Olsens lehren 6

0 Aufrufe
0%

Nicht lange danach hörte ich das Geräusch der Dusche, die sich einschaltete.

Ich beschloss, die Mädchen aufräumen zu lassen, während ich nachsehen ging, wie Sally Chris trainierte.

Ich betrat den Dungeon mit dem Geräusch der Haut, die auf Haut aufschlug.

Sally trug immer noch das schwarze Lederoutfit, das ich ihr geschenkt hatte.

Sein Haar klebte ihm vom Schweiß der schweren Peitsche am Rücken.

Er grunzte, als er bei jedem Schlag seine Kraft aufwendete.

Chris saß an einen Stuhl gefesselt.

Sie saß ihm gegenüber, Brust und Arme mit Nähten verschränkt.

Sein Mund war immer noch geschlossen und Schweiß stand ihm auf der Stirn.

Schmerz war auf seinem Gesicht zu sehen, als die Peitsche immer wieder herunterkam.

?OK.

Sallys Zeit ist abgelaufen!

Lassen Sie Ihren Sklaven los und sehen Sie, ob er gehorsam ist.

Ich habe Anweisungen gegeben.

Sally rannte zu Chris und band ihn los.

Erschöpft ließ er sich auf seinen Stuhl fallen.

Sally trat zurück und löste dabei ihren Knebel!

Chris stöhnte und fiel vom Stuhl nach vorne.

?OK.

Befiehlt Sally ihm aufzustehen?

„Chris steh jetzt auf!“

Er sagte, er habe die Peitsche zerbrochen.

Chris versuchte langsam aufzustehen, warf Sally jedoch einen giftigen Blick zu.

„O.K. Sally wird sie auf alle Viere stellen und ihren Arsch mit einem Riemen vergewaltigen?

KAROSSERIE:

Chris hatte einen Ausdruck von Angst und Entsetzen auf seinem Gesicht.

Er fing an zu murren und suchte einen Fluchtweg.

Er eilte zur Tür und wusste, dass das Armband seine Flucht verhindern würde.

Als sie die Tür erreichte, schrie sie und wurde vor Schmerzen ohnmächtig.

Seufzend ging ich zur Tür und zog ihn hinein.

„Sally, du hast versagt!

Sie brauchen offensichtlich mehr Anweisungen!?

verkündete ich wütend.

„Bitte meistern Sie nein!

Ich werde es bitte besser machen!

?

Sally fing an zu plappern.

Halt die Klappe Schlampe!

Sie sprechen nur, wenn gesprochen wird!

Sie werden ohne Zögern gehorchen!

Jetzt knie dich hin und lutsche meinen Schwanz!

Und Sie senken Ihre Lippen besser auf die Basis oder was ich als nächstes tun werde, wird bleibende Spuren hinterlassen!

Ich saß auf dem Stuhl.

Sally kroch auf Händen und Knien auf mich zu.

Er leckte sich die Lippen und fing an, an der Spitze meines Schwanzes zu saugen.

Er schwang seinen saugenden Kopf jeweils etwa 5 Zoll von meinem Schwanz auf und ab.

Er saugte hart, als er versuchte, mich schnell zu entleeren.

Ich packte sie an den Haaren und drückte ihren Kopf weiter nach unten.

Er fing an zu husten, aber ich drückte seinen Kopf trotzdem.

Ich konnte spüren, wie mein Penis anfing, seinen Hals hinunterzurutschen.

Er würgte noch mehr und seine Hände begannen meine Hüften zu kratzen, als ich anfing in Panik zu geraten.

Ich ließ seinen Kopf los und er war außer Atem.

?Nicht gut genug?

bellte?

Ausziehen und runter auf Hände und Knie!

Jetzt!?

Sally blickte entsetzt auf und begann sich sofort auszuziehen.

Sie band ihren schwarzen Leder-BH auf und ließ ihn auf den Boden fallen.

Sie öffnete ihre schwarze Latex-Hotpants und ließ sie ihre Beine hinuntergleiten.

Er sank auf Händen und Knien zu Boden und blickte ängstlich über die Schulter.

„Ich schätze, es ist Zeit, deine Muschi zu testen!

Ich werde dich ficken, bis du schreist!?

Ich prahlte.

„Bitte meistern Sie nein!

Bitte nicht!

Ist es eine schlechte Zeit für mich?

protestierte.

?Was meinst du, ?schlechte Zeit?!

Mir ist langweilig, also sage ich, es ist eine gute Zeit!?

sagte ich, während ich mich zurücklehnte.

Sally fing an zu weinen?

Bitte Meister, ejakuliere nicht auf meine Muschi!

Ich will nicht schwanger werden!?

Ich lächelte. „Vielleicht, wenn ich dir ein Baby gebe, gibt es dir etwas anderes zu tun, als eine Schlampe zu sein!“

Damit vertraue ich nach vorne, so stark ich kann.

Es war nicht ganz so nass, also muss es wehgetan haben, als ich stöhnte, als ich mich vergrub!

Ich nahm es schnell heraus und drückte es wieder!

Sally stöhnte und Tränen fielen ihr aus den Augen.

Ich vertraue ihrer Fotze stark und nach außen.

Bald reagierte ihre Muschi auf meinen eindringenden Hahn, als sie anfing, nass zu werden.

Ich griff herum und kniff fest in ihre Brustwarzen, was einen Schrei hervorrief.

?Dies?

Hündin!

Schrei nach deinem Meister!

Du hast versagt und das ist deine Strafe!

Ich werde in dich spritzen und dir mein Baby geben!

?

Ich freute mich über ihre gehämmerte Muschi.

?Bitte nicht!

Bitte ich werde alles tun!

Bitte ich will nicht schwanger werden!?

sagte sie mit Tränen in den Augen.

Das hat mich weitergebracht.

Inzwischen flog ich buchstäblich in und aus ihrer Fotze.

Ihre Schreie und ihr Stöhnen zwangen mich, sie härter zu ficken und bald kam sie!

Ich habe die Schriftrollen des Mutes tief in deinem Leib getroffen.

Hier gehen Sie Schlampe!

Viel Spaß mit meinem Kind!?

sagte ich glücklich.

?Gott!

Yooooo!?

Sie schrie, als sie spürte, wie mein Mut ihre Muschi und ihren Schoß bespritzte.

Ich nahm es ab und beobachtete, wie die Eingeweide der Katze zu speicheln begannen.

Sally schluchzte auf allen Vieren.

?Ausfall!

Aufwachen!

?

„Danke deinem Meister, dass er dir sein Baby gegeben hat!“

Sally stand wütend auf.

Er sah mich an, Tränen strömten über sein Gesicht.

?T..t..t?.Danke.

froh?

Meister für dich?

für dein baby?

sie schluchzte.

Ich sah ihn an, wie er da stand, Tränen strömten über sein Gesicht.

Der Hintern baumelte an seinen Beinen herunter.

Ich entschied, dass das jetzt genug war.

„Sally, binde Chris an die Stangen.

Ist es an der Zeit zu sehen, wie man wirklich den Willen einer Person bricht und sie zu deinen Sklaven macht?

Ich habe Anweisungen gegeben.

Sally hob Chris hoch und band ihn mit Klebeband an den Gitterstäben fest.

Chris war immer noch draußen, also sagte ich ihm, er solle ihn mit Duftsalzen wiederbeleben.

Chris stöhnte aufgrund der Nachwirkungen der Schmerzen, die durch das Armband verursacht wurden.

‚Gut, jetzt zieh dich an und schnall dich an, schmier Chris ein und fick ihn ein bisschen, ich bin gleich wieder da.‘

?Ja Meister?

Sie sagte, sie habe totale Angst.

Ich ging zurück in die Zimmer der Zwillinge.

Als ich Mary-Kates Zimmer betrat, hörte ich einen lauten Klatsch!

Ich ging hinein und sah die handtuchbedeckten Gesichter der Zwillinge.

Ashleys Gesicht war deutlich von Mary-Kates Hand gezeichnet.

Mary-Kate zitterte vor Wut und bemerkte nicht, dass ich hereinkam.

?Wie konntest du?

Es hat dir also sehr gut gefallen!

Er hat dich vergewaltigt und es hat dir gefallen!

Und dann hast du sein Ding gelutscht!

Und dann du, du, du?

hat mir das angetan!

Ich bin deine Schwester!

Wie konntest du??

Mary-Kate war wütend.

?Ich ich?

ICH??

?

Ashley brach in Tränen aus, bevor sie ihrer Schwester antworten konnte.

Sieht so aus, als müsste ich Mary-Kate sofort die Feinheiten der Weiblichkeit beibringen.

Wenn ich das so weitergehen lasse, könnte er all die gute Arbeit, die ich mit Ashley geleistet habe, zunichte machen.

?Hallo Mädchen!?

Ich sagte fröhlich ?Lass die Handtücher jetzt los!?

Mary-Kate und Ashley sahen sich schnell um.

Ashley stimmte prompt zu und Mary-Kate folgte nach kurzem Zögern.

Sie standen beide da.

Ihre Haut hatte einen leichten Glanz von der Dusche.

Mary-Kate bedeckte ihre Fotze mit ihren Händen, während Ashley mit ihren Händen neben ihr stand.

„Mary-Kate legt deine Hände an deine Seite, lass mich diese wunderschöne Fotze sehen!“

Ich bat.

Mary-Kate enthüllte widerwillig, dass ihre rasierte Fotze schön rot war.

Er sah überall hin, nur nicht zu mir.

Ich beschloss, die Mädchen wieder zum Abspritzen zu bringen.

Ich legte mich aufs Bett und rief die beiden Mädchen an.

„Mary-Kate, komm her und lehn dich an meine Brust?“

Ich habe Anweisungen gegeben.

?Ashley fängt an mit deiner Muschi zu spielen!?

Beide Mädchen gehorchten, Mary-Kate setzte sich widerwillig zu beiden Seiten meiner Brust, und Ashley senkte ihre Hand zu ihrer Katze und begann, sich selbst zu streicheln.

Das Bild von Mary-Kates Fotze auf meiner Brust war wunderschön.

Ihre Lippen sahen schön und klar unter ihrem jetzt rasierten Hügel aus.

Ich konnte es kaum erwarten, es zu probieren.

„Nun bring dich nach vorne und leg deine Muschi auf mein Gesicht!

Ashley, steigst du auf meinen Schwanz und hältst deine Schwester fest?

Mary-Kate trat widerwillig vor, während Ashley fast eifrig meinen Schwanz hakte.

Ashley stöhnte, als ihre feuchte, enge Muschi langsam meinen 8-Zoll-Schaft hinunter glitt.

Ein angewiderter Ausdruck huschte über Mary-Kates Gesicht, als sie Ashleys Reaktion hörte.

Ich packte Mary-Kates Arsch und drückte ihre Muschi gegen meine eifrige Zunge.

Ich küsste jeden ihrer Schenkel und dann küsste ich ihre schmollenden Schamlippen.

Ich leckte langsam die Länge seines Schlitzes von unten nach oben.

Ich leckte und küsste nur ihre Lippen und Schenkel und bald begann sie zu reagieren und ich konnte ihren Saft schmecken.

Währenddessen hob Ashley meinen Schaft langsam auf und ab.

Seine enge Teenie-Muschi klebte an meinem Schwanz, als er auf mir ritt.

Er stöhnte und seufzte und hatte offensichtlich Spaß.

„Ashley, spiele mit Mary-Kates Brustwarzen und achte besonders auf ihre Brustwarzen.

Sie werden froh sein zu wissen, dass es offen ist, wirklich nass.

sagte ich für einen Moment und streckte meine Zunge aus Mary-Kates Muschi.

?Nicht ich?

Ich bin nicht!

Sag nicht so ekelhafte Dinge!?

Mary-Kate stöhnte, als Ashleys Hände sich um sie legten und nach Mary-Kates aufkeimenden Brüsten suchten.

Er packte die Brüste ihrer Schwester und rollte ihre Brustwarzen zwischen ihren Fingern und Daumen.

Ich fing an, Mary-Kates jungfräuliche Fotze mit meiner Zunge zu untersuchen.

Ich leckte ihn tief und steckte meine Zunge hinein.

Ich konnte bald ihren Kitzler sehen und griff sie schnell an.

Ich leckte und küsste ihren Kitzler, saugte mit meinen Lippen und kitzelte mit meiner Zunge.

Das Wasser begann mein Kinn hinunter zu fließen.

Ashleys Schritte beschleunigten sich und ihr Stöhnen wurde lauter.

Ich habe meinen Sondierungsschnitt so getimt, dass er mit Ashleys Bewegungen übereinstimmt.

Nicht lange danach hörte ich ein unfreiwilliges Stöhnen von Mary-Kate.

Der Gedanke, dass diese kleine jungfräuliche Schlampe gegen ihren Willen handelt, veranlasste mich, meine Anstrengungen zu verdoppeln.

?Oh mein Gott oh mein Gott!

Oh mein Gott!

Ja, es fühlt sich so gut an!?

Ashley stöhnte, als sich ihre Krise näherte

?Anzahl!

Anzahl!

Bitte hör auf!

Bitte hör auf!

Anzahl!

Anzahl!?

murmelte Mary-Kate wütend.

Ich spürte, wie sich Ashleys Muschi bei ihrem bevorstehenden Orgasmus zusammenzuziehen begann.

Ich saugte an Mary-Kates Kitzler, um sie von der Klippe zu werfen.

Sie zitterte und stöhnte, als der Orgasmus ihren jungfräulichen Körper zerfetzte.

Fast sofort kam Ashley auf die Welt und schrie ihren Orgasmus.

?Yoooooooooo!?

Mary-Kate stöhnte, als sie auf meinem Gesicht landete.

?Yeeeeeeeeeee!?

“, rief Ashley als Antwort.

?Okay, die Mädels steigen schnell ab!?

Ich habe angewiesen

Ashley senkte langsam meinen immer noch harten Schwanz.

Mary-Kate bekam schnell ihre Muschi von meiner Zunge.

„Mary-Kate, leck meinen Schwanz!

Ich habe dich zum Abspritzen gebracht, jetzt bringst du mich zum Abspritzen!

Und Hündin, wenn ich deine Zähne fühle?

Ich werde Sally dazu bringen, ihre jungfräuliche Fotze mit einem riesigen Riemen zu vergewaltigen!?

?Anzahl!

Bitte!

Das ist schrecklich!

Das ist nicht wahr!?

Mary-Kate protestierte.

„Mach es jetzt Mädchen!

Zwischen meine Beine kommen und meinen Schaft saugen?

Ich komme!

Oder soll ich lieber deine Fotze ficken??

Ich fragte.

Mary-Kate kletterte widerwillig zwischen meine Beine;

Er öffnete seinen Mund so weit wie möglich und senkte ihn langsam meinen Schaft hinunter.

Mit nur einem Zentimeter Schwanz in seinem Mund begann er mich kaum zu berühren.

„Schließe deine Lippen zum Schaft und lutsche!

Bekomm mehr von meinem Schwanz in deinen Mund!?

Ich wollte mit diesem schlechten Blowjob mehr frustriert als zufrieden sein.

Mary-Kate gehorchte langsam.

Tränen liefen wunderschön über ihre Wangen, als sie ihre Lippen schloss, während sie sagte.

Ich war in der Lage, nur 2 Zoll auf meinen Schwanz zu kommen, also war es Zeit für drastischere Maßnahmen.

„Mary-Kate, es scheint dir schwer zu fallen, die Länge zu messen.

Jetzt hast du die Wahl, du kannst Ashley bitten, deinen Kopf unten zu halten, bis ich ihr meinen ganzen Schwanz in den Hals stecke, oder ich kann diese schöne, nasse, jungfräuliche Fotze ficken!?

Ich gab Anweisungen mit einem Lächeln.

„Bitte Ashley“.

Hilf mir?.

nimm sie alle?.

all seinen Schwanz?in meinem Mund!?

Mary-Kate schluchzte, unfähig, ihre Schwester anzusehen.

Mary-Kate senkte ihren Kopf wieder und schloss ihre Lippen um meinen Schwanz.

Ashley hat sich hinter ihre Schwester geschoben?

Sein Kopf drückte weiter nach unten auf meinen Schaft und zwang meinen Schwanz zehn Zentimeter in seinen Mund.

Mary-Kate fing an zu würgen, also sagte ich, sie könne Ashley atmen lassen.

„Ashley schüttelt ihren Kopf auf und ab und drückt ihn jedes Mal ein bisschen tiefer.

Mary-Kate entspanne deine Kehle und atme durch die Nase, sonst wirst du es bereuen.

Ashley drückte die Köpfe ihrer Schwestern wieder nach unten und fing an, sie zu zwingen, auf meinem Schwanz auf und ab zu schaukeln.

OI, ich konnte spüren, wie die Spitze meines Schwanzes ihren Hals erreichte und Mary-Kate in Panik geriet, als sie versuchte zu würgen.

Ich konnte spüren, dass mein eigener Orgasmus unmittelbar bevorstand.

„Ashley zwingt Mary-Kate, alles auszurotten, wenn du versagst, werde ich – ich werde ihre Fotze vergewaltigen und sie – wird dir die Schuld geben!?

Damit legte Ashley beide Hände hinter den Kopf ihrer Schwester und drückte.

Als sie versuchte, sich zu entspannen und alles aufzunehmen, zwang mein Schwanz sie in Mary-Kates Kehle.

Er glitt langsam mit seinen Lippen den Schaft hinab und dann bis auf wenige Zentimeter an die Wurzel meines Schwanzes heran.

Ich packte ihr Haar und steckte den letzten Zentimeter in ihren Hals und belohnte sie mit einer Ejakulation.

Ich grub immer wieder in ihre Kehle, während Mary-Kate die Laken in ihren Händen hielt.

Die Panik in ihrem Gesicht war unglaublich, also sagte ich Ashley, sie solle sie gehen lassen.

Mary-Kate eilte sofort hinaus und atmete tief Lungenluft ein.

Für den ersten Versuch, Mary-Kate tief in die Kehle zu bekommen, hat ?O.K.

Wir müssen sicherstellen, dass Sie öfter üben, bis Sie ein Experte werden.

Ich sagte.

Mary-Kate lehnte sich zurück, hustete kühn auf ihre Lippen und schluchzte.

Ihre ältere Schwester legte ihre Hand auf ihre Hüfte und versuchte sie zu trösten.

Mary-Kate zuckte mit den Schultern und weinte weiter.

„Mary-Kate hat aufgehört zu jammern!

Wasch dir das Gesicht und komm her.

Ashley, schnapp dir die SG-Kleidung aus deinem Kleiderschrank und zieh sie an!

Mary-Kate, Sie werden das gleiche Kleideretikett in Ihrem Schrank finden.

Ashley ging in ihr eigenes Zimmer, um sich anzuziehen.

Mary-Kate kehrte bald darauf zurück.

Er sah mich an und wandte dann schnell seinen Blick ab.

Er ging zum Schrank und sah das Outfit mit der Aufschrift SG.

Schnell zog er zuerst das weiße Höschen an.

Sie trug einen weißen BH, während ich zusah.

Bald darauf kam eine weiße Bluse, die sie zuknöpfte.

Sie trug dann einen rot-schwarz karierten Rock.

Es folgten weiße Kniestrümpfe und schwarze Schuhe.

Eine rote Krawatte vervollständigte das gesamte Ensemble.

Nachdem ich mich angezogen hatte, bedeutete ich Mary-Kate, und wir gingen beide zu Ashleys Zimmer.

Er hatte gerade dieselbe Schuluniform angezogen.

Ich sah beide Mädchen an und sie sahen aus wie völlig unschuldige Highschool-Mädchen.

Von seinen jüngsten Bemühungen war keine Spur zu sehen.

„Nun Mädels, bindet eure Haare zu einem Pferdeschwanz wie gute kleine Schüler, sonst muss ich euch bestrafen.“

sagte ich lächelnd.

Die Mädchen rannten los, um sich gegenseitig beim Flechten ihrer Haare zu helfen, und banden die Zöpfe mit den roten Bändern zusammen, die ich ihnen gab.

Selbst bei dieser einfachen, unschuldigen Aufgabe machte es mich an, sie zu beobachten.

Nachdem sie fertig waren, begleitete ich sie in den Kerker.

Es war an der Zeit, alle vier meiner Sklaven wieder zu vereinen.

Als ich den Raum betrat, war Sally hinter Chris und zog den großen 12-Zoll-Gurt in und aus Chris‘ Arsch.

Chris hatte eine Grimasse im Gesicht und stöhnte bei jedem Vorwärtsstoß.

„O.K Sally, das ist es?

Steh auf und stell dich mir!?

Sally tat es und sah die Zwillinge.

„Ashley!

Mary-Kate!

mein Gott!

Ist er es?

Ist er es?

dich berührt

fragte er zittrig.

?Ausfall!

Ich spreche hier und ich habe mehr getan, dann tippen Sie sie einfach an!

Ashley lutscht meinen Schwanz!?

Ashley gehorchte und ging vor mir auf die Knie, während sie entsetzt in Sallys Augen starrte.

Ashley legt ihre Lippen um meinen Schwanz und während ihre Hand mit meinen Eiern spielt, nimmt sie sofort 4 Zoll meines Schwanzes in ihren Mund und beginnt, ihn auf und ab zu schaukeln.

„Schau, Sally, Ashley ist jetzt so ein gutes Mädchen.

Mary-Kate braucht noch etwas Training, aber ich habe Hoffnungen für sie.

Mary-Kate geht zu Sally hinüber und zieht ihre Hose herunter und fängt an, ihre Muschi zu lecken!?

Mary-Kate und Sally sahen sich entsetzt an.

Dann drehten sie sich um und sahen mich an.

Ich benutzte das Band an meinem Handgelenk, um ihre Armbänder auf niedrigem Niveau zu aktivieren.

Mary-Kate sprang auf und rannte zu Sally, während Sally immer noch auf sie wartete.

Ich schloss die Armbänder und sah zu, wie Ashley meinen Schwanz lutschte.

Mary-Kate öffnete Sallys Hotpants und begann ungeschickt, ihre Fotze mit ihrer Zunge zu untersuchen.

Er hasste offensichtlich, was er tat und stieß mit seiner Zunge in Sallys Fotze.

Sally war entsetzt über die Taten der Zwillinge.

Chris starrte ihn mit offenem Mund an.

Die Sehenswürdigkeiten vor ihm machten einen offensichtlichen Eindruck, als sein Hahn zu steigen begann.

Es war etwa sechs Zoll, aber sehr schmal.

Die verbale Darbietung der Zwillinge erregte ihn.

Ich denke, es ist Zeit für meine Überraschung.

„Sally, Mary-Kate, ihr könnt aufhören.

Ashley, danke Schatz, kannst du jetzt aufhören und dich zu den Mädchen stellen?

Ich habe Anweisungen gegeben.

Ich sah die drei Mädchen an.

Sally steht mit offener Hotpants da und zeigt ihre Fotze, ein Bild der Verderbtheit.

Chris beugte sich mit halb aufrechtem Schwanz und weit geöffnetem Arsch vor.

Und dann sehen die Zwillinge in Schuluniformen völlig unschuldig aus.

„Meine Damen und Herren, es ist an der Zeit, unserer fröhlichen Gruppe ein neues Mitglied vorzustellen.

Er ist so geil wie sie kommen und du wirst nicht glauben, wie groß sein Schwanz ist!?

Dabei habe ich einmal laut und hoch gepfiffen.

Ein bellendes Geräusch war zu hören und ein riesiger Hund stieg in den Kerker hinab.

Die Mädchen sahen den großen Hund entsetzt an.

Sally zitterte oder nein nein nein!

Die Zwillinge sahen ein wenig verwirrt aus und Chris sah besorgt aus.

„Nun Leute, das ist O? Toole ist mein Irish Wolfhound.

Geil wie die Hölle und hat nur eine Frage, welche Schlampe nimmt sie zum Dienst!?

sagte ich lachend

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.