Ein Doppelter Analslamfuck Bringt Adriana Chechik Zum Schreien Und Stöhnen Pornofilme 3 Movs

0 Aufrufe
0%


Shooter-Bitch-Geschichten. Ich liebe diesen Vorschlag. Hier ist eine Geschichte über ein anderes Mädchen, das ich kenne, ist Shooter Bitch und was mit ihr passiert ist. Ich weiß, es ist meiner anderen Geschichte ähnlich, aber wie gesagt, ich mag diese Prämisse. Der einzige Teil, der etwas übertrieben ist, ist der Sex. Meist wahr. Genieß es. Namen werden geändert.
Sierra war ungefähr vier Monate lang eine Shooter Bitch in einer Bar in den zentralen Vereinigten Staaten. Sein Rauch- und Trinklebensstil beeinträchtigte ihn und er musste aufhören.
Es wurde gesagt, dass sie ein ganz besonderes Outfit hatte, um Shooter Bitch zu sein. Es bestand aus den kürzesten Shorts, die man aus Denim herstellen konnte. Sie hatten einen Reißverschluss, aber der obere Knopf war so geschnitten, dass ein kleiner Keil oder eine kleine Öffnung über dem Reißverschlussbereich entstand. Die Shorts waren alt, abgenutzt und kurz. Je kürzer desto besser. Sie hielten direkt unter dem unteren Hintern an. Ihr Oberteil bestand aus einem karierten Hemd, das in der Taille gebunden wurde, um ihren Bauch zu zeigen. Darunter trägst du ein enges ärmelloses Top, am besten weiß.
Ich erinnere mich, ihr gesagt zu haben, dass ihre Art, sich anzuziehen, dazu führte, dass sie von geilen betrunkenen Männern angegriffen wurde. Es war nicht wahr, aber Alkohol und ein sexy Körper wie ihrer waren PROBLEM.
Ein kleiner Cowboyhut aus Stroh und Stiefel rundeten das Outfit ab.
Das Barleben war verrückt. Die Aufgabe der Shooter Bitches bestand darin, Bier zu verkaufen und herumzuschießen.
Er wurde viele Male belästigt und tastete nach Bier. Die meisten Leute an der Bar waren Männer, und die Türsteher mussten die armen Mädchen im Auge behalten, sonst wären sie begrapscht und zu Tode getätschelt worden.
Sierra erzählte, besonders am Ende der Nacht, Geschichten von betrunkenen Männern, die sie gegen die Wände drückten und nach einem Orgasmus tasteten. Hände hielten alles, besonders ihre Brüste. Sie waren groß, eng und rund. Sie wurde jede Schicht belästigt. Manchmal schlimmer als andere. Einmal reichte sie einem Mann seine Shorts und ermutigte ihn zum Orgasmus. Er wurde gegen die Stange gedrückt und konnte nicht entkommen. Seine Freunde applaudierten, während sie ihn beobachteten.
Eine Nacht wie diese war verrückt. Es arbeiteten nur 2 Türsteher und ungefähr 500 Leute an der Bar. Einige der Mädchen, die in die Bar gingen, mochten Sierra nicht. Sie war die heißeste Shooter Bitch weit und breit und ihre Freunde sprachen immer über sie. Die Mädchen dachten, sie würden ihm an diesem Donnerstagabend eine Lektion erteilen.
Sie bezahlten die Türsteher, damit sie krank nach Hause gingen. Es wäre also niemand in der Nähe, um die dort arbeitenden Mädchen zu beschützen.
Das unartigste Mädchen machte ein Schild, auf dem stand, dass jeder der Typen da draußen Sierra für 100 Dollar pro Stück ficken könnte. Sie durften ihm alles antun.
Sierra wurde von sechs wütenden und eifersüchtigen Mädchen erwischt und mit Tritten und Schreien zum Billardtisch gebracht. Er wurde auf ihn geschleudert, und der Wind wehte ihn hinaus.
Plötzlich bildete sich eine Schlange geiler betrunkener Männer. Sie zahlten der fiesen Schlampe jeweils 100 Dollar, um sich mit Sierra abzufinden.
Sierra wurde von den Männern am Billardtisch gequetscht. Eine Menschenmenge versammelte sich, um zuzusehen und zu jubeln.
Männer knieten um sie herum und streichelten die wütenden Schwänze ihrer Biere. Sierras gebräunte schlanke Beine hingen über die Tischkante.
Sein Hemd war zuerst zerrissen. Bier wurde darauf gesprüht und eingeweicht. Er zappelte und versuchte, vom Tisch aufzustehen. Er breitete seine Hände weit aus und kniete neben mehreren Cowboys nieder, die ihre Hosen herunterzogen und ihre Hähne über sein protestierendes Gesicht streichelten. Ihre gebräunte Haut und ihr pechschwarzes Haar sahen heiß aus, wenn sie nass war.
Die Männer wiederum bestiegen ihre riesigen Brüste und die Meise verfluchte sie. Heißes Sperma sammelte sich in ihrem Nacken und oberen Brustbereich. Ihre Brüste werden eingeklemmt und komprimiert. Die Männer saugten und bissen sie.
Hände griffen und massierten seinen ganzen Körper. Sein Mund wurde wie ein Aschenbecher benutzt und sein Gesicht wurde wahrscheinlich zwanzig Mal gefickt. Ladung um Ladung heißes Sperma wird ihr in den Hals gefickt.
Er musste nur da liegen und es aufheben.
Er spürte, wie seine Beine hochgehoben wurden und seine Huren-Jeansshorts zerrissen waren. Er hörte, dass der Reißverschluss gerissen war und der ausgefranste. Er versuchte, seine Knie und Beine zusammenzupressen. Hände trennten mühelos ihre Beine. Sie spreizen ihre Beine wie ein X. Ihr kleiner weißer G-String war alles, was zwischen ihren unzähligen geilen Schwänzen stand und ihre rasierte enge Fotze hielt. Es entglitt ihm mühelos. Es war nass. Er wurde in die applaudierende Menge geworfen.
Ein Mann mit mindestens zehn Zoll Schwanz griff nach ihren Hüften und stopfte seine Männlichkeit in ihre rasierte Fotze. Ein zitternder Orgasmus fickte ihren Körper wie ein Kolben hinein und heraus, was wie eine Ewigkeit schien, bis sie einen heißen Schwall in sich spürte. Er pumpte ihr mindestens eine halbe Tasse babystarkes Sperma.
Er sah sich um und niemand würde ihm helfen. Stattdessen würden sie sich selbst helfen.
Die nächsten Typen fickten abwechselnd ihre enge Fotze. Bei einigen explodierte ihre Ladung sofort, bei anderen dauerte es fünf bis zehn Minuten. Das Publikum applaudierte ihnen allen. Die dreckigen Mädchen sahen mit Entzücken zu. Er spürte die Tropfen und seine Beine liefen durch sie hindurch. Sie fragte sich, ob jemand sie schwanger machen würde.
Sie fickten ihn mit doppelter, dreifacher und doppelter Penetration. Der Angriff hörte nicht auf. Sie sprang auf und ab, als ihre Katze und ihr Arschloch gleichzeitig verletzt wurden.
Das Schlimmste, an das er sich erinnert, war, als sie ihn auf dem Billardtisch auf die Knie und Ellbogen legten. Ein Mann unter ihr fickte ihre Fotze und stieg von hinten in das Arschloch eines Mannes ein. Die anderen beiden Hähne kämpften um Platz in ihren Mäulern. Viele andere nasse Schwänze schlugen und stießen ihre Seiten und ihren Rücken. Der Schmerz und die Demütigung machten ihn ohnmächtig.
Es wurde in einen Billardtisch verwandelt und es gab mehr als einen Schwanz, der gleichzeitig kuschelte. Die Leute haben Fotos gemacht. Sie hörten einfach nicht auf.
Aufgrund des Angriffs fiel Sierra mehrmals in Ohnmacht. Als er endlich aufwachte, lag er auf einem überdachten Billardtisch. Zerrissene und zerrissene Bluse mit Stiefeln auf dem Boden und daneben.
Es war voller Blutergüsse und Schluckauf. Gott weiß, wessen Baby schwanger ist. Er wäre ein Internet-Phänomen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert