Harry potter und das vermächtnis von hogwarts – teil 10 – let the games begin part 1

0 Aufrufe
0%

Haftungsausschluss: Diese Geschichte spiegelt nicht die eigentliche Harry-Potter-Serie, ihren Autor, ihre Charaktere oder die Buch- und Film-Franchises wider.

Diese Geschichte wurde nicht verkauft oder für Profit erstellt.

Story-Codes: mmmmmffffff, Blowjob, Magie

Harry Potter und das Vermächtnis von Hogwarts – Teil 10 – Let the Games Begin Part 1

von Avatrek (avatrek@hotmail.com)

Die größte Sportsaison des Jahres war noch einen Monat entfernt, aber die Proben für diese Saison der Suck-Off League begannen bereits in jedem der vier Hogwarts-Häuser.

Slytherin hatte seine Prüfungen bereits abgeschlossen, wobei Hermine Granger zum Teamkapitän ernannt wurde.

In den letzten drei Jahren war Slytherin auf den zweiten Platz in der Suck-Off-Liga-Rangliste abgestiegen, aber mit der Hinzufügung des schwelenden Talents von Hermine Stranger war Slytherin dafür, dem starken Gryffindor-Team den Pokal abzunehmen.

Das Gryffindor-Team war mit einer Lily Evans als Captain seit ihrem dritten Jahr eine unaufhaltsame Kraft gewesen, und jetzt, wo Ginny Beazleby und Luna Lumsley neben Lily Evans antraten, würde das Gryffindor-Team stärker denn je sein.

Gryffindor musste sich jedoch noch zusammenschließen und ihre Liste für die nächste Saison aufstellen.

„Fuck! Ich habe den ganzen Sommer auf die Proben gewartet!“

Lily erzählte es Ginny und Luna, als sie zusammen im Gryffindor-Badehaus badeten.

Lily hatte vor langer Zeit gelernt, dass es der beste Weg war, vor jedem Wettkampf gut auszusehen, um ein selbstbewussteres Ergebnis zu erzielen.

Der große Whirlpool, den sich die drei Mädchen teilten, war mit fünfzig verschiedenen Seifen und Düften gefüllt, die alle darauf ausgelegt waren, den Badegästen einen unwiderstehlichen Duft nach dem anderen Geschlecht zu hinterlassen.

„Wie viele Schwänze werden wir Lily heute Abend lutschen?“

fragte Ginny Lily, die genau wissen wollte, was ihr in weniger als einer Stunde bevorstand.

Ginnys kleinen Nippeln fiel es so schwer, an die schlechten Taten zu denken, die sie im Begriff war zu vollbringen.

„Ginny! Die Nippelnymphen schwimmen im Whirlpool! Deine Nippel sind so hart!“

Sagte Luna den anderen beiden Mädchen in aller Ernsthaftigkeit, während sie Ginnys kleine feste Brüste und Brustwarzen drückte.

„Meine Nippel sind sicherlich schwer zu sehen, ihr zwei kleinen Schlampen, die sich gegenseitig begrapschen!“

sagte Lily zu Luna und Ginny, als sie zusah, wie Luna Ginnys Brüste von hinten packte und sie massierte.

Ginny lehnte sich zurück und ließ ihre Hand unter Wasser gleiten, um mit Lunas Teenie-Muschi zu spielen.

„Und um deine Frage zu beantworten, Ginny, jedes Mädchen wird die Schwänze von fünf Glückspilzen lutschen. Nur die fünf beliebtesten Jungs haben die Ehre, von den zehn attraktivsten und bestausgestatteten Schwanzlutschern in Gryffindor gelutscht zu werden.“

Lily wies sie an, als sie auf die beiden geilen Teenager zuschwamm.

„Heb dir die sexuelle Energie für die Jungs auf! Die fünf besten Mädchen werden sowieso immer am Ende der Proben von den Jungs gefickt!“

„Die einzige Möglichkeit, den Nippelnymphen entgegenzuwirken, besteht darin, sich gegenseitig zu begrapschen!“

sagte Luna empört.

„Mmmm Scheiße, das fühlt sich gut an, Luna!“

Ginny stöhnte, als Luna ihre Brustwarzen kniff, als sie ihren engen Schlitz befingerte.

„Ha ha hahh! Rette ihn Mädchen!“

sagte Lily ihnen, riss sie auseinander und zwang sie aus der Wanne.

„Normalerweise wäre ich bei euch beiden, aber wir haben nur ein paar Minuten, bevor die Proben beginnen, und ich möchte, dass wir besser aussehen!“

Sagte sie, als sie ihren perfekten, straffen Teenie-Körper abwischte.

Lily holte drei Sätze identischer Kleidung für ihre beiden Freundinnen heraus und half ihnen, sich anzuziehen und sich zu schminken.

„Diese Kleider sind definitiv heiß, Lily! Und ich liebe dieses Make-up und wie sexy unsere Haare sind!“

Sagte Ginny zu Lily, während sie sich selbst, Luna und Lily bewunderte.

„Ich habe viel Erfahrung damit, und wenn Sie meinem Beispiel folgen, werden wir diese Jungs haben, die in Sekundenschnelle kommen!“

erzählte Lily ihnen, während sie ihre Arbeit bewunderte.

Alle drei Mädchen trugen weiße High Heels, kniehohe leuchtend rosa Socken, rosa und weiß karierte Shorts und ein enges, leuchtend rosa Etuitop, das die frechen Brüste und harten Nippel der Mädchen zur Geltung brachte.

Ihr Make-up und ihre Frisuren betonten die natürliche Schönheit jedes der Mädchen und hätten sie zweifellos zu den drei besten Anwärtern für das Team der Gryffindor-Saug-Liga gemacht.

Luna, Ginny und Lily gingen zur Partyhalle von Gryffindor, um zu sehen, dass die meisten Gryffindor-Schüler bereits erschienen waren.

Die anderen sieben heißesten Gryffindor-Mädchen standen bereits in einer Reihe und waren bereit, mit den Proben zu beginnen.

Jedes der Mädchen hatte ihr Bestes gegeben.

Sie trugen die verführerischsten und sexy Outfits, die ihnen einfielen.

Alles, um die Jungs, die blasen würden, so schnell wie möglich zum Abspritzen zu verleiten.

Die fünf besten Zeiten zusammen würden das Team der Gryffindor Suck-Off League bilden.

„Hey Lily! Bist du bereit, dieses Jahr zu wiederholen?“

Fragte sie ein großes dunkelhäutiges Mädchen, als sich alle Mädchen anstellten.

Mary Macdonald war definitiv eine Favoritin unter den Gryffindor-Mädchen, um wieder ins Team zu kommen.

Ihre dunklen Gesichtszüge, schwarzen Augen, lockigen schwarzen Haare und langen sexy Beine haben sie schon immer zu einer der begehrtesten in Gryffindor gemacht.

Mary trug lange weiße Socken und einen engen weißen Tanga, um sowohl ihre langen Beine als auch ihren sexy, engen Hintern zu betonen.

Sie trug nicht einmal einen BH und ließ alle den Anblick ihrer gut entwickelten Brüste und kleinen dunklen Brustwarzen genießen.

„Du weißt, dass ich Mary bin! Niemand kann uns dieses Jahr aufhalten!“

sagte Lily ihr, als sie schnell die anderen Mädchen ansah.

Es gab noch ein paar andere Anwärter auf den fünften und letzten Platz.

Die immer sexy und exotische Siebtklässlerin Chi Ming, deren schöne asiatische Gesichtszüge und zierliche Statur sie immer noch wie eine 12-Jährige aussehen ließen.

Die einzige andere Konkurrenz würde wahrscheinlich von einer aufstrebenden Frau namens Alyssa Spinnet kommen, die erst im dritten Jahr war, aber sicherlich die Ressourcen und Fähigkeiten hatte, um den Schnitt zu machen.

Es dauerte weitere fünf Minuten, bis sich die fünf ausgewählten Jungs entschieden, die Mädchen und die Zuschauer mit ihrer Anwesenheit zu ehren.

Jeder von ihnen lächelt und teilt anscheinend einen privaten Witz.

James Potter, Sirius Black, Remus Lupin, Ron Weatherly und Peter Pettigrew waren die fünf Auserwählten.

Peter war als einer der fünf berühmtesten Gryffindor-Jungen gecastet worden, nur wegen der Leute, mit denen er ausgegangen war, und wegen der Schubkraft von James Potter, der wohl der beliebteste Junge in Hogwarts war.

Die Jungen, die nur in Unterwäsche im Trab herauskamen, schätzten bereits die Mädchen ein, die teilnehmen würden.

Die Augen schienen an den sexy Outfits von Lily, Ginny und Luna zu kleben.

„Ich dachte, Ron wäre heute Abend mit seinem Privatunterricht beschäftigt.“

flüsterte Lily Ginny zu, leicht verwirrt, aber glücklich zu sehen, dass er einer der Typen sein würde, die sie lutschen würde.

„Vielleicht war er früher fertig.“

flüsterte Ginny mit einem Lächeln zurück, was darauf hindeutete, dass Ron es nicht lange in McGonagalls engem Arsch ausgehalten hatte.

„Da unsere Hauslehrerin, Professor McGonagall, heute Abend beschäftigt ist“, sagte Lily zu der Menge der Gryffindor-Schüler und beobachtete Ron, wie er es sagte, „Miss Joanna Farmer wird dafür verantwortlich sein, die kombinierten Zeiten jedes Mädchens aufzuzeichnen und zusammenzurechnen. “

erzählte Lily den ängstlichen Gryffindors und deutete auf ein sehr unattraktives Siebtklässlermädchen, dessen Sommersprossen, große Ohren, Falkennase und dicke Brille sie von der Konkurrenz ferngehalten hatten.

Joanna war Schulsprecherin in Hogwarts, aber unglaublich schlau zu sein war nicht genug, um dich beliebt zu machen.

Die besten fünf Mädchen näherten sich den glücklichen fünf Jungs, die bereits ihre Unterwäsche fallen ließen und gehärtete Glieder zur Schau stellten.

Mary Macdonald hatte sich Remus genähert und die kleine Alyssa Spinnet bereitete sich darauf vor, sich James‘ voll erigiertem Schwanz zu stellen.

Ginny, Luna und Lily sahen fasziniert und erwartungsvoll zu, wie Joanna pfiff und die Mädchen auf die Knie gingen und anfingen, auf die Jungs zu blasen.

„Schau dir diese kleine Schlampe an, die an James arbeitet!“

Lily wies Ginny und Luna darauf hin, „Es wird ihn noch schneller zum Abspritzen bringen, als Mary Remus dazu bringen wird!“

sagte Lily erstaunt, als sie sah, wie James‘ Gesicht vor Anspannung zuckte und sein erlösendes Grunzen, als Alyssa seine Eier drückte und seinen harten Schwanz in seine Kehle stieß, kurz bevor er in ihre Kehle ging.

Alyssa schluckte einen Spritzer nach dem anderen von heißem Sperma, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken, zog sich schließlich zurück und leckte ihre Lippen, gerade als Mary Remus dazu brachte, ihr ganzes hübsches Gesicht abzuspritzen.

„Fuck, es ist so heiß! Ich will wirklich etwas Sperma!“

Ginny stöhnte Luna und Lily zu, während sie fasziniert zusah.

Nach fünf Pfiffen und fünf Mädchen, die jeweils fünf riesige Ladungen erhielten, war die erste Gruppe von Mädchen fertig.

Die Ergebnisse zwischen den beiden besten Mädchen, Alyssa und Mary, waren sehr knapp, wobei Mary Alyssa um Sekunden schlug.

Sowohl Alyssa als auch Mary waren mit Sperma bedeckt, aber sie genossen die Herausforderung eindeutig.

Sie umarmten sich gratulierend und machten sich auf den Weg zu der jubelnden Gryffindor-Menge, um zu warten und zu sehen, wie die letzten fünf Mädchen gegeneinander antraten.

Die Jungs lachten wieder, teilten einen privaten Witz, bevor sie ein weiteres Fläschchen mit Auftanktrank schluckten und sich darauf vorbereiteten, es mit den letzten fünf Gryffindor-Schönheiten aufzunehmen.

„Fuck Lily! Du siehst so sexy aus! Darauf habe ich zu lange gewartet!“

erzählte James ihr, als sie sich ihm mit einem verspielten Grinsen im Gesicht näherte.

„Wovon redest du, James? Hast du mich letzte Nacht gerade gefickt?“

sagte Lily, nur ein wenig verwirrt, aber immer noch darauf konzentriert, seinen Schwanz so gekonnt wie möglich zu lutschen.

Gryffindor verließ sich darauf, dass Lily den Becher nach Hause brachte.

„Geh auf die Knie, Baby.“

Er sagte ihr, als Luna vor Sirius‘ Schwanz kniete, legte sich Ginny vor Rons harten 8-Zoll-Schwanz.

Sowohl Chi Ming als auch eine Brünette aus dem fünften Jahr stiegen vor Lupin und Peter Pettigrew aus.

Lily gehorchte mit einem Lächeln, zog ihr enges Top aus und strich mit ihren Brüsten über James‘ harten Schaft.

„Drei, zwei, eins …“, pfiff Joanna und Lily, Luna und Ginny waren die Schnellsten, schluckten sich gegenseitig die Schwänze und streichelten gleichzeitig ihre Eier.

Lily hatte ihnen beigebracht, wie man den bestmöglichen Blowjob gibt, und nach nur wenigen Sekunden fachmännischen Kopfes schluckten alle drei Mädchen jede Menge heißes Sperma.

„Mmmmm… fuck du schmeckst noch besser als letzte Nacht Ronny!“

Ginny stöhnte, als sie Rons Ladung schluckte und dabei seinen Schaft reinigte.

„Ich wusste, dass du so ficken würdest, meine kleine Schlampe!“

Ron stöhnte, als er schnell ein Fläschchen mit dem Nachschubtrank leerte und sich von Ginny langsam verabschieden ließ, während er darauf wartete, dass Chi und die anderen Gryffindor fertig waren.

Lily, Ginny und Luna nahmen es in Rekordzeit mit den anderen vier Jungs auf.

Sowohl Ginny als auch Luna gewannen tatsächlich jeweils eine Runde, aber Lily erhielt am Ende immer noch die beste kombinierte Zeit.

Besonders nach seinem blitzschnellen Blowjob mit Lupin, bei dem er sein ganzes Gesicht mit mehreren heißen Strömen seines klebrigen Spermas glasierte.

Chi Ming wurde Fünfter in der Gesamtwertung, nur ein paar Sekunden vor Alyssa Spinnet.

Aufgrund der Möglichkeit einer Verletzung oder Imprägnierung während des langen Schuljahres würde Alyssa als Ersatz im Team bleiben.

Mit dem aufgestellten Team und Lily als Kapitänin war die fünf-gegen-fünf-Ritualorgie alles, was übrig blieb.

Die Jungs schienen eifrig und bereit zu sein, obwohl jeder von ihnen schon zehnmal getankt hatte.

Der Auftanktrank wirkte wie ein Zauber, der sowohl die Flüssigkeiten auf ihrer Liste als auch ihre tierischen sexuellen Triebe wieder auffüllte.

„Ihr Jungs scheint eifrig zu ficken! Wer will wen?“

fragte Lily die Jungen, während jedes der Mädchen den Scourgify-Zauber benutzte, um aufzuräumen.

„Ich hole Ginny!“

sagte Ron sofort.

James nahm Lily schnell beiseite, während Lupin Luna wählte, Sirius nahm Chi Ming und Peter schien glücklich zu sein, jemanden zu haben, obwohl Mary nicht begeistert war, dass er seinen 4-Zoll-Schwanz haben würde, den er nahm, um ihn fest zu schlagen wenig Griff.

„Ich schätze, wir werden die nicht brauchen, huh Mädels?“

Sagte Ginny und zog ihre engen rosa und weiß karierten Shorts aus, um ihre kahle Teeny-Muschi zu enthüllen.

Die anderen Mädchen folgten ihrem Beispiel und alle fünf Jungs tauschten Blicke aus, lächelten und bereiteten sich darauf vor, sich das Gehirn rausficken zu lassen.

Während all dies geschah, waren der echte James, Sirius, Lupin und Minus in einer Besenkammer direkt vor Gryffindors geheimem Eingang eingesperrt, kämpften unnötig gegen ihre Fesseln und grübelten schweigend mit ihren geknebelten Mündern und hofften hoffnungslos, dass Ron das war es

Immer noch bewusstlos wegen McGonagall in seinem Verwandlungsunterricht, würde er sie entdecken und hoffentlich den Slytherin-Plan stoppen, die Prozesse der Gryffindor-Saug-Liga zu infiltrieren.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.