Heiße Asiatin M. Von Geilem Jungen Gefickt

0 Aufrufe
0%


Als ich nach meinem Dienst nach Hause zurückkehrte, fand ich meine Familie ständig kämpfend vor. Einen Monat nachdem er nach Hause gekommen war, zog mein Vater um, um eine Wohnung in der Nähe zu finden. Meine Mutter war verärgert und fing an, mehr als sonst zu trinken, betrank sich an den meisten Abenden und wurde auf der Couch ohnmächtig. An den meisten Abenden kam ich von der Arbeit nach Hause und fand ihn bewusstlos auf der Couch mit einem Teddybären und einer leeren Weinflasche auf dem Couchtisch.
Als Kind war es für mich nicht ungewöhnlich, einen oder beide Elternteile nackt zu sehen. Aber jetzt, wo ich älter bin, fühlte es sich anders an, meine Mutter fast nackt anzusehen. Sowohl er als auch mein Vater waren Anfang 40 und hielten sich in guter Form. Meine Mutter war 44/32/38 Jahre alt, sie hatte große schwarze Brustwarzen und schwarze Haare. Mein Vater war weich, unbeschnitten und sehr schwer behangen.
Jedenfalls waren sie seit ungefähr 3 Monaten getrennt, als mein Vater bei mir vorbeischaute und meine Mutter zum Abendessen einlud, und sie stimmte sofort zu. Also verbrachte sie den Tag damit, sich die Haare zu machen, um sich fertig zu machen, das richtige Outfit und ein schickes Kleid auszuwählen, aber sie konnte keine Unterwäsche darunter tragen, weil ihre Haut straff war und sie darunter sichtbar war.
Mein Vater holte ihn ab und sie gingen gegen 11:30 Uhr. Sie kamen nach Hause. Meine Mutter war betrunken und mein Vater half ihr, ins Haus zu kommen. Als sie auf der Couch saßen, sprach meine Mutter immer wieder darüber, dass sie wirklich eine gute Zeit hatte und es wieder tun wollte. Dad lächelte und ich ließ es los und ging ins Bett, meine Mutter ging sich umziehen und mein Vater trat gegen die Couch.
Ich ließ meine Tür offen, wie ich es oft tue, und sah meine Mutter in einem neuen Nachthemd mit abgeschnittenen Brustwarzen und ohne Höschen an. Er ging zurück ins Wohnzimmer und ich konnte hören, wie sie sagten, dass wir bitte ins Schlafzimmer gehen sollten, und mein Vater sagte nein, er war glücklich, er hatte Recht.
Er wurde ruhig und ich dachte, mein Vater wäre weg, also stand ich in der Küche auf, um etwas Wasser zu holen, und stellte mich auf meine Füße. Meine Mutter war auf den Knien und lutschte ihren Schwanz, während sie auf dem Sofa lehnte, ihre Augen waren geschlossen und meine Mama hat es gerockt. Kopf hoch und runter seinen Schwanz ganz runter in seine Kehle starrte er mich in unserem Augenkontakt an und er stöhnte nur, ohne den Augenkontakt zu unterbrechen, und plötzlich fängt Papa an zu kommen und er schluckt alles.
Ich ging zurück in mein Zimmer und zurück in mein Bett, aber es fiel mir schwer zu schlafen. Daran denken, dass meine Mutter Schwänze lutscht und wünscht, es wäre meins. Endlich konnte ich schlafen. Am nächsten Morgen wache ich mit einem von meiner Mutter zubereiteten Frühstück auf, gehe in die Küche und sie kocht und trägt einen kurzen Bademantel, aber was mich überrascht, ist, als ich mich bücke, um etwas aus dem Kühlschrank zu holen, sehe ich, dass sie nackt ist. unter dem Bademantel.
Ich fragte ihn, ob er sich letzte Nacht gut amüsiert habe, und er sagte, es sei großartig, er sagte, wir sollten reden, als ob ich es nicht wüsste. Er saß mir gegenüber, während ich aß, und sagte, der Grund, warum er mit meinem Vater Schluss gemacht habe, sei, dass er im Bett nicht abenteuerlustig genug sei, also beschloss er, etwas perverser zu sein, und vielleicht könnten sie wieder zusammenkommen.
Jetzt bin ich neugierig und frage ihn, was er vorhat, er kichert und sagt, er werde die Leute überraschen, weil mein Vater das von ihm möchte, es macht ihn an, ich frage ihn, ob er Sex mit anderen Männern haben möchte . Er wirft einen distanzierten Blick darauf und sagt, er sei sich nicht sicher, aber es könnte sein. Dann fragt er mich, ob es mir gefällt, ihm dabei zuzusehen, wie er seinen Schwanz lutscht.
Ich rutsche auf meinem Stuhl aus und versuche, meine Härte vor ihm zu verbergen, und er sieht meinen Schwanz und sagt, dass alle Männer geile Frauen beobachten, ich sage ja, aber sie mögen es lieber, wenn ihre Schwänze gelutscht werden. Sie lächelt und öffnet sie, um zu zeigen, dass sie unter ihrer Robe nackt ist, dann geht sie zu mir, schnappt sich meinen Schwanz und fängt an, mich zu streicheln, indem sie sagt, dass ein Mann versuchen sollte, ihren Schwanz zu lutschen.
Ich frage ihn, ob er das will und er schluckt es bis zu seinen Eiern und es beginnt auf und ab zu schaukeln. Ich kann nicht glauben, dass meine Mutter meinen Schwanz lutscht. Sie stöhnt laut und plötzlich hört sie auf, an mir zu saugen und sagt, dass sie gefickt werden muss, und bittet mich, mich umzudrehen und sie zu ficken, da mein Vater es nach dem Blowjob nicht ertragen konnte, also ging sie wütend ins Bett.
Wenn ich sie ficke, fängt sie an zu kommen und sagt mir, ich soll einen Finger auf ihren Arsch legen, das mache ich und sie stöhnt und bittet mich, sie in den Arsch zu ficken. Ich kann nicht glauben, dass meine Mutter mich gebeten hat, ihren Arsch zu ficken. Ich ziehe ihre Fotze heraus und schiebe meinen Schwanz in ihren Arsch.
Später an diesem Tag dusche ich und während ich mich abtrockne, öffnet sich die Badezimmertür und meine Mutter fragt, ob ich reinkommen und mich zum Pinkeln auf die Couch setzen und ins Wohnzimmer gehen kann, also gehe ich raus und sie setzt mich unten am Tisch. Die Couch und sie geht auf die Knie und lehnt sich in den Schritt und beginnt meinen Schwanz zu streicheln und sie fragt, ob ich sie gefickt sehen will und stöhnt und sagt ja, es wäre heiß. Dann leckt er meinen Schwanz und sagt, das sei die Fantasie meines Vaters.
Sie weiß nicht, ob sie ihn ihr beim Ficken zusehen lassen kann, weil sie befürchtet, eifersüchtig zu werden. Ich sage ihm, er solle ihn zum Mitmachen einladen. Dann lege ich meine Hände auf ihren Kopf und schiebe meinen Schwanz in ihren Mund, während sie meinen Schwanz lutscht, schleicht sich unser Hund hinter sie und zuerst fängt sie an, ihre Muschi zu lecken, sie versucht wegzugehen, aber ich halte ihren Kopf und sie stöhnt und beginnt zu stöhnen ejakulieren fast vorbei an ihrem Orgasmus plötzlich ihre Muschi herum versucht, den Angriff zu stoppen, beginnt ihr Arsch sich zu bewegen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert