Große Natürliche Titten An Einer Und Stieftochter

0 Aufrufe
0%


TITEL: Charleston-Mädchen
Ich traf einen 24-Jährigen in Charleston WV, direkt hinter dem Motel war ein Lebensmittelgeschäft, in dem ich immer übernachtete, ich wollte die ganze Woche dort sein, ich kam Montagnachmittag an und dann kam ich auf einen Kaffee herein, dieses junge Mädchen stand hinter der Theke, ihr Name war Trudie. Ich habe meinen Kaffee und meinen Brotzeitkuchen. Es war seltsam ruhig für diese Tageszeit. Ich sprach über das Wetter und bezahlte meine Sachen. Zurück im Motel ging ich ans Telefon, um zu sehen, ob ich im Yahoo-Chat vor Ort etwas finden könnte, vielleicht einen jungen Mann, der etwas Aufmerksamkeit braucht. Antworten. Ich schaltete den Fernseher wegen Hintergrundgeräuschen ein, sah aber nicht zu. Ich schaute auf die Uhr auf meinem Computer und sie zeigte 8:45… verdammt, ich surfe seit fast 3 Stunden… immer noch kein Empfänger. Ich dachte, ich gehe ein Sandwich essen, vielleicht ein 6er-Pack und ein paar Chips. Ich ging zurück zum Lebensmittelgeschäft, ich ging hinein und Trudie war immer noch da, ich sagte hallo Trudie, sie sah zweimal hin, um zu sehen, wer du bist … dann sagte sie oh hallo … sie wusste nicht, wen sie anrief Mein Name … Ich sagte ok, wir haben uns erst vor 4 Stunden getroffen … Ich ging und fragte, wie lange arbeitest du? Er sagte, ich gehe um 10:00 Uhr, warum fragst du? Ich sagte nur, ich frage mich. Hat er gesagt, dass Sie heute Abend große Pläne haben? Ich sagte nicht wirklich, ich nehme ein Sub und ein paar Pommes und Bier.
Er sagte, bist du unterwegs? Ja, ich sagte, ich bin wegen meines Jobs für eine Woche in der Stadt, er wollte wissen, was ich mache, und so sagte ich es ihm. Ich sagte, ich gehe normalerweise essen, aber mir ist die Zeit davongelaufen und ich möchte nicht so spät ausgehen … besonders nicht alleine. Er sagte, wenn du morgen Abend ausgehen und einen Freund haben willst, werde ich morgen nur bis 6 Uhr arbeiten. Ich sagte, welche Art von Essen magst du? Er hat wirklich alles gesagt, ich sagte, magst du ein gutes Steak? Sicher, es ist schon eine Weile her, dass ich Steak gegessen habe, sagte er. Ich sagte, kauf Papier… und er gab mir einen Stift… Ich schrieb meinen Namen und meine Zimmernummer im Motel darauf, es war 1995, das Handy kostete ein Vermögen, besonders damals. Ich habe meine Handynummer nicht angegeben, weil ich Roaming war. Er fragte, ob Sie alleine reisen würden. Ja, sagte ich gerade, warum? Er sagte, Sie haben ein Motelzimmer und sind allein. Ich sagte ja, ich habe die letzten 3 Stunden damit verbracht, etwas oder jemanden zu finden … er sagte, er kann kommen, wenn du willst. Er sagte, wir könnten ein paar Bier trinken, vielleicht einen Film ansehen, wer weiß, du weißt, ich bin alt genug, um dein Vater zu sein, er sagte, wenn du Recht hast, ist es in Ordnung für mich.
Er sagte, dein Alter ist okay, solange du mich gut behandelst, ich versichere dir, es ist okay. Ich sagte okay, wenn ich Feierabend habe, komme ich, hole ich mir ein Bier aus dem Kühlschrank. Ich habe die Produkte bezahlt und bin zurückgekommen. Es war fast 9:30 Uhr, also dauerte es nicht lange, ich hatte Hunger, aber ich wusste nicht, ob Trudie hungrig sein würde, also wartete ich einfach. Um 10:10 Uhr klingelte es an der Tür, er war es … Ich sagte, komm rein, er sagte, das ist ein großes Zimmer, ich sagte, ich würde immer eine King Suite kaufen … die Firma zahlt dafür. Ich sagte, ich habe dich nicht hungrig gegessen, sie sagte ja. Ich öffnete den Beamten und die Tüte Chips, ich sagte, du willst ein Bier, sagte er natürlich. Also saß Ada am Computertisch und aß zu Abend, und ich sagte, was willst du über mich wissen? Wie ich sehe, hast du keinen Ring. Er sagte: Ja, ich bin verheiratet, aber ich sagte, ich trage wegen meiner Arbeit keinen Ring. Habe ich gesagt, dass es okay ist, wenn ich verheiratet bin? Er sagte, es ist wirklich okay, also hast du Kinder? Ja, ich sagte 3 Jungs, und du? Er sagte keine Kinder, ich sagte verheiratet? Er sagte jetzt, ich sagte Entschuldigung, er sagte ok.
Sie fuhr fort, mir zu sagen, dass sie eine Missbraucherin sei, dass sie ihre Fehlgeburt verursacht habe und dass sie keine Kinder mehr bekommen könne. Verdammt, ich sagte, es ist eine schwere Sache, er sagte, es ist fast 4 Jahre her, mir geht es gut, dann sagte er, bist du immer noch interessiert. Ich sagte, Sie machen die Regeln, es gibt keinen Druck, sich an sie zu halten. Hat er ernst gesagt? Ich sagte ernsthaft, er sagte, das habe noch nie ein Mann zu mir gesagt. Ich sagte, okay, wenn nichts passiert, werden wir etwas zu Abend essen und uns unterhalten, und wir haben einen Plan für ein Steak-Dinner für morgen Abend. Dann sagte er, es wäre okay für dich, wenn ich jetzt gehe. Ich sagte, ich möchte, dass du dich wohlfühlst, also wenn du gehen willst, geht es mir gut. Ich sagte, bist du finanziell gut? Er sagte ja, mir geht es gut, dann sagte er, ich mache das nicht für Geld, ich sagte OH NEIN, ich meinte nicht, dass es mir leid tut. Dann erzählte er mir weiter, dass er in seinem kleinen Wohnwagen wohne. Hat er gesagt, dass er es sehen will? Ich sagte sicher … wir gingen nach draußen und es wurde direkt gegenüber vom Zimmer geparkt. Er schloss auf und ging hinein, machte das Licht an, ich sagte, das sei cool. Sie ist wirklich schön, sie sagte, das ist alles, was sie von meiner Scheidung hat. Also sagte ich, willst du die Nacht in meinem Zimmer verbringen, heiß duschen oder so. Ich sagte, das ist kein Kingsize-Bett, wenn es Ihnen wirklich nichts ausmacht. Er sagte, ok, lass mich ein paar Sachen holen. Also nahm er einen kleinen Seesack und stopfte etwas hinein und sagte, ich könnte später gehen. Also gingen wir nach draußen und er schloss die Tür ab. Wir gingen zurück ins Zimmer.
Er sagte, kann ich duschen? Ich sagte, es ist sehr schön, ich denke, es ist für Behinderte gedacht, ich denke, es hat einen Sitz und 2 Duschköpfe. Er machte das Licht an und schaute, er sagte: So etwas habe ich noch nie gesehen, sagte ich. ja, es gibt sie alle, auch wenn jemand ein Doppelzimmer will. Er kam heraus und sagte, ich hätte dir zuerst sagen sollen, dass ich ein paar Narben habe… er war nicht gut mit mir, ich sagte, wir alle haben Narben, einige von ihnen kommen mehr zum Vorschein. Er sagte, wenn ich die Dusche vorbereite, kommst du dann? Ich sagte sicher, er sagte, auch wenn ich das Licht ausschalte? Ich sagte sicher, wenn du dich dadurch wohler fühlst. Er schloss die Tür fast ganz, ließ das Wasser laufen, machte nach ein paar Minuten das Licht aus und sagte herein. Ich zog die Tür ein bisschen auf, er sagte, du bist nackt, ich sagte, verdammt, ja, du machst Witze. Ich zog den Duschvorhang zurück und ging hinein, ich konnte seinen Schatten sehen, aber es war dunkel. Er streckte die Hand aus, packte meinen Arm und zog mich unter den einzelnen Duschkopf. Er legte seinen Arm um mich, er sagte, warum bist du so nett, ich habe Schwierigkeiten zu verstehen, wie jemand dich schlecht behandelt, ich sagte, du bist so süß. Als ich sie hielt, ließ ich sie langsam jeden Zentimeter meiner Hände fühlen, ich konnte die Narben spüren, von denen sie sprach.
Er griff nach meinem Schwanz, ich war nur halb entbeint, ich denke, teilweise wegen der Realität seines Missbrauchs. Hat er gesagt, dass er kein Interesse hat? Ich sagte, oh, ich bin interessiert, ich kümmere mich nur um die Dinge, es tut mir leid, es tut mir leid, dich so aufzuregen, sie sagte, nein, es geht dir gut, ich umarmte sie fester, ich sagte, okay, lass mich dich waschen und mich jetzt waschen Sind Sie bereit, etwas Licht ins Dunkel zu bringen, sagte ich Er sagte, bist du sicher, ich sagte, du brauchst dich nicht zu schämen oder Angst zu haben. Sie sagte ok, also ging ich aus der Werbung, indem ich das Licht am Waschtisch anmachte. So viel besser, wow, ich werde jetzt knochen, ich sagte, du bist wirklich heiß. Er sagte, er denke es, und ich sagte, ich weiß es. Ich wusch jeden Zentimeter seines Körpers und er wusch mich. Wir spülten und drehten das Wasser ab und holten ein paar Handtücher, wir trockneten uns ab und dann gingen wir ins Bett, ich sagte, ich will noch ein Bier, sagte er sicher, aber du weißt, was ich wirklich will, was ich sagte, sagte er, ich will, dass du es willst Zeig mir, wie man ein Mädchen im Bett behandelt. Okay, ich sagte okay, erst Bier, dann geht’s weiter. Ich sagte, jetzt ist nicht die Zeit für Bescheidenheit, also verliere ich mein Handtuch und du brauchst es auch…. er sagte bitte, es ist jetzt vorbei, ich werde ganz nah und persönlich werden, ich meine bald und persönlich. Ich ließ mein Handtuch fallen und er holte sein eigenes heraus.
Er sagte: Schau, es ist nicht so schlimm, verdammt, du wirst meinen kleinen Schwanz sehen, also sind wir quitt, es kommt mir nicht klein vor. Ich ging ins Bett, gab ihm das Bier und ließ ihn meins halten, bis ich aufs Bett stieg und meine Beine übereinander schlug. Er ging zurück zum Kopfteil. Ich sagte jetzt, ist das nicht lustig? Das hat er tatsächlich gesagt, er sagte, ich weiß nicht genau, warum ich den Schritt für dich gemacht habe, ich sagte, es ist wirklich egal. Sie sagte, ich sei seit meiner Scheidung nur mit vielleicht 6 Männern zusammen. Er sagte, Männer machen mir Angst, ich sagte, es ist verständlich. Er sagte, dass ich nur mit 2 von ihnen Sex hatte, ich hatte zu viel Angst, mich auszuziehen … Ich habe sie mit meinem Hemd gemacht. Habe nicht einmal die Nacht verbracht. Ich habe ihn gefragt, ob du die Nacht bei mir verbringen würdest. Er sagte ok ich würde gerne. Ich sagte, kein Problem für mich. Ich sagte, lass dich nicht entmutigen, aber du weißt, das sind einfach lustige Zeiten, ich bin verheiratet. Er sagte, er sei ehrlich. Wir tranken unser Bier aus und ich sagte jetzt zum Spaß. Er sagte, was hast du vor, ich sagte, okay, zuallererst, wenn es etwas gibt, das mich aufregt oder erschreckt, sag es mir bitte. Ich sagte, wie wäre es, wenn wir ein sicheres Wort verwenden, also wähle ein seltsames Wort. Avocado sagte…… Ich sagte ok, wenn einer von uns dieses Wort sagt, dann HÖREN WIR AUF, verstanden. Sie sagte ja.
Ich sagte ok, magst du Blowjob, er sagte, meinst du Schwänze lutschen? Ich sagte, ok, das ist Teil des Jobs, aber magst du es, wenn ein Typ dich oral befriedigt? Er sagte mir, dass mir das noch nie ein Mann angetan hat. Ich sagte, oh wow, also bist du bereit loszulassen? Er sagte sicher, ich habe Batterievibrationen, die ich manchmal benutze, um herunterzukommen … Ich wette, das wird viel besser sein Ich sagte, jetzt denk an das sichere Wort, sonst geht nichts richtig. Avocado sagte …. Ich sagte, hey, warte, ich habe noch nichts getan, er sah mich an und ich lachte und dann lachte er mich aus. Ich sagte ihr, sie solle ein wenig herunterkommen und sich schräg hinlegen … sie tat es, ich legte mich neben sie und drehte mich herum und küsste sie auf den Hals, ihre Wangen, dann ihren Mund … Ich küsste sie weiter, während sie arbeitete, ich hörte auf und zeigte Interesse an ihren Brüsten … dann leckte und küsste ich sie weiter die Straße hinunter. Ich erreichte ihren Schritt und ging zwischen ihren Beinen hindurch und drückte sie auf … sie hatte die hübscheste Fotze … hast du gesagt hart gearbeitet, um es glatt zu halten? Sie sagte ja, es ist ein Tagesjob. Ich sagte, es geht dir gut. Ich kam näher und atmete das Aroma ein, ich bin so verliebt in diese gemischten Aromen, männlich oder weiblich. Ich legte meinen Mund darauf und steckte meine Zunge in den Schlitz… es stöhnte laut, ich fand den Knopf beim ersten Versuch, ich leckte weiter und streckte meine Zunge heraus, als ich an ihrem süßen Loch vorbeikam. Ich bin überrascht, dass sich niemand die Zeit genommen hat, ihm diese Art von Vergnügen zu bereiten. Sie konzentrierte sich auf ihre Klitoris und begann zu antworten. Bald grunzte und keuchte er… Ich war mir sicher, dass er näher kam, ungefähr 5 weitere Minuten vergingen und er entspannte sich, es war mehr als ein Schrei, es war mehr als ein Stöhnen… er hatte meinen Kopf in seinen Händen und hielt sagte Stopp, hielt mich fest an seiner Fotze … aber nicht das sichere Wort und platzierte mich tief darin. Ich machte einfach weiter, schließlich zog er meinen Kopf … er sagte, ich hätte dir gesagt, hör auf … Ich sagte, okay, es war ein Gefühl, das ich noch nie zuvor gefühlt hatte, sagte er. Ich sagte Stopp, aber du hast das sichere Wort nicht gesagt. Oh ja er hat richtig gesagt…
Ich ging nach oben und küsste sie, dann schob ich meinen Schwanz in ihre wartende Katze. Er schlang seine Beine um mich und begegnete jedem meiner Tritte. Ich kam in kürzester Zeit. Ich entschuldigte mich, vielleicht wird es das nächste Mal besser, und sie sagte, mach dir keine Sorgen … es war der beste Sex, den ich je hatte. Habe ich dir jemals gesagt, dass jemand, der dich gedemütigt hat, in dich hineingesaugt hat? Er sagte nein… ich sagte ok dann ist das neu für dich… ich ging runter und leckte und lutschte an deiner Fotze, ich kann meinen Samen schmecken. Ich beendete und ging nach oben, er sagte, es sei anders. Ich sagte, ich hätte heute Abend zwei Siege, sie sagte ja und es war großartig.
Es war Dienstagmorgen, ich musste zur Arbeit, ich fragte Trudie, ob sie hier bleiben würde, bis sie zur Arbeit ging, sie sagte, es sei okay, dann sagte ich, komm nach der Arbeit wieder, sie sagte, wenn du willst. Ich sagte zu mir, das habe ich. Ich ging ins Büro und bekam einen anderen Zimmerschlüssel, außerdem sagte ich ihnen, dass die Wohnwagen mir gehören, also wird er nicht abgeschleppt. Ich ging zurück ins Zimmer, gab ihm den Schlüssel, umarmte und küsste mich und dankte mir, dass ich so nett war. Ich sagte, es wäre mir ein Vergnügen, ich sagte, ich müsse gehen, wir sehen uns gegen 18:15 Uhr, richtig? Er sagte ja. Mir war den ganzen Tag schwindelig, dieses arme Mädchen hatte, besonders in ihrem jungen Alter, mehr gelitten, als irgendjemand ertragen konnte. Das Bild der Narben ging mir nicht aus dem Kopf. Er war ein liebevoller Mensch, der wirklich von einem niedrigen Leben in Anspruch genommen wurde. Wenn ich nicht verheiratet wäre, würde ich sagen, ich würde ihn unter meine Fittiche nehmen. Es war Abend, ich duschte und trank ein Bier und die Tür öffnete sich, Trudie sagte hallo, ich sagte lächelnd und nett hallo zu euch allen, ich konnte den ganzen Tag nur daran denken, sie zurückzubekommen… Ich sagte: Du willst also aufräumen und essen gehen? Er sagte, es klingt gut. Wir fuhren gleich um die Ecke nach Longhorn, also gingen wir hinein, nicht arbeitende Leute durften nicht in meinen Van und es schien wirklich albern, ihn zum Caravan zu bringen.
Wir hatten ein tolles Abendessen, lustige Gespräche und auch ein paar Margaritas. Ich habe auch noch ein paar Snacks gekauft. Wir gingen zurück ins Zimmer, ich stellte das Bier in den Kühlschrank, ich schaltete den Fernseher ein, damit der Ton von hinten kam … Ich fragte, ob es einen Film gäbe, den Sie sehen wollten, er sagte, sie nehmen Geld, das tat er ‚t. Sie? Ich sagte, ich würde es auf mein Spesenkonto einzahlen. Also scannte es, um etwas zu finden. Er fragte, ob du Bruce Willis magst, und ich sagte oft ja, und er sagte, wie wäre es mit Stirb Langsam … Ich sagte ihm, dass alles, was er tat, für mich in Ordnung sei, also entschied er sich für Stirb Langsam … Ich habe es gesehen Millionen Mal, aber ich liebe es immer noch. Ich sagte, Sie wollen sich entspannen, sagte er, wie bequem. Ich sagte, so wenig oder so viel du willst, ich sagte, nimm das langärmlige Flanellhemd aus meiner Tasche und zieh es an… aber darunter wird nichts passieren, okay. Er sagte ok brb…. er ging ins Bad, nicht nur um sich umzuziehen, sondern auch um es zu benutzen… sein Hemdsärmel kam halb aufgerollt heraus. Er hatte es geschlossen, aber nicht zugeknöpft, ich war nackt im Bett, ich hatte zwei Bier, er öffnete sein Hemd, als er vom Badezimmer um die Ecke bog, und zeigte, dass er nackt war, jetzt sagte ich, ich liebe es.
Ich sagte, komm rauf, lass uns einen Snack und ein Bier trinken und einen Film anschauen, wir haben nicht wirklich viel geschaut, meistens haben wir über alles geredet. Darf ich Ihnen eine persönliche Frage stellen?, sagte er. Ich sagte, geh, er sagte, machst du das oft. Ich sagte okay, ich bin alle 3 Monate 2 Wochen unterwegs, ich finde generell niemanden, jetzt sagte ich, ich sag dir was… Ich sagte, ich bin bisexuell, also mag ich auch Männer, hat er wirklich gesagt? Ich sagte wirklich ja, ich mag Anal nicht, aber ich mag es, Schwänze zu lutschen. Er sagte, ich mag Anal auch nicht, ich sagte, es ist okay, weil ich sicher bin, dass es deiner Fotze viel besser geht. Er sagte, mein Ex hat mich anal gemacht … es tat weh, ich schätze, deshalb hat er es getan. Ich sagte, ich verstehe Anal überhaupt nicht, was auch immer du tust, dieser Teil deines Körpers ist ekelhaft, gab sie zu. Ich nahm den letzten Schluck von meinem Bier, er sagte, willst du noch eins? Ich sagte sicher, wenn du das tust. Dauerte noch 2 … Ich sagte, habt ihr alle obszöne Dinge getan, die euch Spaß machen? Wie er gesagt hat …. Hier habe ich zwei meiner Favoriten gesagt, jetzt merke ich, dass sie nicht notwendig sind, nur etwas, das ich mag …. Ich mag goldene Duschen, ich pinkle gerne, ich mag es auch, in meinen nackten Boden geschlagen zu werden Arsch.
Er sagte, ich hatte noch nie eine goldene Dusche, ich sagte, ich könnte geben, aber ich würde lieber nehmen. Er sagte, wenn ich dir sage, dass ich dich anpissen werde, würdest du mich dann lassen? Ich sagte sicher, er sagte, wo machst du das, ich sagte, draußen ist am besten, aber es funktioniert auch gut in der Dusche, keine Reinigung, nur waschen. Er sagte, ich glaube nicht, dass ich dich verprügeln kann, ich sagte, ich verstehe, es ist okay, aber er sagte, lass mich an die Dusche denken, ich sagte, kein Druck. Er sagte, wie findet man Männer, die es vermasseln. Ich sagte, geh zu den Erwachsenenpassagen, die normalerweise Glory Holes sind, also fragte er was? Nur eine Öffnung in der Wand zwischen den Videokabinen, manchmal nur runde Löcher, manchmal sagte ich große Quadrate. Die einzige Sache ist, dass es Ihnen erlaubt, die Kontrolle zu behalten, wenn der Mann verliehen wird. Er fragte, was das Größte sei, das du an einem dieser Orte gesehen hättest. Ich sagte, ich habe einen Mann über 10, er war definitiv nicht beschnitten, sagte er KES? Oh, ich sagte, es sei nicht beschnitten. Er sagte, ich habe noch nie jemanden gesehen, der noch nie beschnitten wurde. Ich sagte ich geschätzte 60 oder so. 70 % der Männer werden bei der Geburt abgeschnitten.
Ich sagte ihm, dass ich mit Schwänzen spiele, seit ich klein war, er fragte, wie früh es sei, ich sagte 9, er sagte, wer, ich sagte Cousins. Er hat überhaupt nicht reagiert. Er sagte, hat es ihnen auch gefallen, ich sagte ja, es hat uns allen gefallen. Wir tranken unser Bier aus, nahmen die Bettdecke herunter, legten uns hin, drehten uns um und küssten mich, stiegen dann auf sie und setzten uns, ich sagte okay, es ist Zeit, das Shirt auszuziehen, sie zog sich aus … verdammt, sie war süß , alles an ihr war. Natürlich war ich knochig, sie ging herum und stieg in ihre Fotze und wartete auf sie, sie fickte mich weiter gut. Ich sagte, ich gehe davon aus, dass ich dich mitnehmen muss, sie sagte, das müsstest du nicht, ich will es nur für dich tun. Ich sagte ok, aber was ist, wenn ich das für dich tun will? Na dann, ich werde dich nicht aufhalten, sagte er. Er arbeitete mit mir, bis ich ‚Cummin‘ sagte, er sagte Züchter und ich tat es. Er sagte, verdammt, es gab mir das Gefühl, als hättest du mir einen Schuss in die Kehle gegeben, ich lachte … er sagte wirklich nein. Er griff nach unten auf meine Brust, ich habe vielleicht 110 Pfund eingeweicht, er sagte, bin ich schwer, ich sagte, ich mag es nicht, ich schlang meine Arme um ihn und wir küssten uns, er sprach mich aus.
Wir lagen dort etwa 15 Minuten lang, dann rollte ich sie irgendwie auf, bewegte mich und setzte mich hin, zog ihre Beine hoch, um sie auf dem Bett gekreuzt zu halten. Dann sagte ich, warte auf dein nächstes großes Abenteuer, ich ging runter und holte auch die Sahnetorte, dann sprach ich ihn weiter an, er liebte diese neue Aufmerksamkeit. Ich habe es auch geliebt. Es dauerte nicht lange und ihr Orgasmus war intensiv, sie pinkelte dabei ein wenig, sie entschuldigte sich, ich sagte, es ist okay, es gehört zum Job. Nachdem sie nach oben gegangen war und mich umarmt hatte, sagte sie, du hättest meine Pisse geschmeckt und du bist nicht sauer, ich sagte, wenn du dich entscheidest, zu duschen, wirst du sehen, wie sehr ich Pisse mag, sie sagte, sie würde mich dazu bringen, in ihren Mund zu pinkeln. Ich sagte, kein Zweifel. Jetzt sagte er, es könnte etwas Sehenswertes sein. Ich sagte, ich weiß, dass es für mich sein wird. Ich machte das Licht aus, bis auf das Licht im Badezimmer, ich stieg ein, ich pinkelte, und dann kam er herein. Habe ich gesagt, es ist Zeit ins Bett zu gehen? Er sagte, wenn du willst. Ich drückte auf die Fernbedienung und schaltete den Fernseher aus … Wir schliefen bald ein.
Es war Mittwochmorgen, Trudie musste erst um 10 Uhr zur Arbeit, während ich um 8 Uhr auf der Baustelle sein sollte. Ich sagte, ich müsse gehen, er sagte, ich hätte verstanden. Ich sagte, denken Sie darüber nach, was Sie zum Abendessen möchten, wir können etwas oder etwas zu Fuß bestellen und es liefern lassen. Er sagte ok, ich überlege es mir, ich steige um 6 wieder aus, ich sagte ok ich komme, dann sagte er danke… Was habe ich gesagt? Er hat es mir gesagt, weil du so nett zu mir warst. du hast es verdient Ich beendete meine Arbeit gegen 4:30… Ich beschloss, meinen Van zu waschen, und nachdem dies erledigt war, ging er zurück zum Motel. Ich habe mich umgezogen, aber nicht geduscht. 6 Kurz nachdem Trudie angekommen war, sagte ich hey, ich habe nicht geduscht, ich habe mich nur umgezogen, vielleicht könnten wir uns später gegenseitig waschen, klang nach einer guten Idee? Er sagte ja, das klingt wirklich gut.
Ich wollte, dass du entscheidest, was du essen möchtest. Er sagte, können wir das Steakhouse noch einmal machen? Ich sagte, kein Problem für mich, wir gingen und fragten nach einem Stand um die Ecke. Wir haben uns hingesetzt und ich sagte, ich trinke eine Art Mixgetränk, du? Er sagte, vielleicht eine Margarita, dann haben wir das. Ich sagte, wir bestellten diese und eine Vorspeise. Ich nenne sie Brain Freeze Margaritas…. Sehr gut, aber sehr kalt. Wir haben unser Essen bekommen, sind fertig und haben beschlossen, keine Getränke mehr zu bestellen, wir haben auf dem Rückweg beim Lebensmittelgeschäft angehalten, die Verkäuferin hat Trudie hallo gesagt, sie hat gesagt, Sie können nicht wegbleiben? Ich schätze nein, ich kaufe kaum Lottoscheine, aber ich dachte, was soll’s. Kaufte 10 $ 2,00 Rubbellose. Ich schnappte mir die Schokoriegel und los ging es. Auf dem Weg zurück zum Motel zerriss ich 5 der Tickets und gab sie Trudie… Sie fragte, wofür sie seien. Ich habe 5 davon, ich sagte, du hast 5 … wer weiß, dass du Glück hast, er sagte nein, ich kann nicht, ich sagte, du hast keine Wahl, sie gehören jetzt dir …
Wir gingen zurück ins Zimmer und richteten uns ein, ich setzte mich an den Computertisch und fing an, meine Tickets zu kratzen, Trudie zog den Stuhl heran und setzte sich. Wow, ich sagte, schau, ich habe 20 $ gewonnen … Ich habe gerade für 10 Tickets bezahlt, dann habe ich ein weiteres gekratzt, weitere 2 $, die anderen 3 nicht. Ich sagte ok, mal sehen ob du was gewinnen kannst, Top 3 gekratzt, kein Gewinner, 4 gekratzt …. er sagte er hat hier gewonnen? Er gab es mir und es gab 3 Beträge, die definitiv übereinstimmten … Ich sagte ok, ich würde sagen, du bist tausend Dollar reicher … Er sagte NEIN … Ich sagte Ja und pass auf deine Zunge auf, Junge Dame, mit einem Lächeln auf meinem Gesicht. Er sagte, er kann das hier nicht mitnehmen, und er gab mir das Ticket zurück, ich sagte, hey, das waren deine. Sie fing an zu weinen. Ich sagte, lass uns gehen und es ändern, vergewissere dich. Also gingen wir zurück zum Lebensmittelgeschäft, der Angestellte sagte, er sei zurück? Er sagte, können Sie das für mich scannen, er scannte und sagte hier, gab ihm das Ticket und den Ausdruck, er gewann $1000,00. Ich habe meine 22,00 $ bekommen. Sagte ihm, er müsse warten, er sagte, ich weiß, 10 Minuten. Die automatische Kasse würde das Geld in 10 Minuten verteilen.
Er war so aufgeregt, dass er immer wieder sagte, ich könnte das nicht, der Angestellte fragte ihn, wer sein Freund sei? Er sagte, er sei mein Onkel aus Ohio, er sei geschäftlich in der Stadt. Ich schüttelte ihm die Hand und sagte, Patrick, schön dich kennenzulernen. Er sagte immer wieder: Wir schlagen die Zeit tot, bist du sicher? Ich sagte, ich war mir sicher, hey, mein Neffe hat es verdient. Er sagte, ich hätte das sagen sollen, hey, ich habe es verstanden, ich sagte, es ist okay, es ist besser so. Die Zeit war abgelaufen, wir gingen nach vorne und der Mann zählte 1000 Dollar, Trudie unterschrieb das Ticket. Wow, ich war so glücklich für ihn, dass ich versuchte herauszufinden, wie ich ihm etwas Geld geben könnte, aber ich konnte ihm immer noch nicht das Gefühl geben, dass ich ihn für Freundschaft bezahlte. Das hat super funktioniert. Als wir zurück zum Motel kamen, sagte er, ich wollte etwas von meinem Camper holen. Also hielten wir an und kauften Klamotten oder so.
Als ich ins Zimmer zurückkam, packte er mich und umarmte mich großartig, er hatte Tränen in den Augen, er sagte, ich denke, ich würde dorthin zurückkehren, wo meine Familie war, ich fragte, wo sie seien, in Wheeling, sagte er, Er sagte, ich sei nicht sehr oft hochgefahren, weil der Wohnwagen nicht sehr gut war. Er sagte, seine Eltern versuchten, ihn nach Hause zu bringen, sein Vater sagte, er könne seinen Wohnwagen an die Stromversorgung anschließen, dann bräuchte er nur noch ein Auto. Ich sagte, ich bin sicher, dass Sie sehr gut abschneiden werden, ich weiß, dass ich dort einen Job finden kann, sagte er. Ich sagte, wir sollten ein Bier trinken und uns ausziehen und feiern, sie sagte ja, das werden wir, sie ist gleich wieder da, sie ging auf die Toilette. Als er herauskam, war er nackt, ohne Hemd, um seine Narben zu verbergen … nichts. Ich sagte, verdammt, du hast mich geschlagen, ich fing an, mich auszuziehen, er sagte, lass mich hinlegen, ich ging ins Bett. Er zog mein Hemd bis zu meinem Kopf hoch und zog mir dann die Socken aus. Er öffnete meinen Gürtel, öffnete meine Jeans und fing an, sie herunterzuziehen, dann mein Höschen.
Als ich nackt war, setzte er sich auf mich und beugte sich vor und küsste mich … dann arbeitete er nach unten, bald fing er an, meinen Schwanz und meine Eier zu lecken, er nahm mich in seinen Mund, es war in Ordnung. Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich sagte, ich komme gleich, er ließ keinen Schlag aus und er schluckte jeden Tropfen und dann leckte er mich. Er hat sich auf mich draufgesetzt, ich habe gesagt, ich bin kein Zauberer, es wird eine Weile dauern, bis das Ding zwischen meinen Beinen irgendetwas anderes macht als zu pinkeln. Er lachte und sagte, wir haben Zeit, es ist okay, er sagte, willst du duschen? Ich sagte, ich bin sicher bei dir. Wir gingen ins Badezimmer, er sagte, hast du eine Pisse? Ich sagte, ich kann es tun, aber es ist okay, er sagte, dann warte. Er fragte mich, ob ich dich anpissen solle, wie würdest du dich positionieren? Das sagte ich und setzte mich mit ausgestreckten Beinen auf die Ecke der Dusche. Er sagte, willst du wirklich, dass ich auf dich pisse? Ich sagte, bist du sicher, dass du es willst? Ja, ich bin mir ziemlich sicher, sagte er.
Ich war bereit …. Sie stand vor mir, ihre Beine mit meinen gekreuzt, sie sagte ok, kniff ihre Schamlippen mit 2 Fingern, sie machte einen langen und glatten Strahl, fast wie ein Mann, der pinkelt, Mein Schwanz war wieder hart , Ich wundere mich warum. Er sagte, wo immer du willst, ich sagte überall, aber lass es mich schmecken, er zielte auf mein Gesicht, öffnete meinen Mund, füllte ihn. Ich schluckte etwas und ließ den Rest herausfließen, dann ging es mit der Strömung runter, schau mal, wer wach ist, sagte er und pisste auf meinen Schwanz. Der Fluss ging weiter und weiter… verdammt, es war so heiß. Als es endlich vorbei war, sagte ich, wo bewahrst du das alles auf, er sagte, ich habe ein paar Stunden nur dafür gespart. Ich stand auf und drehte das Wasser auf, stellte beide Duschköpfe ein. Ich spülte meinen Mund aus, um ihn zu küssen, er sagte, warum hast du das getan, ich sagte, willst du meinen Piss-Mund küssen, er sagte, du kennst mich auch.
Er fragte mich gut kannst du jetzt pinkeln? Ich sagte, ich denke, warum? Willst du mir beim Pinkeln zusehen? Sie sagte nein, ich sagte, ich will, was ich jetzt mache, willst du, dass ich dich anpinkele? Er sagte ja, einfach so. Er saß auf dem Boden wie ich, ich sagte, bist du bereit, er sagte ja. Also überließ ich es ihren Brüsten und ihrem Schritt, sie sagte, ich wollte es schmecken. Ich zielte auf seinen Mund und er öffnete sich, er stopfte sich den Mund zu, er spuckte das meiste aus, dann schluckte er es, sagte er, schau, ich kann das auch. Ich sagte, ich hätte keinen Zweifel, dass er es schaffen würde, ich half ihm aufzustehen und dann küsste ich ihn, er sagte hey… Was habe ich gesagt? Wir waren ewig unter der Dusche (eines der guten Dinge an Hotels und Motels ist die fast unbegrenzte Menge an heißem Wasser.) Ich wusch ihn mit einem Waschlappen und Seife, und er tat dasselbe mit mir. Schließlich gingen wir raus und trockneten uns ab, tranken noch ein paar Bier und liefen nackt herum.
Er fragte, ob es so gut war, wie Sie es erwartet hatten. Ich sagte besser, und du? Er sagte, es sei interessant und ich bin froh, dass ich es mit dir gemacht habe. Ich sagte auf jeden Fall ja. Er sagte, ich denke darüber nach, meine Mutter und meinen Vater anzurufen, also sagte ich, tu es … ich verspreche, die Klappe zu halten, er nahm den Hörer und rief an, dann sagte er hallo, Mutter … also nur viel Geschwätz Ratet mal, was er gesagt hat. Ich komme wieder nach Hause, seine Mutter schrie, ich konnte ihn schlagen hören, und dann rief er den Namen seines Vaters und schrie ihn an, und er ging ans Telefon, und er war genauso aufgeregt, verdammt noch mal ich fühle mich gut. Er sagte nein, ich habe Geld, warte, bis ich dir die Geschichte erzähle… dann sagte er, vielleicht sollte ich sie wissen lassen, dass ich nächstes Wochenende aufhöre. Dann sagte sie nein, ich meine es 100% ernst, etwas hat meine Meinung geändert und mir die Augen geöffnet. Dann sagte er ok bis später und legte auf. Er sagte, er wisse, dass du es warst, nicht wahr?
Er sagte, ich kann ihnen nicht alles erzählen, aber einigen kann ich es sagen, der Rest bleibt unser Geheimnis. Was war das? Ich war mehr verärgert, dass du eine gute Lektion gelernt hast. Er umarmte mich, sagte, mein Vater würde es nie verstehen, du bist in seinem Alter und noch so viel älter. Dann wechselte ich das Thema und sagte, du weißt schon, dass die Dusche, die du mir gegeben hast, wie das i-Tüpfelchen war. Du kennst das Tolle, ich war in den letzten Nächten bei vielen Dingen dein Erster. Er sagte, es sei alles sehr privat, aber die Art, wie du mich verbal losgelassen hast, war aufrichtig und intensiv. Dies war das erste Mal, dass jemand eine Woche bei mir blieb, ich liebte es. Ich nahm es heraus und dann liebten wir uns, dann schliefen wir. Ich würde morgen hassen, obwohl ich wusste, dass es unsere letzte gemeinsame Nacht sein würde.
Er kam Donnerstagmorgen an und war auf dem Weg zur Arbeit, mein letzter Tag in Charleston hier, dann bin ich am Freitag nach Hause gefahren. Der Tag schien aus irgendeinem Grund länger zu werden, ich rief dreimal für den Service an, beendete ihn und ging zurück zum Motel. Ich duschte und zog mich um. Wir entschieden uns, heute Abend zu bestellen, Pizza klang gut, also bestellten wir Pizza und Salat. Wir haben Bier im Kühlschrank getrunken. Sie sagten, es würde ungefähr eine halbe Stunde dauern, also saßen wir an meinem Laptop und ich surfte und zeigte einige Dinge, die Trudie noch nie gesehen hatte. Es war eine lustige Mischung, aber am meisten war ich traurig darüber, was er durchgemacht hat, ich habe nie gesagt, aber er hat es getan, es ist Zeit, es hinter sich zu lassen. Das Essen wurde geliefert, also gehörte der Rest der Nacht uns und uns allein. Ich sagte, das ist unser letzter Abend, willst du dich zum Abendessen ausziehen? Er sagte, er wird es für dich tun. Also zogen wir uns beide aus, Nacktheit war und ist immer noch eines meiner liebsten nicht-sexuellen Dinge.
Ich habe mir beim Essen ein paar Pornovideos angesehen, sie sagte, sie sei überrascht, dass sie so große Dildos bekommen könnten. Ich sagte, jemanden in die Vagina zu schieben, ist eine Sache, aber es ist etwas völlig anderes als in den Arsch. Nichts für mich, ich freue mich, gehängte Kerle ficken zu sehen, ich bin so neidisch auf Kerle mit großen Schwänzen. Ich weiß, dass ich nichts für meine tun kann, also kümmere ich mich um sie, sie sagte, die großen sehen vielleicht beeindruckend aus, aber sie sollten weh tun. Dann sagte er: Ich kann dir sagen, dass der Sex, den wir hatten, der beste Sex war, den ich je hatte. Ich sagte, Sie sind sehr nett. Er sagte, er wisse, was er getan habe, habe mein Leben verändert, nicht wahr? Ich sagte, du schaffst es, du musst nur nach vorne schauen, nicht zurück. Wir beendeten unser Essen und tranken noch ein Bier, noch 2 übrig, ich sagte, lass uns fertig werden. Wir lagen auf dem Bett und sahen fern, während wir unser letztes Bier tranken.
Dann sagte Trudie zu mir, willst du die Sache mit der Dusche noch einmal machen? Ich sagte, er wollte, dass ich duschen gehe, und er sagte, er wollte, dass wir beide duschen, was ich ein bisschen heiß fand. Ich sagte, du brauchst mich nicht zweimal zu fragen, dieses Mal sagte er, du tust es zuerst, dieses Mal zeigte er mich mehr auf seinen Mund und seine Brust, er schien auch mehr zu trinken, dann war ich an der Reihe und er passte auf davon wie ein Meister. Dann haben wir geduscht, dann haben wir gefickt und ich habe ihn ausgeführt … dann sind wir schlafen gegangen, er hat mich gegen 2:30 Uhr geweckt, ich war entbeint, er hat mich gestreichelt, er hat noch einmal gesagt, bitte, ich habe er gesagt nicht‘ Bitte, ich muss es nicht sagen.
Freitagmorgen haben wir alle unsere Sachen gepackt, sie hat ihre zum Wohnwagen gebracht, ich meine in den Van, dann sind wir zu Denny’s gegangen und haben ein letztes Mal zusammen gegessen, sind zurück zum Parkplatz gegangen, haben uns umarmt und geküsst, sie wollte nicht loszulassen… und ich tat es ehrlich. Erinnere dich, ich habe immer gesagt, schau nach vorne, du hast dieses Mädchen. Ich stieg in den Kleinbus und fuhr davon, ohne in den Rückspiegel zu schauen. Als ich 3 Monate später nach Charleston zurückkam, hielt ich beim selben Lebensmittelgeschäft an, er war der Typ, der abends arbeitete, wenn Trudie tagelang arbeitete, ich sagte hallo, dann sagte ich, weißt du, dass Trudie zurück nach Wheeling gezogen ist? Ja, er ruft ab und zu an, er sagte, er sei in guter Verfassung, er nehme Unterricht an der Universität.
Ich frage mich oft, wie es ihm geht, ich habe ihn nie wieder gesehen, ich wusste, dass ich ihn finden könnte, weil der Typ im Laden wusste, wo er arbeitete, aber das wäre weder gut für mich noch für ihn.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert