Hn in a-b>Hn ändern, werden Sie meiner Meinung nach die gewünschten Ergebnisse sehen. Ich weise mit meinem Stift auf Fehler in der Einrichtung hin. „Okay, wie hast du das so schnell gefunden?“ er fragt. ?Ist es einfach, das Programm zu gestalten? Ich zwinkere ihm zu. „Du machst Witze, nicht wahr? Haben Sie das ganze Programm nicht selbst geschrieben? „Nun, nicht allein. Ich habe Hilfe bekommen und ist es einfacher, ein Programm neu zu entwerfen, als von vorne anzufangen? „Lassen Sie mich Ihnen ein paar Abkürzungen zeigen, um Zeit zu sparen.“ Ich stieg über einen Stuhl aus der Nebenkabine und gesellte mich zu ihm vor den Bildschirm. Den größten Teil der nächsten Stunde führen wir nette Gespräche, während wir darauf warten, dass die Show ihren Lauf nimmt. Ich finde diese junge Dame ziemlich interessant, zu ihrer süßen kleinen Nase kann ich nichts sagen. Rede ist nicht bindend, nur normaler Büroklatsch und ich mag den Ton deiner Stimme. Selbst wenn ich mit ihm rede, sehe ich sogar, dass ich erregt bin. Ich werfe meinen Arm hinter sie, lehne mich zum Bildschirm und zeige auf eine vage Linie. Er hört aufmerksam zu und gibt vor, an dieser kleinen Funktion interessiert zu sein. Während ich darüber nachdachte, wie dies und das zusammenhängt, wurde mir klar, dass er mich beobachtete. „Nun, wie wäre es damit? fragt sie und legt ihre Hand auf meine Hand, die die Maus führt. „Sieht diese Zeile nicht richtig aus?“ Ich wischte mit der Maus über den Tisch, meine Hand unter seiner und spürte seine warme Berührung. Ich nahm die Einladung an, ließ die Maus los und legte meine Hand auf seinen Oberschenkel. ?Ich denke, etwas sieht für mich richtig aus? Ich drehe mich um und sehe in diese leuchtend blauen Augen. "Du machst es, nicht wahr?" Zwinkern hält mich am Laufen. Ich greife ihr Handgelenk und drehe sie auf ihrem Stuhl zu mir, ziehe sie noch näher und drücke meine Lippen auf ihre. Ich stecke meine Zunge in seinen leicht geöffneten Mund und werde von seiner Zunge begrüßt. „Fang mich, wenn du kannst? Wir jagen uns gegenseitig die Zunge im Spiel. Meine Hand folgt ihren Hüften unter ihrem kurzen roten Rock. Ich ziehe den dünnen Stoff ihres Höschens zur Seite und massiere ihren Kitzler mit meiner Fingerspitze. Ihre Beine spreizen sich weiter und sie lehnt sich zurück auf die Couch und präsentiert ihre heiße Fotze meinen suchenden Fingern. Ich öffne meine Aktentasche und hole die Manschetten unter den Ordnern hervor. Ich wickle sie um mein Handgelenk. Seine Augen öffnen sich kurz und er seufzt zur Bestätigung. Das andere Handgelenk fügt schnell die Manschetten hinzu, ihre heiße Muschi ist jetzt tropfnass. Ich zog sie zum Stuhl und drehte sie zum Tisch. Er verbeugt sich und präsentiert einen sehr schönen Arsch. Ich zog das rote Shirt herunter und enthüllte ihre runden Wangen. „Bist du ein braves Mädchen?“, frage ich sie und reibe ihren wunderschönen Hintern mit meinen Händen. „Nein, ich habe mich oft schlecht benommen und muss ich dafür bestraft werden?“ gesteht mir. "Böse Mädchen sollten bestraft werden und jetzt ist ein sehr guter Zeitpunkt." Ich hielt sie mit meinen Hüften fest am Tisch und hob meine Hand. ?Smack?, ist es laut im leeren Büro. „Oh, ja, ist es? War ich sehr, sehr, sehr schlecht? Ich schlage weiter auf ihren Arsch, bis ihre Wangen knallrot sind. Er atmet schnell und kleine Luststöhne entkommen seinen zusammengebissenen Zähnen. Ich hebe es hoch und lege diesen süßen Körper auf den Tisch. Ich benutzte die Stöckelschuhe, die sie trug, ließ sie in den Schubladengriffen und hielt ihre Beine offen. Ich ließ ihre gefesselten Hände über ihren Kopf gleiten und drückte sie zurück zum Computerbildschirm. Der kubische Pfosten funktioniert gut, indem Sie Ihre Hände dort zügeln. Wenn sie ihre Bluse aufreißt, prallen zwei Knöpfe auf den Boden. Als ich den Brieföffner auf den Tisch nahm, sah ich deinen BH. „Nun, die sind ziemlich schön. Sind sie so empfindlich wie dein Arsch? Ich werde ihn fragen. „Oh bitte, tut ihnen nicht weh. Ich kann ihre Schüsse nicht ertragen. Er bittet. „Oh, werde ich nicht? Ich beantworte Ihre Bitten. Ich nehme eine Bullenklammer aus dem Ständer dahinter und stecke sie um eine Brustwarze. „OOOOHHHH, warte, das tut so weh.“ Jammern, den Rücken durchbiegen. Meine Antwort ist, den Clip von einer Seite zur anderen zu drehen, was den Schmerz verstärkt. Nach ein paar Sekunden stoppte ich die Bewegung und erlaubte seinem Körper, sich mit den nun nachlassenden Schmerzen auseinanderzusetzen. Ich nahm den anderen Nippel zwischen meine Finger und drehte ihn langsam, bis ich sah, wie sich seine Aufmerksamkeit wieder auf meine Bewegungen konzentrierte. Ich küsse ihn wild und halte seinen Hinterkopf. Wieder greife ich in meine Aktentasche und greife nach dem riesigen 12-Zoll-Dildo, dessen riesiger 3-Zoll-Umfang meine Hand ausfüllt. ?Nein, es passt nicht, ist es zu groß? in diesem Geräusch liegt Angst Bitte nicht versuchen, bitte? Der harte Gummiball, der nicht sichtbar ist, unterbricht seine Rufe nach Gnade, als ich die Gurte um seinen Kopf festziehe. Ich knie vor ihr, halte ihre Fotze offen und folge ihrem nassen Loch mit meiner Zunge. „Wir müssen euch alle aufwärmen, kann dann der wahre Spaß beginnen?“ Ich sage es ihr, bevor ich meine Zunge in ihre nasse Muschi stecke. Indem Sie die Scheibe darin und um sie herum bearbeiten, entspannen sich die Muskeln mehr. Ich wurde mit einem tiefen Stöhnen belohnt, als ich drei Finger hineinschob. Ich lutschte wie an einem kleinen Schwanz, verspottete meine Zunge und richtete meine Aufmerksamkeit auf ihren harten Kitzler. Meine Hand zwingt sie, sich noch weiter zu öffnen, und ich spüre, wie sie tiefer gleitet. Jetzt vollständig begraben, die Flüssigkeiten liefen meinen Arm hinunter, meine Hand spürte die Wärme seiner Leidenschaft. Um sie wieder auf Kurs zu bringen, beiße ich in ihre Klitoris und spüre ihren reaktiven Sprung. Schnell ziehe ich meine Hand zurück und führe den Riesendildo tief hinein. ?AAAAAGGGGHHHHHHH?, der Ton entweicht und der Knebel vergeht und er ist außer Atem. Ich höre nicht auf, aber ich drücke stärker gegen die protestierenden Muskeln, bis ich die Sohle des Riesen an ihren Schamlippen spüre. Sein Körper versteifte sich von den Schmerzen der Plastikplage. Ich genieße den Schmerz, wenn ich sehe, wie die Wellen über dein Gesicht schlagen. Bald akzeptiert sein Körper diesen Angriff und der Schmerz verwandelt sich in Vergnügen. Ich kratzte mit meinen Nägeln an der Innenseite ihrer Schenkel, was zusätzliche Schmerzen verursachte, die sie ertragen musste, weil sie wusste, dass sie es genau so benutzen würde, wie ich es wollte. ?Ich glaube, dieses Loch gefällt mir besser? und mein Finger geht in ihr enges Arschloch. Er bewegt sich kaum, der Schmerz betäubt seinen Verstand, als ob der Zombie nur dasitzen würde; nimmt alles auf, was ihn quält. Als ich zwei weitere Finger hinzufüge, versucht er, seine in den Schubladen steckenden Füße zu befreien. Er erkennt, dass er festgehalten wird und dem, was getan wurde, nicht entkommen kann. Endlich in sein Schicksal ergeben, stellte er jeden Widerstand ein. Sein Körper hängt herunter, es ist nicht bekannt, ob es an Müdigkeit oder Resignation liegt. Nicht wissend, was ich meinte, nahm ich seinen Kugelauslauf heraus und steckte den Mundöffner hinein. Als es sicher hinter seinen Zähnen verriegelt ist, drücke ich die Hebel. Das Werkzeug kämpft, während es sein Maul einladend offen hält. „Weißt du, was jetzt passieren wird?“ Ich frage: „Mein großer Schwanz wird deinen Hals mit heißem Sperma treffen und es gibt nichts, was du dagegen tun kannst? „Oh, bitte, bitte, bitte, tu das nicht, spritz das Sperma in meine Muschi, bitte, bitte. Brauche ich eine Katze?, bettelt sie. „Du bekommst nichts, was du willst, nur das, was ich dir gegeben habe? Mein Schwanz gleitet über seine Zunge und seine Kehle hinunter. Es fühlt sich so viel besser an, heiß, nass und enger, als es diese Fotze jemals sein könnte. Immer wieder gehe ich hinein und ziehe mich zurück; Druck in mir. Ich steige schneller ab, die Lust übernimmt mich. Das weiche Fleisch seines Mundes gegen die Eichel meines Penis treibt mich an den Rand des Abgrunds. Meine Eier schlagen; Sie schieben die volle Ladung Sperma durch meinen Schwanz und es explodiert in ihrem Mund. Heißes Sperma fließt frei in ihre Kehle und ich folge ihr? Weg mit meinem Schwanz. Sein Kopf griff fest, als ich meinen Körper würgte, während ich ihn zerrte und mein Schwanz ejakulierte. Völlig verbraucht, mein Schwanz schrumpft jetzt in ihrem Mund, ich sehe ihr blau gefärbtes Gesicht. Es wird tief durchgeatmet, mein Schwanz verleiht deinem Gesicht etwas Farbe. Ich drücke mich vom Tisch herunter und gebe dem Riesendildo einen kräftigen Schubs, um ihn aufzuwecken. "Wach auf, wirst du die ganze Nacht dort schlafen?" Ich werde ihn fragen. Obwohl er fassungslos war: „Bist du schon fertig? Ich war einfach erregt. Seine Augen sind geöffnet und ich sehe, dass seine Worte etwas sagen, was die Augen sagen: "Genug, fürs Erste, danke." Mit einem schnellen Ruck holte ich den Dildo heraus. Er seufzt, teils vor Erleichterung, teils vor Bedauern. Ich stecke die Manschetten zurück in meine Aktentasche, wische dann den Dildo von ihrer zerrissenen Bluse und stecke ihn zurück. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Bericht bis morgen früh einreichen. Kleine Mädchen, die die Berichte nicht bekommen, werden streng bestraft. Wäre das nur ein Vorgeschmack auf das, was passieren würde? Mit einem harten Klaps auf den Hintern drehte ich mich um und ging zum Fahrstuhl." />

Spät arbeiten.

0 Aufrufe
0%

Sobald ich meine Bürotür öffnete, drangen die Geräusche von Tastenanschlägen an meine Ohren.

?Macht jemand Überstunden?

Ich sagte mir: ‚Du sagst es ihm besser, wird er bald allein sein?

genannt.

Den rhythmischen Klickgeräuschen folgend, finde ich bald den begeisterten Biber, der mit dem Rücken zu mir sitzt, die Finger über die Tastatur wandern und auf den Bildschirm starren.

Er hat mich noch nicht bemerkt, da er sich auf seine Arbeit konzentriert.

„Hey, wirst du dein Leben ruinieren?“

frage ich scherzhaft.

Überrascht, benommen: „Du hast mich zu Tode erschreckt.

Ich dachte, alle wären schon nach Hause gegangen?

Als er mich erkennt, verschwindet die Angst in seinen Augen.

?Dieses neue Buchhaltungsprogramm macht mich wahnsinnig.

Egal was ich versuche, das verdammte Ding gibt mir nicht zweimal die gleiche Summe.

„Lass mich sehen, was du tust, vielleicht kann ich helfen.

Dies war das gleiche Programm, das wir in der Schule verwendet haben, nur ein paar neue Änderungen in dieser Version.

Ich lehne mich mit meiner Hand auf seinem Stuhl nach vorne und schaue ihm über die Schulter.

„Okay, mal sehen, was los ist.

In den nächsten paar Minuten gibt es Daten ein, während ich sowohl den Bildschirm als auch ihn beobachte.

Seltsam, dass ich ihn vorher nicht bemerkt hatte, sein Schreibtisch stand in der hinteren Ecke, aber ich bin mir sicher, dass ich so ein schönes Wesen nicht vermissen würde.

„Hier, hast du es gesehen?“

Die Frage lenkt mich von meinen Gedanken ab.

?Muss die Summe da sein?

Zeigt er mit seinem manikürten Finger?

nicht hier.?

Die Enttäuschung in seiner Stimme ist überwältigend.

?2.

Wenn Sie die Spalte von a+b>Hn in a-b>Hn ändern, werden Sie meiner Meinung nach die gewünschten Ergebnisse sehen.

Ich weise mit meinem Stift auf Fehler in der Einrichtung hin.

„Okay, wie hast du das so schnell gefunden?“

er fragt.

?Ist es einfach, das Programm zu gestalten?

Ich zwinkere ihm zu.

„Du machst Witze, nicht wahr?

Haben Sie das ganze Programm nicht selbst geschrieben?

„Nun, nicht allein.

Ich habe Hilfe bekommen und ist es einfacher, ein Programm neu zu entwerfen, als von vorne anzufangen?

„Lassen Sie mich Ihnen ein paar Abkürzungen zeigen, um Zeit zu sparen.“

Ich stieg über einen Stuhl aus der Nebenkabine und gesellte mich zu ihm vor den Bildschirm.

Den größten Teil der nächsten Stunde führen wir nette Gespräche, während wir darauf warten, dass die Show ihren Lauf nimmt.

Ich finde diese junge Dame ziemlich interessant, zu ihrer süßen kleinen Nase kann ich nichts sagen.

Rede ist nicht bindend, nur normaler Büroklatsch und ich mag den Ton deiner Stimme.

Selbst wenn ich mit ihm rede, sehe ich sogar, dass ich erregt bin.

Ich werfe meinen Arm hinter sie, lehne mich zum Bildschirm und zeige auf eine vage Linie.

Er hört aufmerksam zu und gibt vor, an dieser kleinen Funktion interessiert zu sein.

Während ich darüber nachdachte, wie dies und das zusammenhängt, wurde mir klar, dass er mich beobachtete.

„Nun, wie wäre es damit?

fragt sie und legt ihre Hand auf meine Hand, die die Maus führt.

„Sieht diese Zeile nicht richtig aus?“ Ich wischte mit der Maus über den Tisch, meine Hand unter seiner und spürte seine warme Berührung.

Ich nahm die Einladung an, ließ die Maus los und legte meine Hand auf seinen Oberschenkel.

?Ich denke, etwas sieht für mich richtig aus?

Ich drehe mich um und sehe in diese leuchtend blauen Augen.

„Du machst es, nicht wahr?“

Zwinkern hält mich am Laufen.

Ich greife ihr Handgelenk und drehe sie auf ihrem Stuhl zu mir, ziehe sie noch näher und drücke meine Lippen auf ihre.

Ich stecke meine Zunge in seinen leicht geöffneten Mund und werde von seiner Zunge begrüßt.

„Fang mich, wenn du kannst?

Wir jagen uns gegenseitig die Zunge im Spiel.

Meine Hand folgt ihren Hüften unter ihrem kurzen roten Rock.

Ich ziehe den dünnen Stoff ihres Höschens zur Seite und massiere ihren Kitzler mit meiner Fingerspitze.

Ihre Beine spreizen sich weiter und sie lehnt sich zurück auf die Couch und präsentiert ihre heiße Fotze meinen suchenden Fingern.

Ich öffne meine Aktentasche und hole die Manschetten unter den Ordnern hervor.

Ich wickle sie um mein Handgelenk.

Seine Augen öffnen sich kurz und er seufzt zur Bestätigung.

Das andere Handgelenk fügt schnell die Manschetten hinzu, ihre heiße Muschi ist jetzt tropfnass.

Ich zog sie zum Stuhl und drehte sie zum Tisch.

Er verbeugt sich und präsentiert einen sehr schönen Arsch.

Ich zog das rote Shirt herunter und enthüllte ihre runden Wangen.

„Bist du ein braves Mädchen?“, frage ich sie und reibe ihren wunderschönen Hintern mit meinen Händen.

„Nein, ich habe mich oft schlecht benommen und muss ich dafür bestraft werden?“

gesteht mir.

„Böse Mädchen sollten bestraft werden und jetzt ist ein sehr guter Zeitpunkt.“

Ich hielt sie mit meinen Hüften fest am Tisch und hob meine Hand.

?Smack?, ist es laut im leeren Büro.

„Oh, ja, ist es?

War ich sehr, sehr, sehr schlecht?

Ich schlage weiter auf ihren Arsch, bis ihre Wangen knallrot sind.

Er atmet schnell und kleine Luststöhne entkommen seinen zusammengebissenen Zähnen.

Ich hebe es hoch und lege diesen süßen Körper auf den Tisch.

Ich benutzte die Stöckelschuhe, die sie trug, ließ sie in den Schubladengriffen und hielt ihre Beine offen.

Ich ließ ihre gefesselten Hände über ihren Kopf gleiten und drückte sie zurück zum Computerbildschirm.

Der kubische Pfosten funktioniert gut, indem Sie Ihre Hände dort zügeln.

Wenn sie ihre Bluse aufreißt, prallen zwei Knöpfe auf den Boden.

Als ich den Brieföffner auf den Tisch nahm, sah ich deinen BH.

„Nun, die sind ziemlich schön.

Sind sie so empfindlich wie dein Arsch?

Ich werde ihn fragen.

„Oh bitte, tut ihnen nicht weh.

Ich kann ihre Schüsse nicht ertragen.

Er bittet.

„Oh, werde ich nicht?

Ich beantworte Ihre Bitten.

Ich nehme eine Bullenklammer aus dem Ständer dahinter und stecke sie um eine Brustwarze.

„OOOOHHHH, warte, das tut so weh.“

Jammern, den Rücken durchbiegen.

Meine Antwort ist, den Clip von einer Seite zur anderen zu drehen, was den Schmerz verstärkt.

Nach ein paar Sekunden stoppte ich die Bewegung und erlaubte seinem Körper, sich mit den nun nachlassenden Schmerzen auseinanderzusetzen.

Ich nahm den anderen Nippel zwischen meine Finger und drehte ihn langsam, bis ich sah, wie sich seine Aufmerksamkeit wieder auf meine Bewegungen konzentrierte.

Ich küsse ihn wild und halte seinen Hinterkopf.

Wieder greife ich in meine Aktentasche und greife nach dem riesigen 12-Zoll-Dildo, dessen riesiger 3-Zoll-Umfang meine Hand ausfüllt.

?Nein, es passt nicht, ist es zu groß?

in diesem Geräusch liegt Angst

Bitte nicht versuchen, bitte?

Der harte Gummiball, der nicht sichtbar ist, unterbricht seine Rufe nach Gnade, als ich die Gurte um seinen Kopf festziehe.

Ich knie vor ihr, halte ihre Fotze offen und folge ihrem nassen Loch mit meiner Zunge.

„Wir müssen euch alle aufwärmen, kann dann der wahre Spaß beginnen?“

Ich sage es ihr, bevor ich meine Zunge in ihre nasse Muschi stecke.

Indem Sie die Scheibe darin und um sie herum bearbeiten, entspannen sich die Muskeln mehr.

Ich wurde mit einem tiefen Stöhnen belohnt, als ich drei Finger hineinschob.

Ich lutschte wie an einem kleinen Schwanz, verspottete meine Zunge und richtete meine Aufmerksamkeit auf ihren harten Kitzler.

Meine Hand zwingt sie, sich noch weiter zu öffnen, und ich spüre, wie sie tiefer gleitet.

Jetzt vollständig begraben, die Flüssigkeiten liefen meinen Arm hinunter, meine Hand spürte die Wärme seiner Leidenschaft.

Um sie wieder auf Kurs zu bringen, beiße ich in ihre Klitoris und spüre ihren reaktiven Sprung.

Schnell ziehe ich meine Hand zurück und führe den Riesendildo tief hinein.

?AAAAAGGGGHHHHHHH?, der Ton entweicht und der Knebel vergeht und er ist außer Atem.

Ich höre nicht auf, aber ich drücke stärker gegen die protestierenden Muskeln, bis ich die Sohle des Riesen an ihren Schamlippen spüre.

Sein Körper versteifte sich von den Schmerzen der Plastikplage.

Ich genieße den Schmerz, wenn ich sehe, wie die Wellen über dein Gesicht schlagen.

Bald akzeptiert sein Körper diesen Angriff und der Schmerz verwandelt sich in Vergnügen.

Ich kratzte mit meinen Nägeln an der Innenseite ihrer Schenkel, was zusätzliche Schmerzen verursachte, die sie ertragen musste, weil sie wusste, dass sie es genau so benutzen würde, wie ich es wollte.

?Ich glaube, dieses Loch gefällt mir besser?

und mein Finger geht in ihr enges Arschloch.

Er bewegt sich kaum, der Schmerz betäubt seinen Verstand, als ob der Zombie nur dasitzen würde;

nimmt alles auf, was ihn quält.

Als ich zwei weitere Finger hinzufüge, versucht er, seine in den Schubladen steckenden Füße zu befreien.

Er erkennt, dass er festgehalten wird und dem, was getan wurde, nicht entkommen kann.

Endlich in sein Schicksal ergeben, stellte er jeden Widerstand ein.

Sein Körper hängt herunter, es ist nicht bekannt, ob es an Müdigkeit oder Resignation liegt.

Nicht wissend, was ich meinte, nahm ich seinen Kugelauslauf heraus und steckte den Mundöffner hinein.

Als es sicher hinter seinen Zähnen verriegelt ist, drücke ich die Hebel.

Das Werkzeug kämpft, während es sein Maul einladend offen hält.

„Weißt du, was jetzt passieren wird?“

Ich frage: „Mein großer Schwanz wird deinen Hals mit heißem Sperma treffen und es gibt nichts, was du dagegen tun kannst?

„Oh, bitte, bitte, bitte, tu das nicht, spritz das Sperma in meine Muschi, bitte, bitte.

Brauche ich eine Katze?, bettelt sie.

„Du bekommst nichts, was du willst, nur das, was ich dir gegeben habe?

Mein Schwanz gleitet über seine Zunge und seine Kehle hinunter.

Es fühlt sich so viel besser an, heiß, nass und enger, als es diese Fotze jemals sein könnte.

Immer wieder gehe ich hinein und ziehe mich zurück;

Druck in mir.

Ich steige schneller ab, die Lust übernimmt mich.

Das weiche Fleisch seines Mundes gegen die Eichel meines Penis treibt mich an den Rand des Abgrunds.

Meine Eier schlagen;

Sie schieben die volle Ladung Sperma durch meinen Schwanz und es explodiert in ihrem Mund.

Heißes Sperma fließt frei in ihre Kehle und ich folge ihr?

Weg mit meinem Schwanz.

Sein Kopf griff fest, als ich meinen Körper würgte, während ich ihn zerrte und mein Schwanz ejakulierte.

Völlig verbraucht, mein Schwanz schrumpft jetzt in ihrem Mund, ich sehe ihr blau gefärbtes Gesicht.

Es wird tief durchgeatmet, mein Schwanz verleiht deinem Gesicht etwas Farbe.

Ich drücke mich vom Tisch herunter und gebe dem Riesendildo einen kräftigen Schubs, um ihn aufzuwecken.

„Wach auf, wirst du die ganze Nacht dort schlafen?“

Ich werde ihn fragen.

Obwohl er fassungslos war: „Bist du schon fertig?

Ich war einfach erregt.

Seine Augen sind geöffnet und ich sehe, dass seine Worte etwas sagen, was die Augen sagen: „Genug, fürs Erste, danke.“

Mit einem schnellen Ruck holte ich den Dildo heraus.

Er seufzt, teils vor Erleichterung, teils vor Bedauern.

Ich stecke die Manschetten zurück in meine Aktentasche, wische dann den Dildo von ihrer zerrissenen Bluse und stecke ihn zurück.

Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Bericht bis morgen früh einreichen.

Kleine Mädchen, die die Berichte nicht bekommen, werden streng bestraft.

Wäre das nur ein Vorgeschmack auf das, was passieren würde? Mit einem harten Klaps auf den Hintern drehte ich mich um und ging zum Fahrstuhl.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.