Have hands – will travel kapitel 3

0 Aufrufe
0%

Ich kam um 10:45 Uhr im Fitnessstudio an, Sandra war schon da.

?

Nun, Dano, wie war deine Nacht?

Du siehst nicht aus, als hättest du viel geschlafen.

Lächelnd zog ich einen Hocker hervor und nahm den Kaffee entgegen, den sie mir von Hardee’s mitgebracht hatte.

?

habe ich geschlafen?

[Ich habe gelogen] – aber nicht so viel, wie ich es mir gewünscht hätte.

?

Die Wahrheit war, dass Connie mich zermürbt, mich in allen erdenklichen bekannten Positionen gefickt hatte, von denen einige Yogakenntnisse erforderten.

Yoga kenne ich nicht.

Sie hatte mir in dieser Angelegenheit kaum eine Wahl gelassen.

Wir haben gestern Abend gegen 21 Uhr angefangen, abgesehen von gelegentlichen Toilettenpausen, lange genug angehalten, um den Rest der Pizza zu verschlingen, einen Doppelpack zu nehmen, Connie war wie ein kleines Mädchen, das eine brandneue Barbie-Puppe bekommen hat – nur

konnte es nicht weglegen.

Wir sahen gemeinsam vom Balkon aus zu, wie die Sonne aufging, verweigerten uns gegenseitig das Frühstück und machten sogar das wilde Ding, das in der Balkontür stand.

Mit nur einer Stunde, bis die Dienstmädchen ankamen, nahm ich eine Dusche, als sie sich hereinschlich und meinen leeren Schwanz lutschte.

Ich hatte es auch – all diesen Scheiß, den sie darüber gesagt hat, „Fantasie“ zu sein … Aber ich blicke jetzt darauf als eine Lernerfahrung zurück … Sei vorsichtig, was du dir wünschst …

Sandra fragte, ob wir bleiben oder gehen würden.

„Ich habe ausführlich mit Connie über ihre Ausbildung zum Arbeiten am Tisch hier gesprochen, und sie wird zustimmen, wenn sie ihren Nachtjob im Gasthaus behalten kann.

Ich bringe sie in zwei Wochen zu unserer nächsten Reise – mit Ihrer Zustimmung.

Ich habe nicht mit ihr über Geld gesprochen – es ist dein Teller.

?

Ihre Stimme senkte sich, als sie über ein Flüstern sagte:

?

Ist sie gut??

Sandras Augenbrauen hoben und senkten sich ein paar Mal… ihre Augen weiteten sich.

?

Sandra – sie ist gut als Donna und Debra, aber sie ist eine Art „Kontrollfreak“, wenn Sie verstehen, was ich meine.

Sie hat mich überall umgedreht, aber gestern Abend losgelassen.?

„Es kommt eine Kaltfront, und wir müssen rausfliegen, wenn du hier nichts anderes vorhast.“

Ich muss zurück nach Beech, um ein paar Papiere zu holen, die ich in Naples, Florida brauche… unserem nächstgrößten Ort.

Wir können bleiben und morgen früh nach Süden gehen.

Vielleicht kannst du heute Nacht gut in deinem Bett schlafen.

?

?

Ich schätze, ich werde Cathy heute Morgen auf den Tisch legen. Wenn Sie mich da rausholen können, kann ich jetzt gehen.?

?

Ich kümmere mich darum?

Sie sagt.

Sandra kam aus der Bar und fand Cathy, die ihr sagte, dass wir jetzt gehen müssten oder das schlechte Wetter unsere Pläne ruinieren würde.

Sie kaufte diese Zeile und sagte, sie könne warten und sie würde anfangen, über mich zu reden.

Wir nahmen ein Taxi zum Flughafen und waren um 12:30 in der Luft.

?

Ich gehe in umgekehrter Reihenfolge ins Fitnessstudio, vom größten zum kleinsten.

Nachdem ich über das nachgedacht habe, was Sie gesagt haben, habe ich Fitnessstudios, die wahrscheinlich nicht wachsen könnten, ohne größer zu werden.

Das Haus in Knoxville gehört mir nicht.

Ich habe einen Mietvertrag über fünf Jahre mit Kaufoption.

„Nun, ich weiß nicht, wie du dir das leisten kannst, was du bereits hast.

Das geht mich nichts an.?

„Mein Mann unterstützte mich mit dem Geld, und ich kaufte das Haus in Beech und das in Naples, Florida. Sie sind bezahlt und der Rest ist mit Kaufoptionen gepachtet.

Alle sind gute Geldverdiener.

Auf dem Papier bin ich etwa 2,5 Millionen wert.

Wenn meine Scheidung rechtskräftig ist, wird sich diese Zahl verdoppeln… er hat bereits zugestimmt.

?

Scheiße, dachte ich … ich habe einen Multimillionär gefickt!!

„Mit dem Fitnessstudio in Knoxville ist es ziemlich groß und wenn ich du wäre, würde ich es kaufen, wenn der Preis akzeptabel wäre.

Sie haben Platz für all die kleinen Extras, die Sie in Beech haben, ohne zu expandieren, und es ist eine Stadt, die groß genug ist, um gemischte Mitgliedschaften zu haben.?

?

Ich melde Sie bei meinen Steuern als ‚Berater‘ an?

Sandra sagte, also taucht das Geld, das ich dir zahle, auf dem Papier in meiner Spalte „Selbstbehalt“ auf.

Das ist ungefähr alles, was ich bar bezahlen kann, ohne beim IRS eine Flagge zu hissen.

, und danach stetig steigend.. Wie wäre es, wenn wir vorher anrufen und eines der Mädchen uns mit dem Hummer am Flughafen abholen lassen.. wir sind zehn Minuten von den Landerädern entfernt..?

Donna nahm ab und war überrascht, dass wir so bald zurückkamen.

Sie sagte, Sandra würde einmal im Monat vorbeikommen, ein paar Tage bleiben und wieder gehen … sie hatte keine Ahnung, wie groß dieser Damenteller war … Sandra kam in dichtem Nebel herunter und vertraute ihren Instrumenten

guter Anflug … es war beängstigend für mich, aber sie lachte und sagte, das Flugzeug habe ein GPS und ein anderes „Ding“, das sicherstellte, dass wir im Nebel drei Meilen von der Landebahn entfernt herauskommen würden.

Endlich sah ich die Landebahnlichter durch den Nebel, als wir mit 100 mph ankamen. Verdammt!!

Sandra baute die Räder ab, schaltete die Triebwerke ab, rollte zu ihrem Hangar und stellte alles ab … und sagte den Jungs dort, sie sollten die Tanks auffüllen und das Flugzeug für einen frühen Flug morgen früh fertig machen.

Donna hatte den Hummer in der Nähe und wir luden ein.

Sandra wollte nach Hause, also setzte sie uns im Fitnessstudio ab und fuhr zurück in die Stadt.

Ich ging kaum durch die Tür und Debra war auf mir, umarmte mich und würgte mich mit Küssen.

?

Ich bin so froh, dass du zurück bist!?

Sie weinte.

„Sei noch nicht ganz glücklich – wir fahren morgen früh nach Florida.“

Ich trug meine Jethro-Tasche nach oben und schaute auf mein Bett und wünschte mir, ich könnte ein paar Zs darauf packen.

Ich packte ein paar Sachen aus, packte dann noch ein paar mehr ein und legte sie in die Nähe der Treppe.

Ich zog meine Badehose an, schnappte mir ein Handtuch und machte mich auf den Weg in die Sauna.

Es würde mir helfen, die Probleme zu lösen, die Connie mit Yoga-Sex hatte.

Ich saß eine Weile da, legte mich dann auf eine Bank und machte aus meinem Handtuch ein Kissen.

Donna kam ein paar Minuten später, um nach den Mitgliedern zu sehen, sagte sie.

Als sie mich allein dort drinnen sah, setzte sie sich rittlings auf meine Taille und rieb ihre Kamelzehe an der Wölbung meiner Boxershorts.

Ich konnte die Wärme und Nässe ihrer Muschi durch ihre Jogginghose und mein Höschen spüren.

„Ich glaube nicht, dass ich die Donna-Geste nicht zu schätzen weiß, aber ich bin all diese Reisen los … wie wäre es mit einem Regenscheck?

?

Ich wollte nur, dass du Debra kennst, und ich habe dein Bett für dich warm gehalten.

Wir haben heute Morgen frische Laken gelegt..?

„Denkst du, du könntest es heute besetzen und mich ein paar Stunden schlafen lassen?“

»

Sie versicherte mir, dass Deb viel zu tun hatte.

„Stanley hat gestern hier angerufen und ihr eine Nachricht hinterlassen, dass sie noch einen Scheck abholen muss.

Ich habe sie befreit, um ihn zu holen.

Heute ist einer unserer ruhigen Tage… Wir werden ein paar Ausflüge nach unten machen.

Ich hoffe, Sie werden nicht gestört.?

?

Danke– Ich werde mich an den Gefallen erinnern.?

Ich stand auf und küsste sie, berührte ihre nasse „Kamelzehe“ mit meinen Fingern und erinnerte sie daran, Shorts anzuziehen.

Der aufgeregte Cherokee konnte nicht anders.

Ich nahm den direkten Weg zur Treppe und zu meinem Bett.

Ich zog alle Vorhänge zu, machte es so dunkel wie möglich und ließ mich aufs Bett fallen, ohne mir die Zeit zu nehmen, zwischen die Laken zu schlüpfen.

Ich kann mich nicht einmal daran erinnern, geträumt zu haben, ich wurde einfach ohnmächtig, wachte um 17:30 Uhr auf und fühlte mich wie ein neuer Mensch.

Dort unten herrschte reges Treiben, und jetzt machte es Sinn, dass Sandra einen Platz in der Stadt hatte.

Ich rasierte mich und nahm eine schnelle Dusche, bevor ich mich zu 100 % fühlte, und zog mich in Freizeitkleidung an.

Ich hatte nicht geplant, dort vor der folgenden Woche eine Massage zu machen.

Ich machte Kaffee und nahm einen großen Becher mit nach unten zur Saftbar.

Als ich in mein Klemmbrett schaute, sah ich, dass alle Zeiten mit Bleistift geschrieben worden waren.

Ich sprach mit ein paar Mitgliedern, bevor ich in meinen Massageraum/Büro zurückkehrte.

Ein 22-jähriges Zwillingspaar – Josey und Jan – erschien in ihren identischen sexy Bikinis.

Meine Arme zu beiden Seiten hängend, gingen wir Arm in Arm zu meinem Büro – und dem Pool – wo sie hingingen.. Ich konnte sie absolut nicht auseinanderhalten, aber sie waren wunderschön..

„Dano, hast du unsere Namen auf deinem Klemmbrett gesehen?“

Jan fragte – wo war Josey…..

“ Nein ?

Ich habe nicht auf Namen geachtet, nur dass meine erste Woche gut gebucht ist.

»

?

Können wir unsere zusammen bekommen??

sagte Josey lächelnd.

?

Es tut mir leid, meine Damen, aber mein Tisch kann nur jeweils einen nehmen.?

Als nächstes sprach Jan…

?Das ist gut ?

Kannst du mich zuerst erledigen, während Josey zuschaut?

Ich schüttelte den Kopf – das Bild formte sich in meinem Kopf.

Mein Schwanz gab einen Ruck..

?

Eine Massage zu bekommen ist eine private und persönliche Erfahrung, die am besten einzeln gemacht wird..?

„Aber wir machen immer alles zusammen!

Bitte ??

sie sagten das fast zusammen..

„Ich werde darüber nachdenken und euch Bescheid geben.“

»

Ich bat, bevor mein Schwanz anfing, für mich zu denken.Sie gaben mir Küsse auf die Wangen und drehten sich zum Pool um und winkten zum Abschied?

Ihre beiden Ärsche wiegen sich im Rhythmus des anderen.

Ich ging hinein und setzte mich, meine Güte

blöder schwanz schon angeschwollen…..

Ich fuhr meinen Computer hoch und lud meine Kundeninformationen hoch, die ich bisher gemacht hatte.

Ich habe kleine rote Herzen neben der Erotik gemacht, als zukünftige Referenz.

Ich hatte eine umfangreiche Datenbank mit Informationen, die ich im Laufe der Jahre in Zeitschriften aufbewahrt hatte.

Ich hatte das Papier zugunsten der 3 Hewlett-Packard-Konzerte zu Hause aufgegeben.

Meine Dateien zu diesem in den Bergen zu übertragen, war wie Geld aus einer Tasche zu nehmen und es in die andere zu stecken.

Ich war gerade fertig, als Donna mich zurückrief, um mich abzuholen.

?

Du bist mit niemandem zusammen, oder??

?Nein, warum??

„Du wirst sehen, setz dich …

»

Es dauerte keine Minute, bis Donna ihren Kopf durch die Tür steckte und sich vergewisserte, dass ich allein war.

Sie trat ein und Debra folgte ihr mit einer Sonnenbrille.

Sie ging zum Schreibtisch und zog sie aus, um mir eine Markierung unter und neben ihrem linken Auge zu zeigen.

Rot und geschwollen, es würde in ein paar Stunden eine wunderschöne Elritze sein.. Ich stand auf und umkreiste sie, als sie anfing zu weinen..

?

Stanley hat es geschafft!

Er hat mich geschlagen, Dano – er hat mich hochgehoben, nur damit er zuletzt lachen konnte!

Es gab keinen weiteren Scheck, der auf mich wartete.

Er ließ mich in den hinteren Teil der Küche folgen und sagte, er habe sie beim Koch gelassen.

Er schlug mich so hart nieder, dass er mich niederschlug, und wenn der Koch nicht da gewesen wäre, hätte er mich wahrscheinlich auch vergewaltigt.?

Ich schaute und sah auch Abdrücke eines hohen Schuhs auf seiner linken Hüfte.

?

Ja ?

er hat mich getreten oder ist auch auf mir herumgetrampelt – ich konnte nicht sagen, warum ich eine Weile nichts sehen konnte.

Ich weiß, dass es dort schmerzt.

hinten und rannte weg, bevor er mich einholen konnte.

Er sagt, er wird dich auch ficken, wenn du dorthin kommst.?

Ich musste mich setzen.

Ich war so wütend, dass ich eine Erektion bekam… Meine Beine zitterten, mein Herz raste.

?

Ich habe ihn gewarnt, dich in Ruhe zu lassen, nicht wahr?

Alles, was er tun musste, war, jemand anderen zu stören – oder erwachsen zu werden.

„Nein, Dano – ist es in Ordnung?“

Er erwartet Sie und wird Leute haben, die Sie beobachten?

vielleicht sogar sein Onkel, der Sheriff.

Debra war an meiner Seite und versuchte, mich zu beruhigen.

Ich habe ein Double arrangiert und es niedergeschlagen, dann noch eins.. Ich musste mein Temperament beruhigen und nicht ohne Plan hochkommen..

Donna war ein weiteres Problem.

Sie hatte einen .38er Zweischuss-Derringer, den sie im Schritt verstecken konnte.

„Ich werde seinen Schwanz sprengen – dann hebe ihn auf und schiebe ihn ihm in die Kehle!“

„Nein, Donna– Es ist meine Schuld, dass ich sie ihm „weggenommen“ habe, und ich werde damit auf meine Weise fertig werden.

Ich werde ihn nicht töten, aber seine Gesundheit wird sich sehr plötzlich verschlechtern.

Du musst es nur für mich herausziehen.

?

Debra, du musst Sandra anrufen, damit sie dich abholen und ins Krankenhaus bringen kann, um das zu beheben.

Stellen Sie sicher, dass sie es melden.

Sag ihnen, dass du vorerst keine Anzeige erstatten wirst.

Bleib über Nacht bei ihr Donna und ich kümmern uns um Stanley.

Ich brütete bereits einen Plan aus, auf den Stanley hereinfallen würde.

Sandra kam an und sah Debs Auge..

?

Das überrascht mich überhaupt nicht.

Er wusste, dass wir gestern eingeflogen waren, weil ich auf dem Weg nach Knoxville über das Resort flog.

Wo es blöd wird, ist, als wir zurückkamen – ich nahm einen breiten Spuransatz und vermied Beech Mountain und die

der Nebel verbarg das Flugzeug gut.

Er weiß nicht, dass wir zurück sind.?

„Nimm Deb mit.

Ich will nicht, dass sie noch mehr in Gefahr gerät, wenn mein Plan scheitert.. Wie ich schon sagte, Donna und ich kümmern uns morgen um dieses Arschloch.?

Debra umarmte mich und Donna und sie gingen.

Donna schloss sich hinter ihnen ein und erledigte ihr Ding mit den Einnahmen des Tages.

Sie brachte es zum Nachtdepot bei der Bank und brachte uns ein paar Hotdogs zum Naschen.

Ich habe einen improvisierten Grundriss des Bahnhofs gezeichnet, für Donna…

Während wir aßen, legte ich meinen Plan dar und schrieb kleine X auf das Papier, um ihr zu zeigen, wie sie Stanley durch die Hintertür herausholen könnte.

Sie würde ruhig bleiben müssen, um mit ihrem Ende erfolgreich zu sein.

Er hatte Donna noch nie gesehen, also hatten wir geplant, dass sie als Magazinreporterin in die Station kam und die Räumlichkeiten besichtigen wollte.

? Vermeiden Sie die oberen Stockwerke und bitten Sie ihn, Ihnen die Bar, den Speisesaal usw. zu zeigen.

Ich brauche dich, um zu ihm zu kommen und ihm anzubieten, ihn draußen in deinem Van zu ficken.

Mit seinem Ego und deinem Körper kann er sich auf keinen Fall weigern.

?

Wenn er aussteigt und zum Van kommt, werde ich es gewähren.

„Was wirst du mit ihr machen, Dano?“

»

„Ich werde ihn nicht töten, aber ich werde seinen Arsch ins Krankenhaus bringen!“

Mit meinen anatomischen Kenntnissen plane ich, mir ein paar Knochen zu brechen.

Er wird später nicht sagen können, dass ich ihn nicht gewarnt habe.

Die Hälfte der Gäste im Speisesaal hat gehört, wie ich ihn neulich bedroht habe.

„Was ist mit dem Gesetz – du weißt, dass Stanleys Onkel dich holen kommt.“

?

Sandra wird Deb am Flughafen bei sich haben.

Du fährst mich vom Bahnhof dorthin, setzt mich ab, wir heben ab, und du gehst zurück ins Fitnessstudio.

Holen Sie sich ein paar Gliedmaßen – die Zwillinge werden perfekt sein, weil sie immer in der Nähe sind.

Sag Jan und Josey, ich werde tun, was sie wollen, wenn ich zurückkomme.

?Äh??

Ich lächelte und erklärte die Bitte der Zwillinge. Donna lachte.

?

Ich kann sie jetzt anrufen, weil sie mir geholfen haben, als ich jemanden brauchte, um die Sauna oder das Schwimmbad zu reinigen.

Mein perfektes Alibi?

Gesetz??

Donna sagte.

„Das ist der Plan, meine Liebe, und ich sehe nichts Falsches daran.“

Rufen Sie Sandra an und sagen Sie ihr, sie soll ein paar Fotos von Debras Gesicht machen, nachdem sich ihr Auge verdunkelt hat.

Wenn Stanley eine Anzeige gegen mich erstattet, kann sie die Fotos verwenden und ihren Hintern für den Angriff auf eine Frau verhaften lassen.

Sie hat auch einen Zeugen? den Koch..?

Während Donna telefonierte, zog ich meine Unterwäsche an und ging in die Sauna, um mich etwas zu entspannen.

Ich zog mich aus und legte mich nackt auf eine Bank direkt über einem Dampfabzug.

Ich blieb ungefähr 15 Minuten, bevor sie mich fand.

Donna betrat die Sauna in einem weißen Frottee-Bademantel.

?

Ich wusste nur, dass du da sein würdest.

Ich habe alle Rädchen in Gang gesetzt, die Zwillinge haben sich bereit erklärt, mir zu helfen.

Sandra hat Deb jetzt zu Hause und hat mir gesagt, ich soll auf dich aufpassen, bis es vorbei ist.

Sie öffnete ihr Kleid und spreizte mich, wie sie es zuvor getan hatte, ihre nackte Muschi rieb meinen Schritt, als mein Schwanz schnell aufwachte.

Sie beugte sich vor und küsste mich sanft, ließ ihre Lippen und ihre Zunge meine streicheln.

Ihre Lippen waren vor Erwartung feucht und glitten den verdickten Schaft an der Unterseite hinunter.

Mit ihrer Hand platzierte sie die Spitze meines Schwanzes in sich und glitt auf mich zu, während sie heftig in meine Lippen stöhnte.

?

Mmm? Ja!

Ich habe diesen Schwanz vermisst..Unnghh!?

Donna pumpte und wand sich, bis sie fest aufgespießt war und meinen Schwanz mit ihrer engen Muschi drückte.

Ich blieb stehen, da ich von Connie eine Lektion gelernt hatte.

Dies erforderte, dass Donna sich bewegte, um den richtigen Winkel zu finden, der für sie funktionierte.

Ich beugte meine Prostata, wodurch der Schaft und der Kopf in ihr anschwollen.

?

Oh?

Du dicker Bastard!

Dieser Schwanz fühlt sich so verdammt gut an!!?

Sie zog ihr Kleid aus und warf es beiseite, als sie sich für maximale Penetration hinsetzte, mein Schwanz bis zu meinen Eiern in ihr vergraben.

Seine Hände waren in meinem Brusthaar, seine Fingernägel kratzten an meinen Brustwarzen.

Donna ritt meinen Schaft hart und nahm lange Züge, während ihr Arsch kleine Kreise bei den Auf- und Abbewegungen schnitt.

Ich ritt diese, weil ich dachte, sie brauchte einen guten Orgasmus, um sich zu beruhigen.

Sie begann wieder in ihrer Muttersprache zu singen, als sie hart kam und ihr Schambein an meinem rieb.

?

AiIEeeeee?

schrie sie, als sie nach vorne fiel, ihre Muschimuskeln verkrampften sich, als die dicke Flüssigkeit meinen Schwanz und meine Eier badete.

Sie küsste mich tief mit ihrer Zunge, ihre Hüften und ihr Gesäß zuckten in intensiven Erwiderungen, als sie ihren Körper durchstreiften.

Schließlich beruhigte sie sich, ein kleiner Ruck hier und da, als sie meinen immer noch harten Schwanz abmolk.

Wir waren beide von Schweiß und anderen Körperflüssigkeiten durchnässt, also schlug ich vor, im beheizten Pool zu schwimmen.

Wir gingen durch ein paar Türen, betraten das seichte Ende und gingen hinaus, bis das heiße Wasser auf ihren Brüsten und harten Nippeln stand.

Ich zog sie zu mir – sie schlang ihre Schenkel um meine Taille, während ich ihren Hintern hielt

, wieder meinen Schwanz nach Hause führen.

Das Wasser und sein Sperma machten es einfach einzudringen und rutschten nach unten, um seinen Schamhügel in meine Leiste zu stoßen.

Ich ging etwas tiefer, bis es uns bis zum Kinn reichte.

„Wage es nicht, weiter zu gehen, weil ich zu gerne schwimme.“

sagte Donna und streichelte, das Wasser ließ ihre Schläge wie Zeitlupe aussehen.

„Halt die Luft an, während wir uns küssen?“

sagte ich.. unsere lippen trafen sich und ich zog sie näher und ließ meinen körper nach hinten fallen..

Wir fickten uns nach unten und ich fing an, auf der Oberfläche zu treten und zu kriechen und für uns beide zu schwimmen.

Die Oberfläche durchbrechen?

und unser Kuss, den ich flüsterte –?

Pump mich nicht, drücke einfach immer wieder meinen Schwanz, bis du abspritzt.

Ich hatte gehofft, ich könnte halb … auf meinen Rücken steigen / meinen Rücken tun, um uns über Wasser zu halten … Sonst würden wir ertrinken?

Ich machte jetzt keinen Rückzieher.

Wir schwebten gerade genug, um unsere Köpfe über der Oberfläche zu halten, und als Donna ihre heiße Muschi an meinem Schwanz festhielt und bearbeitete, spannte ich meine Prostatamuskeln an, um meinen gesamten Schwanz in ihr auszudehnen.

Sie schob meinen Mittelfinger in ihren Arsch und spießte sich fest in beide Löcher.

Ihr Gesang begann erneut, als ihre Muschi dicke Flüssigkeiten um meinen Schwanz spritzte und einen riesigen Orgasmus in mir auslöste.

?AiIi-eeiiee aw a en!!?

Sie setzte sich hin, um ihre Muschi tiefer an meinem spritzenden Schwanz zu reiben, was mich unter Wasser trieb.

Ich ließ sie unsere Orgasmen auswringen und hielt meinen Atem an, als sie mit ihren spastischen Muschimuskeln die heißen Spermafäden aus meinen Eiern zog.

Mein Kopf schlug gegen die Ecke des Beckens und ich legte meine Arme an beide Ränder, um uns zu stützen.

Sie kniff meinen Finger mit ihrem zupackenden Analmuskel und kam weiter?

ihr langes schwarzes Haar nass und verheddert in unseren Gesichtern.

Donna legte schließlich ihren Kopf auf meinen Nacken und sagte: „Fuck – ich habe das noch nie zuvor gemacht… so verdammt heiß!!?

Ich sagte nichts, aber ich stand auf und ließ meinen tauben Schwanz aus ihr heraus.

Ich hatte auch weiche Knie, als wir uns aufrichteten, um uns auf dem Rücken am Beckenrand auszuruhen.

„Was hast du in dem Moment gesagt, als du gekommen bist?“

fragte ich… Donnas Hände umkreisten meine…

?

Die Cherokee-Sprache hat keine Wörter für „fuck-cum-cock“ und andere umgangssprachliche Wörter, die Ihre Leute verwenden.

Eine grobe Übersetzung lautet: „Ich gehöre für immer dir, mein Geliebter, und ich werde dich immer lieben – unsere Gedanken sind eins.“

Ich zog sie an mich und küsste sie innig.

Keine Frau hatte es jemals so ausgedrückt, und es berührte mein Herz.

Da sie mein Leben kannte, verlangte sie nichts von mir, war nicht eifersüchtig oder forderte meine Zeit und sang es jedes Mal, wenn wir uns trafen.

Wir gingen wieder nach oben zu dem riesigen Bett.

Nach den letzten zwei Stunden waren wir beide bereit zu schlafen.

Donna kuschelte sich an mich, ihren Kopf an meine Brust, und schlief innerhalb von Minuten ein.

Meine nächsten Gedanken kamen um 6:30 Uhr, als Donna aufwachte.

Sie sprang aus dem Bett und in die Dusche.

Ihre schöne Stimme sang etwas in ihrer Muttersprache.

Ich rollte mich neben sie, um an ihr zu riechen… Hmmm… Nachdem sie sich angezogen hatte, reparierte sie meine Kaffeemaschine und ging hinunter ins Fitnessstudio.

Endlich schleppte ich mich unter die Dusche.

Als ich mich anzog, kam Donna zurück, um meine Kaffeemaschine anzustellen.

?

Wie geht es dir an diesem schönen Morgen?

Sie fragte .

Ich umarmte sie und antwortete:

„In Anbetracht all der ‚Vorteile‘, die Sie in letzter Zeit bekommen haben, fühle ich mich verdammt gut!“

Sie hatte Josey und Jan bereits angerufen, um ihr heute im Fitnessstudio zu helfen.

Ich sprach ständig über ihre Hilfe..

?

Ich werde Debra höchstwahrscheinlich vorerst bei mir behalten, also mach den Zwillingen dieses Angebot.

Sagen Sie ihnen, dass sie kostenlose Mitgliedschaften bekommen und dass sie Debs Gehalt plus Trinkgelder aufteilen.

wir werden sehen, wie es geht.

Sie bekommen zwei zum Preis von einem.?

„Was wirst du mit Debra machen?“

fragte Donna.

?

Gut ?

Ich werde sie wahrscheinlich in ein anderes Fitnesscenter bringen, weg von Stanley.

Sie haben ihr genug gezeigt, um eine zu führen, und so wie Sandra sich bewegt, braucht sie Manager, denen sie vertrauen und auf die sie sich in ihrer Abwesenheit verlassen kann.

Diese Dame ist eine großartige Donna und mehr wert, als Sie sich vorstellen können.

Unser Tag verlief reibungslos bis etwa 15 Uhr.

Sandra rief an und Donna brachte mich zum Reden.

„Ich habe darauf gewartet, dass du anrufst und sagst, dass du bereit bist.

Bleiben Sie in der Nähe Ihres Telefons..?

Donna und ich gingen zum Resort.

Sie ging hinein, während ich im Van blieb, aber hinten, damit ich den Überraschungseffekt nutzen konnte.

Es dauerte keine zehn Minuten, bis ich sah, wie sie auf den Van zugingen.

Ich konnte kaum eine kleine Beule in Stanleys Hose erkennen.

Sobald seine Schultern durch die Tür gingen, zog ich ihn hart, während Donna ihren kleinen Arsch hineinschob und die Tür schloss … Es dauerte fünf Sekunden.

Sie ging herum und setzte sich auf den Fahrersitz.

Ich traf ihn genau dort, wo er Debra getroffen hatte, aber viel härter.

Dann habe ich ihm auf die Nase geschlagen.

Ich fühlte, wie es knackte, als es brach.

Staley trat gegen meine Nase, sodass sie blutete, aber sie war nicht gebrochen…

„Owww – Wa? Was zum Teufel!

Du hast mir die Nase gebrochen!

?

war alles, was er jetzt zu sagen hatte.

Ich stand, obwohl gebeugt in dem engen Gehege…

Ich ließ meinen nächsten Schlag ihn zwischen Schultergelenk und Schlüsselbein treffen, trennte die beiden und zerbrach.

Mein nächster Schuss traf ihn zwischen der Achselhöhle und seiner rechten Brustwarze und brach dort beide dünnen Rippen.

Er schrie vor Qual.

„Bitte schlag mich nicht mehr, Dano?“

Es tut mir leid, was ich Deb angetan habe.

»

„Solltest du sein, Motherfucker.. Du bist ihr hundert Pfund überlegen.

Ich holte mein Geld heraus und stopfte 500 Dollar in seine Hemdtasche.

„Es soll deinem traurigen Arsch mit den Arztrechnungen helfen … Es wird schön sein zu wissen, dass du in den nächsten sechs Wochen mit jedem Atemzug Schmerzen haben wirst.“

Ich höre besser nie wieder, dass du sie belästigst.

Das nächste Mal werde ich schlechter abschneiden, glaub mir…?

Ich schob die Tür auf und half ihm heraus, falls jemand zusah.

Ich rief Sandra an und wir trafen uns alle am Flughafen.

Donna küsste mich lang und sinnlich, mit viel Zunge.

Wir rollten zur Landebahn und hoben zum Abschied winkend ab.

..

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.