Fettes Indisches Mädchen Verführt Einen Mann

0 Aufrufe
0%


Am nächsten Morgen ging Julia am Schlafzimmer ihrer Eltern vorbei. Phip war mit seinen Freunden Basketball spielen und wollte für seinen Vater und seine Cousine Cindy einkaufen. Die große Party war nur noch eine Woche entfernt, und ihre Mutter hatte versprochen, dass sie heute etwas finden würden. Er hörte die Musik leise spielen und hackte gegen die geschlossene Tür, dann klopfte er etwas lauter. Schließlich öffnete er die Tür und schaute hinein.
Sie sah ihre Mutter nackt dastehen, mit dem Rücken zur Tür, und ihr Vater beobachtete sie, als sie sich vor sie schwang und den harten Schwanz in ihrer Hand hielt. Der Körper ihrer Mutter sah großartig aus, aber sie war noch nicht bereit, den verstopften Schwanz ihres Vaters zu sehen. Sie erinnerte sich an den Tag, an dem ihr Bruder sie am Tag zuvor gefickt hatte, und verglich die beiden Schwänze, Vater und Sohn. Die seines Vaters war dicker, aber die seines Bruders hätte etwas länger sein können. Er muss sie wirklich Seite an Seite sehen, um es zu sagen. Er stand da und sah zu, fühlte sich erregt.
Es tut mir leid, sagte er und drehte sich automatisch zum Gehen um.
Als ihre Mutter herumwirbelte, sahen ihre Eltern sie an, ihre harten Brüste kamen schlecht ins Blickfeld. Sein Vater hörte auf, seinen Hahn zu streicheln. Oh, Julia. Tut mir leid, ich habe es vergessen. Ich habe es versprochen……. Warte, komm zurück, es ist okay.
Julia drehte sich zu ihren nackten Eltern um, die Lust in ihren Augen begann in ihren aufzusteigen. Der Schwanz seines Vaters sah so köstlich aus und die Brüste seiner Mutter so verführerisch. Er machte ein paar Schritte und blieb stehen, um sie anzusehen. Er hörte, wie seine Mutter seinem Vater etwas zuflüsterte und sein Vater fing wieder an, seinen Schwanz zu streicheln. Er konnte seine Augen nicht von dem luxuriösen Anblick dieses sinnlichen Rhythmus abwenden. Sein Mund begann zu wässern und er leckte sich die Lippen. Ihre Mutter ging auf sie zu, ihre Brüste schwankten vor Bewegung.
Komm rein. Setz dich aufs Bett. Wir haben gerade darüber gesprochen, was wir Cindy zum Geburtstag schenken, sagte sie. Sein Vater stieß sich weiter aus, als ein dünner Schweißtropfen auf seiner Stirn erschien.
Julia saß neben ihrem Vater und beobachtete seine pralle Erektion. Ihre Mutter stand vor ihr, und Julia blickte auf den dunklen Busch. Dann kniete ihre Mutter vor ihrem Vater und deutete auf seinen prall gefüllten Schwanz, die Adern angespannt, als ihre Hand auf und ab glitt. Glaubst du, Cindy würde so etwas gefallen? , fragte er und lächelte seine Tochter an.
Julia spürte, wie etwas in ihr losließ, und ihre Stimme zitterte, als sie sagte: Ich weiß nicht, wie es Cindy geht, aber ich würde es definitiv tun.
Das war alles, was Josie hören musste. Er streckte die Hand aus und hielt den Hahn in seinen eigenen Händen. Mark ließ los und überließ ihr die Kontrolle. Josie fuhr fort, ihren Mann zu stoßen. Willst du es nicht anfassen? sagte. Komm schon, es ist schön hart und Mark wird alles tun, was ich ihm sage.
Julia schaute in die lüsternen Augen ihrer Mutter und versuchte zu lesen, was sich hinter irgendetwas verbirgt, aber sie konnte der prallen Härte, die ihr so ​​nahe war, nicht widerstehen. Vorsichtig streckte sie die Hand aus und legte ihre Hand auf die ihrer Mutter. Sie war aufgeregt, als sie spürte, wie der Schwanz ihres Vaters direkt unter den Fingern ihrer Mutter vor Leben pulsierte. Josie hielt ihre Finger hoch und erlaubte Julia vollen Zugang zu dem prall gefüllten Schwanz. Mark hielt sanft die Luft an und beobachtete, wie die beiden Frauen mit seinen pochenden Muskeln spielten.
Josie sah ihrer Tochter tief in die Augen, sie schwamm vor Lust. Lass mich dir zeigen, wie man einen Schwanz lutscht, sagte er und hielt Julias seelenvollem Blick stand. Sie bückte sich jedoch, um die Spitze von Marks Schwanz in ihre vollen Lippen zu nehmen, und saugte laut, als ihre Lippen starken Druck auf das verstopfte Organ ausübten. Julia packte die Basis des harten Penis ihres Vaters, während ihre Mutter gierig an der Spitze saugte. Julia öffnete ihre Lippen um die harte Stange und sagte heiser: Füttere mich. Steck deinen Schwanz in meinen Mund.
Julia streichelte weiter und spürte, wie der Schwanz ihres Vaters größer wurde. Er dachte, er könne jeden Moment schießen, und blickte auf, um den Ausdruck auf seinem Gesicht zu sehen. Seine Augen hefteten sich an ihre, dann erstarrte er, als das Gefühl seiner Tochter, ihn fallen zu lassen, während seine Frau ihn säugte, ihn in einen See der Leidenschaft schickte. Er sah hungrig zu, wie die beiden Frauen an seinem Schwanz arbeiteten und seine eigenen Lippen mit unkontrollierbarer Lust leckten.
Josie ließ das nasse, rutschige Werkzeug aus ihrem Mund gleiten. Hmm. Es schmeckt gut. Er bewegte sich, um seine Tochter zu küssen. Hier, nimm einen Vorgeschmack von mir, sagte er, presste seine Lippen auf die der jungen Frau und öffnete seinen Mund für die forschende Zunge seiner lüsternen Tochter. Dies ließ beide Frauen schaudern, als ihr leidenschaftlicher Kuss sie höher hob. Magst du den Geschmack seines Schwanzes? Sie fragte.
Wow. Du hast einen großartigen Geschmack im Mund.
Du schmeckst auch gut. Nett und süß. Nun, wie wäre es mit einem puren Geschmack. Los, lutsch den Schwanz deines Daddys.
Die Worte und der warme Kuss ihrer Mutter brachten Julia an den Rand des Abgrunds. Er bückte sich und lutschte gierig den pochenden Schwanz seines Vaters tief in seinen Mund, verhungerte nach dem Geschmack seiner rohen Männlichkeit. Der Geschmack in seiner Muttersprache machte ihn wahnsinnig vor Verlangen. Sie wollte alles lutschen, spüren, wie es in ihrem Mund explodiert, sie mit heißem Sperma füllen.
Josie sah entzückt zu, wie ihre Tochter den Schwanz ihres Mannes aß und ihn tief in ihren saugenden Mund zog. Er legte eine Hand auf Julias Brust, drückte sanft und drückte dann ihre Brustwarze für eine harte Erektion. Sie presste ihre Lippen auf die andere Brust, saugte an der harten Brustwarze zwischen ihren Lippen und entleerte sich aus der süßen Brustwarze der geschwollenen Brust ihrer Tochter. Julia bereitete mehr Freude und spürte, wie ihre Brüste manipuliert wurden. Ein Kribbeln begann an der Basis seines Schädels, breitete sich über ihn aus und drückte ihn weiter den Schwanz seines Vaters hinunter. Er wollte alles in sich haben.
Genau in diesem Moment spürte er, wie sich die Finger seiner Mutter in seine tropfende Fotze bohrten, und der überwältigende Drang trieb ihn zu dem harten Penis, den er schluckte. Er fühlte, wie es gegen seinen Halsmuskel drückte und ihn bis zum Griff bis zu seiner Schnauze tastete. Seine Lippen berührten das Schamhaar am Ansatz des Schwanzes seines Vaters. Er reagierte, indem er ihre Hüften pumpte und sie hart in ihren Mund schlug, wie eine enge kleine Katze. Julia wehrte sich einen Moment lang, dann war sie erleichtert von dem warmen Gefühl, das aus ihrer Fotze und ihrem Mund aufstieg. Ihre Mutter fickte ihre Fotze und ihre Begeisterung verdoppelte sich, als ihr Vater sie in den Mund fickte.
Josie bestand auf ihm. Oh. Das ist alles. Nimm ihn ganz rein. Daddys tiefe Kehle. Drücke deinen Mund zusammen, Mark. Scheiße in deinen Mund.
Mark war auf Geheiß seiner Frau anwesend. Es begann langsam in die wunderschönen roten Lippen ihrer Tochter zu fließen und spürte, wie die Ejakulation tief in ihre Kehle sank. Sie zitterte, als der Orgasmus sie erschütterte.
»Treten Sie etwas zurück, Schatz«, sagte Josie. Lass es dir nicht in den Hals laufen. Nimm es in deinen Mund, damit du es wirklich schmecken kannst. Julia tat, was ihre Mutter sagte, und spürte, wie ihr Schwanz mit jeder Bewegung anschwoll. Er begann die salzige Süße des Samens seines Vaters zu schmecken, als er aus seiner Kehle schoss. Es schmeckte so gut, dass sie nie wollte, dass es aufhört, und sie spürte, wie ihr Orgasmus überschwappte, während ihre Mutter ihre dampfende Fotze weiterhin mit den Fingern fickte. Das Beste von beidem, dachte er. Könnte es noch besser werden? Dann wanderten seine Gedanken für einen Moment zu der Zeit, als sein Bruder seine Muschi aß und hinein ejakulierte. Es war genug, um ihn völlig in Krämpfe zu treiben.
Die heiße Entladung seines Vaters schoss gegen die Finger seiner Mutter, als er seinen Mund füllte und aus den Ecken schwang. Er musste den Schwanz in seinem Mund loslassen, als ihn der Orgasmus erwischte, und er wurde von Lustkrämpfen geschüttelt. Oh mein Gott, du hast mich zum Abspritzen gebracht, Mama. Ich liebe deine Finger an meiner Muschi. Als sie sich bewegte, um auf die immer noch arbeitenden Finger in ihrer feurigen Fotze zu starren, machte ihr Vater eine weitere Bewegung, die auf ihrem Kinn landete und nass auf ihre rechte Brust fiel.
Josie stieß den Orgasmus ihrer Tochter aus und brachte sie langsam von den Höhen ihrer Leidenschaft nach unten und dann wieder nach oben. Das Sperma in deiner Brust sieht köstlich aus, sagte sie und beugte sich hinunter, um die Brust ihrer Tochter zu lecken. Julia fühlte eine neue Woge der Lust, als ihre Mutter an ihrer Brust saugte und die Überreste der Leidenschaft ihres Vaters herauszog. Dann leckte Josie ein Stück Kinn ihrer Tochter ab und die beiden Frauen küssten sich erneut und teilten alle Säfte, die noch in Julias Mund waren.
Als sie alle in den Armen des anderen auf dem Bett lagen, sagte Josie: Nun, lass mich dich noch einmal fragen, denkst du, deine Cousine Cindy hätte gerne einen heißen Schwanz zu ihrem neunzehnten Geburtstag? sagte.
Ich bin mir nicht sicher, aber warum frage ich ihn nicht?
Gute Idee, murmelte Josie und sackte gegen die Brust ihres Mannes. Ich wette, sie hat auch eine süße Fotze, fügte er hinzu, bevor er glücklich seufzte.
Der Gedanke, dass die Fotze ihrer Cousine ein köstlicher Leckerbissen sein könnte, war ihr vorher nicht in den Sinn gekommen, aber vor den letzten paar Tagen hatte sie weder ihren Bruder noch ihren Vater gefickt. Sie fühlte, dass sie sich jetzt in einem sexuellen Erwachen befand und jeden Aspekt des Sex erforschen musste. Sie dachte daran, Cindy anzurufen, und stellte sich ihr rotes Haar vor, das ihr sanft über die Schultern fiel. Sie ging unter die Dusche und überlegte, wie sie ihre Cousine nach der Überraschung fragen könnte, die ihre Eltern zu ihrem Geburtstag geplant hatten. Die Vorfreude jagte ihrer Katze einen Schauer und es warf ihr Rückgrat hoch.
[email protected]ягоо.чом~~~~

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert