The club teil 3 – marys neuer meister

0 Aufrufe
0%

Mary war ungefähr 6 Monate bei Kevin, als Kevin ihr sagte, sie solle ihn morgens um 10:00 Uhr zum Frühstück in seinem Büro treffen.

Mary kam gerade rechtzeitig, wie sie herausfand.

Er war überrascht, als Kevin ihm sagte, dass er nun bereit sei, seinen Platz zu verlassen und den Platz seines neuen Meisters einzunehmen.

Dies verärgerte Mary, weil sie Gefühle für Kevin hatte.

Aber er hatte sein Training gut gelernt und vertraute Kevin als seinem Meister.

Er wusste, dass auch sie einen Meister wählen würde, dem sie vertrauen konnte.

Mary wurde gesagt, dass ihr Meister in Kürze eintreffen würde und dass sie gehen und sich fertig machen müsse.

Kevin entfernte die Armbänder und die Halskette von ihren Hand- und Fußgelenken, wie sie es ihm sagte.

Es würde ihr neuer Meister sein, wo sie tragen würde, was sie wollte.

Wie gesagt, Mary ging nach oben in ihr Zimmer.

Sie duschte schnell, machte einen Einlauf, wusch und trocknete ihr Haar und flocht es dann mit French.

Dann trug sie die neue Bluse und den neuen Rock, die sie im Schrank gefunden hatte, mit schwarzen Absätzen.

Er erinnerte sich daran, dass er das trug, als er ankam.

Sie suchte und fand es auf der Kommode, mit den Ohrringen, von denen sie wusste, dass sie dort sein sollten. Das sollte ihre Garderobe vervollständigen.

Er hatte sich gerade fertig angezogen, als Lisa kam, um ihm zu sagen, dass Master Kevin ihn sehen wollte.

Lisa lächelte und umarmte Mary fest und sagte ihr, wie sehr sie es genoss, sie zu sein, und wie glücklich sie sei, eine neue Meisterin zu sein.

Als Mary in Kevins Büro ankam, dachte sie, sie würde dort ihren neuen Meister finden, aber er war nicht da.

Kevin erklärte weiter, dass es ihm Spaß gemacht habe, dort zu trainieren, und dass er froh war, dass es in so gutem Zustand war.

Kevin sagte weiter, dass er ihre Bluse aufknöpfen und sie von ihrem Rock abnehmen werde, während sie sich auf ihren neuen Meister vorbereitet.

Das hat er sofort gemacht.

Kevin sagte ihr dann, sie solle ihren Rock von hinten ziehen, so dass ihr Arsch vollständig freigelegt war.

Mary zögerte nicht, hatte aber das Gefühl, dass das erste, was sie über ihren neuen Meister wissen musste, der Schwanz in ihrem Arsch war.

Dann wurde ihm gesagt, er solle seine Beine spreizen und sich über den Tisch lehnen.

Ihm wurde auch gesagt, er solle seine Augen schließen und sie geschlossen halten, bis ihm etwas anderes gesagt werde.

Mary tat wie ihr geheißen und wartete dort.

Nur einen Moment später spürte er, wie die Hände des neuen Meisters seinen Hintern streichelten.

Er streichelte auch ihr Haar.

Mary wünschte, es wäre jetzt fast geschlossen.

Sie spürte, wie er ihre Brüste streichelte und drückte und ihre Brustwarzen bis an den Rand des Schmerzes drehte.

Dann biss er in ihren Nacken, drückte beide Brustwarzen und trieb ihren Arsch hart und ihren Schwanz in ihren Arsch.

Er fuhr fort, seinen Schwanz rein und raus zu treiben.

Der Biss an ihrem Hals verwandelte sich in einen liebevollen Kuss und seine Hand streichelte sanft, aber hart ihre Brüste und Brustwarzen.

Ihr neuer Meister trat dann zurück und Kevin sagte ihr, sie solle sich umdrehen und ihren Rock heben, aber ihre Augen nicht öffnen.

Es hat einige Mühe gekostet, aber Mary hat es geschafft.

Auf den Tisch gelehnt, schob ihr neuer Meister ihren Penis in ihre Muschi und begann sie zu ficken.

In nur wenigen Augenblicken wurde ihr klar, dass ihr neuer Meister sie nicht bumste, sie liebte ihn.

„Du kannst jetzt kommen“, waren die ersten Worte, die Mary von ihrem neuen Meister Jeff hörte, und sie tat es.

Als sie das tat, weiteten sich ihre Augen, obwohl sie wusste, dass sie später bestraft werden würde, sie umarmte Jeff fest und küsste ihn fest.

Kevin erklärte weiter, dass Kevin, indem er Mary und Jeff in Liebe hält, Männer trainiert, die Meister werden wollen, und das hat Jeff in den letzten 6 Monaten getan.

Jeff legte dann ein goldenes Armband an Marys Handgelenk und sagte: „Mit diesem Armband beanspruche ich meinen Sklaven.“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.