Ich Vermisse Meinen Stiefvater Er Hat Mich Hart Gefickt Also Fick Den Fremden

0 Aufrufe
0%


Wenn Sie die Story-Tags nicht gelesen oder gelesen haben, verschwenden Sie nicht Ihren Atem damit, sich über den Inhalt zu beschweren.
Mein Name ist Simon Carlisle. Ich bin Feuerwehrmann und verbringe viel Zeit außer Haus. Bin ich 5 Jahre alt? 8? Er ist ein wenig klobig und hat einen dicken 7-Zoll-Schwanz.
Ich bin letztes Jahr in ein Haus gezogen und habe einen sehr guten Preis bekommen. Es gibt ziemlich viele leere Häuser in der Nachbarschaft, aber meine Straße ist meistens voll. Das Haus ist schön und neu mit drei Schlafzimmern. An der Vorderseite gibt es eine Küche, eine Lounge und ein separates Esszimmer. Der von hier zurückführende Flur hat auf jeder Seite ein Schlafzimmer und endet in der Mastersuite.
Gegen Mitternacht konnte ich ins Bett gehen, nachdem ich gehört hatte, wie die Kinder in der Nachbarschaft die ganze Nacht die Hölle heiß machten. Ich wachte durch das beunruhigende Geräusch von Dingen auf, die im Wohnzimmer zerbrochen und bewegt wurden. Ich habe weder Hund noch Katze, also war das eine ziemlich gute Wette, dass ich nicht allein war.
Ich saß da ​​und fragte mich ernsthaft, ob ich ihn legal erschießen könnte, weil ich eine Waffe habe. Ich nehme meine 45 und einen Clip, die ersten 3 Runden sind genau deswegen leer. Da ich nackt bin, braucht man eigentlich nur nachts die Klimaanlage außer 2 Wochen im Jahr wo ich wohne.
Ich öffnete die Tür und ich hoffe, es war nur eine Person draußen, trotz der Waffe fühlte ich mich ziemlich verwundbar. Ich ging zum Ende des Flurs und fand diese Figur in einem schwarzen Hoodie und einer Designer-Jogginghose, die aus den Cargotaschen der NBA-Spieler gemacht war und weiße Gärtnerhandschuhe trug. Für einen Moment dachte ich an den Unabomber.
Dann lässt der Bullshit das, von dem ich weiß, dass es meine Playstation sein muss, sogar im Dunkeln. Ich schlich mich an und sagte zu ihnen: Ich habe eine Waffe, frieren Sie sie ein.
Ich musste dem Räuber die Szenen zeigen, in denen sie hineingetaucht sind und versuchten zu fliehen, als wäre kein Mann hinter ihnen. Ich packte sie und wir fielen zu Boden. Ich gebe zu, rückblickend haben nicht viele meine Vorteile genutzt, aber ich habe mich durchgesetzt, obwohl ich immer noch Probleme hatte. Ich sagte dem Täter, dass ich wieder eine Waffe hatte, was dazu führte, dass sie sich mehr abmühten, also schoss ich in eine zufällige Richtung und sah zu, wie der Blitz das neue Loch in meinem Ledersofa beleuchtete.
Sie müssen zu diesem Zeitpunkt verrückt geworden sein, mein Schwanz war halbhart und sie hörten einen Schuss über ihren Rücken. Ich habe dem Verbrecher auf den Kopf geschlagen. Aber ich dachte, mehr könnte uns beide erschießen. Ich warf die Waffe auf mein Sofa, es war weich genug, um die Waffe zu verstecken, als sie in die Kissen glitt.
Ich habe meinen Körper darauf gelassen, damit ich nicht hinfallen würde. Mit diesem heißen Körper, der sich unter mir windete, war mein Schwanz jetzt hart. Ich spürte, wie der Hoodie meine Haut berührte, als er von hinten rutschte. Ich hatte gehofft, dass eine Bande jugendlicher Cheerleader auf der Pirsch wäre.
Die Jogginghose des Verbrechers rutschte herunter und wir hatten formellen Geschlechtsverkehr. Jetzt weiß ich nicht, welcher Idiot keine Unterwäsche trägt, um das Haus zu betreten. Aber ich bin froh, dass dein verschwitzter Hintern nicht behaart ist.
Dies bewegte sich in Richtung einer anderen Herausforderung. Meine Arme lagen immer noch auf den Schultern des Täters. Mein Schwanz zeigte direkt zwischen seine baumelnde Hose und seinen Arsch, als ich danach griff. Ich schob meinen Schwanz für eine Weile, als wir uns beide aneinander kuschelten, und dann wurde ich ermutigt.
Ich ging zurück und richtete mein Werkzeug und kniff es in die Wangen des Verbrechers. Wer auch immer das verdient hat, zu prahlen und ich wollte meinen Schwanz nicht hinlegen und ihn finden?
Ich schob meinen Schwanz hinein und machte eine Bewegung. Bevor sie mich rausließen, ging die Spitze meines Schwanzes hinein. Ich habe dem Täter direkt auf den Hinterkopf geschlagen, das wollte ich schon immer. Das Aufprallen ihrer Gesichter auf dem Boden machte sie weicher und ich drückte erneut. Alles, was ich hörte, als ich drei gute Stöße ausführte, war ein Quietschen, dann ein Grunzen und dann ein langes Stöhnen.
Ich wich zurück und begann mit kurzen, tiefen Stößen. Ich konnte spüren, wie sie versuchten, mich rauszuschmeißen, aber es war zu spät, es fühlte sich gut an. Ich beugte mich vor und sagte ihnen, was für eine gute Schlampe sie seien, und fing wirklich an, ihre Scheiße zu vermasseln. Sie schwiegen und nahmen es mit einem Grunzen hin, wofür ich dankbar bin.
Als ich meine Geschwindigkeit erhöhte, schaffte es der Verbrecher, sich wegzuschleichen. Ich fesselte ihre Arme und drehte meine Schlampe auf den Hocker, auf dem ich saß, während ich auf der Playstation spielte, die dieser Idiot kaputt gemacht hatte.
Ich legte meine Knie hinter sie, als sie sich mit meinem Unterarm hinter ihren Nacken beugten. Ich steckte meinen Schwanz wieder hinein und schaffte es, ihn ganz zu treffen.
Danach habe ich diese Schlampe gut gefickt, mich gegraben, um längere volle Schläge zu bekommen. Der Verbrecher grunzte bei jedem Stoß und ich kam immer schneller in meinen eigenen Sweetspot.
Ich gipfelte fast in Verwirrung, und der Drang, tief in diesen uralten Samen zu graben, ließ mich meine Babys in die Eingeweide des Verbrechers mahlen. Ich sagte ihnen, sie sollten sich daran gewöhnen; Sie hatten den ganzen Spaß des Gefängnisses ohne Aufzeichnungen.
Nachdem ich einige Sekunden lang die Luft angehalten hatte, hob ich die Hündin hoch und zog sie zur Haustür. Ich wusste nicht, was sie waren, und es war mir egal. Der Hoodie war groß genug, um ihre Brüste zu verbergen, dachte ich. Es war nicht so, als hätte ich Turnschuhe im Licht gesehen. Sie würgten und weinten den ganzen Weg. Die Schlampe weinte, als ich ihnen die Tür zuschlug.
Ich würde gerne sagen, dass ich nicht mehr darüber nachdenke, aber ich habe am nächsten Tag frei und muss eine Menge kaputte Scheiße aufräumen.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 25, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert