Ich Mag Es Zu Sehen Wie Meine Namenstochter Gefickt Wird

0 Aufrufe
0%


1. Sangeeta und Angela
zufälliger Typ
Sangeeta lag im Bett, starrte an die Decke und hörte zu, wie Angela einen Mann fickte, den sie in der Bar fand, die sie an diesem Abend besucht hatten. Zuerst gab es das Gespräch, aber es dauerte nicht lange, da beide nicht die gleiche Sprache sprachen, dann wurde es still. Sangeeta nahm an, dass sie sich küssten und einander befühlten. Dann das normale Geräusch des Bettes, dann fingen sie an zu knutschen und Angelas Grunzen und Stöhnen sagte Sangeeta, dass sie kurz vor dem Orgasmus stand. Er sah, dass Angela viel religiöser war, als er sich vorgestellt hatte, ‚Fick mich, mein Gott, fick mich‘? Immer wieder in den letzten 20 Minuten.
Schließlich spitzten sich die Dinge zu, als das Geräusch des Bettes schneller wurde und die Rufe von Angela lauter wurden, dann fing der Mann schließlich an, in einer Sprache zu rufen, die er nicht kannte.
Dann beruhigten sich die Dinge.
Gott sei Dank sind sie fertig.
Es war eine lustige Erfahrung. Er wollte wirklich nicht wissen, dass Angela Sex mit einem zufälligen Mann hatte. Aber sie fand es auch provokativ und hatte mit ihr geschlafen, indem sie ihre Klitoris rieb und mit ihren Brustwarzen spielte, während sie Angela im Nebenzimmer zuhörte, wie sie ihr Gehirn bläst. Sangeeta war nicht gekommen, aber sie war sehr erregt und dachte darüber nach, wie es wäre, einen neuen Penis im Inneren zu haben. Hat er eine Frage beantwortet, über die er sich seit Jahren Gedanken gemacht hat? Angela war nicht lesbisch. Oder zumindest nicht nur eine Lesbe.
Wie es in einem zufälligen Kreis endete
Als Angela zum ersten Mal vorschlug, ihn in Prag zu besuchen, klang das nach einer guten Idee. Sangeeta kannte niemanden außerhalb des Colleges und war ein bisschen einsam. In der Wohnung gab es ein Gästezimmer, so dass Angela für ein paar Wochen günstig Urlaub machen konnte, während sie Sangeeta unter der Woche begleitete und an den Wochenenden mit ihr auf Reisen war.
Aber so ging es nicht. An ihrem zweiten Abend in Prag bestand Angela darauf, dass sie und Sangeeta in einer der Bars im Stadtzentrum etwas trinken gingen. Angela ging in einem der kurzen, engen Röcke aus, die sie oft trug, um ihre schlanken Hüften und ihren straffen Hintern zu zeigen. Sie trug eine kleine Bluse darüber, komplett mit viel Make-up auf ihrem Look. Sein einziges Zugeständnis an die Kälte war eine Jacke, die er auszog, sobald er an der Bar ankam.
Sangeeta war bei der Wahl ihrer Outfits konservativer, aber ihre blaue, tief ausgeschnittene Bluse zeigte ihre großen Brüste und ihre enge schwarze Hose zeigte ihren Hintern.
Dann fing Angela an, so schnell sie konnte zu trinken. Er trank immer mit einer außergewöhnlichen Geschwindigkeit, und mit seinem kleinen Körper wurde er schnell sehr betrunken. Angela ermutigte Sangeeta ständig zum Trinken und kaufte ihr gegen ihren Willen ein weiteres Glas Wein, also wurde auch Sangeeta betrunken, wenn auch nicht so schlimm wie Angela.
Es waren zwei betrunkene alte Frauen in einer Bar, offensichtlich Touristen oder Besucher, und so geschah das Unvermeidliche. Die Männer begannen mit ihnen zu plaudern und boten ihnen weitere Getränke an. Angela ließ sich gerne von ihm über ihren Arm streichen, dann über ihren Rücken, dann über ihren Hintern, sie auf die Wange küssen, ihre Hand auf ihren Oberschenkel, ihren Mund küssen und schließlich ihren Rock heben. Angela antwortete höflich, tastete betrunken nach ihren Männern, ließ ihre Hände frei wandern, streichelte ihren Schritt, drückte ihren Arsch an ihren Schritt und spürte, wie die harten Schwänze auf sie drückten.
Sangeeta war zurückhaltender, schließlich war sie verheiratet, aber die Männer folgten ihr trotzdem. Er versuchte zu erklären, dass er verheiratet war, indem er auf die Ringe an seinem Finger zeigte. Aber anscheinend verstanden sie sein Englisch nicht. Oder vielleicht verstanden sie es, aber es war ihnen egal, weil sie ihn nicht heiraten wollten.
Als es Zeit war, nach Hause zu gehen, flüsterte Angela Sangeeta ins Ohr: Welches willst du?
?Was meinen Sie??
Welches nehmen Sie mit in die Wohnung?
Sangeeta war schockiert: Ich? werde mit niemandem nach Hause gehen?
?Ist noch jemand hier? Sie fragte.
?Nummer Natürlich nicht,? erwiderte Sangeeta.
?Du weisst ? was unterwegs ist, bleibt unterwegs. Du bist seit zwei Wochen hier und hast nicht gefickt. Sie werden nervös sein.
Ich würde so etwas niemals tun.
Verbringt Ihr Mann so viel Zeit mit Reisen? Glaubst du nicht, dass du es geschafft hast, ein paar Mädchen in der Nähe zu finden? Angela kannte Sangeetas Ehemann seit Jahren und wusste, dass er eindeutig eine Dame war. Er hatte es nie versucht, aber es war ziemlich klar, dass er ein Schauspieler war.
Sangeeta dachte an all die Reisen, die ihr Mann gemacht hatte, als er verdächtig ?leer? Wenn sie sich zum ersten Mal lieben, ist der Geruch von Parfüm auf einigen Hemden sehr ähnlich wie Liebesbisse.
?Ich würde das niemals tun? sagte Sangeeta schließlich zu Angela.
Es gab einige enttäuschte Männer, als Sangeeta an diesem Abend alleine ausging. Sie verschwendeten ihr Geld, indem sie Schnaps kauften, um einen Hahn zu ärgern.
Sangeeta wird von einem zufälligen Typen gefickt
Als sie in ihre Wohnung zurückkamen, hatte Angela den Mann in ihr Zimmer geschleppt und Sangeeta war ins Bett gegangen, das Zimmer drehte sich ein wenig, nachdem sie Alkohol konsumiert hatte.
Angela hatte sich jetzt beruhigt und hoffte, etwas Schlaf zu bekommen. Ich hoffe, Angela beschließt nicht, noch einmal mit diesem Mann aufzutreten. Besser noch, wenn sie ihn vor dem Frühstück gefeuert hätte, damit Sangeeta sich nicht mit der Peinlichkeit von Angelas One-Night-Stand auseinandersetzen müsste.
Sangeeta hörte, wie sich die Tür zu ihrem Zimmer öffnete und jemand hereinkam. Ich hoffe, Angela wollte nicht mit ihm über ihren letzten sexuellen Erfolg sprechen.
Er spürte, wie das Bett angehoben wurde und sagte? Angela Was machst du?? und streckte die Hand aus, um ihn zu vertreiben. Stattdessen trafen seine Hände auf einen nackten Mann, der weiter über ihn kletterte. Sangeeta konnte sie nicht bewegen und sie spürte, wie der Mann das T-Shirt-Nachthemd hochzog, das Sangeeta trug, und ihre Muschi und Brüste entblößte. Sangeeta versuchte, ihn zu packen, um seine Eier zu quetschen und ihn von sich wegzuziehen, anstatt seinen sehr harten und überraschend dicken Penis zu nehmen. Habe versucht, es festzuziehen, aber es hatte keine Wirkung. Sie nahm ihre Hand von ihm und benutzte ihre Schenkel, um ihre Beine zu trennen.
Sangeeta ?Angela Hilf mir? und er sah, dass ein Licht, das in die Wohnung eindrang, das Schlafzimmer ein wenig erhellte. Dann tauchte Angelas Gestalt in der Tür auf, als Silhouette von irgendwo im Kreis einfallendes Licht.
Keine Sorge, du kommst auch ohne meine Hilfe zurecht? sagte Angela. Ich habe ihm gesagt, dass er dich ficken muss, bevor er nach Hause geht. bin ich verheiratet? Ding. Ich kenne Ihren Mann und ich bin sicher, er wird sich davon nicht abhalten lassen.
Sangeeta fühlte, wie der Mann sie beim ersten Schlag hineinschubste und sie rutschte den ganzen Weg ab. ?Äh,? stöhnte Sangeeta als Antwort auf einen langen, dicken Penis, der in sie glitt. Angela zuzuhören und mit ihrer Fotze zu spielen, hatte sie nass gemacht, und obwohl sie wusste, dass sie diesen Kerl nicht schlagen sollte, war sie überrascht, wie erregt sie von dieser Erfahrung war. Er fing an sie zu ficken, Fotze rein und raus.
Er genoss die Erfahrung mehr als er sollte. Der Mann studierte sie eingehend und sie wurde immer erregter. Sie ordnete sich leicht um, um an ihren Brustwarzen zu saugen, setzte sich dann auf und legte ihre Beine über ihre Schultern. Als er anfing, sich in sie hinein und aus ihr heraus zu bewegen, ging sein Penis in neue Tiefen. Angefangen zu meckern? Fick mich, fick mich? Er tauchte in sie ein und spritzte ihr eine Ladung Sperma, kurz bevor er endlich ihren Orgasmus hatte, ihr Rücken gekrümmt.
Er sackte nach vorne und küsste sie, während er ihren Arsch hielt. Er wusste, dass er es nicht hätte tun sollen, aber er war froh, es zu haben.
Einen Moment später, dachte Sangeeta und blieb stehen, um sich anzuziehen, bevor sie die Wohnung verließ.
Sangeeta hat ihn nie wieder gesehen.
Ich denke an die Sangeeta-Nacht
Sangeeta wachte am nächsten Morgen auf, das Gefühl ihrer Fotze erinnerte sie an den Schlag, den sie in der Nacht zuvor bekommen hatte.
Diese verdammte Schlampe ist Angela. Ich sage einem seltsamen Typen, er soll sie ficken.
Gleichzeitig musste sie zugeben, dass zufälliges Ficken sie wirklich beruhigte. Vielleicht war der Typ, auf den sie sich setzte und ihr Gehirn fickte, genau das, was sie brauchte.
2. Angela macht Sangeeta zu einer Hündin
Kleidung einkaufen
Er wusste nicht wie. Er wollte Angela feuern. Wie ist sie auf einem anderen Barhocker gelandet, trägt einen neuen, sehr engen Rock, ein sehr tief ausgeschnittenes Top, das sie gerade gekauft hat, und ein rotes Spitzen-Dessous-Set?
Er rief das Labor an und sagte, er fühle sich nicht gut. Sie wollten ihn zu einem Arzt schicken, aber am Ende waren sie überzeugt, dass er eine leichte Magenverstimmung von dem Huhn in Sahnesoße hatte. Und war es die Creme, die das Problem verursachte? ein Fremder, der ihre Vagina auseinanderreißt und sie mit Sahne füllt.
Anstatt zu arbeiten, ging er mit Angela einkaufen. Sie probierten alle Arten von Kleidung an, bevor sie sich für ihren Kauf entschieden. Die Stadt schien voller Modegeschäfte zu sein.
Sie waren in einer neuen Bar und die Jungs schenkten den beiden noch mehr Aufmerksamkeit. Männer, die betrunkene dünne Huren mochten, schenkten Angela ihre Aufmerksamkeit, während Männer, die vollbusige Frauen mochten, die etwas exotisch waren, mit Sangeeta plauderten.
Er wusste, Angela würde sich für eine entscheiden. Aber Sangeeta war sich immer noch nicht sicher, ob sie den Mut aufbringen würde, einen Fremden zu sich nach Hause einzuladen und ihn grundlos Sex mit ihr haben zu lassen.
Sangeeta und Angela bekommen zwei weitere Männer
Am Ende der Nacht war Sangeeta nicht sicher, was sie tun sollte. Er schenkte einem süßen Mann besondere Aufmerksamkeit und erwiderte es. Seine Hand lag jetzt auf ihrem Bein, berührte ihre Beine und glitt mit jedem Schlag höher. Sangeeta wusste, dass sie nass war und ihre Brustwarzen hart waren.
Am Ende musste Sangeeta gar nichts tun. Angela beugte sich zu Sangeeta und küsste sie auf die Lippen. Wir? gehen wir nach Hause? sagte sie, bevor sie ihre Hand auf die Taille von Sangeetas Mann legte und Du auch? Er sprach nicht wirklich viel Englisch, aber er hatte die Idee.
Als sie zu ihrer Wohnung gingen, war ihr Arm um die Taille des Mannes geschlungen und sie drückte ihn fest an sich. Seine linke Hand begann um ihre Schultern, bevor er ihre Taille und dann ihren Hintern hinunter glitt. Als sie gingen, bekam Sangeeta die Gelegenheit, ihn auf die Wange zu küssen und sie reagierte schnell, indem sie ihn auf die Lippen küsste. Unter ihrer Jacke und Bluse und in ihrer roten Spitzenunterwäsche wusste Sangeeta, dass ihre Brustwarzen hart und hart waren. Er war froh, dass er eine Jacke anhatte, damit niemand sehen konnte, wie erregt er war. Ihr Höschen war nass von den Säften, die aus ihrer Vagina liefen. Er hatte sie bereit für den Schwanz, bevor er überhaupt in seine Wohnung kam.
Bald betraten die vier die Tür von Sangeetas Wohnung und Angela trank schnell aus allen Händen. Bevor Sangeeta wusste, was geschah, ertappte sie sich dabei, wie sie diesen fremden Mann küsste, ihre Zunge kämmte ihren Mund. Seine Hände streichelten ihren Hintern, Rücken, Beine, Brüste und fuhren mit ihnen durch die langen schwarzen Haare auf ihrem Kopf.
Sie beobachtete Angela aus dem Augenwinkel, sah, wie er ihren Mann küsste, ihren Rock aufknöpfte, ihn öffnete und ihn dann zu Boden fallen ließ. Während Angela mit ihrem Arsch spielte, der mit einem weißen Spitzen-String bedeckt war, öffnete Angela ihre Hose und zog sie ein wenig herunter, damit sie ihre Hand unter ihre Shorts stecken und mit ihrem Penis spielen konnte.
Sangeeta spürte, wie sich ihre Bluse entwirrte und fühlte eine Hand hineingleiten, um mit ihren Brüsten zu spielen, ihre Brüste zu greifen und ihren BH ein wenig nach unten zu ziehen, damit sie ihre Brustwarzen erreichen konnte, ihre Brüste drückte und sie zwischen ihren Fingern rollte, bevor sie sich vorbeugte und sie leckte. saugen sie. Ihre Hände waren auf ihrem Arsch, ihr Mund war auf ihren Brustwarzen. Sangeeta war zu wach, um anzuhalten und darüber nachzudenken, was los war, also ließ sie ihn, als er sie auf das Sofa drückte, ihren Rock hochziehen und ihr Höschen herunterziehen. Bald war sein Kopf zwischen ihren Schenkeln, leckte ihre Klitoris, seine Finger in ihr.
Angela saß mit ihrem Mann am anderen Ende des Sofas. Angelas Schwanz war in ihrem Mund, ihr Kopf wippte hin und her. Dem Ausdruck auf ihrem Gesicht nach zu urteilen, war sie kurz vor der Ejakulation und Sangeeta wusste, dass sie auch kurz davor war. Die Zunge ihres Partners war auf ihrer Klitoris und die Finger einer Hand waren in ihrer Vagina verstaut und rieben ihren G-Punkt, während die andere ihre großen Brüste ergriff und mit ihren dunkelbraunen Nippeln spielte.
Angela brachte den Mann schließlich dazu, in ihrem Mund zu ejakulieren und ihn mit ihrem weißen Saft zu füllen. Nach der ersten Ladung schwamm sie von seinem Schwanz weg und ließ den nächsten Schuss ihres weißen Spermas in ihre Brust schießen, floss in den Raum zwischen ihren kleinen Brüsten und ihrem weißen Spitzen-BH, bevor sie über ihre Haut lief. Sie trug.
Sangeeta konnte nicht anders und fand sich selbst und hatte ihren eigenen Orgasmus, ihre Hände drückten den Kopf ihres Mannes an ihre Leiste, wölbten ihren Rücken und stießen ein langes Stöhnen aus. Er war erleichtert, genoss den Moment und war überrascht, als er sah, wie Angela ihn küsste und etwas von dem Ejakulat in Sangeetas Mund schob.
Geschmack? Lecker, oder? Angela saugte ihn in Sangeetas Ohr, um den letzten Saft zu extrahieren und sich auf die nächste Runde vorzubereiten, bevor sie zum Penis ihres Mannes zurückkehrte.
Sangeeta war sich nicht sicher, da sie noch nie Ejakulat gekostet hatte, aber sie erkannte, dass die Erfahrung ihre Sinne überlastet hatte, sodass sie nicht reagieren konnte, außer die Salzigkeit der Ejakulation und das Gefühl einer Frau, die sie küsste, zu genießen. . Angela schien es zu genießen, ihn zu küssen.
Der Mann trat vor Sangeeta und zog seine Hose aus und zog sie herunter. Sein Penis war hart und bereit. Um Sangeeta Zeit zum Heilen zu geben, rieb er seinen Penis durch seine Schamlocken und schob ihn langsam tiefer, bevor er die Spitze hineinführte. Sangeeta dachte nicht, dass sie mit ihrem Fluch abspritzen würde, aber nach ihrem Orgasmus war sie glücklich, einen harten Schwanz zu bekommen, aber sie konnte ihn bekommen.
Angela hatte all ihre Kleider ausgezogen, ihr magerer Körper lag nackt auf dem Boden. Der Mann masturbierte vor sich hin, als er über ihr stand und auf ihre winzigen Brüste und ihr dunkles Schamhaar starrte. Er konzentrierte sich darauf, wie Angela ihre Klitoris masturbierte und ihre Finger in ihre Vagina ein- und ausgingen. Als sie wieder hart wurde, kletterte sie auf Angela und glitt in ihre nasse, warme Vagina.
Sangeeta beobachtete, wie Angela verwüstete, als sie es genoss, wie der Schwanz in ihren Körper ein- und ausging. Es dauerte nicht lange, bis sie fühlte, wie der Mann die Ladung Sperma in sie hineinzog, sie fühlte, wie er herauskam und sich neben sie auf die Couch beugte, keuchend, um ihren Atem zu sparen. Sie wusste, dass ihre Ejakulation aus ihrer Vagina lief, aber sie lehnte sich einfach zurück, spielte mit ihren Nippeln, fingerte an ihrer Vagina und sah zu, wie Angela in verschiedenen Positionen schraubte. Schließlich war Angela auf Händen und Knien, eine Hand rieb ihre Klitoris, während der Mann seine Arme um ihre Taille schlang und sich von ihr hart ficken ließ. Sangeeta beobachtete, wie sie beide ejakulierten, der Mann stieß seinen Samen tief in Angela. Der Ausdruck auf ihren Gesichtern faszinierte Sangeeta, verbunden mit einem Ausdruck von Kontrollverlust und Ekstase.
Angela brach zusammen mit dem Mann neben ihr zu Boden.
Nachdem sie dort zehn Minuten lang gelegen hatte, sagte Angela: Zeit fürs Bett? Bevor er aufstand und dorthin ging, wo Sangeeta saß. Er bückte sich und küsste Sangeetas Brust, bevor er die Hand von Sangeetas Mann ergriff. Und es ist Zeit, den Hahn zu wechseln? fügte Angela hinzu und führte Sangeetas Mann ins Schlafzimmer.
Angelas Mann stand auf und kam zu Sangeeta, nahm ihre Hand und führte sie in das andere Schlafzimmer.
Nachdem sie ins Bett gegangen war, lutschte sie den Schwanz der Jungs, schmeckte zuerst Angelas Fotze an ihrem Schwanz und schmeckte dann ihr Sperma, als es in ihren Mund kam.
Einen Moment später erwachte Sangeeta mit dem Mann auf ihr, das Fleisch in ihrer Vagina vergraben. Es machte ihr nichts aus, aber sie war froh, dass sie ihre Arbeit schnell erledigt hatte, damit sie vor der Arbeit am nächsten Tag etwas schlafen konnte. Es war leicht, an einem Tag krank zu werden, ohne zu viele Fragen zu stellen, aber nach zwei oder drei Tagen wurde es zu einem größeren Problem.
Angela und zwei zufällige Typen
Am nächsten Morgen wachte Sangeeta alleine auf. Er konnte Angelas Stimme hören, die jemandem diente, also musste ihr Mann immer noch hier sein.
Sangeeta stand auf, um ins Badezimmer zu gehen und zu duschen. Als sie an Angelas Zimmer vorbeiging, schaute sie hinein. Angela lag auf dem Rücken, zwischen ihren Beinen drückte ein Mann ihre Vagina, während der andere Mann ihren Mund drückte.
Nach einer langen, heißen Dusche, in der sie versuchte sicherzustellen, dass so viel Ejakulation wie möglich aus ihrem Körper gespült wurde, trocknete sie sich ab, kehrte ins Schlafzimmer zurück und fand Angela zwischen den beiden Männern gefangen.
Sangeeta zog sich schnell an und machte sich an die Arbeit, während sie es Angela überließ, die Männer zu erledigen. Er schickte eine Nachricht an Angela, in der er sagte, er habe sie aus der Wohnung geworfen, bevor er zurückkehrte.
3. Sangeeta findet heraus, dass Sex in deiner Muschi mehr zu bieten hat als nur ein Schwanz
Dinner für zwei
In dieser Nacht kam Sangeeta nach Hause und verbrachte den Tag damit, ihre Kollegen anzulügen, wie gut sie sich fühlte. Tatsächlich bedeutete das alles, dass sie sich steif und wund fühlte, aber zu erklären, dass sie in der Nacht zuvor Sex mit zwei verschiedenen Männern hatte, wäre vielleicht nicht die beste Antwort gewesen.
Als er nach Hause zurückkehrte, fand er die Wohnung leer mit ausländischen Männern vor. Es gab keine Anzeichen von Spermaflecken auf dem Teppich oder der Polsterung des Sofas. Der Tisch war gedeckt und er konnte am Geruch erkennen, dass Essen gekocht wurde.
Ich glaube nicht, dass ich heute Abend ausgehen kann, sagte Sangeeta, als sie aßen. Meine Muschi tut sehr weh und ich fange an, mich wie die größte Schlampe in Prag zu fühlen.?
?In Ordnung,? sagte Angela. Aber du bist nicht die größte Schlampe. Ich bin für den Anfang dabei. Und von all den Sexshops in der Stadt gibt es hier sicher andere Leute, die größere Schlampen sind als ich?
Ja, ich habe hier in der Gegend einige Sexshops gesehen. Ich bin mir nicht einmal sicher, was Sie mit einigen der Sachen auf ihrer Windschutzscheibe machen.
Warst du in einem von ihnen?
?Nummer,? sagte Sangeeta. ?Was, wenn jemand, der mich kennt, mich gesehen hat?
Du bist in einer Stadt, in der dich fast niemand kennt, und du wirst sowieso in ein paar Wochen wegziehen. Dies ist also der perfekte Ort zum Erkunden.
?Vielleicht morgen,? sagte Sangeeta, immer noch nicht so überzeugt.
Einkaufen von Sexspielzeug
Also, was machst du damit? sagte Sangeeta und hielt ein blaues Sexspielzeug hoch, das unbedingt eingeführt werden musste, aber in keiner Weise wie ein Penis aussah. Eher eine Art Stecker.
Hast du es dir in den Arsch geschoben, um es vor dem Analsex zu lockern? sagte Angela und hielt einen großen schwarzen Dildo in ihrer Hand.
Sangeeta betrachtete andere ähnliche Objekte, von denen einige erschreckend groß waren. Er konnte sich nicht vorstellen, sich genug zu strecken, um so etwas in seinen Arsch zu schieben. ?Und die Leute tun es, weil sie es mögen?
?Ja.?
?Ich kann mir nicht vorstellen, das zu tun.?
Und vor einer Woche hättest du nicht im Traum daran gedacht, Typen aus Bars aufzureißen und sie zu bumsen, aber jetzt tust du es. Wie auch immer, sind die eher was für Männer?
Und wie wäre es damit? sagte Sangeeta und nahm ein silbernes Spielzeug in Form eines Eies, aber mit einer Art Fernbedienung am Ende des Drahtes.
?Ein vibrierendes Ei. Sie können es auf Ihren Kitzler drücken oder in Ihre Vagina stecken. Wenn Sie möchten, können Sie den ganzen Tag damit herumlaufen. Bedeuten die Vibrationen, dass Sie die ganze Zeit am Rande des Orgasmus sind?
Sie besichtigten den Laden, und Angela beschrieb die Funktionsweise aller bis auf die offensichtlichsten phallusförmigen Objekte.
Woher weißt du all diese Dinge? Sie fragte.
?Ich bin ledig,? erwiderte Angela. Ich sollte in der Lage sein, meine eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.
Ich meine, hast du so etwas zu Hause?
Oh ja, sehr gerne. Einige habe ich gekauft, andere waren Geschenke.
?Gibt man es Ihnen als Geschenk?? sagte Sangeeta, überrascht von der Idee.
?Na sicher. Gute Freunde, die wollen, dass Sie eine gute Zeit haben. Hilft es dir, dich zu entspannen, wenn du dir nicht die Mühe machen kannst, nach einem Mann zu suchen?
?Ich werde versuchen.?
?Ja, ich weiß,? Er betrachtete das Sexspielzeug, das er in der Hand hielt. Ich auch das.
Sexspielzeug, das Ihre Jungfräulichkeit verliert
Okay, welche willst du? sagte Angela.
Ich will einen blauen Dildo. Und er. Und das Ei.
Sangeeta hob sie auf und ging zu ihrem Zimmer.
Nein, es ist hier. Wir haben Jungs voreinander gefickt, damit wir das zusammen machen können. Und ich kann Ihnen zeigen, wie man sie benutzt.
Angela begann, ihre Jeans zu öffnen, senkte sie zuerst über ihre Hüften und dann über ihre Beine. Er setzte sich auf das Sofa und zog sein Höschen aus. Angela fuhr mit ihren Fingern durch ihr Haar und erlaubte Sangeeta zu sehen, wie ihre Finger in sie glitten. ?Eins davon hat mir zuerst gefallen? Er sagte, er habe einen Vibrator gekauft, ihn ausgepackt, die Batterien eingelegt und ihn eingeschaltet. ?Ich lecke sie, um sie zu schmieren? sagte Angela, bevor sie den Vibrator in ihren Mund gleiten ließ, um ihn mit Speichel zu überziehen.
Sangeeta sah, wie der rosafarbene Vibrator an Angelas Klitoris rieb und stellte sich vor, wie er sich auf ihrer Klitoris anfühlen würde. Er ließ den Dildo und das Ei, das er hielt, stehen, schaltete den Vibrator ein, legte die Batterien ein und startete ihn.
Drücken Sie Ihre Brustwarzen? sagte Angela.
Sangeeta drückte die Spitze des Vibrators an ihre Brust, die von ihrem BH und ihrer Bluse bedeckt war. Die Brustwarze verhärtete sich sofort als Reaktion. Ein paar Sekunden später bewegte sie sich zu ihrer anderen Brust, ihre Brustwarze wurde schnell hart. Sein ganzer Körper reagierte, seine Muschi wurde feucht und er spürte, wie sich sein Herzschlag beschleunigte.
?Ziehen Sie Ihre Bluse aus, damit Sie sie direkt auf Ihre Brustwarzen drücken können. Es fühlt sich so viel besser an als dein Top.
Angela beobachtete, wie Sangeeta mit einer Hand den summenden Vibrator benutzte, um ihre Brustwarzen zu drücken, während die andere sich abmühte, ihre Bluse aufzuknöpfen. Nachdem sie es geöffnet hatte, öffnete Sangeeta es und mit ihrer freien Hand zog sie das linke Körbchen ihres BHs herunter und enthüllte ihre Brustwarze.
Als Sangeeta ihre Bluse aufknöpfte, hatte Angela den Vibrator nicht mehr gegen ihre Klitoris gedrückt, sondern ihn in und aus ihrer Vagina geschoben, um ihn rutschig zu halten, und ihn dann um ihre Schamlippen herum gedreht, zurück zu ihrer Klitoris und Vagina.
Warum zeigst du mir nicht, wie du deinen Vibrator an deinen Nippeln benutzt? sagte Sangeeta und drückte den Vibrator jetzt auf ihre linke Brustwarze. Sie zog das rechte Körbchen ihres BHs nach unten und übertrug ihr den Vibrator, als sie spürte, wie es hart wurde.
Ist da etwas? sagte Angela, begeistert, dass Sangeeta jetzt eine selbstbewusstere Rolle übernimmt.
Ich ziehe mein Höschen aus, wenn du deinen BH ausziehst? sagte Sangeeta. Er wusste, dass Angela dem Folge leisten würde, da er sicher war, dass Angela wollte, dass sie eine gegenseitige Masturbationsshow machen und dass sie sich vielleicht mit Dildos und Vibratoren ficken würden. Das schien der nächste Schritt zu sein. Während Angelas Besuch versuchte er, Sangeeta sexuell nachzulassen. Fick den Typen zuerst laut, dann lass ihn ihn ficken. Zweitens, geh sexy neue Klamotten kaufen, nimm sie mit in eine Bar, schnapp dir Typen und fick sie beide. Drittens, kaufen Sie die Sexspielzeuge und überzeugen Sie Sangeeta dann, eine Masturbationsdemonstration zu machen. Sangeeta fragte sich, wo es am Ende von Angelas zweiwöchigem Aufenthalt in Prag stehen würde und was sie am Ende eines Monats in Prag machen würde. Sie wusste, dass es ihr die meiste Zeit gut gehen musste, da ihre Schwester einige Zeit hier sein würde und Yvette die meiste Zeit hier sein würde.
Bald lagen sie Seite an Seite auf der Couch, Angela völlig nackt mit einem Dildo in ihrer Vagina und einem Vibrator, der gegen ihren Kitzler gedrückt wurde. Sangeeta lag auf dem Rücken auf dem Sofa, ihren Rock um ihre Hüften gewickelt, ihr Höschen auf dem Boden, ihren Vibrator an ihrer Vagina und ihr silbernes Ei gegen ihre Klitoris gepresst. Der Dildo wurde schneller rein und raus geschoben und als Sangeeta aufblickte, sagte Angelas Gesichtsausdruck, dass sie kurz vor dem Orgasmus stand. Schließlich schob Angela den Dildo ganz hinein, drückte den Vibrator fest gegen ihren Körper, stieß ein Stöhnen aus und biss sich auf die Lippe, als sich ihr Körper im Orgasmus krümmte. ?Gott,? sagte Angela, ihr verschwitzter Körper drückte sich gegen Sangeeta, als sie sich zurückzog. Sangeeta masturbierte hektisch und dachte, dass Angelas Körper auf ihren drückte, und lag da und erholte sich von der Misshandlung, die sie ihrem Körper zugefügt hatte. Die kurzen Haare, die winzigen Brüste, der magere Körper und der kleine Hintern gaben Sangeeta das Gefühl, ein Junge zu sein und nicht wie eine Frau, die auf ihn drückte.
Zieh meinen BH aus? keuchend Sangeeta. Es ist so beunruhigend.
Angela beendete eifrig das Öffnen von Sangeetas Bluse und zog ihre Ärmel nach unten, in einem sehr kurzen Moment, in dem Sangeeta ihre Hand von ihrem Vibrator oder ihrer Klitoris wegbewegen musste. Dann griff er hinter Sangeeta, um den Riemen zu lösen, und dabei schaffte er es, seinen eigenen Körper fest gegen Sangeetas zu pressen. Während sie die Riemen auf Sangeetas Schultern zog und die Brille von Sangeetas Brüsten entfernte, schaffte es Angela, Sangeetas Körper zu streicheln und verbrachte viel Zeit mit ihren Brüsten. Als der BH endlich auf dem Boden lag, drückte Angela ihren Schritt fest gegen Sangeetas Oberschenkel und rieb sich hin und her, um ihre Klitoris zu stimulieren, als Sangeeta sich endlich zum Orgasmus brachte.
Sie lagen eine Weile da, ihre Orgasmen ließen langsam nach, dann zog Sangeeta den immer noch summenden Vibrator aus ihrer Vagina und sagte: Ich brauche etwas Schlaf. Ich habe morgen einen Job.
neue Unterwäsche
Am nächsten Abend gingen sie in eine andere Bar. Jetzt, da sie ihre Größen kannte, war Angela ausgegangen und hatte Sangeeta mehr Unterwäsche und noch freizügigere Kleidung gekauft.
Wie soll ich das meinem Mann erklären, wenn ich nach Hause komme? sagte Sangeeta, die vor Angela stand und ihre neue Unterwäsche modelliert. Der dunkelgrüne Spitzen-BH, das Höschen und das Riemchengürtel-Set kamen zusammen mit schwarzen Strümpfen und ließen sie heißer und heißer aussehen, als sie es seit Jahren war. Er wird sich fragen, warum ich all diese neuen Klamotten brauche, aber ich kann sie nicht zu Hause tragen. Jeder wird denken, ich bin eine Schlampe.
?Dann schaue ich sie an? sagte Angela, die in ihrem neuen Unterwäscheset vor Sangeeta stand. Angela fand das dunkle Rosa sehr attraktiv und machte so viel wie möglich aus der geringen Menge, die der BH hatte. Du kannst sie mir mitnehmen, wenn du zu Konferenzen oder Reisen gehst.
Und ich muss sie dir bezahlen, er wird das Geld auf meinem Kontoauszug vermerken.
Keine Sorge, wir kümmern uns um das Geld. sagte Angela.
4. Angela Sangeeta unterrichtet Gruppensex
ihre erste Orgie
Die Nacht war kürzer, als Sangeeta erwartet hatte. Ein paar Drinks in einer Bar voller schlampengekleideter Frauen wie Angela und ihr selbst, bevor Angela sie mit den neuen Männern, die sie gefunden hat, nach Hause schleppt. Sie waren nicht so jung wie die ersten Männer, die sie nach Hause brachten, aber sie waren besser gekleidet.
Beide Männer fickten beide Frauen, wechselten zwischen Mund und Fotze und wieder zurück von Sangeeta zu Angela und wieder zurück. Die Männer schleuderten sie in alle möglichen Positionen. Ein Mann drückte Sangeetas Mund, er kniete mit seinen Händen hinter seinem Kopf vor ihr, ließ sie seinen Schwanz in ihren Mund und in ihre Kehle treiben, ließ sie würgen und würgen, bis sie sich an seine Schlucktricks erinnerte. Schließlich steckte er es in seinen Mund und kam, was dazu führte, dass er seinen ganzen Samen schluckte, bevor er seinen Penis aus seinem Mund zog. Angela war neben dem zweiten Typen und beobachtete, wie ihre Freundin Sangeeta ihren Mund fickte. Als der erste Kerl fertig war, kam der zweite aus Angela und ging zu Sangeeta, um auch ihren Mund zu ficken, aber im letzten Moment zog er ihn aus ihrem Mund und fegte ihn über Sangeetas Gesicht. Angela krabbelte und leckte Sangeeta.
Am Ende hatten sie einen großen Viererfick. Zuerst fickte einer von ihnen Sangeetas Brüste und Angela lutschte das Ende ihres Schwanzes, während der andere Typ Angela Doggystyle fickte. Am Ende nahm Angela fast gleichzeitig Ladungen in ihren Mund und ihre Muschi. Dann ritt Sangeeta den Schwanz eines Mannes, während Angela ihren Schaft leckte oder an ihren Eiern saugte, während sie sich in und aus Sangeeta verirrte und immer die Säfte von Sangeeta schmeckte. Bevor der andere Mann seinen Schwanz in ihr schlaffes Loch stieß, Angela? s Ruck begann zu fingern.
Sie endeten mit einem Sandwich auf der Couch, zuerst Angela und dann Sangeeta, die gleichzeitig den Arsch und den Arsch der anderen Frau leckten. Sangeeta war noch nie so benutzt worden, aber sie stellte fest, dass sie es genoss, zwischen zwei Männern gefangen zu sein, Angelas Muschi zu lecken, Angelas zu schmecken und von ihrem Freund zu ejakulieren. Sangeeta nahm die letzten Ladungen, beide Männer erreichten gleichzeitig den Höhepunkt, als Angela einen Orgasmus hatte
Sie krochen ins Bett, während Sangeeta die ganze Nacht über noch ein paar Mal fickte. Auch dort war er weitergegangen und hatte den Geräuschen gelauscht, die aus Angelas Zimmer kamen.
Schließlich stand Sangeeta um sieben auf und duschte. Als sie zurück in ihr Zimmer kam, sah sie Angela mit einem Mann, der ihren Arsch gefickt hatte, und dem zweiten Mann, der ihren Arsch gefickt hatte, vor sich liegen. Sangeeta war ein wenig schockiert von der Show der Homosexualität.
Doppelloch
Die Abende folgten mehr oder weniger dem gleichen Muster wie Frauen, die Bars besuchen und Männer finden, die sie mit nach Hause nehmen können? manchmal eins, oft zwei und manchmal drei oder vier. Sex-Sessions variierten, manchmal trennten sich die Männer nach ein paar Stunden damit, Angela und Sangeeta mit ihrem Ejakulat zu füllen, manchmal waren sie die ganze Nacht weg.
Sangeeta fand die nächtlichen Sessions immer am angenehmsten, da sie alle möglichen Positionen und Kombinationen von Partnern ausprobierte. Ihre Lieblingszeit war, wenn sie sich zu einem Mann hinabließ, der auf der Couch saß und seinen Penis in ihre Vagina nahm. Sie setzte sich auf ihn, das Gesicht von ihm abgewandt, damit er sehen konnte, was im Rest des Zimmers vor sich ging. Ein paar Minuten später kam einer der Männer zu ihm, stellte sich vor ihn und streichelte seinen harten Schwanz. Sangeeta war bereit, seinen Schwanz zu lutschen oder seine Ladung über ihr Gesicht und ihre Brüste zu blasen. Stattdessen kniete sie sich zwischen ihre Beine und streckte ihre Fotze weit, während sie seinen Penis in ihre Vagina schob. Er überraschte Sangeeta anfangs, aber er merkte bald, dass er das Gefühl mehr genoss, als gleichzeitig in seine Fotze und seinen Arsch gefickt zu werden.
Der dritte Mann hatte Angela gerade ihre Ejakulation gegeben, und während sie sich erholte, kam Angela und setzte sich neben Sangeeta auf das Sofa und fing an, an ihren Brustwarzen zu saugen, was Sangeetas Freude an dieser Erfahrung nur noch verstärkte. Dieser Anblick erweckte den dritten Mann wieder und er begann, Sangeetas Gesicht zu ficken, bevor er zu Angelas Fotze zurückkehrte. Sangeeta fühlte, wie einer der Männer in ihr ejakulierte, all die zusätzliche Schmierung ließ ihre Schwänze freier gleiten. Die Jungs verfluchten Sangeeta für ein paar Schläge, bevor jemand mit Sperma darin herauskam und aufstand, damit sie Angela ihren weich werdenden, aber mit Sperma bedeckten Schwanz lutschte, um ihr Sperma und Sangeetas Muschi zu schmecken? , dann nach Sangeeta. Sangeeta liebte es immer noch, ihre Fotze gefickt, Nippel gelutscht und einen Schwanz in ihrem Mund zu haben. Sie streckte die Hand aus, um Angelas Fotze zu finden, rieb ihre Klitoris, während der Mann sie bumste, was Angela schnell zum Orgasmus brachte.
Der Mann nutzte diese Gelegenheit, um mit Angela Schluss zu machen und zu Sangeeta zu wechseln und zwei Schwänze ein zweites Mal in ihre Vagina zu stecken. Als Angela anfing, ihre Klitoris zu reiben, dauerte es nicht lange, bis Sangeeta ejakulierte, Orgasmus auf Orgasmus. Es entlud diese Männer. Er riss den Mund des gottverdammten Sangeeta heraus und warf ihn ihm ins Gesicht. Der Samen floss zu seinen Lippen, Wangen und Haaren. Der Mann kniete sich vor sie und beschloss, dass es Zeit war, seine Fotze zu ficken, stand auf und masturbierte, spritzte ihm mehr Sperma ins Gesicht. Er überprüfte sorgfältig, wohin ihr Sperma floss, bekam einiges in Sangeetas Mund, einiges auf ihre Wangen und Augen und das letzte auf Angelas schnell leckende Brüste. Der dritte verließ Sangeeta und ordnete dann die Mädchen neu an, um ihre Wangen zusammenzupressen, wodurch ein einziges Ziel entstand, das er mit seinem Sperma aus beiden Gesichtern zu bedecken begann. Angela leckte Sangeetas Gesicht.
Das einzige, was Sangeeta ändern würde, war, dass der dritte Mann sie in ihre Muschi ejakuliert. Dann würde er Angela all diese Ejakulation in sich hineinsaugen lassen.
5. Sangeeta und Angela werden lesbisch
An Abenden, an denen sie nicht unterwegs waren, zertrümmerte er Dinge wie Sexspielzeug, Bananen, Flaschen und sogar Kerzen im Esszimmer. Sangeeta fand es seltsam, dass Obst in ihre Vagina geschoben wurde, aber Angela war es egal, dass sie immer zwischen ihren Pobacken blieb und eine Banane in ihrer Muschi aß. Die Flaschen waren eine Herausforderung für die Frauen, die alle um die Wette liefen, um zu sehen, wie viel sie hineinbekamen.
Liebst du meine Muschi wirklich? sagte Sangeeta eines Nachts. Angelas Kopf war zwischen Sangeetas Hüften vergraben und sie fuhr nach einem besonders wilden Orgasmus mit ihren Händen durch Angelas Haar.
Strapon-Dildo
An einem anderen Abend fand Sangeeta zu Hause ein neues Spielzeug. Ist das ein Riemen? sagte Angela. ?Also kann eine Frau eine andere Frau ficken?
Sangeeta nahm es ihr aus der Hand und sagte: ?Ich werde es versuchen? fährt mit der Hand über seine Länge. Angela erwartete, Sangeeta anschnallen zu können und war überrascht zu sehen, wie Sangeeta ihren Rock und ihr Höschen auszog und dann den Gummischwanz anlegte. Ich wollte schon immer am anderen Ende eines Schwanzes sein?
Angela war schließlich auf der Couch, ihren Rock um ihre Hüften, ihren kleinen G-String zur Seite gezogen und führte den Gummischwanz in Sangeeta. Angela legte ihre Hände auf Sangeetas Hintern und zog ihn an ihren Körper. Als Sangeeta begann, sich rhythmisch in ihren Körper zu bewegen, wanderten Angelas Hände, schoben Sangeetas Oberteil hoch, damit sie mit ihren Brüsten spielen konnte, öffneten ihren BH, um ihre weichen Brüste zu fassen. Schließlich zog er Sangeetas Oberteil aus und ließ ihn auf die weichen braunen Brüste starren, die vollständig mit harten Nippeln bedeckt waren.
Sangeeta genoss die Kontrolle, beschleunigte oder verlangsamte sich, trieb den Gummischwanz plötzlich tief in Angela und beobachtete die Reaktion auf ihrem Gesicht. Er legte Angelas Beine auf ihre Schultern, wie es einige Männer mit ihr tun, und erlaubte ihr, noch tiefer in Angelas weit geöffnete Vagina einzudringen und schließlich ihren Orgasmus zu bekommen.
Am Ende der Sexsitzungen beugte sich Sangeeta vor und gab Angela einen langen Kuss, der leidenschaftlicher war als jeder andere Kuss; Dies sollte hauptsächlich das Ejakulat ersetzen, wenn ein Mann in einen seiner Münder ejakulierte.
Sangeeta verließ den Kuss. Ich hätte nie gedacht, dass ich lesbisch bin, aber es scheint so.
Du hast mit zu vielen Männern geschlafen, um lesbisch zu sein?
Also selbst wenn du Sex mit Frauen hast, denkst du nicht, dass du lesbisch bist?
?Ach nein,? sagte Angela.
Angela geht, aber Yvette und Jasima kommen
Es war ein langer Tag an der Universität gewesen und Sangeeta dachte an die bevorstehende Nacht. Angela würde am nächsten Nachmittag abreisen und sie würden zweifellos mehr Männer für Sex bekommen. Es hat viel Spaß gemacht, aber ich fühlte mich auch ein bisschen schuldig für die ganze Erfahrung. Es war urkomisch, als eine Fremde ihren Rock um ihre Hüften wickelte, Angela Sperma aus ihrer Muschi saugte, drei Männer sie gleichzeitig hochhoben und Angela in einen Dildoriemen aufpumpten, aber Sangeeta fragte sich? Sie wurde zu einer Art Schlampe.
Yvette kam in ein paar Tagen an. Yvette war schön und hatte keine Probleme, einen Mann zu finden, aber sie war auch glücklich verheiratet, also konnte sie sich nicht vorstellen, dass er so etwas tat, während Sangeeta hier war. Zum Glück war Yvette geschäftlich hier, denn Yvette wohnte im Hotel statt in der Wohnung. Wenn Yvette ein paar frühe Nächte hätte, könnte sich Sangeeta vielleicht in die Stadt schleichen und einen Mann finden.
Leider blieb er nicht bei ihr. Sangeeta hätte gerne mehr von Yvettes Körper gesehen, und das wäre wahrscheinlicher gewesen, wenn sie in der Wohnung geblieben wäre. Er dachte auch an die gottverdammte Yvette. Sex mit Angela öffnete Sangeeta die Möglichkeiten des Sex mit anderen Frauen, und Yvette stand ganz oben auf ihrer Liste.
Es würde dann gegen Ende des Aufenthalts ihrer Schwester Yvette sein, Jasima würde in der Wohnung bleiben, aber Jasima in der Nähe zu haben bedeutete, dass sie nicht in der Lage sein würde, hinauszugehen und Männer zu finden.
6. Sangeetas erstes Mal mit einem Paar
Amateur-Porno machen
Die Wohnung war ordentlich hergerichtet, als Sangeeta nach Hause kam. Alle Sexspielzeuge auf dem Kaffeetisch und die Kameras von Angela und Sangeeta waren im ganzen Raum aufgestellt. Sangeeta war sich nicht sicher, ob sie Fotos von sich selbst machen oder Sex ohne Kleidung haben sollte, aber vielleicht würden ein paar Bilder von Angela Spaß machen.
Als Angela den Raum betrat, trug sie die dunkelrosa Spitzenunterwäsche, die sie in Prag gekauft hatte, braune Seidenstrümpfe und rote Stöckelschuhe. Sangeeta musste zugeben, dass Angela sexy aussah.
Sangeeta küsste Angela und legte ihre Hand auf ihren Hintern. Also sind wir heute Nacht nur zu zweit? sagte Sangeeta.
Nein, ein paar Leute werden bald kommen. Sie wollen etwas Perverses machen?
Ist es seltsamer als das, was wir bisher gemacht haben? Was wollten Sie machen??
Nicht perverser als wir, perverser als sie es zuvor getan haben. Hat dein Mann Geburtstag?
Also will er Sex mit zwei Frauen haben? Oder will er uns nur beim Sex zusehen? Oder kommt er mit einer Gruppe von Freunden? Oder was??
?Nein, ist es nicht. Seine Frau hat es organisiert. Er wollte schon immer seiner Frau beim Sex mit einer anderen Frau zusehen, also fangen wir damit an. Dann will er einen von uns ficken, während wir uns gegenseitig demütigen, und seine Frau fertig zu machen, wird ihn festnageln. Das ist etwas, was seine Frau schon immer tun wollte, aber nichts davon wusste.
?Warum Kameras??
Er will eine Aufzeichnung von allem. Er sagt, dass sie sich oft beim Sex aufzeichnen und die heutige Aufnahme nicht verpassen wollen. Ich habe es am See geholt, während du bei der Arbeit warst. Er brachte mich zurück zu seinem Haus und ich durfte einige sehen.
Dann hast du sie gefickt? fragte er Sangeeta.
Ja, er sagte, er wollte sichergehen, dass ich die richtige Person für heute Abend bin. Und als ich ihm von dir erzählte, sollte er uns zu seiner Geburtstagsüberraschung annehmen. Geh duschen und zieh dich um. Sie werden bald hier sein.
?Etwas früh??? sagte Sangeeta.
Ja, aber später wollten sie für eine Familiensache ausgehen. Das Seltsame daran ist, dass du auch einen Sari trägst.
Nach einer schnellen Dusche zog Sangeeta ihre dunkelgrüne Lieblingsunterwäsche aus Spitze an und zog einen Sari an. Sie schminkte sich und saß neben Angela auf dem Sofa, als es an der Tür klingelte.
?Ich denke schon? Das sind sie jetzt, sagte Angela, als sie aufstand und zur Tür ging. ? Schalten Sie die Kameras ein und übernehmen Sie die Kontrolle. Ich habe sie installiert und alles, was Sie tun müssen, ist die Go-Taste zu drücken.?
Ist Angela nicht lesbisch?
Angela öffnete die Tür und enthüllte ein Paar mittleren Alters. Als die Frau sich vorbeugte und Angela hart auf den Mund küsste, war der Mann eindeutig schockiert, als er sah, wie sich eine fast nackte Frau öffnete.
Alle drei gingen in die Mitte der Halle und Sangeeta führte den Mann zum Sofa, setzte ihn dort hin, wo er eine gute Sicht hatte, und begann dann, die Kameras aufzunehmen. Er saß neben dem Mann und beobachtete, wie seine Frau Angela leidenschaftlich küsste. Die Frau hielt inne und sagte: Du wolltest mich schon immer mit einer anderen Frau sehen und wirst du heute Nacht deine Chance bekommen? sagte. Bevor er Angela weiter küsst.
Angela zog die Frau schnell aus, küsste sie und ließ sie zu Boden sinken. Sie küssten sich weiter und Angela griff nach einem der Vibratoren, die sie an ihr benutzte, drückte ihn gegen ihre Klitoris und dann hinein. Sie gingen in die neunundsechzig Position mit Angela an der Spitze, als er sie mit einem Vibrator durchbohrte und seine eigene Muschi fütterte. Die Frau wanderte über den Couchtisch und fand den großen blauen Dildo, den sie bei Angela benutzte.
Der Mann legte seine Hand zwischen Sangeetas Beine, hob dann den Saum an, sodass er mit seiner Hand ihr Bein hinabgleiten und gegen ihren von einem Höschen bedeckten Schritt drücken konnte, dann rieb er darüber. Sangeeta war sich sicher, dass sie die Nässe durch den grünen Spitzenstoff spüren konnte. Sangeeta drückte ihre Hand auf ihre Leiste, rieb seinen Schwanz und härtete sie. Er öffnete seine Hose und zog sie zusammen mit seinen Shorts herunter und streichelte direkt seinen Schwanz.
Die Zunge der Frau war gegen Angelas Kitzler, der Dildo ging rein und raus, was Angela einen Orgasmus bescherte. Angela reagierte, indem sie den Vibrator in die Frau ein- und ausfuhr und dann das vibrierende Ei vom Tisch nahm, damit sie es gegen ihre Klitoris drücken konnte. Die Frau drückte ihr Gesicht an Angelas Schritt, schlang dann ihre Arme um ihre Taille und stöhnte und schrie in Angelas Leistengegend, als sie zum Orgasmus kam.
Nachdem ihre Orgasmen abgeklungen waren, drehte Angela sich um und begann, die Frau zu küssen und an ihren Brustwarzen zu saugen.
Sangeeta ist eine Lesbe
Jetzt bist du dran, Sangeeta? sagte Angela und blickte auf. ? Verwenden Sie den Riemen. Sie sind großartig, wenn Sie dies verwenden.
Als Angela sagte: Nein, zieh einfach dein Höschen aus, begann Sangeeta, den Sari zu öffnen. Sie wollen dich ficken, während du so angezogen bist.
Sie war sich nicht sicher, warum sie beim Sex einen Sari tragen musste, aber Sangeeta zog ihr Höschen herunter und legte das Geschirr an. Der Saum des Sari wurde über den Riemen des Dildos gezogen. Die Frau lag auf dem Rücken und beobachtete, wie sich der Dildo auf und ab bewegte, als Sangeeta auf sie zuging. Die Frau spreizte ihre Beine und Sangeeta kniete sich zwischen sie und schob die Spitze, die Angela mit dem Vibrator löste, in ihre Vagina.
Sangeeta drückte ihn tiefer in sich hinein, ließ sich dann hinunter und fing an, die Frau zu küssen, während er sie fickte. Der dicke Dildo dehnte die Frau und Sangeeta wusste, dass auch die Länge hart werden würde. Er positionierte sich so, dass jeder Stoß so lang wie möglich war, und die Frau legte ihre Hände auf Sangeetas Hintern und zog ihn so weit sie konnte.
Überraschenderweise spürte Sangeeta, wie jemand hinter ihr die Riemen des Dildos, den sie trug, bewegte und dann etwas in ihre Fotze drückte. Zuerst dachte sie, Angela hätte einen Vibrator oder einen Dildo, aber dann wurde ihr klar, dass er es war. Es war sehr erregend für Sangeeta, der Frau einen Dildo zu geben und gleichzeitig dem Mann einen Schwanz abzunehmen.
Angela schnappte sich eine der Kameras und begann, eine Nahaufnahme von den dreien in zwei Vaginas zu filmen, die von zwei Schwänzen verbunden waren.
Zwei Hähne kamen in einen Rhythmus. Als Sangeeta in die Frau stieß, zog sich der Mann zurück, und als Sangeeta sich von der Frau löste, drückte der Mann auf sie zu. Er sah ihr gern in die Augen, während er eintauchte, beobachtete die Reaktion, als er ihren Gebärmutterhals mit der Spitze des Dildos traf, und spürte gleichzeitig einen harten Schwanz in seinem eigenen Körper.
Ich dachte, du wolltest zusehen, wie ich deine Frau ficke und dann Angela und mich zu dritt ficken? sagte Sangeeta und sah den Mann hinter ihr an.
Ja, aber nachdem ich die erste Frau gesehen hatte, konnte ich nicht anders, als ich sah, dass er meine Frau gründete? sagte der Mann. Ich war noch nie zuvor Inder und dein Arsch sieht gut aus, also konnte ich es kaum erwarten.
Der Mann drückte weiter und beschleunigte langsam, während Sangeeta seine Geschwindigkeit mit der Frau erhöhte. Angela positionierte sich so, dass ihre Muschi in das Gesicht der Frau gedrückt wurde. Während die Frau ihre Vagina und Klitoris leckte, saugte Sangeeta an Angelas Brustwarzen. Angela mochte immer diese Art von Anordnung, bei der eine Frau ihre Fotze aß und eine andere an ihren Nippeln saugte. Das einzige, was ihn heilen konnte, war eine Fotze, die ihm ins Gesicht gedrückt wurde, damit er sie essen konnte. Er mochte Orgien bei Hockeyausflügen oder neue Mädchen, die ins Team kamen. Bereits erregt kam Angela schnell und bedeckte das Gesicht der Frau mit Säften.
Angela, kannst du einer Frau einen Vibrator oder ein Ei auf die Klitoris legen? sagte Sangeeta. Ich will ihm beim Abspritzen zusehen.
Sangeeta spürte den Vibrator jedes Mal, wenn sie ihn nach vorne drückte, das Gefühl erregte ihn noch mehr, und er versuchte, sich so zu positionieren, dass der Vibrator gegen seine Klitoris drückte, wenn die Frau gedrückt wurde. Das Gefühl gefiel ihm so gut, dass er mit kürzeren Stößen begann, um mit dem Vibrator in Kontakt zu bleiben. Schließlich packte sie seine Schultern und zog Sangeeta hart zu sich, damit sie ihn küssen konnte. Einen Moment später zog sich Sangeeta zurück, drückte so schnell sie konnte und beobachtete den Orgasmus der Frau.
Zuschreibung
Der Typ zog sie heraus, ohne zu kommen, und ging weiter zu Angela, wo er ihren Schwanz leckte, bevor er anfing, sie zu ficken.
Fick ihn jetzt, sagte die Frau. Dein Arsch ist bereit dafür?
?Was??
Ja, fick deinen Arsch. Tu es, während du deinen Freund fickst?
?Ich dachte du würdest??
Ja, aber du hast bei mir so gute Arbeit geleistet, dass ich möchte, dass er es auch erlebt.
Angela sah Sangeeta gehen und wusste, was passieren würde, also spreizte sie die Hüften des Mannes. Sangeeta stellte sich hinter ihn, richtete sich auf ihr Ziel aus, packte sie an den Hüften und ging direkt hinein, wobei sie dem Mann bei der ersten Bewegung sechs Zoll gab. Sie zuckte zusammen und schrie, als der Dildo hineinging, also gab Sangeeta ihr weitere fünf Zentimeter.
?Artikel,? er stöhnte. ?Ich habe das noch nie zuvor gemacht.?
?Ja,? antwortete seine Frau. Es ist alles Teil Ihres besonderen Geburtstagsgeschenks. Du kanntest zwei Frauen, und das ist mir noch eingefallen. Etwas, das Sie nie vergessen werden.
Sangeeta fing an, ihn mit langen Stößen zu ficken, so dass die Spitze des Dildos fast herauskam, tauchte dann wieder in seinen Arsch ein und gab ihm die gesamte Länge des Dildos. Er spürte, wie sie sich entspannte und fing an, sie schneller zu ficken.
Seine Frau bestand darauf, sie neu anzuordnen, zog seinen Schwanz aus Angelas, damit er sie auf ihren Rücken legen konnte, und brachte Sangeeta dazu, ihren Dildo zu öffnen, als wäre er aufgebläht. Seine Beine endeten über Sangeetas Schultern und er fing wieder an, Sangeetas Arsch zu schlagen. Angela und seine Frau bearbeiteten seinen Schwanz und benutzten ihre Hände und Münder, um ihn zu stimulieren. Die Frau benutzte ihre freie Hand, um Sangeeta zu streicheln und schob ihre Hand in Sangeetas Saree, um ihre Brüste zu streicheln. Sangeeta konnte den entzückten Ausdruck auf seinem Gesicht sehen, als die Frauen ihn dem Orgasmus näher brachten. Er fing an zu murren und schließlich traf ihn eine riesige Ladung Sperma, das Sperma landete auf Angelas Gesicht und auf den Händen ihrer Frau. Während sie ihr Ejakulat leckten, nahm Sangeeta es heraus und lutschte seinen Schwanz mit ihrer Hand, um das Ende ihres Spermas in ihren Mund zu drücken.
Seine Frau küsste ihn und sagte: Hier ist ein Geburtstagsgeschenk, das man nicht vergisst. Wir sollten uns besser auf den Weg machen, damit wir pünktlich zu deiner Party kommen.
Sangeeta lag mit ihrem Kopf auf Angelas Schoß und sah zu, wie sie sich anzogen, während die Frau die Kameras in ihre Tasche stopfte.
Die Frau kam und küsste sie beide, während sie Angela heimlich einen Umschlag gab. Wenn Sie später am Abend kommen möchten, ist dies die Adresse der Party. Ich bin sicher, Sie werden feststellen, dass es die Kosten wert ist.
Du bist eine Hure
?Was ist in dem Umschlag? Er fragte, wann sie nach Sangeeta gingen.
Ein kleines Dankeschön.
?Was meinen Sie??
Für all die pervers unmoralischen Dinge, die wir getan haben, hat er uns ein kleines Geschenk gemacht, um uns zu bedanken.
?Also was??
Angela öffnete den Umschlag und schaute hinein. ?Ungefähr 1000 Schweizer Franken.?
?Was?
Es müssen tausend sein. Haben wir uns darauf geeinigt?
Also hattest du Sex für Geld?
Nein, wir hatten Sex für Geld. Die meisten Männer, mit denen wir Sex hatten, bezahlten uns.
Ich würde so etwas niemals tun.
?Du hast es schon. Die ersten Jungs waren nur Nehmer, um dich daran zu gewöhnen, herumzuficken. Wir werden seit dem Tag bezahlt, an dem wir einkaufen gingen und diese sexy roten Dessous und das neue Kleid gekauft haben.
?Was ist mit dem Geld passiert??
Nun, ein Teil davon ging an Ihre Unterwäsche und Kleidung, und ein Teil davon an Ihre Sexspielzeuge. Den Rest teilen wir auf. Ich werde meinen Anteil nehmen.
Angela stand auf und betrat ihr Zimmer, kam schnell mit einem dicken Umschlag zurück. Er stand auf, nahm den Riemen ab und reichte ihn Sangeeta, die nun auf der Couch saß.
Es gibt eine Notiz, die zeigt, wie viel wir verdienen und wie viel wir ausgeben. Habe ich dir nicht gesagt, du sollst dir keine Sorgen um Geld machen? Sie haben einen großen Gewinn gemacht.
Sangeeta versuchte, das Geld schnell zu zählen. Er erkannte, dass es Tausende von Franken waren. Anstatt die großen Kreditkartenrechnungen zu erklären, müsste er jetzt all das zusätzliche Geld erklären.
Wird sich mein Mann über so viel Geld wundern? sagte Sangeeta.
?Eröffnen Sie einfach hier ein Konto. Mit einer Bankomatkarte können Sie jederzeit Geld abheben. Verwenden Sie es, wenn Sie sich verwöhnen möchten.
?Was wirst du mit deinem Geld machen?
?Normalerweise bezahle ich für den Urlaub, dann mache ich auf Reisen Tricks, um das Konto aufzufüllen.?
Aber ich bin keine Hure.
Denken Sie, wie Sie wollen. Das ist Ihr Anteil und Sie haben großartige Arbeit geleistet. Die Art, wie du diesen Typen heute Nacht gefickt hast, war unglaublich.
7. Angela gibt Sangeeta zum Abschied Bauchfick
Sie gingen nicht zu der Party und stattdessen verbrachten Sangeeta und Angela die Nacht in Sangeetas Bett. Am Morgen ließ sich Sangeeta Angela anschnallen und sie ficken. Sangeeta war zum ersten Mal am empfangenden Ende des Riemens und genoss es, von Angela gefickt zu werden.
Sie gingen zum Flughafen und Sangeeta sah zu, wie Angela eincheckte. Kurz bevor Angela zur Einwanderungs- und Sicherheitskontrolle ging, gaben sie sich einen langen Abschiedskuss.
Sangeeta fragte sich, wie sie in ein paar Tagen hier sein würde, um Yvette zu treffen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert