Meine beste freundin gewinnen – teil zwei

0 Aufrufe
0%

Nachdem ich eine Nacht lang über alle Möglichkeiten nachgedacht hatte, beschloss ich, keinen Schritt zurückzutreten und unsere Freundschaft ein wenig wachsen zu lassen.

Mein Wahnsinn hatte Methode: 1) Ich wusste immer noch nicht, was er über Homosexualität dachte, denn wenn er damit nicht einverstanden wäre, könnte er mich verprügeln oder so.

2) Selbst wenn er schwul ist, bedeutet das nicht, dass er so ist, also ist es nicht so, dass er es schlecht aufnimmt und es für den Rest der Nacht so lässt, wenn ich einen Schritt mache.

seltsam.

Und 3) Selbst wenn er sich auf wundersame Weise als schwul herausstellt und mich liebt und mich schließlich fickt, ist mein Hauptschlafzimmer unter meinem und ich weiß, dass ich stöhnen und seinen Namen schreien werde.

Als ich den Mädchen das sagte, waren sie sauer, aber dann verstanden sie, warum ich es nicht tat.

Es war jetzt Freitag kurz vor dem Mittagessen und ich wartete darauf, dass es auf Spanisch klingelte.

Endlich, nach der langen Fackel, läutete die Glocke und Harry holte mich ein, als ich ging.

?Hallo Alex!?

„Hey Harry, was ist los Alter?“

„Meine Mutter bat mich zu fragen, wann fährt ihr Zug heute Abend?

„Welcher Zug, was ist mit heute Abend?“

Haben deine Eltern es dir nicht gesagt?

Meine Mutter hat Karten für ein albernes Spiel in der Stadt gekauft, also werden unsere Familien heute Abend gehen und den Tag vor ihrem Spiel in der Stadt verbringen und Sonntagnachmittag zurückkehren.

Heißt das, ich bleibe zwei Nächte und einen Tag bei dir?

Mein Magen verkrampfte sich, mein Herz begann zu tränen, und ich spürte eine Bewegung in meiner Unterwäsche von meiner 20-Zoll-Stange, die ich ganz bequem mit meinem Spanisch-Lehrbuch verborgen hatte.

„Nein, meine Mutter hat es mir nie erzählt, aber es klingt großartig?“

Ich habe gelogen.

„Ich schicke ihm eine Nachricht und treffe dich nach dem Mittagessen in Mathe.“

?Okay, bis später!?

Dann schrieb ich meiner Mutter eine SMS, die bestätigte, was Harry gesagt hatte.

Ich ging sofort zu den Mädchen, sie waren sehr aufgeregt und sagten, ich solle es ihr sagen, da ich keine Familie mehr habe und niemand sie aufhalten wird, wenn sie das Haus verlässt.

Ich habe mich immer noch nicht entschieden.

Ich fand Harry und sagte ihm, dass seine Eltern für sechs Uhr bei uns zu Hause sein müssten und dass sie in Kürze abreisen würden.

Ein einfaches? OK?

Ich wollte nichts in meinem Kopf tun, aber mein Schritt hatte andere Ideen, ich sah, dass Hanna es bemerkte, aber nichts sagte.

Ich wusste, dass ich alles überdenken musste, also übersprang ich meine letzten beiden Perioden und sagte Alice, sie solle Harry sagen, dass seine Mutter ihn brauchte, also ging ich nach Hause.

Als ich nach Hause kam, war meine Mutter überrascht, mich zu sehen, aber ich sagte nur, ich hätte Kopfschmerzen und müsse bis heute Nacht schlafen.

Damit sah es gut aus.

Ich rannte nach oben und begann in meinem Zimmer auf und ab zu gehen, während ich überlegte, was ich tun sollte.

Ich beschloss, mich zu bewegen.

Oh mein Gott.

Also räumte ich mein Zimmer auf, wechselte meine Bettwäsche und nahm ein Bad.

Glücklicherweise bin ich mit wenig Körperbehaarung gesegnet und was ich hatte, war ziemlich gelb, so dass es nicht auffiel.

Trotzdem nahm ich meinen Rasierer und ging überall hin, besonders so nah wie möglich an meinen Arsch.

Ich habe dann mein Arschloch gründlich gereinigt und alles schön sauber gemacht und ein bisschen Dehnung genossen.

Das ist es, ich bin fertig.

Ich schrieb Harry, er solle ein paar Shorts für den Pool mitbringen, er schien ziemlich aufgeregt darüber zu sein.

Das war es, ich war bereit.

Es war nicht 5:30 Uhr;

Ich trage meine schwarzen Calvin Klein Boxershorts, ein weißes T-Shirt und eine graue Jogginghose.

Ich frisierte mein Haar, um gut auszusehen, aber es war nicht gut genug, um so auszusehen, wie ich es versuchte.

Dann klingelte es an der Tür und mein Herz raste in meinen Magen.

Ich führte ihn durch mein Haus und er schien sehr beeindruckt zu sein.

Ich liebe meine Heimat;

Ich habe einen Pool und einen Tennisplatz.

Abgesehen von dem Äußeren, das ich liebe, hat mein Haus drei Stockwerke und das oberste Stockwerk gehört mir.

Ich habe ein Queensize-Bett, einen begehbaren Kleiderschrank und ein großes Badezimmer mit einer Dusche für vier Personen und einer Whirlpool-Badewanne für sechs Personen.

Nach der Tour unterhielten wir uns noch eine Weile und beschlossen dann, Pizza zu bestellen.

Noch bevor ich merkte, dass es 11:30 Uhr war, fühlten wir uns beide ziemlich aufgereiht.

„Willst du jetzt ins Bett gehen?“

fragte sie und tauchte weiterhin in den Gedanken ein, dass ich ziemlich vielschichtig aussah, aber nicht wirklich, nur Sex im Bett hatte.

?Sicher, wenn du willst.?

?Was sind die Schlafmuster??

„Du kannst entweder auf dem Sofa auf der anderen Seite des Zimmers schlafen, in einem der Gästezimmer die Treppe runter, oder mit mir in meinem Bett schlafen?“

Das letzte sagte ich spielerisch in einer Villa.

„Ich werde in deinem Bett schlafen, wenn ja?“

Ich bin geschockt;

Er wollte in meinem Bett schlafen.

Drinnen bei mir.

Beeindruckend.

?Ja das ist toll.?

Ich wartete darauf, was für ein Bett drinnen war, ich war sehr glücklich, als ich es sah;

Sie schlief heute Nacht in Unterwäsche mit einem weißen Calvin-Klein-Höschen.

Wir mochten immer die gleichen Dinge.

Etwas anderes ist mir allerdings aufgefallen, seine Brust war ziemlich behaart, als wir uns nach dem Training in der Umkleidekabine umgezogen haben.

Aber jetzt war es seidig glatt, als wäre es poliert worden.

Dann zog ich meine Unterwäsche an und legte mich neben ihn.

Meine Herzfrequenz stieg.

Dann habe ich mein Telefon aufgeladen, um eine Nachricht von Alice zu sehen.

„Hey, Harry hat die Schule nach dem Ende der Mathematik geschmissen, er hat Mr. Baston gesagt, dass er sich nicht gut fühlt.“

Das brachte mich zum Nachdenken, warum hat er mir nicht früher geschrieben?

„Hey, Alice sagte, du bist heute früh gegangen, warum hast du mir nicht geschrieben?“

Hallo, ihre Wangen waren gerötet, es war klar, dass sie nach einer Entschuldigung suchte.

„Ich hatte einen Friseurtermin, der nicht geändert werden konnte;

Ich wollte nicht, dass du denkst, ich sei komisch?

Ein einfaches? haha?

Ich antwortete mit

Ich begann mich zu fragen, ob es die Haare auf seinem Kopf oder die auf seiner Brust waren.

Später lagen wir zusammen im Bett und merkten, dass wir über alles Mögliche sprachen.

Plötzlich: „Alex, hast du das mit einem Mädchen gemacht?“

Zu sagen, dass ich überrascht war, wäre eine Untertreibung.

„Noch nicht, wie sieht es bei dir aus?“

„Einmal, aber ich habe nicht wirklich etwas gespürt.

Ich fühlte mich vermisst.

„Du klingst wie eine solche Schwuchtel“, dachte ich, das könnte mir helfen, herauszufinden, was los ist, wenn er schwul ist.

Dieser Kommentar erhielt jedoch mehr Resonanz, als ich erwartet hatte.

Sein Gesicht war rot, seine Augen wanderten durch den ganzen Raum, und er lehnte seine Knie auf das Bett, so dass es ein großes Zelt gab, und ich begann zu glauben, dass er ein anderes Zelt bedeckte.

„Okay hier?

Alex, ich glaube, ich bin schwul.

AH.

BERGWERK.

GOTT.

Meine Liebe, der Mann, mit dem ich seit über 10 Jahren befreundet bin, war schwul.

Das war meine Chance.

Ich bückte mich und drückte meine Lippen auf seine.

Zuerst tat er nichts und dann fing er an, mich zu küssen.

Ich spürte, wie seine Zunge in meinen Mund wollte und ich ließ es zu.

Wir lagen dort für eine Ewigkeit, die sich wie eine Ewigkeit anfühlte, und liebten uns.

Dann zieht er sich zurück und sagt: „Ich auch?

Und wir fingen beide an zu lachen.

Wir sahen uns dann wieder in die Augen und fingen an, mehr zu extrahieren.

Aber diesmal stieg ich auf ihn und legte meine Beine auf beide Seiten seiner Taille und ich konnte seine lange, harte Erektion an mir spüren.

Dann schob sie mich zurück und fragte: „Bist du sicher, dass du bereit für dieses Baby bist?“

Er hat mich Schätzchen genannt

Oh mein Gott.

Ich nickte und wir gingen weiter miteinander aus.

Unsere Hände begannen, die Körper und unsere Erektionen des anderen zu erkunden.

Ich deckte uns zu und fing an, um Harrys Körper herumzugehen, bis ich schließlich nach seinem Schwanz griff.

Ich fing an, an dem weichen Material seiner Unterwäsche zu reiben;

Am Ende gab es so viel Vorsaft, dass man durch sie hindurchsehen konnte.

Dann zog ich sein Höschen herunter und entblößte sein neuneinhalb Zoll großes Monster, als er mir ins Gesicht schlug.

Ich sah in Harrys Augen, die mich anstarrten.

Ich legte meine Zunge auf die Spitze seines Penis und leckte währenddessen den Schaft und die Basis in einer langsamen Bewegung, ohne den Augenkontakt mit Harry zu verlieren, bis er genüsslich seinen Kopf zurückwarf.

Dann legte ich meine Lippen auf seine Spitze und fing an, meinen Kopf nach unten und weiter nach unten zu bewegen, bis er 20 cm von meinem Mund entfernt war.

Zur gleichen Zeit fing ich an, meinen Kopf vollständig auf und ab zu schütteln, wobei ich meine andere Hand zum Masturbieren benutzte, während Harrys Hände in meinen Haaren waren und meinen Kopf auf 9,5 Zoll nach unten drückten.

es war in meiner Kehle.

Dann hält sie mich dort und tut so, als wäre ich die Schlampe, die ich sein möchte

Ich begann mit seinem Schwanz in meinem Mund zu stöhnen und es machte ihn verrückt.

Nach ein paar Minuten hatte er die volle Kontrolle und rieb mein Gesicht, was ihm Spaß machte.

Dann bin ich frei?

genannt.

In diesem Moment war ich enttäuscht und zog meine Unterwäsche aus und zeigte ihm meinen Wildfang und stellte mich auf alle Viere und sagte: „Ich will dich in mir?

Ich sagte, sobald ich das getan hatte, sah ich das breite Lächeln auf seinem Gesicht und

pure tierische Lust in seinen Augen.

Dann fing er an, mein Loch zu lecken und es mit seiner Zunge zu umgeben.

Ich fühlte, wie ihre Zunge in meinen Arsch eindrang, was ich liebte, ich fühlte mich wie auf Wolke 7.

Ein paar Minuten später fickte er mich mit seiner Zunge und nahm Öl aus seiner Tasche. „Ist jemand vorbereitet gekommen?

Sagte ich ihm sarkastisch und er lächelte mich nur an.

Er rieb meinen Arsch und seinen Schwanz ordentlich, ich wusste, es war an der Zeit.

Sie schien zu helfen, als sie anfing, ihren Schwanz gut in die Muschi meines wartenden Jungen zu schieben, bis mein Loch bequem war, sie war halb durch, dann küsste sie meinen Rücken.

Schließlich ging er all-in und blieb dort für eine Minute, sodass ich mich an dieses neue Gefühl gewöhnen konnte.

Es tat ein wenig weh, als er zum ersten Mal in mich eindrang, aber sobald er ganz drin war, verwandelte sich der Schmerz in pures Vergnügen.

Er zog sich fast vollständig zurück und prallte gegen mich.

Schwer.

Ich mochte es.

Er fickte mich weiter und ich stöhnte wie eine kleine Schlampe.

?Sag meinen Namen.?

?ohhh Harry?

„Lautere Schlampe?

„OOOHHH H OOHHH HARRY?

„Ja, sag mir meinen Namen, du magst diesen großen Schwanz, der jungfräuliche Fotzen ficken kann, nicht wahr?

?JA OOOHHHH JA!?

Dann schlug er mir hart auf den Arsch.

Ich liebte es, schluchzte noch lauter, was ihn dazu brachte, es noch mehr zu tun.

Dann fühlte ich es in mir und ohne es zu merken, drehte er mich um und fickte mich wieder hart.

Dann sah ich ihre Augen und ihre rohe tierische Leidenschaft.

Dann bückte er sich und küsste mich leidenschaftlich, und ich spürte den Schweiß auf seinem Gesicht und er auf meinem Schweiß.

Während wir uns küssten, legte er seine Hand auf meinen Schwanz und fing an, meinen Schwanz zu wichsen, was mich in eine neue Welt der Lust schickte.

Nach ein paar Minuten des Masturbierens fühlte ich mich, als würde ich gleich ejakulieren.

„Ooohh Harry, ich komme gleich?

Sobald ich dies tat, verlangsamte er seine Stöße, erhöhte aber die Geschwindigkeit seiner Hand.

Ich kam über meine ganze Brust, sechs dicke weiße Spermastränge landeten auf meiner Brust.

„Ooohhh ja, soll ich auch kommen?

Dann fühlte ich, wie sein Schwanz in meinem Arsch explodierte, ein Gefühl, das ich liebe.

Dann hörte er auf zu drücken und ließ seinen Schwanz weich auf meinem Arsch werden und wenn der Flop draußen war, ließ er ihn los.

Dann fing er an, sein ganzes Sperma aus meinem Arsch zu lecken und zu saugen.

Dann sammelte er alles, was er konnte, mit meinem Sperma in seinem Mund und schluckte etwas davon.

Er gab mir einen großen leidenschaftlichen Kuss und ich konnte spüren, wie viel von unserem Sperma noch in seinem Mund war, und gab es dann an mich weiter.

Eine lange Ejakulationslinie, die unsere Lippen verbindet, als wir uns von dem Kuss lösen.

Ich schluckte die Mischung sehr glücklich und dann brach Harry auf mir zusammen, als wir nach Luft schnappten.

Eine Stunde später spürte ich, wie sich etwas an mir bewegte, es war Harry.

Wir waren beide eingeschlafen und wir waren beide wach.

Als er aufstand, war mein Sperma offensichtlich noch da und es gab viele kleine Linien, die uns verbanden.

Er setzte sich mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht auf einen Hocker vor mir und schlug dann eine Dusche vor.

Ich stimmte glücklich zu und folgte ihr Händchen haltend ins Badezimmer.

Es war fair zu sagen, dass ich in diesem Moment die glücklichste Schlampe der Welt war.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.