Heiße Blondine Wird Hart Gebumst

0 Aufrufe
0%


Als Lela damit fertig war, meiner Schwester die ganze Situation zu erklären, war ich erschöpft und konnte meine Augen kaum offen halten, obwohl Summer von der ganzen Tortur seltsam aufgeregt zu sein schien.
Aus irgendeinem Grund schienen die beiden Weibchen gut miteinander auszukommen, obwohl sie von unterschiedlichen Arten und von weit weniger Planeten stammten.
Ich kann mich nicht erinnern, zum Haus meiner Mutter zurückgekehrt zu sein, geschweige denn eingeschlafen zu sein.
Das Zuschlagen der Haustür weckte mich. Ich dachte, es wäre meine Mutter, die endlich aus dem Norden nach Hause kam, und ich versuchte, mich umzudrehen, aber ich stolperte über etwas.
Oder besser gesagt jemand.
Zur gleichen Zeit wie Summer öffneten sich meine Augen und wir erkannten die missliche Lage, in der wir uns befanden. Wir waren beide noch nackt und sie lag in meinem Bett. Wir sprangen beide panisch aus dem Bett. Nun, ich habe es versucht, aber meine Beine haben sich in den Decken verfangen und ich bin mit einem dumpfen Schlag auf den Boden gefallen.
Meine liebe süße, schöne und sexy Schwester kicherte mich an und ich sah sie an, als sie aufstand. Wir konnten meine Mutter aus dem Flur kommen hören, und ich wusste, dass sie keine Zeit hatte, auszugehen. Ich deutete auf den Spind, Summer nickte und sprang hinein, gerade als meine Tür knarrend aufging.
Mama protestierte ich, stand nackt da und versuchte, mich zu bedecken.
Oh, es ist, als hätte ich es nicht richtig gesehen? Er unterbrach sich beim Schnüffeln ein paar Mal. Seine scharfen Augen blickten für ein paar hohe Herzschläge tief. Er sah sich in meinem Zimmer um und wandte sich dann mit ernster Stimme wieder mir zu, bevor er weitersprach. Ich habe Frühstück mit nach Hause gebracht. Du scheinst dich besser zu fühlen, also zieh dich an und sag es deiner Schwester. Er drehte sich um und schloss die Tür hinter sich.
Noch bevor ich mein Zimmer verließ, wusste ich, dass Summer und ich erwischt worden waren. Summer ging direkt zu ihr, um sich anzuziehen, und ich fand meine Mutter am Tisch, die ein Fast-Food-Frühstück zubereitete.
Wie viel Ärger haben wir Ihrer Meinung nach? Summers Worte blitzten vor meinen Augen auf.
»Ich weiß nicht«, sagte ich zu ihm.
Mama, ich? Sein scharfer Blick schloss fest meine Zunge.
Wir warten auf deine Schwester, wir können später reden, sagte sie, und ich konnte an ihrem Ton erkennen, dass es keinen Streit mit ihr gab. Ich fragte mich, in wie viel Ärger wir steckten.
Ich sitze am Tisch, mein Herz hämmert laut in meiner Kehle und meine Hände sind schweißnass, während ich auf meine Schwester warte.
Meine Mutter war die Erste, die sprach, als Summer sich zu uns gesellte, ihre Stimme war flach und emotionslos.
Ich wusste, dass dein Vater mich seit Jahren betrügt. Es tat weh, aber ich hatte keine Wahl, weil ich wusste, dass ich alles verlieren würde, wenn ich ihn verlasse. Seine Augen flackerten zwischen uns hin und her, während er sprach, als wollte er sich vergewissern, dass wir zuhörten. Ein Teil von mir war verlegen, dass ich ihn verletzt hatte, aber ein Teil von mir sagte, wir seien nichts Offizielles, also war es nicht wirklich Betrug. Sie war meine Mutter und wir konnten nie wirklich zusammen sein. Aufgrund dessen, was wir getan haben, kann ich dir nicht sagen, was du getan hast, war falsch oder sogar ekelhaft, Nick.
Ich wünschte, er hätte das nicht gesagt. Summers Augen weiteten sich, als ihr klar wurde, was Mom meinte. Er schlug mir auf den Arm und sah mich geschockt an. Nein Du und meine Mutter? fragte er, und die gleichen Worte blitzten vor meinen Augen auf. Er benutzte beide unter Schock. Trotz der zusätzlichen Muskeln in meinen Armen tat der Schlag immer noch weh, denn seine nächsten Worte waren, als er im Geiste sagte: ‚Nach allem, was Sie gestanden haben, haben Sie mir das immer noch verheimlicht?‘
Ich sehe, du weißt es nicht, sagte meine Mutter ohne zu zögern. Ja, Schatz, nach unserem Date waren wir … nun, dein Bruder war ein ziemlicher Gentleman und hat mich im Laufe der Jahre besser behandelt als jeder andere. Ich hätte aufhören sollen, aber ich konnte nicht anders. Ich wusste es nicht, sagte er er würde auch versuchen, dich ins Bett zu bringen. Es tut mir leid für die Rolle, die ich dabei gespielt habe, Schatz, besonders für deine weibliche Vorliebe.
Aber Mama, antwortete meine Schwester, wir haben in der Nacht angefangen, als wir meinen Vater dabei erwischt haben, wie er dich betrügt, also ist es nicht deine Schuld Ich habe ihn an diesem Nachmittag verführt.
Oh Junge Ich dachte. Jetzt kommt alles raus. Dann fangen sie an, über Lela und die Dämonen zu reden…
Meine Mutter blickte zwischen uns hin und her, und ich nickte, dass es stimmte. Ich konnte sehen, dass er versuchte, das zu verdauen, und er musste zu irgendeiner Schlussfolgerung gekommen sein.
Nun, ich fühle mich deswegen etwas besser. Ich weiß nicht, weniger schuldig, denke ich. Er durchbohrte mich wieder mit seinen Augen. Nick, ich wollte mit dir über diese Nacht reden, aber ich hatte keine Gelegenheit.
Wir reden, wenn das hier vorbei ist, versprach Summer mir durch die Naniten und ich spürte, wie sich mein Herz zusammenzog.
Sohn, ich verstehe, dass du bestimmte … Bedürfnisse hast, und du hast mir letzte Nacht definitiv geholfen. Ich habe beschlossen, dass ich nicht wirklich bereue, was passiert ist, aber wir sollten es wahrscheinlich nicht noch einmal tun. Es liegt an euch beiden, zu entscheiden was, aber ich hoffe, du erkennst, dass du niemals heiraten wirst. Meine Mutter war so ehrlich, dass Summer und ich, als sie über die Ehe sprach, beide nach Luft schnappten und uns schließlich am Frühstück verschluckten.
Die Ehe?? Sommer gesucht. Mama, ich liebe Nick, aber ich habe nicht die Absicht, ihn zu heiraten Ich nickte, um zu zeigen, dass ich einverstanden war.
Ich hoffe, es macht dir nichts aus, blitzten Summers Worte auf. Ich habe wirklich gerne Sex mit dir, aber eine Ehe wäre unpraktisch.
Ich gebe zu, sagte ich ihm, froh, dass wir dieses Nebengespräch führen konnten. Ich habe nicht vor, in den kommenden Jahren zu heiraten.
Was ist mit Gina? Seine Antwort kam.
Ähm, dachte ich und dachte an Shanna, aber bevor meine Mutter eine Antwort formulieren konnte, sprach sie.
Nun, das ist wenigstens etwas, sagte meine Mutter, ohne zu wissen, dass ihre beiden Kinder von Geist zu Geist redeten.
Mama, begann ich, es tut mir wirklich leid, dass ich dich so verletzen musste, wie es mein Vater getan hat. Ich habe nicht darüber nachgedacht, wie sich das auf dich auswirken würde. Ich wusste, wie heilsam es war, meine Stimme zu erheben.
Ich weiß, Nick, und ich habe sicherlich nicht erwartet, dass du nur bei mir bist. Ich wusste, was du Gina und Nancy antust, und ich habe nicht erwartet, dass du damit aufhörst. Ich zuckte zusammen, als meine Mutter Nancy und Gina erwähnte. Summer wusste es auch nicht.
Ich schätze, du bist nicht so neu in Inzest. Wenn Worte Feuer sein könnten, würden sie brennen.
‚Ich habe dir doch gesagt, dass ich ein Perverser bin‘, dachte ich abwehrend.
Ich schätze, ich weiß wirklich nicht, was mich erwartet, fuhr meine Mutter fort, immer noch blind für das andere Gespräch. Er sah auf seine Hände, aber nach einer Pause sah er mich neugierig an. Ich schätze, ich sollte ganz ehrlich zu dir sein. Er holte tief Luft und fragte sich, was er sagen würde. Ich bin wegen mehr als wegen Schnee im Norden geblieben. Letzte Nacht, ich… wir… naja, Gina, Nancy und ich… Ihre Wangen waren tiefrot, und es hielt nicht lange an. Genial, herauszufinden, dass es in Ginas Haus einen Dreier gibt. Ich werde nicht leugnen, dass mich der Gedanke anmachte, aber ich fragte mich, wie.
Mama rief Summer neben mir und hielt ihre Hand. Ich wusste nicht, dass du so schwankst.
Ich weiß es nicht oder ich wusste nicht… Ich weiß es nicht. Jetzt ist alles so durcheinander. Als dein Vater hier war, wusste ich immer, was mich erwartet. Er hat mich betrogen, aber solange er es war zwischen uns. Er blieb verheiratet, obwohl wir beide es besser wussten, er erschien allen respektabel. Jetzt, wo er weg ist, gerieten die Dinge außer Kontrolle. Sie legte ihren Kopf in ihre Hände und Summer warf mir einen bedeutungsvollen Blick zu, bevor sie aufstand und unsere Mutter tröstete.
‚Du musst deine Schlüssel an ihr benutzen, um sie glücklich zu machen‘, dachte sie zu mir.
‚Nein, ich werde die Leute nicht mehr damit manipulieren‘, dachte ich heftig zu ihm.
Du manipulierst ihn nicht, du hilfst ihm. Mach es oder ich helfe dir nicht mit Dämonen.
Ich wusste, dass die Drohung leer war. Er musste mir helfen oder wir würden alle sterben. Obwohl ich das wusste, beschloss ich, meiner Mutter zu helfen.
Ich wünschte, Lelas Männer hätten uns nicht als Köder für ihre Flucht zurückgelassen.
Ich berührte Summers Hand, sodass jede Veränderung, die ich machte, nur dann wirksam werden konnte, wenn ich bei ihr war. Auf diese Weise würde ich nicht versucht sein, sie alleine zu verwenden. Es hatte bereits einen glücklichen Übergang, aber ich entschied mich für einen, der sowohl zufrieden als auch selbstbewusst ist. Ich könnte sie leicht alle wegwerfen, während ich Summer berühre, aber ich beschloss, sie langsam zu bewegen, damit sie keinen Verdacht schöpfen würde.
Gute Idee, schickte er mir im Sommer. Natürlich konnte er alles fühlen und sehen, was ich tat.
Meine Schwester streichelte sanft den Rücken meiner Mutter und versuchte, sie zu trösten, und ich konnte sehen, wie meine Schlüssel eingerastet waren. Mama sah uns an und lächelte leicht.
Danke euch beiden. Ich weiß nicht warum, aber es gab mir ein besseres Gefühl mit euch beiden so zu sein. Vielleicht musste ich nur über etwas reden. Ich lächelte Summer an, froh, dass ich helfen konnte.
Und wie ist es dir und Nancy und Gina ergangen? fragte Summer und ich war mir sicher, dass meine Mutter aufgeben würde. Ich glaube, meine Schlüssel waren in voller Kraft, aber er antwortete ohne Vorbehalt.
Wir sollten unterwegs darüber reden. Ich habe Gina nichts von uns erzählt, Nick, keine Sorge. Er streichelte meine Hand, als er das sagte, aber nachdem Summer und ich ihm geholfen hatten, das Date zu vereinbaren, fragte ich mich, ob es Gina etwas ausmachen würde. Ich gestand, dass ich noch nie mit einer Frau zusammen war, und sie sagten, ich könnte mich ihnen anschließen, wenn ich wollte. Zuerst wollte ich nicht gehen, ich war überrascht von dem Gedanken, aber je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr Ich wurde neugierig. Der Mutter-Tochter-Inzest störte mich nicht so sehr, wie ich dachte, und sie fragten mich noch einmal, wann ich sie verließ. Das Wetter fand die perfekte Ausrede und ich ging hinein. Dann hörte er auf zu reden und kümmerte sich um seine beiden Kinder. Ich kann nicht glauben, dass ich dir das alles erzähle, aber damit sehe ich total gut aus.
Summer lächelte mich an, bevor sie sich vorbeugte und meiner Mutter etwas ins Ohr flüsterte. Mom zog sich zurück und sah ihn neugierig an, bevor sie mit den Schultern zuckte.
‚Was hast du zu ihm gesagt?‘ Ich machte mir Sorgen um meine Schwester, aber sie lächelte mich nur an, was mich noch neugieriger und ein wenig besorgter machte.
Meine Mutter sah mich dann ein paar Sekunden lang an und fragte dann: Ich weiß, ich sagte, wir sollten es nicht mehr tun, und letzte Nacht war wirklich großartig, aber ich könnte wirklich etwas gebrauchen, das ein Mann hat. Dann wurde mir klar, was Summer wollte. Der Vertrauens-Schalter muss ebenfalls voll wirksam gewesen sein, als er nach unten griff und anfing, an meiner Hose zu arbeiten, bevor ich antworten konnte.
Ich hätte ihn fast daran gehindert zu denken, dass ich es wieder mit meinen Schlüsseln verursacht habe, aber Summer hat mir eine Nachricht geschickt. Hör nicht auf damit. Du hast ihm geholfen, du hast ihn nicht geil gemacht. Lass es geschehen, es braucht es.
Es war schwer, aus dieser Perspektive zu argumentieren, und stattdessen stöhnte ich, als meine Mutter mein verhärtetes Organ herauszog und am Esstisch anfing, daran zu saugen. Der Sommer kam und fiel auf die Seite und die beiden Frauen fingen an, meinen Schwanz hin und her zu tauschen und sich sogar um meine Stange herum zu küssen. Wenn ein Paar Lippen großartig war, waren zwei hervorragend
Meine Mutter saß immer noch vornüber gebeugt auf ihrem Stuhl, und es fiel mir leicht, meine Hände vorne unter ihr Shirt zu stecken und ihre größeren Brüste zu streicheln, während ich an dem Dutt saugte. Er stöhnte leise, als ich anfing, seine rechte Brustwarze zwischen meinen Fingern zu rollen. Ein paar Sekunden später zog sie sich zurück, gab meinen Schwanz vollständig an ihre Tochter ab und zog ihr Oberteil aus. Er lächelte mich liebevoll an, bevor er aufstand und auch seine Hose und sein Höschen fallen ließ.
Ich streckte meine Arme aus und zog ihn zu mir, küsste ihn laut auf den Mund und ließ ihn meine Hand zwischen seine Beine sinken. Sie war bereits feucht und ich benutzte ihre natürlichen Flüssigkeiten, um meine Finger einzuschmieren und sie kräftig an ihrer Klitoris zu reiben. Er fing an, auf mich zuzuschaukeln und weinte in unseren Kuss, als ich ihn dazu brachte, schneller zu ejakulieren, als ich es für möglich gehalten hätte. Er muss mehr brauchen als das, was Gina und Nancy ihm letzte Nacht gegeben haben, um so schnell zu ejakulieren.
Summer ließ meinen Schwanz hängen, die Luft über meiner Spucke etwas gekühlt und meine Hand von meiner Mutter weg. Sofort legte er seine Lippen auf die Vagina ihrer Mutter und zuckte zusammen, als die alte Frau die Zunge ihrer Tochter spürte.
Oh, Summer. Du weißt wirklich, wie man das macht stöhnte sie und unterbrach unseren Kuss. Ich ging von den beiden weg und kniete mich hinter meine Schwester. Ich war froh zu sehen, dass sie keinen BH trug, als sie ihr Shirt hochzog. Dann zog ich ihm die Hose aus und setzte mich hinter ihn auf den Boden, schlang meine Beine um seinen Oberkörper und er ging zurück, um unsere Mutter zu essen. Mein Schwanz war zwischen uns gegen seinen Rücken gedrückt und ich zog mein Shirt aus, bevor ich meine schöne Schwester in meine Arme nahm. Ich legte eine Hand an ihre Brust, drückte sie fest und legte die andere in ihre Leiste. Jetzt hatte ich meine schöne, gebräunte Schwester auf meinem Schoß sitzen und genüsslich die Fotze meiner Mutter streicheln, während sie an ihrer Fotze saugte und leckte.
Es war sogar noch feuchter als unsere Mutter, und zwei Finger gruben sich leicht hinein. Er fing an zu stöhnen, als er seine Hüften auf meine Hand legte und auf meinen Schwanz drückte. Mama stöhnte jetzt auch feierlich, und es kam bald zu den Lippen ihrer Tochter. Seine Beine kamen unter ihm hervor und er fiel zu Boden, wobei er sich gerade noch auf dem Tisch abfing.
Ich stand auf und hob gleichzeitig Summer hoch und zog sie zur Seite. Meine Mutter kämpfte immer noch darum, zu Atem zu kommen, als ich ein paar Zentimeter meines Penis in sie gleiten ließ, was die attraktive alte Frau zum Keuchen brachte. Seine Augen öffneten sich und seine Hände wanderten zu meiner Brust, als er mir in die Augen sah.
Fick mich mit deinem Schwanz, Junge. Ich brauche jetzt wirklich eine gute Schraube. Seine Worte schockierten mich, es war so anders als beim letzten Mal, als wir Sex hatten, und ich dachte, der Vertrauen-Knopf hätte etwas damit zu tun.
Ich beugte mich vor, bis sich unsere Lippen trafen und glitt ein bisschen mehr auf ihn zu. Unsere Zungen rangen miteinander, als ich mich tiefer in die Krabben meiner schönen Mutter bohrte. Sein Inneres brannte und seine Hände wanderten über meine Brust, als ich vor und zurück glitt, sein Hintern auf der Tischkante, bis ich vollständig um seinen Geburtskanal gewickelt war.
Verdammt, es ist so heiß Ich hörte Summer schreien und sah auf, um zu sehen, wie sie ihre Klitoris mit zwei Fingern und der anderen Hand in ihrer Fotze rieb. Aus irgendeinem Grund hat es mich immer sehr angemacht, eine Frau masturbieren zu sehen, und ich flippte aus, als ich sah, wie Summer von ihren Fingern stieg, also stürzte ich mich in meine Mutter.
Meine Mutter schwieg und ich wandte meine Augen von dem verführerischen Bild meiner Schwester ab, als ich sah, dass sie wegen meiner Schläge einen starken Orgasmus nach dem anderen hatte. Ihre Vagina wedelte um meinen Schwanz und ich musste aufhören mich zu bewegen oder ich hätte zu früh ejakuliert. Stattdessen band ich meine Arme unter seine Achselhöhlen, um mich abzulenken, und stand auf, hob ihn vom Tisch, hielt uns aber zusammengebunden.
Meine Mutter schnappte nach Luft, als ihr Gewicht sie etwas mehr gegen mich drückte und ihre Beine meinen Oberkörper drückten, um das Gleichgewicht zu halten. Da ich wusste, dass Summer ihr folgen würde, fing ich an, uns zurück zu ihrem Zimmer zu führen.
Als ich drinnen war, drehte ich mich um und warf mich aufs Bett und meine Mutter sackte gegen meine Brust, was sie wieder zum Grunzen brachte.
Oh, Junge. Letzte Nacht war gut, aber es war… unglaublich. Seine Atmung war unregelmäßig, als er seinen Kopf auf meine Brust legte.
‚Ich stimme zu. Es war ziemlich schwer für mich, euch beiden zuzusehen‘, dachte Summer.
Ich bin noch nicht fertig, Mom, sagte ich, hob ihren Oberkörper hoch genug, dass ich eine ihrer Brustwarzen fassen konnte, und begann, meine Hüften unter ihr zu bewegen.
Junge, ich … ungh … ich glaube nicht … ahhhh … mach weiter … mach weiter … oh, scheiß drauf Sie schrie, als ich spürte, wie Summers Zunge meine Eier leckte, und ich wusste, dass sie meiner Mutter auch gefiel. Mum fing an, ihre Hüften von sich aus zu bewegen, stöhnte und schimpfte gegen ihre beiden liebevollen Kinder. Als es zurückkam, war es unglaublich. Sein ganzer Körper war verschlossen und ich konnte fühlen, wie die Flüssigkeit aus seinem Loch spritzte und meinen Schritt und Summers Gesicht durchnässte.
Er sackte zur Seite, als er versuchte zu heilen, und ich rannte mit einem sehr nassen, schlürfenden Geräusch vor ihm davon. Mein Schwanz war nicht lange frei, dann schluckte Summer so viel sie konnte zwischen ihren Lippen. Als hätte er seit Wochen nichts gegessen, fing er an, meinen Schwanz und meine Eier von allen Säften meiner Mutter zu reinigen.
‚Ich kann nicht glauben, dass du deinen ganzen Schwanz drin hast‘, dachte sie zu mir. Ich bin der Nächste, sagte er laut, bevor er meinen Körper küsste. Als sich unsere Zungen trafen, konnte ich den Geschmack meiner Mutter schmecken und es brachte mich noch mehr zum Stöhnen, als es in ihren ohnehin schon glitschigen Mund glitt.
Um oben zu sein, drückte ich uns von meiner Mutter weg und benutzte lange, gleichmäßige Bewegungen, um so tief wie möglich in die Vagina meiner Schwester einzudringen. Ich hielt ihre Brüste mit beiden Händen, drückte ihre Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger und sie wiegte ihren Kopf hin und her, als ich immer wieder auf den Boden traf. Fick mich, Nick. Fick deine Schwester und wichse mich, wie du es mit meiner Mutter getan hast
Mom muss die Nase voll haben, denn als ihre rechte Hand anfing, sich gegen die Klitoris ihrer Tochter zu graben und zu reiben, war sie plötzlich da und küsste Summer leidenschaftlich auf die Lippen. Die enge Muschi meiner Schwester brachte mich an eine enge Stelle, als sie kam, und schickte mich an den Rand der Klippe.
Ich stieg gerade noch rechtzeitig aus und schlug meine Ladung auf die Hand meiner Mutter und den Bauch meiner Schwester. Ich sah erstaunt zu, wie meine Mutter aufhörte, ihre Tochter zu küssen, und anfing, Sperma von ihrem Handrücken zu lecken. Als das sauber war, fing er an, mein ganzes Sperma in Summers Bauch zu lecken.
Schluck das nicht, sagte Summer atemlos. Ich hätte gerne.
Mom saugte fester und brachte dann ihre Lippen zu Summers. Ich dachte, es würde ein wenig sabbern, aber Summer packte den Hinterkopf meiner Mutter und zog sie herunter, saugte meinen Samen direkt von den Lippen unserer Mutter.
Sie zu beobachten machte mich so an, dass ich merkte, dass ich nicht humpelte. Ich wollte wieder zurück zu meiner Mutter, also kroch ich hinter ihr her, aber sie hielt mich auf.
Ich kann jetzt nicht, Sohn. Er ist nicht in diesem Loch. Es ist Jahre her, seit ich das getan habe, aber ich denke, ich würde dich gerne in meinem Arsch sehen. Wow, dachte ich, er ist wirklich selbstbewusst.
Arsch, Mom? Ich habe gehört, dass es Leute gibt, die das tun, aber fühlt es sich wirklich gut an? fragte Summer neugierig.
Mom drückte Summer einen schnellen Kuss auf die Lippen und lächelte. Liebling, einige meiner besten Orgasmen kamen jemals von anal, aber dein Vater mochte es nicht. In Anbetracht dessen, wie gut sich dein Bruder in meiner Vagina anfühlt, kann ich mir nur vorstellen, wie er sich in meinem Arsch anfühlen würde. Er drehte mir den Rücken zu. Worauf wartest du? fragte er mich ungeduldig.
Ich verschwendete keine Zeit mehr und spuckte ein wenig in seinen Anus. Mein Schwanz war immer noch zwischen reichlich Sperma und Speichel geschmiert, also drückte ich ihn in sein kleines braunes Loch. Es brauchte etwas Druck, um in ihren Dickdarm zu gelangen, aber als der Kopf hineinging, stöhnte ich über das angenehme Gefühl, wie ihr Schließmuskel an meiner Stange entlang glitt.
Mach langsam, Sohn. Du bist so viel größer als alle anderen, die ich je hatte, und ich habe das Gefühl, du wirst mir den Arsch in zwei Hälften reißen. Ich nickte und wartete darauf, dass er mir die Erlaubnis gab, bevor ich tiefer in seine Kolumne eindrang. Mmm, das war’s. Schön langsam. Gawd, es ist so lange her. Ahhh, ich kann dich so tief in mir spüren.
Ich ging langsam voran, aber es dauerte nicht lange, bis meine Mutter mich zurückdrängte. Ich verstand den Hinweis und beschleunigte meine Schritte, bis sich der Raum mit den Geräuschen meiner Hüften, die gegen meinen Hintern schlugen, und seinem lauten Stöhnen füllte.
Summer spielte wieder mit sich selbst und streichelte eine der schlaffen Brüste meiner Mutter, während sie uns mit einem hungrigen Ausdruck in ihren Augen beobachtete.
Das ist es, Sohn. Fick den Arsch deiner Mutter. Spritz mir hart auf deinen großen Schwanz. Ja, ja, ja Summer drückte ihre Lippen auf die meiner Mutter, als meine Schwester anfing zu ejakulieren, und als sie direkt danach kam, konnte ich fühlen, wie mich der enge Schließmuskel meiner Mutter umklammerte.
Während ich Summer hungrig küsste, fiel meine Mutter nach vorne und zog sich von mir herunter.
Okay Schatz, du bist dran, sagte meine Mutter sanft. Ich sah einen Funken Angst in den Augen meiner Schwester, aber als sie mich ansah, wurde diese Angst durch Verlangen ersetzt.
Wie hat es sich für dich angefühlt? fragte er mich laut.
Es fühlte sich großartig an, sagte ich ihm, aber du solltest meine Mutter fragen, nicht mich.
Meine Mutter hat es mir bereits erzählt und ich habe gesehen, wie sehr sie es genossen hat. Ich möchte sicherstellen, dass es dir auch Spaß macht. Ich weiß nicht, ob ich meine Schwester von diesem Moment an mehr hätte lieben können.
Ich mache dich fertig, sagte meine Mutter und kroch zwischen Summers Beinen hindurch. Wir müssen deinem Bruder eine Pause gönnen.
Ich sah mit Entzücken zu, wie meine Mutter Summers Becken anhob und anfing, ihren Arsch zu lecken. Es war ein Anblick, den ich mir nie vorgestellt hatte, als meine Mutter Summers Anus leckte und meine Schwester vor Freude stöhnen ließ, ich hätte nie gedacht, dass ich es sehen würde.
Mmm, das fühlt sich gut an, Mama. Ich mag es, deine Zunge auf meinem Arsch zu spüren. Mama hob ihre Hand, ihr Mund bewegte sich gleichzeitig zur Fotze ihrer Tochter, und ich sah, wie sich die Augen meiner Schwester weiteten, als sie ihren Finger in ihren Arsch gleiten ließ. Oh, wow Ich frage mich, wie sich dein Penis anfühlen wird, wenn sich dein Finger so gut anfühlt.
Ich muss dich zuerst ausstrecken, sagte meine Mutter zu ihm, und ich brauche etwas Erleichterung, damit du nicht verletzt wirst. Und dann ging er wieder zum Lecken über die Fotze seiner Tochter. Ein paar Minuten später führte meine Mutter einen weiteren Finger ein, dann noch einen. Der Sommer ist hart gekommen, stöhnt und quietscht gegen unsere Mutter. Okay, ich denke du bist jetzt bereit.
Ich war so hart und bereit zu explodieren, so geil in diesem Moment. Meine Mutter legte mich auf meinen Rücken, als Summer auf mich kletterte. Meine liebevolle Mutter griff nach meinem Penis und richtete ihn auf den Arsch ihrer Tochter. Okay Summer, komm langsam zurück und du musst dich entspannen. Es tut weh, wenn du nervös wirst. Summer nickte und sah mich an, während sie an ihrer Unterlippe saugte.
Ich kann es kaum erwarten, dich in meinem Arsch zu spüren, dachte sie zu mir. Ich möchte dich auf jede Art und Weise haben, wie eine Frau einen Mann haben kann, bis du wieder in der Schule bist.
Ich stöhnte laut, als ich spürte, wie sein braunes Loch meinen Kopf traf, und eine Sekunde später war ich in ihm. Summer erstarrte sofort und meine Mutter flüsterte weiterhin erleichtert. Sie tat, was ihr gesagt wurde, und fing sogar an, ihren Anus an meinem eindringenden Schwanz hinunterzugleiten.
Wenn ihre Muschi eng war, war ihr Dickdarm noch enger. Ich konnte nicht glauben, wie fest er mich hielt, denn ich spürte, wie jeder Zentimeter von mir tiefer in ihn glitt.
Ist mein Arsch okay, Nick? fragte sie und ich konnte meine Stimme in diesem Moment nicht finden, also nickte ich nur. Mmm, mir tut es auch gut, stöhnte er, als sich unsere Becken endlich trafen. Zum ersten Mal war mein Schwert gegen meine Schwester vollständig in die Scheide gesteckt.
Gut, sagte meine Mutter Summer, beeil dich jetzt nicht und du bist oben, damit du die Geschwindigkeit kontrollieren kannst.
Er nickte und fing an, seine Hüften vor und zurück zu schaukeln. Seine Augen weiteten sich wieder und er sah mich überrascht an. Ich kann dich tiefer in mir spüren als je zuvor. Ich kann nicht glauben, wie gut sich das anfühlt. Es tat anfangs ein wenig weh, aber jetzt habe ich mich daran gewöhnt … ich liebe es
Ich lächle, als ich eine Hand an ihre Brust lege und die andere zu ihrer Fotze bewege. Ich musste meine Hand unbequem beugen, um meinen Finger hineinzubekommen, aber als ich es tat, war ihr Stöhnen das Unbehagen wert. Er packte seine freie Brust, als er seine Schritte auf mich beschleunigte.
Meine Mutter krabbelte auf mich und legte meine Hand zurück und ich konnte an einer der Brüste meiner Mutter saugen. Ich brachte die ersetzte Hand an die Muschi meiner Mutter und trotz ihrer vorherigen Einwände ließ sie mich mit ihrer Klitoris spielen, während Summers Stöhnen lauter wurde. Ich konnte nicht glauben, dass ich im Arsch meiner Schwester steckte oder dass meine eigene Mutter mir dabei half. Ich war im echten Inzesthimmel
Oh, Gawd Ich wusste nie. Ich wusste nie, wie gut sich das anfühlt. Ich liebe dich in meinem Arsch, Nick. Oh, Gawd, ich werde kommen und das ist eine große Sache Summer fing an zu zittern und zu zittern und ich dachte, der Schließmuskel würde meinen Schwanz kneifen, er wurde so eng. Aber gleichzeitig massierte er seinen Dickdarm und wand sich über die gesamte Länge meines Schwanzes, und ohne weitere Vorwarnung begann ich, tief in seinen Arsch zu schießen.
Der Sommer kam und meine Mutter setzte sich. Ich sah meine wunderschöne Schwester an, wie sie da lag, die Augen geschlossen und tief atmend, ein sanftes Lächeln formte sich auf ihren weichen Lippen.
Das muss etwas ganz Großes sein, flüsterte meine Mutter. Ich bin nur zweimal von analen Orgasmen ohnmächtig geworden, aber sie waren immer die besten. Meine Mutter kam auf mich zu und gab mir einen sanften Kuss. Ich schätze, wir müssen zur Geburtenkontrolle übergehen, sagte sie, und dieses Mal war ich diejenige, die lachte.
Obwohl es noch früh war, war ich erschöpft und schlief zwischen zwei schönen Frauen meiner Familie ein.
Die nächsten paar Tage waren verschwommen, da wir die meiste Zeit zwischen zwei Beinen im Bett verbrachten.
Mein Herz war schwer, als ich zum Jahreswechsel in den Norden zurückkehrte. Glücklicherweise funktionierten die Naniten auf jede Entfernung und ich konnte immer noch in ständigem Kontakt mit meiner Schwester bleiben. Leider fing er an, mich mit meiner Mutter zu spielen, und bald musste ich anhalten, um zu masturbieren, bevor ich weiterfahren konnte.
====================================
Tut mir leid für eine weitere kurze Episode, aber nach dieser Episode verbessern sich die Dinge wirklich. Weitere Informationen finden Sie im Forum unter http://forum.xnxx.com/showthread.php?t=231610.
Ich hoffe, Sie haben alle eine schöne Weihnachtszeit, nur eine Anmerkung für diejenigen, die sich entscheiden, das Forum nicht zu besuchen. Dies ist meine letzte Serie und es gibt insgesamt 21 Folgen. Hoffe es gefällt euch und noch einmal schöne Feiertage

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert