließ Apollos Arm los und Apollo seufzte, bevor er zu seinem Platz zurückkehrte, enttäuscht vom Ausgang der Ereignisse.

Bevor Apollo seinen Platz erreichen konnte;

Allerdings war da eine Stimme hinter ihm.

„Das ist alles?“

Überrascht, mich zu sehen, blickte Apollo hinter sich, blutüberströmt und schwer atmend, sah ihn aber immer noch an.

„Ihr habt alle Angst vor den Titanen und mir … also wollt ihr eine Entschuldigung zum Verlieren, aber ich werde nicht hier sitzen und schlecht über die einzige Person reden, die sich um mich kümmert.

Also schlag mich weiter, schlag mich so viel du willst, denn ich werde sie alle nehmen, aber wenn du versuchst, ihn zu verletzen, werde ich dich alle töten.“

Ich beugte mich wieder vor und hustete laut, als mehr Blut floss.

Hermes sah dies als eine Öffnung und eilte vorwärts, aber Cat bewegte sich ebenfalls und traf sie vor mir, wobei sie ihren Dolch mit ihrem Bogen festhielt.

Bevor er fortfahren konnte, stand Zeus auf und begann zu sprechen, was sie beide dazu veranlasste, innezuhalten und sich zurückzuziehen.

„Du würdest wirklich für Catharsus sterben… Cat, richtig?“

Ich war zu müde, um wieder aufzuschauen, also nickte ich nur und ließ ihn fortfahren.

„Also, wenn Cat gegen die Titanen kämpfen würde, würdest du an ihrer Seite kämpfen?“

Er nahm mein Schweigen als Ja, als ich mich den anderen Göttern zuwandte.

„Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Dieses Wort ist sehr wichtig für unsere Entscheidung hier, denn wenn wir ihn nicht töten, wird dieser Mensch auch auf die Seite der Titanen treten. Aber ich sehe eine andere Möglichkeit.“

Er hat offen zugegeben, dass er Cat beim Kampf gegen die Titanen helfen wird, also sehe ich kein Problem mehr.

Katze?“

Er drehte sich zu Cat um, die nickte.

„Wirst du für die Götter kämpfen?“

„Natürlich werde ich … nein WIR werden nicht.“

Mit diesen Worten ging Cat zu mir und half mir, mich gegen die Stange zu lehnen, und begann, den Schaden zu beurteilen, den Apollo angerichtet hatte.

Zeus näherte sich dem Zentrum, das Blitze aus den Wolken riefen, die sanft in Form eines Speers auf seine Hände niedergingen.

„Dann sehe ich keinen Grund für uns, in diesem Treffen zu bleiben. Der Mensch Justin ist offiziell ein geschütztes Mitglied der Götter, und jeder, der es wagt, ihm Schaden zuzufügen, wird meinen Zorn spüren. Freunde, Familie … wir befinden uns im Krieg.

Mit diesen letzten Worten warf Zeus seinen Speer in die Luft und breitete ihn über den Himmel aus, um zu signalisieren, dass die Schlacht begonnen hatte.

Catarsus löste meine Fesseln, ließ mich aber sitzen, als er zu Zeus zurückkehrte.

„Mylord, wo wird er dann bleiben?“

«, fragte Cat, besorgt um mein Wohlergehen, und Zeus antwortete mit einem schwachen Lächeln.

„Ich bin mir sicher, dass Sie an einen Platz für ihn gedacht haben, stellen Sie nur sicher, dass Sie bereit sind für das, was kommen wird.“

Trotzdem zerstreuten sich die Götter allmählich, und nachdem die meisten von ihnen gegangen waren, begann ich aufzustehen, aber Apollo half.

„Danke, dass du so reagiert hast. Ich war kurz besorgt, dass du nicht damit umgehen könntest, aber du hast großartig gespielt.“

Ich seufzte, als ich das über seine Lippen hörte, bevor ich antwortete.

„Du bist der Teufel, weißt du das? Ich wünschte, du könntest mich wenigstens warnen.“

„Wenn ich dich gewarnt hätte, wäre es unrealistisch erschienen. Der Grund, warum die Götter reagieren, ist wegen deiner Seele, Justin, du bist nicht darüber gestolpert, einem Gott in die Augen zu sehen, und das kann niemand tun.

An diesem Punkt stand ich auf meinen eigenen zwei Beinen und schüttelte meinen Kopf.

„Nun … danke für die Hilfe … aber ich bin müde und habe Kopfschmerzen, also möchte ich mich wirklich hinlegen.“

Als nächstes rannte Cat an mir vorbei, nahm meine Hand und führte mich aus dem Gerichtssaal zu einem Baum, wo Lukos lag.

Lukos kletterte schnell an Bord und machte sich auf den Weg zum Rand der Wolkenstadt, wo ein einzelnes, ziemlich großes Haus stand.

Cat schrie glücklich auf und errötete leicht, als Lukos vor der Vordertreppe landete.

„Willkommen zu Hause Justin.“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.