Zwilling am besten

0 Aufrufe
0%

kurze erotische Geschichte von James Burns

Twincest ist das Beste.

James war das männliche Gegenstück einer Reihe nicht identischer Zwillingsbrüder.

Ihre Zwillingsschwester Danielle teilte ihre Liebe für fast alles.

Sie waren bis in die frühe Jugend fast unzertrennlich;

sogar? Tweensh?

Sie schufen ihre eigene Sprache, die sie nannten

und stellen Sie Regeln auf, wie z. B. niemandem Tweensh beizubringen.

Aber wie die Natur fing James an, Mädchen zu bemerken, und Danielle bemerkte trotz ihres Errötens und ihrer Verleugnung auch das andere Geschlecht.

Ein paar Jahre später begannen die Zwillinge, sich ein wenig zu verirren und mit Menschen auszugehen, von denen nur sehr wenige für beide in einer Katastrophe endeten.

Hier beginnt die Geschichte, die Zwillinge, jetzt fünfzehn, James zu Hause an seinem Computer, der mit ein paar Freunden redet, Pornos anschaut und alles tut, was ein normaler Teenager tun würde.

Danielle hingegen stieg kürzlich aus ihrem Auto aus, nachdem sie die Ladung ihres Ex-Freundes Bret abgeladen und ihn fast aus dem Auto geworfen hatte.

Knallte die Haustür zu, da war ein nasser Fleck am linken Oberschenkel.

„Ich bin wieder da“, rief er der Tür zum Vorderzimmer zu und traute sich wegen des Flecks nicht hinein.

Er wusste, dass seine Familie sich niederlassen würde;

würde die Seifen sehen und ihm das Äquivalent der spanischen Inquisition geben.

Mit einem Gesicht wie Donner;

Er eilte in sein Zimmer und kaufte ein großes T-Shirt.

Er steckte seinen Kopf durch die Tür des Zimmers seines Bruders;

Er trug nur seine Boxershorts.

Er hielt sein mit Sperma beflecktes Bein vom Türrahmen weg und sagte „Hallo, ich werde ein Bad nehmen“.

Er nickte und wandte sich wieder seiner Arbeit zu.

Er ging den Flur hinunter, betrat das Badezimmer, schloss die Tür ab und drehte die Wasserhähne auf.

Er legte das T-Shirt auf den Toilettensitz, zog sich aus, ließ sein Höschen an und legte es in einen Korb;

Dann zog er seine Unterwäsche aus und legte sie zusammen mit seinem Hemd auf die Toilette.

Sie stand eine Weile nackt da und betrachtete ihre breiten 36C-Brüste und dicken Büsche, die in einem sauber rasierten Dreieck auf ihrem Schambein saßen, den Rest rasierte sie vollständig ab, weil sie sich unwohl fühlte, dort völlig haarlos zu sein.

Nach ihrem katastrophalen Date streichelte sie seinen Körper, weil sie wusste, dass es sie beruhigen würde.

Das ist das vierte Mal, dass mich dieser Typ aus seinem Auto geschmissen hat, ohne mich anzufassen!

Beendet!

Er dachte immer noch und streichelte ihre Brüste und Brustwarzen.

Sein Atem wurde schwer und er hörte auf.

Sie wollte nicht, dass das Badezimmer überfüllt wurde, drehte die Wasserhähne zu und trat ein, das warme Wasser streichelte jeden Zentimeter ihrer Haut, spülte anscheinend die nächtlichen Ereignisse weg und entführte sie in ein Reich, in dem sie Zeit auf der ganzen Welt hatte.

entspannen und ununterbrochen denken, während Sie sich waschen…

KLOPF KLOPF !!!

„Bruder, ich muss pinkeln, kann ich reinkommen… Sabola?“

(?Sabola? bedeutet bitte ab und zu, wenn du denkst, ich bin Analphabetin oder so etwas XD) Eine Rückkehr zur Sprache der Kindheit lindert immer seinen Ärger.

„Sicher, trotzdem, komm rein?

sagte sie und machte sich nicht einmal die Mühe, ihre Brüste zu bedecken.

Sie ging hinein und wartete darauf, dass er sie zudeckte, wurde aber stattdessen angenehm überrascht.

„Kannst du nicht sehen, Schwester?“

Er hat gefragt.

„Nein, du? Du bist mein Zwilling, nicht wahr? Du wirst mich ficken oder so was.

Außerdem habe ich jetzt etwas Einfluss auf dich, du trägst deine Boxershorts alleine … oh mein Gott!?

Seine Worte wurden unterbrochen, als ihm klar wurde, wie groß es war, es muss mindestens … sechseinhalb Zoll lang und mindestens etwa fünfeinhalb Zoll gewesen sein!

Er dachte.

Die meisten ihrer Freunde waren sechs Zoll groß und hatten einen Umfang von etwa 4 Zoll.

Sie fing an, geil zu werden, ihre Nippel wurden härter, ihre Muschi fing an, geschwollen, rot und feucht zu werden, ihre Gedanken wanderten, Live-Sex-Bilder ihres eigenen Zwillingsbruders füllten ihre Gedanken, während sie sehnsüchtig auf seine Boxershorts mit Zelt starrte.

„Schein, warum Dani kämmen?“

Er fragte seinen besorgten Bruder, dachte, dass etwas nicht stimmte, und benutzte Tweensh, um zu fragen, ob es ihm gut ginge.

Sie bemerkte die Röte in ihrer Brust und ihrem Hals, den glasigen Ausdruck in ihren Augen und ihre tiefe Stimme, als sie antwortete:

„Ja, Dani Combe, James, nur ein bisschen … heiß.

Ich denke, es ist Wasser … Nenn es James, du hast meine Brüste gesehen, aber ich habe keinen von euch gesehen, also zeigen wir uns beide unsere Körper, du musst noch pinkeln und es ist fair.

?

Ihre Hormone hatten ihrer Meinung nach den Kampf zwischen richtig und falsch gewonnen, besonders nach einer enttäuschenden Reihe von Verabredungen, mit Hilfe ihrer schmerzenden Fotze, um Aufmerksamkeit zu erlangen.

Fing ein ähnlicher Kampf mit der Logik mit James an?

Wie sein Kopf und sein Zwilling verlor er seine Moral, als er seine Boxershorts auszog, die seinen fast sieben Zoll großen Schwanz der feuchten Luft aussetzten.

Dani hielt den Atem an und leckte sich über die Lippen, ihr Atem beschleunigte sich und der Drang, aus der Wanne zu springen und ihren eigenen Zwilling zu ficken, wurde fast immer stärker.

Da es so schwer war, in die Toilette zu pinkeln, benutzte sie das Waschbecken und gab ihrem Zwilling einen einzigartigen Blick auf ihr pochendes Staubblatt, das ihre Pisse ausstieß.

Danielle hatte keinen Piss-Fetisch mehr, es war das große, pochende Glied, das stark pulsierte und sie anpisste.

Sie stand aus der Wanne auf, der Schaum glitt von ihrem nassen Körper, sie setzte sich auf eine Seite und stellte jeden Fuß auf den anderen, spreizte ihre Beine in einer behelfsmäßigen Gynäkologieposition.

Er lachte, als er zusah, wie sein Bruder fertig war und den gelben Urin, der im Waschbecken verstreut war, auswusch.

Dann wusch sich der Hahn den Kopf und drehte sich um, seine Reaktion war unbezahlbar und sein Hahn wackelte beim Anblick seiner Zwillingsschwestern?

Die Katze war das i-Tüpfelchen.

„Ich? Ich werde meine Muschi reiben, wenn du für mich masturbierst, James.“

Ihre Stimme ist tief und sinnlich, sie sagte, sie fühle echte Erregung durch das Tabu.

Er tauchte seine Hand ins Badezimmer und wickelte seine nasse Hand um seinen Schwanz und ging langsam weg, während er seine Zwillingsschwestern intensiv anstarrte?

seine Finger berühren den winzigen Lustknopf.

Blickten ihre Augen gleichermaßen auf ihre Zwillingsschwestern?

Faust pumpt seinen steinharten Schwanz.

Er veränderte seine Position, um besser sehen zu können, wie seine Schwester ihren Kitzler rieb, und schob zwei Finger in ihre durchnässte nasse Muschi und stöhnte lauter.

James war langsam auf seinen Zwilling zugegangen, der jetzt fast zwei Meter voneinander entfernt war.

Er grunzte, weil er wusste, dass er ejakulieren würde, er stieß 5 große Bündel aus, 3 gingen auf seinen Bauch, 1 auf seine Leiste und das andere auf seinen linken Oberschenkel, der Rest tropfte auf den Boden.

Dies löste ihren eigenen großen Orgasmus aus;

Ein Tsunami der Freude, der ihn fast verrückt machte, als er seinen Kitzler für sein geliebtes Leben rieb und zwei Finger schneller pumpte.

Sie beobachtete, wie sich der Rücken ihrer Zwillinge wölbte und ihr Körper erstarrte und immer noch ihre kleine, harte Klitoris rieb, ein winziger Flüssigkeitsstrahl zwischen ihren Fingern entwich und in die Wanne glitt.

Schwer atmend stieg sie hinab, die Augen halb geschlossen, und ein Lächeln umspielte ihre Lippen.

?Ah!

Nur ich!

Gott!

Das war der beste Orgasmus den ich je hatte, ich squirte sogar!?

schrie er in Ekstase zwischen den Atemzügen.

Er zog sie in die Wanne, wo sie beide achtlos badeten, wo sich ihre sexuellen Säfte mit dem Wasser vermischten.

Die Frau sah ihm in die Augen und er wieder in ihre, ihre Köpfe kamen sich immer näher, ihre Nasen berührten sich, ihre Lippen berührten ihre Lippen, und sie teilten einen sanften Kuss.

Das Küssen wurde immer leidenschaftlicher, bis die Zwillinge voll davon waren, sich zu küssen und zu berühren, sie wussten, wie falsch es war und sie liebten es.

Als das Wasser kalt wurde und sie sich abtrockneten, gingen sie dann Hand in Hand zu den älteren Schwestern?

Zimmer (war das sauberste XD).

Er schob sie auf das stabile Kingsize-Eichenbett mit einer brandneuen Matratze und kletterte auf sie, wobei er ihren Zwilling wieder vollständig küsste.

Er massierte ihre Brüste und liebte die Weichheit, die sich von ihren harten Nippeln abhob.

Er griff ein paar Mal hinter sie, um sie zu streicheln, als sie anfing, auf und ab zu springen, dann passierte es, beim Aufwärtssprung drückte sie die Spitze gegen ihre Innenlippe und wegen ihres Einölens und das war nicht gerade das erste Mal, Sie rutschte aus

ganz nach unten springen.

Beide Zwillinge stöhnten gleichzeitig, waren noch nie so tief und so vollgestopft.

Andererseits hatte er mit ein paar Mädchen geschlafen, aber im Gegensatz zu seiner absolut perfekten Zwillingsschwester waren sie überhaupt nicht eng, weil er es nicht wirklich genoss.

Er fing an, sie langsam zu reiten, genoss das Reiben seines Leistenhügels an seiner steinharten Klitoris, als er anfing, sich auf ihrer beeindruckenden Fotze zu heben und zu senken, und wurde schneller und schneller, als er sich zurücklehnte, um sie tiefer zu nehmen und nach einer Prise zu greifen.

und kneife ihre Brustwarzen, während sie sie tief in ihre feuchte, warme, liebevolle Fotze zurückschiebt.

Es beschleunigte sich, das feste Bett war fast still, die einzigen Geräusche, die die Luft erfüllten, waren das Stöhnen purer Ekstase bei ihrem tabuisierten Zusammenfluss.

Er war im Himmel, liebte jede Sekunde, in der er aggressiv auf dem harten Schwanz seiner Schwester hüpfte, er spürte, wie sich etwas in seiner Brust aufbaute, ein tiefes tierisches Verlangen erwachte aus den Tiefen seines Bewusstseins.

Er sprang und ließ ihn zurückfallen;

dann glitt sie zwischen ihre wohlgeformten langen Beine, glitt noch einmal in ihn, rannte hart und schnell in ihn hinein, mit der reinen tierischen Leidenschaft, die in ihm ausstrahlte.

Sie war weg von dem passiven Partner und hatte ein bisschen diese rohe tierische Leidenschaft mit ihrer Liebe zu ihm, ihrem nahenden Orgasmus, ihrem lauten Stöhnen, als sich ihre süßen langen Beine um ihre Taille schlangen, ihre Beine mit jeder Bewegung tiefer drückten und ihn tiefer zog und tiefer.

Sein Bruder wächst extrem stark.

Er wusste, dass er es nicht länger ertragen konnte, selbst nach 5 Schlägen im Badezimmer, es war so tief, dass er seinen Gebärmutterhals nur mit der Spitze seines Schwanzes streifte und seine Muschimuskeln melkten, als hätte er nichts gespürt.

vorher in deinem Leben.

Er konnte es spüren, so nah… Ja!

Sie schrie laut und in ihrem Kopf, als ihre Muschimuskeln härter und schneller melkten, ihr ganzer Körper wurde von dem größten Orgasmus getroffen, den sie jemals zuvor oder seitdem gefühlt hatte, ihre Katze sprudelte wie ein Feuerwehrschlauch, als sie schrie

?ICH?

ICH DENKE!?

Sie schlang ihre Beine um ihre Zwillingsschwester und versuchte herauszukommen, aber sie konnte nicht. Sie feuerte über 6 Schüsse wirklich tief in ihre frische Cumming-Fotze, so tief, dass ihr Schwanz ihren Gebärmutterhals berührte.

Die Zwillinge brachen schwer atmend zusammen und sahen sich mit einem breiten Lächeln an.

„Warum, Dani.“

„Ich liebe dich Dani?“, keuchte James.

Übrigens antwortete er genauso.

„Warum, James.“

Sie lächelten sich an, umarmten sich fest, küssten sich sanft.

Die Gedanken und Augenlider der Zwillinge nacheinander schwer schlafend, trieben sie dazu, sich einander vorzustellen, wissend, dass dies der Beginn von etwas viel Größerem sein würde, denn tief im Inneren wussten sie beide, dass sie dazu bestimmt waren, als Brüder zusammen zu sein.

und als Schwestern und Liebhaber.

ENDE!

Hinzufügt von:
Datum: Februar 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.