Ebony Amateur Babe Von Einem Riesigen Schwarzen Schwanz Gefickt Black Porn

0 Aufrufe
0%


IKEA Mädchen
Könnt ihr zwei aufhören zu kichern und aus dem Auto steigen? rief Miranda, als sie aus dem Fahrersitz des Lieferwagens stieg. Die beiden, auf die er sich bezog, waren seine Tochter Leslie und seine Freundin Sarah. Die beiden Highschool-Mädchen hatten die ganze Autofahrt zusammengekauert auf dem Rücksitz verbracht, flüsternd und kichernd.
Ich komme, Mom, rief Leslie, als sie die Schiebetür öffnete. Die beiden Mädchen stürmten hinaus und sahen eher wie Schwestern als wie Freundinnen aus. Sie waren beide 1,5 Meter groß, sportlich und überraschend schön, weil sie Rugby spielten. Der größte Unterschied waren ihre Haare. Leslie hatte hellbraunes Haar mit einem Butler-Schnitt, während Sarah lange schwarze Haare hatte, die ihr bis zur Hälfte über den Rücken fielen. Als sie aus dem Auto stieg, bückte sich Sarah und sagte: Vergiss den Plan nicht Sie flüsterte.
Die beiden Mädchen hatten sich vor einem Jahr in der 11. Klasse kennengelernt, als ihre Schule die Gay-Heterosexual Alliance ins Leben rief. Die beiden kamen zusammen und wurden bald Freunde. Es war Sarah, die Leslie davon überzeugte, in der Schule dem Rugby-Team beizutreten, und sie fingen an, mehr und mehr zusammen abzuhängen. Dies geschah allmählich, so sehr, dass ihre Freunde und Familie nicht genau sagen konnten, wann, aber irgendwann im Sommer hörten die Mädchen auf, Freundinnen zu sein, und fingen an, Freundinnen zu sein. Jetzt waren sie damit beschäftigt, sich gemeinsam an Universitäten zu bewerben, in der Hoffnung, beide bei der UBC zu bekommen und sich eine Wohnung zu teilen.
Heute würden sie jedoch ins Kino im Einkaufszentrum gehen, aber zuerst wollten sie Leslie’s Mutter beim Einkaufen bei IKEA helfen. Er brauchte ein neues Bett für sein Wohnzimmer und bat die sportlichen Mädchen im Teenageralter, ihm dabei zu helfen, es in den Lieferwagen zu laden. Da beide Mädchen zu Hause lebten, hatten sie es schwer, private Zeit für ihre amouröseren Aktivitäten zu finden. Daraus ist der aktuelle Plan entstanden.
Während sie bei IKEA umherwanderte, flüsterte Leslie immer wieder Sarah zu, sie fing an, mehr zu kichern und hielt sie fest, wenn ihre Mutter nicht hinsah. Nachdem die Mädchen etwa zwanzig Minuten lang völlig nutzlos waren, erlag Miranda dem Unvermeidlichen und schickte die Mädchen Fleischbällchen holen, während sie weiter einkaufen ging. Leslie nahm die 20 Dollar, die ihre Mutter angeboten hatte, küsste sie auf die Wange, und die beiden flohen.
Sie gingen jedoch nicht in den Essbereich, sondern zu den Toiletten daneben. Glücklicherweise war das Badezimmer der Familie leer und die beiden gingen hinein und schlossen die Tür hinter sich ab.
Brunnen? Sarah fragte: Wie fühlen sie sich? fragte.
»Gut Seltsam, aber gut Es fällt mir schwer, an etwas anderes zu denken«, sagte Leslie.
Ich kann es kaum erwarten, bis ich an der Reihe bin
Leslie zog schnell ihre Laufschuhe aus, zog ihre Jeans herunter und sprang auf die Wickelbank, zog ihr Höschen und ein T-Shirt an. Sobald sie aufstand, sprang Sarah auf, küsste Leslie heftig und griff sich durch ihr T-Shirt und ihren BH an die Brust. Leslie stöhnte, öffnete ihren Mund und ließ Sarahs Zunge hineingleiten. Sie küssten sich eine Minute lang so, ihre Hände wirbelten umeinander herum. Schließlich unterbrach Leslie den Kuss, lehnte sich zurück und sagte: Nun? sagte. mit einem bösen Grinsen.
Sarah griff nach Leslies Höschen und zog sie aus, wobei sie einen leichten Busch und eine Schnur enthüllte, die fast wie eine Tamponschnur an der Muschi ihrer Freundin hing. Sarah kniete auf dem Toilettenboden und fing an, leicht an der Schnur zu ziehen, drückte ihre Klitoris, ihr Mund drückte gegen die Spitze von Leslies Schlitz. Das Gefühl war unglaublich und Leslie musste ihren Mund mit der Hand bedecken, um im IKEA Badezimmer nicht zu weinen.
Als Reaktion auf Sarahs Ziehen begann langsam eine silberne Kugel, die an einer Schnur befestigt war, aus Leslies Fotze zu springen. Leslie versuchte, den Druck auf ihre Klitoris zu erhöhen, packte den Hinterkopf ihrer Freundin und drückte ihr Gesicht fester in ihre Fotze. Als die erste Kugel vollständig aus Leslies Fotze heraus war, schloss Sarah ihre Lippen um den Lustknopf und saugte seinen ganzen Wert ein, während Ben Wa die zweite ihrer Eier zog.
Das war, als jemand den Türknauf betätigte, der zum Badezimmer führte, daran rüttelte, und dann, wer auch immer die Tür fand, schloss sie ab. Zwei Minuten, keuchte Leslie, als Sarahs Mund sie zum Orgasmus zwang. Plötzlich wurde dieses Gefühl so schlimm, dass er den Kopf seiner Freundin drücken musste. Okay, hauchte Leslie leise, packen wir gleich deine Sachen rein
Die Mädchen tauschten die Plätze, Sarah zog ihre Hose aus und enthüllte, dass sowohl ihre Haare als auch ihre Unterwäsche vollständig fehlten. Du bist rasiert Leslie schrie stumm auf. Sarah zwinkerte und spreizte ihre Beine und reichte Leslie die Eier.
Leslie nahm die Eier und tauchte ihr Gesicht zuerst in die Leiste ihrer Freundin. Er fuhr mit seiner Zunge ein paar Mal auf und ab, angeblich um seine Eier zu schmieren, aber hauptsächlich, um den Geschmack und das Stöhnen zu genießen, das aus Sarahs Mund kam. Es klopfte erneut an der Tür, als er schnell beide Eier von Ben Wa hineinschob, dann seine Hose packte und sein Höschen auf Sarah warf. Die beiden Mädchen zogen sich an, Sarah zog Leslies Höschen an, um die Eier drin zu halten, und in weniger als einer Minute öffneten sie die Badezimmertür.
Tut mir leid, sagte Leslie, als sie an der Frau vorbeiging, die ihr Kleinkind hielt und offensichtlich eine Veränderung brauchte. Ich musste meiner Freundin einen Tampon geben. Die Mädchen hielten sich dann an den Händen und gingen zum Essbereich.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert