Karens alkoholproblem (teil 2)

0 Aufrufe
0%

Nach unserer Erfahrung mit dem Hund von Karens Kollegin (in einer anderen Geschichte) begannen meine Frau und ich mit der Suche

für einen Hund von uns.

Wir haben im Internet recherchiert, welche Hunde locker und vor allem süchtig sind

der beste.

Wir haben uns für eine Deutsche Dogge entschieden.

Wir haben gelesen, wie freundlich und einfach sie zu trainieren sind.

Sie haben auch den Ruf, riesige Schwänze und Knoten zu haben.

Das allein hatte Karen verkauft.

Wir kannten niemanden, der eine Deutsche Dogge hatte, die wir besuchen konnten, also begannen wir mit der Suche

Tierheime.

Wir wollten wirklich nicht den Preis für einen reinrassigen Hund zahlen.

Tier

Tierheime haben immer viele Hunde, die ein Zuhause suchen.

Wir haben uns in mehreren Unterkünften umgesehen

unsere Stadt und die umliegenden Städte und waren kurz davor, aufzugeben.

Wir fanden viele Hunde, aber keine

Dänisch.

Einige der Hunde, die wir sahen, waren interessant, aber wir waren auf eine Deutsche Dogge fixiert.

Ein Freund fragte, ob wir irgendwelche Rettungsstellen ausgecheckt hätten, wo sie die Hunde nicht töten würden, wenn sie es doch tun würden

wurden nicht schnell angenommen.

Wir hatten keine, also haben wir ein paar recherchiert und besucht.

Wir haben bemerkt

dass sie viele ältere Hunde hatten, wahrscheinlich weil sie keinen getötet hatten.

Sie

nur gewartet, bis sie ein Zuhause für sie alle finden konnten.

Beim dritten besuchten Spot trafen wir auf paydirt.

Sie hatten einen 1-jährigen Dänen, den eine Dame gerade bekommen hatte

hergebracht, weil er einfach zu groß für sein Häuschen war.

Sie hätte nie gedacht, dass er erwachsen werden würde

bei dieser Größe.

Er konnte das Gesicht meiner Frau lecken, während er auf allen Vieren stand.

Er war riesig.

Wir

Ich hatte nicht erwartet, dass ein Däne so groß ist, aber er hat sich sehr gut benommen.

Er würde zuhören

Befehl zum Schütteln, Sitzen und Liegen, obwohl er uns nicht kannte.

Meine Frau wurde gut verkauft

Weg.

Versuchte, sich unsicher zu verhalten, obwohl ich sehen konnte, dass er ernsthaftes Fleisch einpackte

und seine Eier waren so groß wie meine Fäuste.

Nachdem wir eine halbe Stunde mit der Verantwortlichen der Zuflucht verbracht hatten, um sie davon zu überzeugen, dass wir sehr viel nehmen würden

gut um ihn gekümmert haben, haben wir Big Mike nach Hause gebracht.

Zum Glück fuhren wir einen Van, da wir das Zimmer brauchten.

er hätte niemals in unser kleines Auto steigen können.

Karen sprach mit ihm und streichelte ihn den ganzen Weg

Residenz.

Auf dem Heimweg hielt ich in einer Tierhandlung an, um eine große Tüte Hundefutter und eine große Tüte zu kaufen

allein lassen.

Der, den wir mitgebracht haben, schien nicht zu funktionieren.

Als ich aus der Tierhandlung kam, sah ich Karen nicht im Lieferwagen.

Ich habe nachgesehen und es in der gefunden

hinten im Van mit Big Mike.

Sie sagte, sie würde ihn besser kennenlernen.

Sie sagte, sie sei es

Versuchen Sie es zu berühren, um zu sehen, wie es reagieren würde.

Sie sagte, er ließ sie tun, was sie wollte

wollte.

Gut, dass wir dunkel getönte Scheiben hatten.

Sie sagte, sie habe seinen Penis gestreichelt und er habe ihr Gesicht geleckt.

Sie streichelte ihn noch ein bisschen und es fing an

wachsen.

Sie streichelte ihn noch ein bisschen und er wurde riesig.

Sie sagte, er sei noch nicht ganz erigiert, und er war es

größer als alles, was sie je gesehen hatte.

Sie konnte es kaum erwarten, nach Hause zu kommen.

Dann sah sie mich an und

sagte, es schmeckte köstlich.

Ich konnte nicht glauben, was sie auf dem Parkplatz einer Tierhandlung tat.

Als wir nach Hause kamen, ließen wir ihn in unseren geräumigen eingezäunten Hinterhof.

Er rannte wie ein Kind

Kind auf einem neuen Spielplatz.

Dort hat er alles erkundet.

Gegen die stehen

Zaun, den er über unseren 6-Fuß-Sichtschutzzaun fast sehen konnte.

Wir haben ein bisschen Apportieren gespielt

und rannte eine Weile, bevor er das Haus betrat.

Im Haus war er vorsichtiger.

Man musste ihm beibringen, langsam im Haus herumzugehen.

Wir

fand schnell heraus, was er bewegen musste, um seinen Schwanz davon abzuhalten, Dinge zu zerbrechen.

Dieser Schwanz war gefährlich.

Wir fanden einen geeigneten Platz für sein Essen und Wasser in der Küche und er war fertig.

Wir setzten uns, um uns ein bisschen zu entspannen und fernzusehen, und Karen machte uns Getränke.

Sie trank ihren

ziemlich schnell und ging für eine Nachfüllung.

Sie kam zurück und setzte sich und Big Mike kam

und setzte sich ihr gegenüber.

Er setzte sich zwischen ihre Beine, seinen Kopf auf ihre Knie.

Jetzt hatte Karen einen kurzen Faltenrock, damit ihr Kopf wirklich zwischen ihre Beine fiel.

Sie tätschelte träge seinen Kopf, als sie ihr Glas leerte.

Inzwischen fing er an, sich den Kopf zu zerbrechen

bevor Sie vorsichtig schnüffeln.

Es schien ihr nicht aufgefallen zu sein, da sie konzentriert wirkte

im Fernsehen.

Als er weit genug vorrückte, um mit ihr zusammenzustoßen, sah sie auf ihn hinunter.

Sie sagte, es sei Zeit zum Auftanken.

Meine hat sie auch gefüllt.

Es dauerte eine Weile, bis sie zurückkam, aber sie reichte mir mit einem seltsamen Lächeln mein Getränk

und setzte sich ein wenig schwer.

Es sah so aus, als würde sie bereits für Furore sorgen.

Wann

Sie setzte sich, ihr Rock zog ihre Beine ein wenig hoch und Big Mike zog sich ein bisschen mehr zurück

streicheln.

Dieses Mal, als er seinen Kopf zwischen ihre Beine legte, saß sein Kopf nicht auf ihrem Rock

weil er ein wenig vorgerückt war.

Als Karen anfing, ihn zu streicheln, bewegte er sich wieder schnüffelnd näher an ihre Muschi heran.

Ihre Nase war schnell unter ihrem Rock und sie tat so, als wäre nichts gewesen.

Er

arbeitete näher und ich hatte keine Ahnung, was im Fernsehen lief.

Es war viel mehr

aufregend.

Als er so aussah, als wollte er Kontakt aufnehmen, stieß sie einen kleinen Seufzer aus und

öffnete ihre Beine weiter.

Jetzt konnte ich mehr Bewegung unter ihrem Rock sehen, da es offensichtlich war, dass er leckte

sie draußen.

Ich fragte ihn, ob ich sehen könnte.

Sie hob ihren Rock und ich konnte sehen, dass sie es getan hatte

kein Höschen und Big Mike leckte sie.

Sie wollte sehen, was er tun würde

tun, ohne gefragt zu werden.

Nun, er nahm die Muschi, wie er sie zuvor geschmeckt hatte.

Er begann

zeigt selbst etwas Enthusiasmus.

Ich legte mich neben ihn auf den Boden, um zu sehen, was er einpackte.

Er zeigte sich bereits

ein paar Zentimeter dicker als mein Schwanz.

Ich habe irgendwie ihre Scheide und ein paar gezogen

weitere Daumen glitten ins Freie.

Ich sagte Karen, sie sollte es sich besser ansehen, wie ich es war

begann sich Sorgen zu machen, ob es ihr zu groß werden würde.

Ich stand neben Karen auf und streichelte Big Mike, als Karen sich auf den Boden legte.

Sie ist gegangen

Begeistert, als sie sah, was vor ihr hing.

Sie beugte sich vor und

nahm es direkt in den Mund.

Er fing an zu vögeln und erstickte sie fast, aber sie tat es nicht.

Stoppen.

Sie saugte, als wäre sie besessen.

Er arbeitete wie verrückt und sie tat es

mit beiden Händen eingehakt.

Das Erstaunliche war, dass der Knoten zu wachsen begann.

Er wuchs und wuchs, dann versteifte er sich und kam offensichtlich.

Karen nie

loslassen und saugen und schlucken, was sie wert war.

Er versuchte sich abzuwenden

von ihr, also packte sie es mit beiden Händen hinter dem Knoten.

Es sah so aus, als wäre sie es

wiegt einen Globus mit seinen Händen.

Er stieg leicht über sie hinweg und wandte sich ab

seine.

Sie hatte es immer noch im Mund und wurde fast weggezogen.

Ich hielt ihn am

Halskette und hielt ihn still, bis sie mit ihm fertig war.

Als sie ihn schließlich losließ, setzte sie sich auf, sah mir direkt in die Augen, rülpste laut und wischte sich ab.

seinen Mund mit dem Handrücken.

Sie sagte mir, es sei erstaunlich.

Sie sagt

Er ejakulierte mindestens 5 Minuten ohne Unterbrechung.

Sie wollte ihn nie rauslassen

sein Mund.

Sie sagte, sein Sperma sei so süß.

Dann kam sie neben mich und küsste mich

Ich teile den Geschmack tief mit mir.

Sie packte meinen Schwanz und sagte, sie müsse hart gefickt werden.

Ich zog mich schnell aus

und setzte sich wieder hin.

Sie kletterte auf meinen Schoß und glitt über mich.

Sie war

extrem nass fast zu nass zum Reiben.

Ich arbeitete an ihr und ihr

gegen mich gerollt.

Sie begann schnell zu kommen und hatte zwei oder drei gute

die, bevor ich eine große Ladung in sie schieße.

Es war gut.

Wir blieben zusammen und hielten unseren Atem an.

Sie fing an, nach einem anderen zu schleifen

aber ich war zu empfindlich, also habe ich damit aufgehört.

Sie wimmerte ein wenig und fragte dann, ob meine

die Zunge war zu müde.

Ich sagte ihr, meine wäre es nicht, wenn ihre es nicht wäre.

Sie hat mich ins Bett gebracht

mit meinem Kopf auf die Armlehne des Sofas, dann spreizte sie meinen Kopf und

beugte sich vor, um mich abzusaugen.

Es war eine neue Position für uns, also mussten wir uns anpassen

einige, um es richtig zu machen.

Mein ganzes Sperma tropfte von ihr, als ich ihren Schlitz leckte.

Sie

drückte gegen mich und versuchte, etwas Action auf ihre Klitoris zu bekommen.

Ich neckte

vermeiden ihn zu seiner immensen Frustration.

Sie hat bei mir und mir gute Arbeit geleistet

begann sich zu erholen.

Sie hat mich schließlich gebissen, um sie nicht mehr zu ärgern.

Ich machte mich direkt an die Arbeit an ihrer Klitoris und sie fing sofort an zu kommen.

Gobs von mir

Sperma begann von ihr zu tropfen.

Es war alles, was ich tun konnte, um weiter zu atmen.

Sie kam noch zweimal, bevor ich bemerkte, dass Big Mike sich uns näherte.

Es war

schniefend, als er von der Spitze meines Kopfes nach oben leckte und leckte

von ihrem Arsch knacken.

Es war eine große Sprache.

Karen bemerkte sofort, was los war

und schüttelte ihren Arsch ein wenig und summte auf meinem Schwanz, um mich wissen zu lassen, dass sie es wollte

Das.

Big Mike leckte weiter, während ich mich etwas nach unten bewegte, um mich auf ihre Klitoris zu konzentrieren.

Er sprang auf und begann zu arbeiten.

Ich beobachtete ihren Schwanz, während sie herumstöberte

versucht, ein Zuhause zu finden.

Ich leckte es mehrmals und es steckte es in meinem

Mund und in meiner Kehle würgen mich.

Ich dachte, das wäre das Ende.

Ich habe gekämpft und

brachte es heraus und hinein.

Er steckte es halb in sie hinein und sie schrie

mein Schwanz.

Er bemühte sich, seinen saftigen Schwanz zu stopfen, der 10 Zoll lang gewesen sein muss

und fast so dick wie mein Handgelenk darin.

Ich habe mit Ehrfurcht beobachtet, was letztendlich passiert ist.

Er hämmerte dieses Fleisch gnadenlos in sie hinein und sie kam ununterbrochen.

Seine Eier trafen meinen Kopf.

Ich sah zu, wie der Knoten zu wachsen begann

und schlüpfe hinein und heraus.

Ich konnte nicht glauben, wie sie hämmerte.

Letzten Endes

er wurde zu groß und blieb in ihr, dann drückte er sich fest und blieb still.

Von

Unter ihr konnte ich fühlen, wie der Knoten in ihrem Bauch anschwoll und in ihr pochte.

Sie

lutschte mich noch hart und ich ließ endlich meine zweite riesen Ladung Sperma raus.

Sie schluckte es gierig.

Sie ließ meinen Schwanz los und sagte immer wieder, er würde sie in zwei Hälften teilen, und das tat er

noch kommen.

Sie sagte, es sei, als wäre eine Bowlingkugel da.

Mit einigen haben wir gespielt

große Objekte vorher, aber nichts dergleichen.

Er drehte sich um und ging Arsch an Arsch mit

wir.

Jedes Mal, wenn er versuchte, sich zurückzuziehen, stöhnte Karen vor Schmerz.

Ich war in einer verdammt schlechten Position.

Ich war unter Karen, die einen übergroßen Hundeschwanz in ihrer Muschi hatte, die dagegen war

mein Gesicht, weil ich den Hund an den Pfoten hielt, damit er sich nicht bewegen konnte, bis er ein wenig zusammenschrumpfte.

Nach etwa 5 Minuten zog er schließlich mit einem Stöhnen von Karen und einer Flut von Sperma aus

ihrer Muschi, die direkt in meinen Mund ging.

Sie zerquetschte mich, um einen weiteren Orgasmus zu haben

und zwingt mich zu trinken.

Sie hatte Recht zu sagen, dass es schön war.

Ich schluckte, um am Leben zu bleiben.

Es brauchte ein wenig Übung, bis er verstand, wann es in Ordnung war, zu spielen.

Wir hatten ein paar

unangenehme Momente mit Gästen.

Er hatte ein paar Vorfälle, bei denen er seine Nase darunter steckte

Karen Röcke oder Gäste und lecken schnell.

Irgendwann erfuhr er, dass wir genau das taten

als wir mit ihm allein waren.

Ich habe meinen Arsch knallen lassen, aber hey, eines Nachts.

Ich bin sicher, Karen hat mich darauf vorbereitet.

Wir haben herumgespielt

herum, als ich vor Karen kniete, die auf einem langen gepolsterten Hocker saß.

Mike ruhte sich im anderen Raum aus.

Ich hatte Karens Höschen ausgezogen und glitt mit meinen Händen

unter ihrem Rock, der ihre Schenkel reibt.

Sie liebt das.

Ich zog mich aus und zog sie zu mir

der Stuhlkante.

Wir hatten es schon mehrmals gemacht und es war einer seiner Favoriten.

Sie lehnte sich auf dem Hocker zurück, als ich in sie glitt.

Ich begann langsam, arbeitete mich aber zu einem guten Tempo hoch

hämmern.

Mir war nicht bewusst, dass Big Mike den Raum betreten und die Luft gerochen hatte.

Er

war direkt hinter mir und sah mir dabei zu, wie ich Karen hämmerte.

Wenn ich mich jetzt darauf vorbereite, in diese Position zu kommen,

Ich liebe es, auf Karen zu liegen und sie zu umarmen.

Als ich das tat, sah Big Mike, was er früher tat

Als Karen reiten wollte, sah man einen Esel vor sich.

Als ich also auf Karen kletterte und

begann zu kommen, Big Mike sprang auf mich und steckte seinen Schwanz beim ersten Versuch in meinen Arsch.

Ich hatte gerade angefangen zu spritzen, als er mir in den Arsch rammte.

Der Schmerz machte meinen Orgasmus nur besser

aber der Schmerz war stark.

Big Mike hat meinen Arsch gestoßen und ich komme wie nie zuvor

Vor.

Ich war gleichzeitig im Himmel und in der Hölle.

Das einzige Problem war, dass es eine kürzere gab

Zeitraffer für den Himmel.

Als ich mit dem Abspritzen fertig war und wieder zur Besinnung kam, versuchte ich verzweifelt, aus der Tiefe herauszukommen

Big Mike.

Es war nutzlos, weil ich mich wegen meines Schwanzes in Karen nicht vorwärts bewegen konnte.

meine Erektion

würde nicht auf Big Mike in meinen Arsch reinfallen.

Das Zurückgehen lässt Big Mike nur schlagen

tiefer in mir.

Karen hatte ihre Beine um mich geschlungen und Big Mike hatte seine um uns alle geschlungen.

Karen sah, dass ich nicht wusste, was ich tun sollte, und sagte mir, dass ich genauso gut versuchen könnte, einen Vorteil daraus zu ziehen.

ich dachte es wäre

niemals enden.

Ich versuchte, die Hand auszustrecken und den Knoten aus mir herauszuhalten, aber Big Mikes Stöße waren zu stark.

Er steckte es in meine Hände und hielt es in meinem Arsch.

Ich dachte, ich würde mich in zwei Hälften teilen.

Ich könnte

spüre, wie er seine Säfte in mich hineinspritzt.

Ich fühlte mich, als würde er es in meine Lungen ziehen, es war so tief.

Schließlich drehte er sich um und zog mich von Karen weg.

Ich bin beim Rückwärtsgehen gestolpert

den nächsten Arsch zu Arsch, bis ihr Knoten genug geschrumpft ist, um ihn herauszuziehen.

Sperma spritzte überall.

ich fiel

am Boden liegen, erschöpft und voller Schmerzen.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.