Tiffany und first jack und jill

0 Aufrufe
0%

„Ja, was ist das?“

„Darf ich rein kommen?“

„Warte…“ Ich steckte meinen halbharten Schwanz unter mein Bein.

meine Shorts.

„Komm schon Jill.“

Mein Zwillingsbruder öffnete die Tür ein wenig und stand da.

„Was willst du?“

„Jack, ich habe eine Frage.“

„Anzahl.“

„Du weißt nicht einmal, was das Problem ist, Arschloch.“

„Wenn du mit ‚Ich habe eine Frage‘ anfängst, weiß ich, dass du es nicht tun wirst.

Sei etwas, was ich tun möchte, damit die Antwort nein ist.“

„Was wäre, wenn ich dich fragen würde, ob du Tiffany sehen möchtest?

nackt?“

„Dann würdest du das sagen, ich würde fragen, wie es dir geht.

sie würden dieses Wunder arrangieren.“

„Du willst es also?“

„Verdammt ja! Ich schätze, Sie werden jetzt am 1. April sagen.“

„June, Jack, aber ich muss dir sagen, er ist bereit.

Wenn du bereit bist, uns deine zu zeigen, zeige dir seine.“

„Was? Willst du meinen Schrott sehen?“

„Eigentlich kann ich deinen Kram schon sehen“, sagte sie und sah ihn an.

meine Shorts.

Mein Teenie-Schwanz war vom Reden abgehärtet

nackte Mädchen und traten unter mir auf

kurze Hose.

Ich warf hastig ein Kissen in meinen Schoß.

„Raus hier!“

„Wirklich, Jack, er will dich sehen, eigentlich will er dich sehen.

Pass auf dich auf, Jack.

Noch nie zuvor gesehen.

Und

Er hat Angst, dass er es nie tun wird.“

„Alles, was sie tun muss, ist, jedem Mann ein Handwerk anzubieten und

Er wird alle Hähne sehen, die er will, und noch mehr.“

„Ja, dann nennen sie alle eine Schlampe. Ich immer noch

hat keinen gesehen.

Du willst, dass jeder deinen Bruder anruft

Hündin?“

„Warum ich?“

„Weil ich gesagt habe, dass du es niemandem erzählen wirst.“

„Wovon genau reden wir hier?“

„Tiffany kommt heute Abend hierher, Mom und Dad gehen aus.

also werden wir hier allein sein.

Er wird es dir zeigen, weißt du und

Dann masturbierst du, während wir zuschauen.“

„Du willst mir beim Wichsen zusehen? Das ist komisch, Jill.“

„Ich habe es noch nie zuvor gesehen. Ich möchte kein kompletter Idiot sein.

Es ist das erste Mal, dass ich eine Handarbeit für einen Mann mache.“

„Ich will nicht hören, dass du bastelst.“

„Würdest du?“

„Wird sie nackt sein?“

„Er sagte, er würde.“

„Ich muss dabei nackt sitzen.“

„Ich denke, er wird das akzeptieren.“

„Und ich möchte die Gelegenheit haben, es später noch einmal zu tun.“

„Ich weiß das nicht.“

„Sieh mal, was du tun kannst. Jetzt verschwinde von hier und ich werde es tun.“

Etwas.“

„Wirst du jetzt aufgeben?“

„Ich werde schwer leiden, wenn ich es nicht tue.“

„Kann ich es schnell sehen?“

Ich stand auf und warf mein Kissen weg und ließ meine Shorts fallen.

Nur ich

Der harte Schwanz stand direkt von meinem Körper ab, „Jetzt verschwinde hier.

hier“, sagte ich und entließ ihn. „Geh und reibe deine Fotze, bis du abspritzt

du kleine Schlampe.“

Seine Augen fixierten meinen Schwanz, als er langsam die Tür schloss.

ich

Sie konnte sehen, wie seine andere Hand zwischen ihren Beinen rieb.

Meine Schwester

Er würde masturbieren, während er an meine Härte dachte

Hähnchen.

Seltsam, nicht wahr?

Es dauerte dreißig Sekunden, bis es meine Ladung traf.

ICH WÜRDE

Daran muss ich arbeiten, bevor Tiffany kommt.

Mädchen nicht

Ich möchte, dass ein Mann besonders beim Sex sehr schnell ejakuliert.

nicht das

Ich dachte, wir würden an diesem Abend Sex haben.

ich

Ich dachte, ich hätte Glück, wenn er mich tatsächlich ausziehen und sehen lassen würde.

Vielleicht kann ich ihn dazu bringen, sich selbst zu fingern, während er zusieht, oder

Sie würde mich lassen und vielleicht diese kleinen Titten quetschen,

lecke ihre Brustwarzen, vielleicht kann ich sie um einen Blowjob bitten.

Ich war…

wieder schwierig.

Die nächsten zehn Minuten habe ich früher an der Seitenlinie verbracht

Ich traf eine weitere Ladung, während ich an Tiffanys Lippen dachte

um meinen Schwanz.

Den Rest des Nachmittags verbrachte ich mit Gartenarbeit.

Gras

es musste gemäht werden, dann wurde das Schnittgut geharkt und weggeworfen

auf Kompost.

Die Büsche davor mussten beschnitten werden.

Nur ich

Schwester verbrachte den Nachmittag damit, auf ihrer Chaiselongue im Garten spazieren zu gehen

Er meidet mich bei der Arbeit.

Sicher, ich habe gute 40 Dollar bekommen.

Dad ist bei der Arbeit, also machte es mir nichts aus.

Als ich endlich fertig war, schnappte ich mir den Sprinkler und steckte ihn fest.

Jills Chaiselongue.

Sie schlief in der Sonne, ihr Badeanzug

gelöst, um Bräunungsstreifen zu verhindern.

Ihr Arsch war schon Gold

Bronze.

Ich drehte das Wasser auf und wandte schnell meine Augen ab.

Schwesters B-Körbchen-Brüste, als sie in der Kälte schreit

Dass.

Ich zeichnete einen Weg zum Badezimmer und schloss die Tür ab

so konnte ich Schweiß und Dreck in Ruhe abwaschen.

Ich trocknete mich ab und sah in den Spiegel.

Nicht schlecht, dachte ich.

Das

Beginn des Sixpacks, nirgendwo Öl.

Ich brauchte nicht

Ich legte mich hin, um mich zu bräunen, nahm meinen Gartenjob in der Nachbarschaft

passe darauf auf.

Mein Schwanz hatte eine gute Größe, keine Pornogröße

Jedenfalls nichts wofür man sich schämen müsste.

Ich habe eine Entscheidung gemacht

Es würde ein wenig Wartung geben, bevor es debütierte.

Nicht

rasiert, aber noch getrimmt.

Ich hoffte, Tiffany würde sich zurückhalten.

schneiden.

Alte Pornos anzuschauen war so langweilig

dieses Haar.

Ich war kein großer Fan der kahlen Muschi, aber das war es

besser als ein großer Busch.

Kurz geschnittenes Haar, so war ich

wie.

Mein Schwanz begann anzuschwellen, als ich ihn anblinzelte.

Ich fragte mich

Tiffany wird ihn berühren wollen.

würde er darüber nachdenken

Hat er sich das nächste Mal selbst berührt?

Vielleicht will sie etwas

erinnere dich mit

Ich kann ihm ein Bild mit nach Hause geben.

Vielleicht lässt er mich auch fotografieren.

Nur ich

Nach der Pflege war mein Schwanz in vollen Zügen angeschwollen

Länge, immer noch zu schwer, um vollständig aufzustehen

schwer.

Ich stellte einen Fuß auf den Tresen und schnappte mir mein Handy.

Ich habe ein Foto von meinem Sixpack im Spiegel gemacht.

ich kaufte

Ich halte meinen Schwanz und streichle ihn mehrmals

bis zum vollen Pol.

Ich machte einen weiteren Schuss, der zeigte, dass es voll war

Härte.

Dann richtete ich es auf den Spiegel und

Eine Aufnahme, die großartig für einen POV für ein Mädchen wäre, das gibt

blasen.

Schließlich tätschelte ich mich, bis ich eine Ladung traf.

Spiegel.

Ich stand da und machte ein Foto von der Ejakulation

Schieben Sie das Glas vor der Reinigung nach unten.

Als ich zurück in mein Zimmer kam, zog ich zuerst jede Menge Shorts an.

Ich übertrage die Bilder auf meinen Computer.

ich habe sie ausgedruckt

auf einer Hochglanzseite und löschte dann die Beweise.

Diese

für Tiffany.

Sie müssen sie nicht speichern, damit andere sie finden können.

Der Rest des Tages schien ewig zu dauern.

Wann

Der Tag fühlte sich an, als würde er nie enden, es war ein Hit

Tür.

„Jawohl?“

„Hey Champion“, sagte mein Vater, als er die Tür öffnete.

„Deine Mutter

Und ich bin dabei zu gehen.

Pizza ist unterwegs.

Geld

am Schalter.

Wir sollten einzeln zurückgehen.

Denken Sie daran, Jill

Seine Freundin Tiffany kommt heute Abend.

gib mir auch nicht

Es ist eine schwierige Zeit.

Ich will morgen nichts davon hören.“

Ich fing fast an zu lachen.

Eigentlich weiß ich nicht, wie ich es verstecke

vom Explodieren.

„Versprich Papa, ich werde sie nicht stören.“

„Tu mir einen Gefallen, zieh ein Hemd an, bevor du zum Abendessen gehst.

Du bist die Schwester, du wirst schreien und schreien, wie es dir geht

ihn vor seinen Freunden in Verlegenheit zu bringen.

Er schon

Ich habe mich bei deiner Mutter über die Sache mit dem Brunnen beschwert.“

„Ist Ihnen klar, dass Sie und Ihre Mutter mit Mord davongekommen sind?“

„Ja, du bist vielleicht gleich alt, aber du bist älter als er.

Bruder.

Höflich sein.“

„Schatz, komm schon, wir kommen zu spät“, sagte meine Mutter und streckte den Kopf heraus.

„Gute Nacht, Jack. Mach’s gut. Viel Spaß heute Abend.“

„Du auch, Mom. Bis morgen.“

weiter unten

Gang.

Türklingel klingelte.

„Das ist wahrscheinlich Pizza.

Zieh das Shirt an und komm runter.“

Ich schnappte mir ein Poloshirt und zog es an, ließ es.

ohne Knopf.

„Jill!“

schrie meine Mutter.

„Die Pizza ist da! Und so

Tiffany!

Dein Vater kündigt an, dass ich gehe!“

Ich hörte die Haustür zweimal zuschlagen.

Wir waren allein.

es

würde jetzt nicht mehr lange dauern.

Ich würde meine erste Live-Muschi sehen und

Ich wichse vor Tiffany und meiner Schwester.

ich kann fühlen

Mein Glied schwillt langsam in meinen Shorts an.

ich trage gerne

Ich hasse es, diese Shorts und Unterwäsche zu tragen.

Ich denke, ich bin in Ordnung

Im Herzen ein Exhibitionist.

Immer wenn ich es schwer habe, trägt sie es

Eine Show für alle, die Orientierung suchen.

Pizza in der Cafeteria

Es wäre ein lustiger Start in den Abend.

Ich war allein, als ich nach unten ging.

Tiffany offen

kam zu meiner Schwester in ihr Zimmer.

Ich kaufte die Pizzakartons und

Eine Zwei-Liter-Flasche Cola, bevor ich ins Arbeitszimmer gehe.

Ich tat

Glas, Eis und eine Überraschung, eine zweite Reise mit einer Flasche

Die Crown Royal habe ich versteckt

bevor er die Mädchen anschreit

Ich machte ein paar schwache Crowns and Cokes und fand mich selbst

das Sofa ist so, dass sie wahrscheinlich auf dem Boden sitzen werden

Ich, während ich auf dem Couchtisch esse.

„Komm und hol Mädchen, bevor es kalt wird!“

Ich schrie.

Kurze Zeit später hörte ich sie die Treppe herunterkommen.

„Was haben wir bekommen?“

„Halb Veggie, halb Käse und halb Soße, halb Peperoni

und Jalapeño.“

„Dann weißt du, welcher deiner ist.“

„Ja, wir haben schon angefangen“, sagte ich und streckte mich auf dem Sofa aus.

Es ist, als hätte ich angenommen, sie würden mir gegenüber auf dem Boden sitzen.

Tiffany sah heiß aus.

Nicht viel Make-up.

Athlet, Nr

sichtbarer BH

Shorts mit lockerem Bein.

Ihre Haut war so dunkel wie meine

Schwestern.

Ihr blondes Haar glänzte im Licht des Arbeitszimmers.

Brustwarzen, oh mein Gott, sichtbare Brustwarzen

das dünne Material seines Hemdes.

Ich glaube, sie zeigt sich auch gerne.

Mein Schwanz begann sich zu füllen, geschätzt und bereit für die Vorschau

lass sie aussehen

Jill nahm einen Schluck und sagte: „Was hast du hinein getan?

Wie geht es dir heute?“

„Nur eine kleine Krone.“

„Woher hast du die Krone? Wenn du den Spirituosenschrank meines Vaters durchsucht hast

sie wird es wissen.“

„Keine Sorge“, sagte ich und hielt ihm die Flasche hin.

„Ich habe das gehabt

für eine Weile.

Es ist okay, oder, Tiff?“

„Nein“, sagte er und nahm einen großen Schluck von seinem flüssigen Mut.

„Ich mag

er ist.

Ich kann keine zu Hause haben, aber wir hatten welche

Shannons letzte Expedition.“

„Wann immer du es willst, weißt du, dass ich habe, was du willst.“

Ich setzte mich, um mir noch einen Drink einzuschenken.

Ich öffnete meine Beine

und als ich dort lag, fühlte ich, wie die frische Luft die Spitze meines Schwanzes berührte

an meinem Bein entlang.

Wenn die Mädchen aufsahen, würden sie es sehen.

„Wirklich Jack? Ich dachte, wir würden vor der Show zu Abend essen.“

„Nun, was ist los, Jill?“

Ich fragte.

„Oh mein Gott“, erwiderte Tiffany, als sie sah, worauf Jill deutete.

„Oh, das tut mir leid.“

Ich lege ein Kissen, das nichts tut, auf meinen Schoß

Verstecke die Schlange, die ihren Kopf aus meinem Hosenbein streckt.

die meisten

die Mädchen hatten immer noch volles Sehvermögen.

„Es ist immer noch da, Jack.“

„Was soll ich dagegen tun?“ Tiffany sitzt da.

Brustwarzen zeigen wie ein Radiergummi.

kann ich auch nehmen

Zieh diese Shorts jetzt aus!“

„Nein Jack, es ist okay, versuche nur, ihn unter Kontrolle zu halten.

bis das Essen vorbei ist.“

Ich beobachtete, wie Tiffany sich windete, als sie sich setzte.

Ich erwischte ihn dabei, wie er aufblickte

meine Shorts ein paar Mal.

Seine freie Hand griff weiter nach ihr.

Serviette auf ihrem Schoß, die nicht da war.

Jill schien es auch

betroffen.

Ihre Brustwarzen berührten jetzt das Material.

sein Hemd.

Bevor wir unser Essen beendeten, schenkte ich jedem von ihnen ein zweites Getränk ein.

Ihre Mädchen, dieses Mal etwas stärker und ein Drittel

Ich selbst etwas schwächer.

„Was sagst du Mädels? Möchtest du das hier machen? Oder

Möchten Sie lieber in eines unserer Zimmer gehen?“

„Ich weiß nicht, ob ich das hier kann.

Bist du früher nach Hause gekommen?“

„Okay, wir können Jills Zimmer oder meins benutzen.“

„Lass uns deine nehmen. Ich glaube nicht, dass ich Musk beschreiben kann.

Geruch für meine Mutter und meinen Vater.“

„Was?“

„Du musst daran gewöhnt sein, es riecht in deinem Zimmer.

war beschäftigt.“

„Und niemand hat es mir gesagt?!?“

„Ich dachte immer, du wüsstest es.“

„Ist es schlimm?“

„Nein, es riecht nur männlich.“

Ich hatte keinen Spaß.

»Geh nach oben, Tiff und ich machen das sauber.

Zehn Minuten.“

Ich stieg die Treppe zu meinem Zimmer hinauf.

Ich öffnete die Tür und

geschnüffelt.

Gar nichts.

Vielleicht war ich daran gewöhnt.

Ich drehte meinen Tisch um

Stuhl gegenüber dem Bett.

Ich hatte nur einen Stuhl, also denke ich

Ich würde ihnen das Bett geben, um zuzusehen.

Früher habe ich masturbiert

Dieser Stuhl hat sich mehrmals Pornos auf meinem Computer angesehen.

Jetzt habe ich Pornos zum Wichsen in meinem Bett.

Was für eine Gelegenheit, ich nahm meine SLR-Kamera und richtete sie darauf.

es saß die ganze Zeit auf meinem Bett an meinem Schreibtisch, also sollte es nicht so sein

jeden Zweifel aufkommen lassen.

Ich stelle es auf Video und starte

Taste.

Sekunden später klopfte es an meiner Tür.

Ich saß

Ich kehrte zu meinem Kapitänssessel zurück und legte ein Bein über einen Arm.

„Komm herein.“

Jill kam zuerst und schloss die Tür hinter sich.

„Okay, das ist es

Sie willigte ein, sich auszuziehen und nackt zu bleiben, bis sie fertig war.

Froh

Ich kann ihn nicht anfassen, wenn er nackt ist.“ Er näherte sich und

Sie flüsterte: „Sie hat mir gesagt, dass sie gerade so geil ist.

Er will von seinen Knochen springen.“ Er kletterte auf mein Bett und

ausgestreckt wie eine Katze.

„Du kannst jetzt reinkommen, Tiff.“

Musik kam aus dem Flur und die Tür öffnete sich.

Tiffany

gleichzeitig mit der Musik eingegeben.

er war besser als jeder andere

Stripper, den ich online gesehen habe.

Er trug bunte Shorts.

ein Seidenkleid um ihren Körper gewickelt.

Er kam zu mir und

erotisch winkte ihr Körper, bevor sie sich vorbeugte und küsste

leicht auf meinen Lippen.

Ich streckte beinahe die Hand aus und zog sie heraus

in meinen Armen, aber zurückgehalten.

Er ging weg und drehte mir den Rücken zu.

er öffnete

die Robe rutschte leicht von ihren Schultern.

ER IST

Sie drehte sich zu mir um und ihre Hände hielten die Robe an sich

Brüste.

Er drehte sich um und beugte sich vor, hob seine Roben,

Zeigen Sie ihren Arsch und es ist nur ein Hauch von Raum dazwischen

Beine.

Als die Musik ihren Höhepunkt erreichte, wandte er sich wieder mir zu und

Sein Gewand ist offen, sein Körper ist für mich da, um zu trinken.

seine Arroganz

Titten voller dieser köstlichen Nippel, die ich gesehen habe

vorherige Tipps.

Sein kurzes, flauschiges Haar ist einfach katzenbedeckt

wie ich es mir vorgestellt habe.

Mein Schwanz war härter, als ich mich erinnern kann.

war länger

wie ich es noch nie gesehen habe.

Er war nervös, als ich stöhnte.

geschoben

das Bein meiner Shorts trat zur Seite und stand stolz vor Tiffany

Und meine Schwester.

Tiffany saß auf meinem Bett.

Er hob einen Fuß und

Seite.

Sie spreizte ihre Beine und ich konnte die warme Feuchtigkeit sehen

Das Loch, das sich nach meinem harten Schwanz sehnt.

Der gleiche Ort ist mein harter Schwanz

Er wollte es unbedingt sein.

Es war nass und geil.

schob einen Finger

Sie lehnte ihren Kopf zwischen die Falten ihrer nassen Fotze zurück und

er stöhnte.

Schließlich legte er seinen Körper auf mein Bett,

auf die Seite gedreht, das Bein abgestützt, um es vollständig zu halten

öffne meine Augen

Ich rückte meinen Stuhl näher an mein Bett.

Ich ziehe meine Shorts an

Erektion und meine Beine hinab, ohne meine Augen von Tiffany abzuwenden.

Ich stellte beide Füße auf die Bettkante und streckte meine Beine aus.

Groß.

Mädchen einen tollen Blick auf meinen Schwanz und meine Eier zu geben.

Der Vorsaft quoll aus der Spitze heraus.

Normalerweise würde ich welche nehmen

Babyöl wird mir den Spaß erleichtern, aber nicht heute.

mein viel

Precum-Flüssigkeiten gaben mir reichlich Schmierung.

Ich habe alles verteilt

auf und ab meinen Schaft und über meinem Kopf.

Ich stöhnte

die gefühle die ich fühle.

Ich wollte meine Augen schließen und

Ich träume, wie ich es oft tue, aber mein Traum war vor mir.

Tiffany glitt mit den Fingern über ihren pelzbedeckten Bauch und

durch seine seidigen Falten.

Eine andere Hand, die Hand meiner Schwester

Er hielt sich die Brust, während er über Tiffany wachte

Schulter.

Tiffany stöhnte.

Ich stöhnte.

Jill stöhnte.

Meine Hand schwang fieberhaft an meinem harten Stahlschaft auf und ab.

ich

es würde nicht lange dauern.

Ich konnte es nicht lange aushalten.

dachte ich

Meine Körpersinne haben schon mehrmals masturbiert

Überlast.

Ich konnte nur an das nackte Mädchen vor ihm denken.

mich und wie ich wollte, dass er ein Teil dessen war, was vor sich ging

Ich auch.

„Ejakuliere für mich, Tiff“, bat ich.

„Lass dich sehen.“

„Ja, Tiff, lass uns meinem Bruder zeigen, wie du abspritzt. Dann

Spritz deinen Mann überall auf deinen nackten Körper.“ Meine Schwester

Er griff zwischen Tiffanys Beine und rieb ihren Hügel.

Tiffanys eigene Finger untersuchen leicht ihre jungfräuliche Fotze.

Seine Hüften wippten hin und her und er stöhnte laut auf.

„Ich ejakulieren. Oh mein Gott, ich ejakulieren. Ejakulieren für meinen Jack, schießen

Dein Mann kommt über mich.

Oh mein Gott oh mein Gott!

Komm Jack, komm

Für mich!“

Ich stand auf und begann wütend mit meiner Hand auf und ab zu gleiten.

meine Stahlstange.

Der violette Kopf oben auf meinem Schwanz sah so aus

war kurz davor zu explodieren.

Mein Körper fühlte sich an, als könnte er es nicht ertragen

nicht mehr.

Schließlich zogen sich meine Eier zusammen und ich fing an, die Anzeige zu filmen.

lange Ejakulationen auf Tiffanys Brust, dann auf ihren Bauch,

dann zwischen ihren Beinen und bedeckte das Fieber von ihr und meiner Schwester

Finger.

Schließlich lehnte ich mich erschöpft in meinem Stuhl zurück.

„Oh mein Gott Jack, das war das Beste aller Zeiten.“

„Ich habe gehört, du erholst dich.“

„Wie, wie könnte es besser werden als das?“

„Für mich? Für jemanden, der es mir antut. Für dich? Für mich? Für mich?“

für dich.

Für uns?

Um es gemeinsam zu tun.“

„Und dann was?“

„Dann probieren wir etwas Neues aus. Ich kann es kaum erwarten, es zu probieren

deine warme nasse Muschi.“

„Was ist, wenn ich dafür nicht bereit bin?“

„Dann machen wir es vielleicht noch einmal.“

„Bist du damit einverstanden?“

„Mehr wäre schön, aber wenn ich etwas mache, bin ich glücklich.“

„Wie wäre es mit einer Party?“

„Was? Mit mehr Leuten?“

„Ja, bring ein paar Freunde mit und wir werden

ein anderes Mädchen.

Jungs haben Spaß, Mädchen haben Spaß.

es heißt a

Jack und Jill Party.. nicht so intim, aber

Sehr verrückt.“

„Hast du ein paar Leute im Sinn?“

„Deine Schwester liebt Robert, meine Schwester liebt James.

Möchten sie sich uns anschließen?“

Ich denke, sie werden verrückt nach der „nicht anfassen“-Idee.

Es gab keine Regeln.“

„Das war’s, keine Berührung, kein Sex.“

„Aber meine Schwester hat dich berührt.“

„Das ist anders.“

„Wie?“

„Weil wir beide Mädchen sind. Rockt immer noch. Ein Junge

Er berührt mich und wird mehr tun wollen.“

„Ich habe nur zugesehen und glaubt mir, ich möchte mehr tun.

ihre Brüste fühlen, an ihren schönen Nippeln saugen, rennen

ihre Finger zwischen den Falten ihrer Muschi.

Ich möchte, dass du dich berührst

meinen Schwanz, streichle meine Eier, streichle mich bis ich komme.

Ich wette mit dir

Ich konnte nicht einmal sagen, ob ich oder Jill es dir angetan hatte.

Auf jeden Fall wäre es einfacher, wenn die Berührung Grenzen hätte

als gar nicht anzufassen.“

„Ich wette, ich kann es sagen“, sagte Jill.

„Erzähl was?“

„Wenn ihr beide an meinen Nippeln gesaugt hättet, hätte ich herausfinden können, welche es war.

Welcher.“

„Und wenn du es nicht kannst?“

„Wenn ich nicht kann, tun wir heute etwas für dich und kommen.

mit einer Liste von Berührungsregeln.“

„Okay, wir brauchen eine Augenbinde. Jill sitzt auf dem Stuhl und

Zieh dein Shirt aus.“

Ich nahm einen Schal aus meinem Schrank und deckte meine Schwestern zu.

Augen.

„Wir werden Sie für eine Sekunde umdrehen.

Saugen Sie abwechselnd an Ihren Brustwarzen.

Wenn du denkst, du weißt, wer du bist

ja sag es mir.

Drei von fünf Tipps gewinnen.“

Das war wunderschön.

Jill saß oben ohne auf meinem Schreibtischstuhl.

Tiffany war immer noch nackt vor mir.

ich stand

während mein Müll hängt.

wie kann ich mich täuschen

Meine Schwester dachte, ich wäre Tiffany.

Wie macht Tiffany das?

Ich zeigte auf ihn und bedeutete ihm, zuerst zu gehen.

„Okay ihr zwei, Zungen und Lippen, keine Hände.

ein Mann kennt seine Hände.“

Wir drehten den Stuhl ein paar Mal im Uhrzeigersinn und dann

gegen den Uhrzeigersinn.

Wir hielten den Stuhl an und Tiffany beugte sich vor.

wie ich zusah.

Die Brüste meiner Schwester hoben und senkten sich mit ihr

der Atem.

Mir ist gerade klar geworden, dass ich die meiner Schwester lecken werde.

Nippel saugen ihre Brust, machen ihr ein gutes Gefühl.

Und er

bat mich, es zu tun.

Tiffany war nett zu Jill.

schüttelte ihre Brustwarze

Seine Zunge streichelte dann auch den Warzenhof.

er nahm

Alle Nippel in den Mund und gesaugt.

„Tiffany, definitiv Tiffany.“

Ich brachte meinen Finger mit dem universellen „shhh“-Zeichen an meinen Mund.

ich

Der Stuhl fing wieder an sich zu drehen und hörte bald auf.

ich

Er wies Tiffany an, wieder zu gehen.

tat das gleiche mit dem anderen

Brust.

„Jack, darin bist du auch gut. Ich bin mir sicher, dass es Jack war.“

Wir drehten den Stuhl um.

Diesmal verneigte ich mich.

Jills Brust

noch feucht von Tiffanys Speichel.

Ich blies leicht und beobachtete

Papille im Stehen.

Ich habe deine Brustwarze berührt

aus meiner Sprache.

Es ist das erste Mal, dass ich die Brust eines Mädchens berühre.

ich

Ich streichelte ihre Brustwarze mit meiner Zunge.

Ich öffnete meinen Mund

ein kleines „O“ und nahm die Brust in meinen Mund.

ich spielte

mit der Brustwarze mit der Zunge beim Saugen.

„Los Tiff und ich komme!“

Wir drehten den Stuhl wieder um.

Ich zeigte auf Tiffany.

Wieder einmal war er freundlich.

Ich kann Ihnen sagen, dass Sie dies getan haben

genug, um zu wissen, was meine Schwester mag.

„Jack, hör auf zu versuchen, eine Frau zu sein.“

„Die drei Fünftel, die ich gesagt habe, um die Augenbinde abzunehmen.“

„Was habe ich drei der ersten vier bekommen?“

„Nein, du hast drei Viertel davon verpasst.“

„Was habe ich richtig verstanden?“

„Zuerst.“

„Heißt das, es ist erst das dritte Mal, dass Jack es tut?

Wunderbar.

Du weißt, wie man seine Zunge benutzt, Jack.

notwendig

Lass ihn dir Tiff zeigen.“

„Später. Okay Jack, was willst du?“

„Es gibt zwei Dinge, zuerst werde ich die Augenbinde nehmen und sehen, ob ich es schaffe.

Sag mir, wer von euch hat mich berührt, bis ich geschossen habe.

Und dann habe ich

Ich will euch zwei sehen

Genauer gesagt, ich möchte dich beobachten,

Tiffany, gib meiner Schwester etwas, was sie heute noch nicht hat.“

Ich setzte mich wieder aufs Bett und band die Augenbinde zu.

„Fühl dich frei

Um Ihre Hände so zu benutzen, wie Sie es möchten.

Ihr seid also gleich groß

Ich bezweifle, dass ich sagen kann, welches was ist.“

Ich fühlte, wie alle vier Hände an meinem Körper auf und ab glitten, während ich lag

dort.

Früher war ich hart.

ein küssendes Paar Lippen

meine Brustwarze, während eine sanfte Hand meine Eier ergreift.

Meine Hüften sind oben

kein Warten, sie bitten, mich vom Bett aus zu berühren

Welle.

Ein weiterer Kuss, diesmal auf meine andere Brustwarze.

Lippen

berührte meine Lippen, eine Zunge berührte meine Lippen.

es ist zu spät i

Ich öffnete meinen Mund, wer auch immer es war, fuhr fort.

Babyöl tropfte auf meine Brust, meinen Bauch und meinen langgestreckten Körper.

Hähnchen.

Hände beschmierten meinen Körper.

Gesperrte Finger haben mich endlich gefunden

Härte.

Zusammen, ich kann sagen, dass sie zusammenarbeiten,

Seine Hände bewegten sich auf und ab.

Ein Nippel fand meinen Weg

Lippen.

Und ersetzt durch ein unterdrücktes Lippenpaar

gegen meinen.

Diesmal habe ich geantwortet.

Unsere Zunge berührte sich

ein Lichtbogen schloss sich uns an.

nahm einen anderen Mund

Meine Brustwarze kam zurück in seinen Mund und er biss mich leicht.

Hände

Er beschleunigte seine Schritte, streichelte es auf und ab.

Ich lege mich hin und

Ich fühlte Fleisch.

Ja, es war Tiffany zu meiner Rechten.

kroch zwischen meinen Fingern

ihre Beine zwischen ihren Lippen.

Mein Daumen rieb an seinem Knopf.

ich

Er spürte, wie sein Körper reagierte.

Eine Hand hielt meine andere Hand

und legte es zwischen ein anderes Beinpaar.

jetzt ich

Verwirrt.

Welche war Tiffany und welche war Jill?

Es geschah nicht

Thema.

Ich glitt mit meinen Fingern zwischen die beiden Unterlippen.

Beachten Sie das ununterbrochene Jungfernhäutchen.

Meine Daumen rieben sie

sie streichelten mich.

Seine Lippen bewegten sich.

jetzt ich

einander heftig küssen, unsere Zungen tanzen.

Ich spürte, wie sich mein Körper auf die nahende Explosion zubewegte.

Noch nie hatte es sich so gut angefühlt.

Ich habe mit meinem gedrängt

ihre Hüften, während ihre Hände auf und ab gleiten.

Ihre Körper sind beides

es reagiert wild auf meine tastenden Finger.

Bald, bald, mein Körper

krampfhaft!

Fühlte eine Dusche von Sperma auf mir ging hart

Bauch und Brust.

Ich bin des Vergnügens müde.

Meine Finger fuhren fort

Es ist jedoch ihr Job, und als Mädchen habe ich die Saftflut gespürt

Ich hatte deinen stillen Orgasmus mit unseren geschlossenen Lippen zu meiner Rechten

zusammen.

Er schlüpfte durch meine Finger und umarmte mich.

Das Mädchen zu meiner Linken nahm ihren Platz ein, unsere Zungen tanzen wie ich

Ihre Finger tanzten zwischen ihren Beinen.

Er lehnte sich zurück und führte mich.

mit ihren eigenen Fingern.

„Ich denke, du hast recht“, sagte Tiffany zwischen ihren Atemzügen.

„Berührung ist gut.“

Tiffany hob meine Augenbinde und zusammen

Meine Finger brachten ihn zu einem sehr wichtigen Orgasmus.

Wann

Schließlich brach er zu Boden, wir drei schliefen zusammen

wenn wir wieder zu Kräften kommen.

„Glaubst du, es ist noch Pizza übrig?“

Ich fragte.

Beide Mädchen haben mich geschlagen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.