Kostenlose Pornofilme Von Drei Schwänzen Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ich hatte den Eindruck, dass Gerald mir die letzten drei Tage aus dem Weg gegangen war.
Wochen. Ich hörte auch von den Dingen, die mich zu mir machen.
wenn nicht falsch, denke ich, dass etwas seltsam anders ist.
Es war nicht ihre Art, mich so zu ignorieren – mein Geld nicht zurückzugeben.
Anrufe, sogar Schwänzen. Irgendwann machte ich mir Sorgen
etwas Schreckliches war passiert, vielleicht hatte Gerald einen Unfall – aber
Ihre Mutter versicherte mir am Telefon, dass alles in Ordnung sei.
Es ist großartig, dass sie mit etwas mehr Enthusiasmus in ihrer Stimme singt
dass ich daran gewöhnt bin und Ihr Sohn beschäftigt ist. Es klang
seltsam geplant, ihre Mutter seltsam – im Nachhinein.
Als mir die Gerüchteküche um die Schule endlich in die Quere kam und ich es hörte
Ich wusste, dass Gerald mit Christine zusammen war, dem heißesten Mädchen der Schule.
Irgendetwas stimmte nicht. Die Tatsache, dass ich ausgeschlossen wurde
in diesen letzten Wochen Ihres Lebens ein sofortiger Fremder zu sein
Klatsch tut zum Beispiel weh.
Ich gehe gerade aus einem Burgerladen im Einkaufszentrum und
Gerald steht einem hochrangigen Mitglied der Footballmannschaft gegenüber
Kapitän. Der Mann hieß Jamie und war mindestens einen Kopf größer.
und halb so breit wie Geralds – aber mein Freund starrte ihn an
Er ist furchtlos wütend auf den großen jungen Mann. nicht Gerhard
Ich erinnere mich
In diesem Moment wurden nur wenige Dinge aufgezeichnet – Christine schaut
Drei verängstigte, umwerfend aussehende Drei hinter Geralds Rücken
Jamies Freunde standen hinter ihm. Die Menge war bereits gegangen.
Geruchsproblem, das kurz vor der Explosion steht.
Ich rannte direkt zum Tatort meines engen Freundes und schnappte nach Luft.
heraus: Tu das nicht, Jamie? Eine nutzlose Geste, Jamie
uns beide so leicht schlagen wie einen von uns beiden.
Gerald tat etwas völlig Untypisches, sein Gesicht wurde weicher.
ein Lächeln, als wäre es ein großer Scherz, wandte sich mir zu und sprach
zuversichtlich: Keine Sorge Liam, alles ist unter Kontrolle.
Da wusste ich, dass etwas ganz und gar nicht stimmte. denke daran zurück
Für einen Moment wusste ich, dass dies der wirkliche Wendepunkt in meinem Leben war.
In diesem Moment hörte ich Jamie überrascht aufkeuchen, alle Augen richteten sich auf mich.
Schau ihm ins Gesicht und folge dann seinen Augen zu deinem Schoß. Dort,
es war ein dunkler Kreis, der sich schnell ausbreitete und seine Jeans durchnässte – offensichtlich
Pinkeln. Gott, der Fußballkapitän hat sich gerade selbst angepisst
Gerald sprach wieder selbstbewusst: Ich wusste nicht, dass ich so beängstigend bin.
Jamie?
Dann fing Christine an zu kichern und versuchte es zu unterdrücken, während sich ihre Augen bewegten.
von diesem nassen Schritt zu dem schönen Mädchen. reichte zum brechen
Blutdruck.
Jamie machte einen klugen Schachzug, drehte sich um und war schnell außer Sichtweite. seine drei
Freunde sahen sich schließlich verwirrt und verlegen an
gefolgt.
Ich drehte mich zu Gerald um, um ihm zu sagen, wie viel Glück er hatte.
Sie sagte: Ich habe dir gesagt, dass ich einen Job habe.
-*-
Christine setzte uns vor Geralds Haus ab und ich sah zu.
Ich bin immer noch ein wenig geschockt, dass mein Freund am besten leidenschaftlich geküsst hat
Auf der Suche nach einem Mädchen an unserer Schule stöhnte und küsste sie zurück.
Das war die verdammte Wahrheit
Er ging weg und ließ uns auf dem Bürgersteig zurück.
Gerald folgte dem teuren Auto, bis es außer Sichtweite war, und fügte hinzu:
Er ist nicht so gut, wie er aussieht, Liam.
Du hättest mich mit einer Feder niederschlagen können. Christine
aus vielen Gründen das sexyste Mädchen an unserer Schule – offensichtlich groß natürlich
Ihre Titten halfen und sie war mit Jamie, dem heißesten Typen der Schule, zusammen
Er war vor ein paar Tagen siebzehn und hatte einen Vater.
stinkreich. Soweit Gerhard
sie war immer noch die Jungfrau, die ich immer kannte – unsere
wiederholtes Gespräch, Mädchen und Sex – oder das Fehlen davon. ES
Es war auch eines der Dinge, die uns als Freunde zusammengebracht haben –
zwei Kühe, die wohl eine Prostituierte kaufen müssen
Jungfräulichkeit, die uns kein vernünftiges Mädchen freiwillig geben würde.
Gerald drehte sich um und ging auf sein Haus zu, und ich folgte ihm.
Was ist mit Gerald los?
Meine beste Freundin drehte ihren Kopf, um mich über ihre Schulter anzulächeln, aber
Er sagte nichts, als er seine Schlüssel herauszog. Die Tür geht auf und er
Ich bin zu Hause er ruft. Ich folge ihm zu seinem Haus und ich folge ihm.
Er schließt die Tür hinter mir und verriegelt sie sorgfältig.
Geralds Mutter kommt mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht um die Ecke.
ihr Gesicht. Soweit ich sehen kann, trägt sie nichts als das.
Schürze und Brille – vorne am meisten versteckt
alles aber nichts. Er war klein wie sein Sohn und
Seine Augen waren verzerrt, im Gegensatz zu ihm war er rund, pummelig, aber vielleicht
In unserem Alter galt er als süß.
Gerald lächelte seine Mutter an, Liam wird zum Abendessen bei uns bleiben.
– hast du genug?
Ihre Mutter, Theresa, schenkte mir ihr freundliches Lächeln und nickte.
Natürlich Schatz. Hi Liam, wie geht es dir? Unsere gewöhnliche Natur
die Rede war mir so fremd, dass sie mir Angst machte – seitdem
de facto nackt vor ihrem Sohn und mir.
Gerald unterbrach mich, bevor ich mir eine Antwort vorstellen konnte: Geh zurück.
Küchenmama und lass uns in Ruhe, bis das Abendessen fertig ist. Wo ist Sarah?
Im Haus seiner Freunde. Hat er gesagt, dass Sie ihm eine Mission gegeben haben?
Theresa sah ihren Sohn fragend an, sicher, dass er dreizehn war.
Das alte Mädchen hat nichts falsch gemacht. Ich erinnere mich an Geralds Mutter
streng diszipliniert, selten gelächelt und immer Fehler gemacht
alles. Das konnte nicht die gleiche Frau sein, die zuvor dort stand.
ICH
Gerald grinste breit, Das ist es. Jetzt geh, Mutter. Sehr seltsam, a
Befehl statt Aufforderung.
Theresa nahm es mit einem deutlichen Lächeln, sodass sie nackt war
Als es das Foyer verließ, war seine Rückseite freigelegt.
Ich schwieg einfach, mein Mund stand vor Schock offen – der Anblick dieser Tour
Geralds Mutter Theresa bewegt ihren weichen Hintern, als sie zurück in die Küche geht
in mein Bewusstsein eingebrannt. Es war das Kichern meiner Freunde, das es brachte
zurück zu mir: Wild huh?
Ich folgte ihm nach unten ins Familienzimmer – wo die Videospiele sind.
Wurde gegründet. Er trug einen unserer Lieblings-Multiplayer.
Ego-Shooter-Spiel und öffnete es. wir haben beide nicht erreicht
ein Controller.
Es gab etwas zu sagen.
Was ist mit Gerald los?
Ein weiteres Glucksen, er hob seine Hand, als wollte er mich beruhigen.
laut sprechen? Entspann dich einfach – ich teile.
Teilen? Ich nickte, als wollte ich die Spinnweben verscheuchen.
Verwirrung, Verwirrung. Es ist nicht passiert.
Erinnerst du dich, wie ich im Internet nach diesem alten Text gesucht habe? ein Nicken,
Gerald war immer an einem seltsamen Projekt interessiert. von dem
Antikes Ägypten? Nun, ich habe den Code geknackt.
Es machte keinen Sinn. Der Code‘? womit hatte das zu tun
Seltsame Dinge geschehen in dieser letzten Stunde?
Er nickte. Um Gedanken zu kontrollieren.
Er wartete darauf, dass ich aufhörte zu lachen. Ich nicht.
Nicht, nachdem ich die unglaublichen Szenen in der letzten Stunde gesehen hatte. Christine?
ein Hallo. Jami? Ein Kichern. Sogar deine Mutter? ein bitteres Lächeln,
Seine Augen sehen mich intensiv an.
Mehr als das.
Oben öffnete sich eine Tür und schnelle Schritte hallten über den Boden.
Es muss Geralds jüngere Schwester Sara gewesen sein, die nach Hause zurückgekehrt war. Eben
Epilepsie?
Sein Lächeln war jetzt gefährlich – fremder als der Mann, den ich am besten kannte.
meines Lebens. Oh ja – es war mein erstes.
Hast du Sex mit ihm? Es war seltsam, das überhaupt zu sagen.
Ein selbstgefälliges Grinsen sagte: Oft – er hat viel Energie bellte
Ich lachte, hörte aber auf, als ich nicht mitmachte.
Was ist mit deinem Vater?
Das Grinsen verschwand und Gerald zuckte mit den Schultern. Glücklich.
nette Sache, um vom Büro abzuhängen. Es waren nicht er und meine Mutter
Ich mache ‚das‘ sowieso. Das war der erste Funke einer Emotion, die ich fühlte.
stuft es als Schuld ein. Anscheinend hatte mein Freund Sex mit ihm.
Mutter auch.
Es war zu unglaublich, um es zu glauben, wenn ich diesen nackten Arsch nicht gesehen hätte.
er geht mir davon. Könnte das alles wahr sein? mein Herz klopfte
Es war schwer, so schnell zu denken.
Es tut mir leid, dass ich dich nicht früher angerufen habe – aber ich war mir nicht sicher, wie.
Reaktion?
Reagiere auf Neuigkeiten, dass dein bester Freund eine Art Freak ist.
kann die Gedanken der Menschen kontrollieren – Sex mit seiner eigenen Mutter und seiner Schwester haben
Ganz zu schweigen vom sexysten Mädchen der Schule? Wie soll ich reagieren?
Und die Dinge wurden ein bisschen verrückt, das gebe ich zu. Ich war beschäftigt. ER
beugte sich vor und flüsterte, als würde man eine Verschwörung teilen: Und Sex ist sehr
besser als wir es uns vorgestellt haben, Liam. Ich kann nicht genug davon bekommen
Gerald, Liebling? Liam? Es ist Essenszeit, Leute.
Bevor ich übersetzen konnte, stand er von seinem Platz auf und eilte nach oben.
ihre Mutter, die durch den Nebel in meinem Gehirn ruft. Ich folge
Sie geht ins Esszimmer und macht Theresa immer noch nur weiß.
seine küchenschürze und seine stylische brille rauchen eine schale rauch.
Karotten auf dem Tisch. Als ich hereinkam, drehte sie sich zu mir um und lächelte und ich
sie spürte, wie mein Gesicht vor Scham rot wurde – hatte sie mich dabei erwischt, wie ich ihre Nacktheit anstarrte?
niedriger? Hatte Gerald wirklich Sex mit seiner eigenen Mutter – dieser Frau?
Mein Freund saß bereits am Kopfende des Tisches.
immer für seinen Vater reserviert, dreizehn zu seiner Rechten
Seine sechsjährige Schwester Sara ist nackt und sieht ihren älteren Bruder ängstlich an.
Da er gegenüber am Tisch saß, konnte ich nur sehen, dass er es war.
gekrönt mit einem schlanken Rahmen und ihren kleinen, fast nicht vorhandenen Brüsten
kleine braune Brustwarzen.
Theresa reichte mir einen Stuhl am anderen Ende des Tisches.
Sein Sohn. Ich setzte mich und hatte das Gefühl, mein Herz würde explodieren.
Brust vor Druck.
Als Theresa sich setzen wollte, sagte Gerald ruhig: Lass die Schürze los.
Mama – du kennst die Regeln.
Ihre Mutter lächelte süß, selbst als sie zu Fuß ging, die Hände an das Ende des Seils gebunden.
kleiner als dein Rücken. Du hast Recht Schatz, es tut mir so leid.
Die Schürze wurde über seinen Kopf gehoben und dann auf seinem Rücken gelassen
Stuhl. Er hielt für ein paar Sekunden für drei Augenpaare inne.
Er bewunderte sie offen, bevor er seiner Tochter gegenübersaß.
Sie schluckte bald das Bild von ihm – das erste völlig nackt
Frau – große hängende Brüste mit breiten Brustwarzen, schlanke Taille nach außen gedreht
Hüften, abgerundete Unterleibsrisse, ein dickes Braun
Busch zwischen deinen Beinen. Das Einzige, was er trug, war eine dicke Brille.
Gerald beobachtete, wie ich seine Mutter beobachtete, lächelte verlegen und wartete.
bis du dich hinsetzt. Bester Fick aller Zeiten, Liam. Komisch
Ist Christine nicht das hübscheste Mädchen der Schule?
fast ein toter Fisch im Vergleich?
Ich warf einen kurzen Blick auf die beiden Damen, um zu sehen, ob sie an Gerald interessiert waren.
rede vor ihnen darüber. Theresa hat besonders gearbeitet, sie
Es war, als hätte er nicht gehört, wie sein Sohn sein Essen aus seinem Mund löffelte.
bringt das Essen zurück auf den Tisch.
Er drehte seinen Kopf, um seine Schwester fast liebevoll anzusehen, Sara jetzt,
fickt, als könnte er nicht genug bekommen – tut immer so, als wäre Weihnachten
Morgen. Sie ist definitiv das engste Mädchen, das ich je gefickt habe
bis um.
Meine Augen wandten sich Sara zu, um zu sehen, dass sie ihren Bruder stolz ansah.
Mit so etwas wie Bewunderung und Liebe schwellen die Brustwarzen jetzt an
von ihren kleinen Brüsten. Für mich war Sara immer eine Unruhestifterin.
Ihr Bruder und sie nennt uns schon in jungen Jahren Nerd und Idiot.
erkannt, dass wir Verlierer waren.
Gerald nahm einen Schluck Kartoffelpüree und schluckte ihn herunter, bevor er ihn umdrehte.
wieder zu ihrer Schwester: Wie ist es mit Angel gelaufen? Er sah mich an
Saras beste Freundin, erklärte er.
Sara sprudelte vor Aufregung und hüpfte vor Erwartung auf ihrem Stuhl.
Oh Gerald – es lief besser als wir gehofft hatten. Er wirklich
Zuerst war ich nervös, aber nachdem ich mich eine Weile geküsst hatte, ließ er mich los
fiel auf ihn und wurde dann verrückt Er zuckte auf seinem Stuhl zusammen.
Er klatschte glücklich in die Hände. Ich schaue zum Rest seiner Familie, um es zu sehen
sie lächeln fast stolz und freuen sich über die Nachricht von der jüngsten Tochter
an den Esstisch gebracht.
Nachdem er Gerald nach einer Weile zugehört hatte, fragte er aufrichtig.
Details eines Mädchens, das ich wahrscheinlich nie getroffen habe, aber offensichtlich getroffen habe
Er befahl seiner Schwester zu verführen, Theresa stand auf und begann zu putzen.
Tisch. Gerald sagte seiner Schwester, sie solle nach oben gehen und arbeiten, er schmollte
als er niedergeschlagen das Esszimmer verlässt.
Das ließ Gerald und mich allein. Also was denkst du?
Er grinste von einem Ohr zum anderen, und ich wusste, dass es nur eine Antwort gab. ICH
ein wenig benommener Gerald – aber alles, was ich sagen kann, ist ‚Heilige Scheiße‘
Gerald brach in Gelächter aus. Ich war nervös, wie du kommen würdest
– mit meiner Mutter und Sara und den anderen?
Eine Erkältung beschleunigte die Verwandlung, als mir klar wurde, dass er sie kontrollieren konnte.
wenn meine Antwort anders wäre – wenn er mich dazu brachte, zu tun, was er wollte
Vielleicht könnte er mich in der Öffentlichkeit so demütigen, wie er es bei Jamie getan hat. ich
Mir wurde plötzlich klar, dass ich nicht außer Kontrolle geraten wollte,
ein anderer bestimmt die Richtung meines Lebens, die Richtung jeder Handlung in meinem Tag.
Das bedeutete, dass ich auf jeden Fall mitspielen musste, um sicherzustellen, dass Gerald.
Er sah mich weiterhin als seinen besten Freund und Vertrauten.
Ich lachte auch: Also nur drei von ihnen – auf Angels Flügeln?
Gerald lächelte stolz, Drei mehr. Es ist nicht normal – aber es ist irgendwie nett.
Pussy, wenn ich in Stimmung bin.
Er erschuf einen gottverdammten Harem
Er hob einen Finger nach dem anderen, als er mir ihre Namen nannte.
strenge Englischlehrerin mittleren Alters, ein Mädchen, das nach uns lebt
Tür und Mutter.
Wow Gerald – ich, mein verdammt eifersüchtiger Typ Ich war es nicht wirklich
fast übel – unsere Fantasien waren noch nie so
geäußert. Sie waren dabei, Mädchen in unserem Alter zu küssen, näher
zu unserer Peergroup – darüber, wie es sein sollte, ich meine Sex.
Er grinste: Kein Grund eifersüchtig zu sein, Liam – ich habe fest vor, es zu teilen.
mit meinem besten Freund Er stand auf und lachte vor Freude.
vor mir streckt er seine Hand aus, um ihm die Hand zu schütteln – sein Grinsen widerspiegelnd,
Ich lachte und drückte fest seine Hand.
-*-
Also, wer wird dein erster Liam sein?
Mein Geist war getrübt von wilden Emotionen, Aufregung und Lust. Über
Der Marmortisch vor uns legte Sara mit der Hand nackt auf den Rücken.
Sie bewegt ihr kleines haarloses Geschlecht aggressiv auf und ab und sieht nass aus
und sehr rosa. Gerald schlug die Show vor, nachdem wir gegangen waren.
Esszimmer – und ihre kleine Schwester lacht darüber
gerne vor uns aufführen. Vergiss es
Hausaufgaben.
Ich habe die Bierflasche mitgebracht, um mehr Zeit zum Antworten zu erzwingen.
Lippen für einen weiteren Schluck. Gerald neben mir tat dasselbe. gegen
Theresa nahm einen Schluck Wein, während wir ihre Tochter genau beobachteten. ICH
Er wird einige Zeit brauchen, um darüber nachzudenken, Gerald.
Ich fühlte, wie meine Freundin neben mir nickte, als ich sah, wie ihre Schwester kleiner wurde.
Lolita schlanker Körper läuft selbst ins Schwitzen. Er war so schwach, das kannst du
Sehen Sie, wie sich jeder Muskel in Ihrem Körper anspannt, während Sie versuchen, sich zu erholen
näher am Orgasmus. Der Orgasmus, den ihr Bruder bestellte, aber hatte
Er sagte ihr, sie solle es nicht ohne seine Erlaubnis tun.
Für mich ist es fast zufällig passiert, Liam. Noch ein Bier.
Ich habe mit meiner neuen Kraft geübt – der meiner Mutter und Saras
freizügige Kleidung im ganzen Haus – als ich Sara beim Spielen erwischte
Ich brachte ihn in mein Schlafzimmer und wir
Sex hatte. Das war mein erstes.
Was machte er eigentlich nachts in ihrem Zimmer?
Am nächsten Morgen blieb ich von der Schule zu Hause und nachdem mein Vater und Sara gegangen waren
Fick Mami. Meine Augen schossen zurück zu der üppigen Frau.
Besorgt um ihre masturbierende Tochter sah sie, wie weit ihre Brustwarzen waren
jetzt angespannt und faltig, seine Knie verschränkten sich regelmäßig.
Sie waren so unterschiedlich und ich war unersättlich.
Stille, außerhalb der Hose der jungen Lolita, die spielt
sich vor uns – die sanfte Bewegung seines verschwitzten Körpers
Die Geräusche von Marmor, nassem Sex werden manipuliert, besetzt, gestreichelt.
Wie hat es mit Christine angefangen?
Gerald lachte für ein paar Sekunden. Das war anders.
irgendwas legitimes, verstehst du was ich meine? Das habe ich – du kannst nicht gehen
Sie können es wie Ihre Freundin in Filmen mit Ihrer Schwester oder Ihrer Mutter machen.
Aber ich wollte auch das Beste – Christine war die offensichtliche Wahl.
Ich war an der Reihe zu nicken, das bei weitem sexyste Mädchen der Schule. Du sagtest
War sie nicht gut im Bett… Gerald?
Ein tiefer Seufzer: Seltsam, nicht wahr? Ein Körper zum Töten, jeder Mann darin
Es wird hart, wenn die Schule vorbeikommt, aber wenn wir ficken, lügt sie einfach
dort. Ich dachte, du hättest Angst vor unserem ersten Mal, aber bald
Er erkannte, dass er keine Ahnung hatte, was er tun sollte. Mama ist komplett
ganz im Gegenteil – es ist der beste Fick, den ich je hatte.
Ich sah von der Mutter zur Tochter und dann zurück. Da war etwas
ein Wort für volle Brüste, runde Hüften und hohe Hüften. still
Es kam mir seltsam vor, dass Theresa besser als die Beste im Bett war.
Ich suche ein Mädchen in der Schule. Christine. Ich muss Gerald beim Wort nehmen.
dafür aber.
Christine hat mich fast von der jungen Muschi weggenommen. Ein Schluck von seinem Bier
Ihre Augen hefteten sich auf die Stelle zwischen den schlanken Schenkeln ihrer Schwestern.
Fast Lachen. Jane ist die gleiche wie nebenan, toller Körper, Spaß
Liebe machen, aber viel besser liegen als seine Mutter.
Sara sah vor Geilheit halb wahnsinnig aus – ihr Körper zitterte unkontrolliert,
Ihre Muskeln spannen und spannen sich wild an, was sie von ihrer besten Seite sexy macht
unglaublich leckere Klänge. Gerald und ich saßen schweigend da
Zeigen Sie mir noch ein, zwei Minuten.
Können wir es tauschen, Liam?
‚Handeln‘?
Gerald nickte seiner Schwester zu, Ist meine Schwester deine?
Als er eine kalte Hand hörte, drückte er sie fest, aber ich versuchte, meine Stimme zu unterschätzen.
Die Frage ist: Welches – ich habe zwei? Der eine ist älter, der andere jünger.
Gerald sah mich ernst an und sagte: Natürlich beides.
Mein Gehirn schrie, ich solle da rausspringen und rennen. Dies
Es war schlecht, in vielerlei Hinsicht falsch. ein Bild von meiner Schwester
Sara lag da, wie sie jetzt war, und gab eine sehr obszöne Vorstellung ab.
Mein Schock war wohl nicht ganz zu verbergen: Schau nicht so.
überrascht Liam. Wie oft sind wir in den letzten paar Malen in Amys Mund gefallen?
Jahr?
Zu meiner Schande stimmte es. wir haben meine schöne schwester beobachtet
oft aus der Ferne – über ihren perfekten engen Arsch, ihren kleinen
enge Brüste schienen auf diese Weise die Blicke aller Männer auf sich zu ziehen. Trotzdem gab es
es war damals alles unwirklich – es konnte niemals wahr sein, es war nur eine Fantasie.
Wir waren zwei Typen, die unter vier Augen Unsinn redeten, nicht wahr? also wir
Wir haben über die sexuellen Qualitäten jeder Frau gesprochen, die wir kennen – und ich
jeder meint – meine Schwester war keine Ausnahme.
Gerald gestand mir, dass er seine Mutter mehrere Jahre lang ausspioniert hatte.
vorher – schnüffelte an ihrem Höschen und beobachtete sie durch das Schlüsselloch
Dusche – so etwas. Er wollte, dass ich dabei bin
Verschwörung – er schlug vor, dass ich dasselbe tue – ich sagte ihm, dass ich es war, aber
Ich hatte wirklich nicht den Mut. Unsere Mütter, zumindest für mich,
keine sexuellen Eroberungen, sondern Körper, die es zu pflegen gilt. Wir
Da waren geile jungfräuliche junge Männer, allesamt mit Titten und einem gedrehten Arsch
Unsere Köpfe
Oder noch besser, können wir die Mütter tauschen? Ich sah besorgt aus
Ein Lächeln auf Geralds Gesicht.
Ich wollte ihn schlagen, aber wegen der plötzlichen Ruhe holte ich tief Luft.
statt Wut. Er hatte die Macht, mich zu zerstören, mich darüber hinaus zu demütigen
alles, was ein Tyrann zu tun wagt. Was ist mit meiner Familie, meiner Mutter
und Schwestern – aufgrund ihrer verdrehten Wünsche werden sie nie mehr dieselben sein.
Wenn es eines bedauert, dann das, dass ich Sara gefickt habe, bevor es meine Mutter getan hat.
Mein Wort ist Liam, reife Muschi ist die beste. Er senkte seinen Kopf.
Er kam zurück und schenkte sein Bier ein.
In was hab ich mich da rein gebracht?
Theresa stand auf ihren zitternden Beinen auf und verließ wortlos den Raum.
Gerald lachte und nickte dorthin, wo seine Mutter nackt saß –
Nasser Fleck, der einfach alles sein könnte Gott, verstehen Mädchen das?
nass?
Mama wird bei starkem Wind nass. Das schien eine Erklärung zu sein
Für Gerald war es genug, aber für mich war es eine schockierende Aussage.
Er kam zurück und reichte seinem Sohn mit offenem Mund eine frische Flasche Bier.
Kurs. Sie warf ihm einen langen Blick zu, bevor sie befahl: Geh in mein Zimmer, Mom –
Ich bin in ein paar Minuten zurück, okay? Es war nicht wirklich eine Frage.
Theresa zitterte sichtlich und lächelte ihren Sohn daraufhin breit an
Er wandte sich höflich an mich: Danke, dass du bei Liam vorbeigeschaut hast.
Ist deine Mutter für mich? Dann drehte sie ihre nackten Füße um und rannte los.
Zimmer, kicherte nervös, ihr reifer Körper obszön
jeder Schritt. Sie freut sich offensichtlich darauf, dass ihr Sohn bald Sex hat
mit ihm.
Gerald sah nicht einmal zu, wie ihr üppiger Körper den Raum verließ.
wie ich sah er stattdessen seine Schwester an. Ein langer Zug davon
Du kannst jetzt kommen, Sara, sagte er zunächst leise.
Es war, als ob ein Licht angeschaltet worden wäre – hell vor uns aufblitzend,
damit unsere Augen weh tun. Sara explodierte vor meinen Augen, sie
vollständig gebogener Rücken von dem glatten, süß-schlüpfrigen Marmor darunter
sie – schlanke lolita strafft unglaublich muskeln in ihrem körper, ihrem kopf
Rücken, Augen fest zusammengekniffen. Aber dieses Geräusch, nicht quietschen
Lustschrei, der mir in den Ohren schmerzt – sprudelnde nasse Töne
Sex, Finger eingesunken, arbeiten aufrechter rosa
Klitoris.
Gerald und ich sahen schweigend zu, bis sein Bruder übrig war.
müde und zuckend vor uns. Er stand plötzlich auf, Meine Güte
Schlagen Sie Liam vor – Ihre Mutter wird einen tollen Fick haben und Ihre beiden Schwestern werden gehen
übereinander fallen, darüber nachzudenken, reizt mich.
Freundes Penis drückte schmerzhaft gegen seine Jeans und hielt gleichzeitig an
– wissend, dass ich gefeuert werde.
Er führte mich zu seiner Haustür und hielt mich übermäßig freundlich fest.
Schulter, Ab jetzt Alter, Fotze Fotze und noch mehr Fotze
Es ist anders, wenn du eine Frau ansiehst und weißt, dass du sie ficken kannst.
Ich wurde vor deinem Haus zurückgelassen, die Dunkelheit verbarg mein eigenes Pochen
Die Steifheit in meiner Jeans, die Abschiedsrede, die in meinem Kopf nachhallt.
-*-
Samstag
-*-
Am nächsten Morgen wanderte ich wie im Traum durch unser Haus – meine Augen
Wenn ich mich bewege und beobachte, erinnert sich mein Geist immer noch an die schockierenden Dinge, die ich hatte
am Vortag erlebt und gelernt. Amy ging in der Küche umher
ihre Laufstrumpfhose und meine Augen sind auf ihre enge Perfektion gerichtet
neunzehnjähriger Esel. Dann zog ich gedanklich Lisas voluminöse Kleidung aus.
und sie stellte ihn sich nackt vor, die ihm seine erste Pubertät mit zwölf beschert hatte
Ein uralter Körper hat gerade zu blühen begonnen. Meine Mutter hat am meisten gezeichnet.
meine Aufmerksamkeit – der beste Sex, in dem Gerald seine eigene Mutter beschreibt. ES
Ohne diesen Besuch wäre es unmöglich, ihn als real zu akzeptieren.
tot
Amy ist für ihren Lauf verschwunden – Lisa ist gegangen, um zu einer Freundin zu gehen.
Tag. Dadurch verschwand die Mutter, um für ihre täglichen Einkäufe zu duschen.
Ich musste mich für eine entscheiden, sonst hätte Gerald gewählt. dieses Mädchen war meins
Matheunterricht – sie hat eine Zahnspange, aber schöne Haare. Oder das Mädchen in der Schule, a
Junior, der die meisten Schulspiele spielt – ein bisschen schwach, aber
nettes Lächeln. Dann dachte ich unbewusst an meinen Vater.
Sekretärin, die immer kurze Röcke trägt und wunderschön ist
Beine – diejenigen, die immer lächeln, wenn ich hereinkomme. was ist mit unserem
Pfarrersfrau – weich gepolstert, aber mit riesigen Brüsten
Ich habe nie aufgehört, meine Augen zu zeichnen.
Ich kann jede Frau haben, die ich will – jedes dieser Mädchen war meins, aber
Geralds Bitte. Herr, wie es sein muss zu sein – zu haben
Ist es die totale Kontrolle, die Macht zu tun, was immer Sie wollen? ich musste es tun
schüttle meinen Kopf, um diese Gedanken aus meinem Kopf zu vertreiben – das ist der Weg
Er war nichts als die Inkarnation des Teufels.
Warum hatte er seine Mutter und seine Schwester allen Frauen vorgezogen, die wir hatten?
All die Jahre seit der Pubertät haben uns wie ein Blitz getroffen?
Seine Mutter ist streng, streng und immer
stirnrunzelnd. Ihre Schwester und sie streiten und streiten sich ständig
ständig – das könnte ein Grund sein, warum Theresa die Stirn runzelte. Gut
zog er sie aus irgendeinem Grund allen anderen Frauen vor?
Rache?
Meine Mutter kam in weiten Hosen und einer leichten Bluse aus der Dusche.
auf der Suche nach ihrer Handtasche und ihrem Autoschlüssel. Meine Augen folgten ihm und mir
Sie fragte sich, ob sie ihren Vater vermisste, sie waren in den letzten fünf Jahren geschieden.
Hat er es vermisst, als Mann mit ihr zusammen zu sein – kam nie heraus, dass ich es wusste?
um. Vielleicht hat sich Gerald in Bezug auf meine Mutter geirrt – wahrscheinlich nicht.
Ich dachte kaltblütig, ich brauche Sex, ich liebe es sogar.
Er verschwand in Richtung Garagentor, als ich es hörte.
Oh Gerald Du hast mich überrascht, sagte er.
Tut mir leid. Gehst du aus? Nur das Timbre seiner Stimme verursachte Unbehagen
Ich bekam eine Reaktion und stand von meinem Platz am Frühstückstisch auf.
Ja, und ich bin schon spät dran.
Als die Stille anhielt, begann mein Herz laut in meiner Brust zu hämmern.
ohrenbetäubend.
Dann betrat Gerald mit meiner Mutter hinter mir die Küche.
schau dein Gesicht an.
Ach du lieber Gott Es passiert
Er lächelte mich an und zeigte mit seinem Daumen über seiner Schulter auf mich.
Mom sagte: Denkst du, worüber wir letzte Nacht gesprochen haben, Mann? er saß
Ich finde mich vor der Stelle wieder, wo ich stand, bevor ich mich ihm anschloss.
den Tisch und ließ meine Mutter aufrecht stehen, ihre Augen
an der Wand hinter dem leeren Schreibtisch.
Beruhige dich, sonst könnte es hässlich werden Ich habe ihm eine gegeben
Ich habe viel nachgedacht. Ich beschloss, meine Zombies nicht anzusehen.
Mom, oder sie könnte etwas tun, was wir alle bereuen werden.
Gerald lächelte und nickte, als hätte er das Dilemma verstanden, das er darstellte.
Ich gehe rein. Dann wandte er seine Augen meiner Mutter zu und fragte:
beiläufig, als du fragtest: Wirst du diese Emily tragen? es war
Es ist seltsam, den Namen meiner Mutter so beiläufig ausgesprochen zu hören.
Ja, ich bin.
Liam dachte immer, du hättest schöne Beine – geh deinen Rock wechseln,
etwas auf die Knie – und schnell sein
Meine Mutter stürzte aus unserer Küche und ging den Flur hinunter in ihr Zimmer, hörten wir
seine Panikbewegungen.
Ich musste etwas sagen – hör auf, was los ist – aber mein
Mund war trocken. Es fühlte sich an, als würde ich einen steilen Abhang hinunterrollen,
Geschwindigkeit und ich kann mich nicht stoppen.
Sie kam in Rekordzeit in einem Arbeitsrock aus dunkler Wolle und gebräunter Haut zurück.
Schlauch – zum selben Punkt zurückkehren, um schweigend zu stehen.
Gerald ignorierte mich: Besser Emily. Keine Hosen mehr, okay – nur
einen Rock, wenn du das Haus verlässt?
Okay Gerhard.
Sind das Strumpfhosen oder Strümpfe von Emily?
Ich habe keine Socken, Gerald.
Das ist das letzte Mal, dass du Strumpfhosen trägst, okay, Emily?
Socken oder nichts. Wenn Sie möchten, dass Liam stolz auf seine Mutter ist, tun Sie es nicht.
froh?
Meine Mutter nickte besorgt und sah fast nervös aus, weil ich sie lieben würde.
nicht weniger, weil sie keine Strümpfe statt Strumpfhosen hatten.
Oh, ich will nichts mehr, als Liam glücklich zu machen.
Mir war schwindelig und ich fühlte mich gleichzeitig seltsam krank und aufgeregt
Zeit.
Und löse ein paar Knöpfe, Emily, du zeigst Liam etwas Dekolleté.
auf der Arbeit. Wenn Sie um Ihren Sohn herum einen BH tragen müssen, lassen Sie ihn wenigstens.
Was für schöne Brüste hast du, okay?
Die Hände meiner Mutter drückten hastig auf ihre Bluse, um die beiden Knöpfe zu lösen.
schnappen Sie es seitlich, um das Tal seiner oberen Brust zu enthüllen. Na sicher
Gerald – das wird nicht wieder vorkommen. Tut mir leid Liam.
Da stand meine Mutter und sah fast augenblicklich wie eine andere Frau aus.
– kurzer Rock, Dekolleté – diese Dinge werden auf konservative Weise gezeigt
Früher so selten wie möglich.
Du machst deinen Sohn Liam gerne glücklich, nicht wahr, Emily?
Meine Mutter lächelte breit, Sehr Gerald. Ich liebe ihn von ganzem Herzen.
Herz.
Es gibt nichts Besseres als eine Mutter, die weiß, wie sie ihren Sohn behandeln muss.
Emily. Ich wette, du freust dich darauf, in seiner Nähe zu sein – ist es deine Fotze?
nass werden, Emily? Die Rede nahm im Gebrauch eine deutliche Kurve.
Das ist ein unhöfliches Wort und ich zappele nervös auf meinem Stuhl herum.
Ich beugte mich vor, um zu protestieren, aber Gerald hob seine Hand zwischen uns.
er hielt mich zurück, aber was mich wirklich zum Schweigen brachte, war meine Angst vor ihm. ich
Ich sah zu, wie meine Mutter vor meinen Augen untersucht und gedemütigt wurde
und ich war genauso verwundbar wie er.
Meine Mutter runzelte die Stirn und dachte bei sich nach.
Ihn glücklich zu machen macht dich nass, Emily – ich weiß.
Er will mehr tun, als dich anzusehen, es gibt nichts, was du nicht tun würdest
hast du es für ihn?
Warum war mein Penis so hart? Ich muss das schlagen und treten
pervers aus meinem haus
Meine Mutter gestand leise flüsternd:
glücklich. Als er das sagte, sprach er mit Entschlossenheit – als ob
Er versucht nicht nur uns, sondern auch sich selbst zu überzeugen.
Gerald grinste triumphierend und forderte mich mit seinen Augen heraus: Ich bin gerade
Stell dir Emily vor – der beste Sex deines Lebens, besser als dein verrücktester
Fantasien. Weißt du, von wem ich spreche, Emily?
Mit einer anderen leisen Stimme: Mein Sohn Liam?
Ein gutes Mädchen.
Meine Mutter errötete und warf mir einen kleinen Blick zu. Ich war schockiert, es zu sehen
Ihre Brustwarzen verhärteten sich unter ihrer Bluse. Natürlich kannte ich meine
die Mutter war sexuell erregt – es war vor allem ein seltsames Gefühl
es war mein Gesicht.
Emily, wo wolltest du einkaufen gehen?
Meine Mutter schluckte schwer, schien aber erleichtert, das Thema zu wechseln. ICH
Ich brauchte Kleidung für die Arbeit und dann ein paar Lebensmitteleinkäufe.
Gerald dachte nur ein paar Sekunden nach und nickte: Denk dran.
Overknee-Röcke und kniehohe Strümpfe, nicht wahr, Emily?
Er sah mich noch einmal an, während er zustimmend nickte. ich
Ich konnte nicht anders, als auf meinem Stuhl herumzuzappeln – mein harter Penis tat weh
Jeans.
Du kannst jetzt gehen, Emily – denk nur daran, was dein Sohn ist.
Wenn du etwas kaufst, will ich es. Ein weiteres Nicken, ein weiterer verstohlener Blick,
Dieses Mal wurde es von einem kleinen besonderen Lächeln für mich begleitet.
Als Gerald sie aufhielt und die Folter verlängerte, wandte sich meine Mutter zum Gehen.
wieder Oh, Emily? Meine Mutter blieb stehen, drehte sich schweigend um und lächelte freundlich.
und höflich. Wann hattest du das letzte Mal Sex?
Vor ungefähr drei Jahren jetzt.
Für Teenager schienen drei Jahre unmöglich lang. etwas anderes, meine
vater und mutter seit fünf jahren geschieden – wer war dieser mann mama
hattest du noch sex?
Musst du oft masturbieren?
Meine Mutter wurde wieder rot und schüttelte den Kopf.
Das war zu viel – jetzt höre ich meine Mama gestehen
Masturbation Natürlich wusste ich, dass Mädchen das tun, aber ich wurde mit dem deiner Mutter konfrontiert.
Es war ein wenig überwältigend zuzugeben, dass er das auch getan hatte.
Gerald winkte ihn weg, und meine Mutter drehte sich um und ging
Garagentor zum Verlassen des Hauses. Ich sah meinen Freund an und
Er zuckte nur mit den Schultern: Du musst nichts tun, wenn du es auch nicht willst.
liam. Aber die Wahl ist jetzt da – du kannst mir später danken.
Am liebsten hätte ich ihn geschlagen.
In diesem unpassenden Moment kam meine Schwester Amy von der Flucht zurück –
Warm und verschwitzt ging er in die Küche. wie er es danach tat
Übung, machte Amy effektiv einen Smoothie für ihr Frühstück
‚Narren‘ ignorieren uns.
Warum bist du immer eine Schlampe zu uns Amy?
Ich erstarrte, als meine Schwester sich zu Gerald umdrehte.
er begann sich zu öffnen und dann leuchteten seine Augen und seine Hände fielen
neben ihnen, um schweigend zu stehen. Es fing von vorne an.
Wie läuft’s auf dem College, Amy?
Universität. Es läuft gut.
Fickst du jemanden?
Es geht dich nichts an, aber ja. sogar die Hälfte
Trans, meine Schwester konnte ihre freche Art nicht unterdrücken.
Irgendwie kann ich es kaum erwarten, mehr zu hören – es ist immer etwas anderes
Der schöne Junge kommt jede Woche zu uns nach Hause. Ich habe sie immer gehasst –
hasst seine arrogante egoistische Haltung. Vielleicht war es deshalb so
Es ist leicht, all die Jahre mit Gerald Unsinn über ihn zu reden. Heißer Feger
als ob du beschäftigt sein müsstest?
Amy zuckte mit den Schultern. Ich ficke, wen ich will, wann immer ich will.
Auch Mädchen?
Ein weiteres Achselzucken: Jederzeit.
Egoistische Schlampe, ich verfluchte sie im Stillen. Aber mein Wissen
Schwester war eine lockere Hündin, es war ein sehr saftiges Thema für Gerald
außer Acht lassen. Wer ist gerade dein Favorit?
Mein Englischlehrer, Mr. Jones.
Eine Lehrerin Amy … ist sie verheiratet?
Ja.
In deinen Dreißigern?
Sechsundvierzig Jahre alt.
Sieht so aus, als wäre Gerald nicht der Einzige, der seine älteren Partner mag –
Ich fragte mich. Glücklicher Kerl, du warst schon mit mehr als einem Kerl zusammen.
wann Amy?
Ja.
Mein Herz pochte wieder, mein Penis schmerzte in meiner Hose. Meine Schwester
Sie war eine wertlose Schlampe, so wenig wusste ich Ich wette, du magst Anal?
Manchmal ja.
Gerald drehte sich zu mir um und zwinkerte – der perfekte Arsch meiner Schwester ist immer
Für uns beide war es der beliebteste Teil seines Körpers. Annehmen
Die Freude meiner Schwester am Analsex ließ mich schwirren. Was bist du
Denkst du an deinen Bruder Liam?
Er zuckte mit den Schultern, als wäre es ihm egal, meine Wut stieg wie immer.
Wenn er mich so behandelt, Er ist nur eine Geek-Kuh.
Hast du jemals daran gedacht, Sex mit ihm zu haben?
Natürlich nicht Seine Stimme klang angewidert und ich fragte mich, ob es die von Gerald war
Macht konnte nicht voll auf ihn wirken.
Er lächelte jedoch, also wusste ich, dass das Spiel noch nicht vorbei war.
Die Dinge werden sich hier ändern, Amy. Die Kühe übernehmen.
die Welt, wenn Sportler zu Schuhverkäufern werden.
line read – uns sagen, dass es für uns besser wird.
Ein heißes Mädchen wie du sollte das Kluge tun – in der Nähe deiner Freundin bleiben.
Bruder.
Er machte ein unangenehmes Gesicht und warf mir ein paar lange Blicke zu
zweite. Wie schaltest du es aus?
Oh, ich weiß nicht … ob Liam dich in den Arsch ficken wollte, weil
Darin würdest du zum Beispiel keine Probleme sehen.
Er drehte sich zu Gerald um, Nein, ich glaube nicht, dass ich das tun würde.
Ich hustete heftig – oh mein Gott Hast du dich nicht unter Kontrolle?
Du bist die ältere Schwester – klug, schön. wenn er Sex haben wollte
Mit dir wäre es für ihn zu verführen und es dreht sich
Bist du auf der richtigen Amy?
Er schluckte laut, Ich mag es Macht zu haben.
Ich weiß, dass du es weißt. Ich wette, du bist gerade aufgeregt, wenn du an Verführung denkst.
Ist es nicht dein Bruder, denk doch mal drüber nach, Amy – benimm dich wie irgendein Nerd
Mein Bruder wollte es tun, weil du diese Macht hast. Und wenn Du
genieße es auch… also was richtig?
Er schüttelte den Kopf und lächelte verschmitzt. Meine Schwester hatte eine lange dünne
Ihr Körper ist leicht in Kurven, ihre Brüste sind kleine, feste Erhebungen auf ihren Brüsten.
Diese Hügel hatten jetzt kleine harte Stellen, die aus engen Zwischenräumen nach außen drückten.
Stoff – war begeistert
Es wird hart, aber…?
Meine Schwester runzelte die Stirn, nahm den Köder, Wie so?
Gerald seufzte, als würde er mit einem Kind sprechen, Nun, wann immer ihr zusammen seid
Jetzt kann man sich Liam nur noch als Mann vorstellen. jedes Mädchen du
Wenn er bei dir ist, wirst du dich fragen, wie es ist, es mit dir zu teilen.
Bruder. Natürlich werden sie ein schlechter Ersatz für das Original sein.
Gerhard runzelte die Stirn.
Aufgeregt Amy? Mein bester Freund zeigte auf den straff gespannten Stoff
auf dem Genitalhügel meiner Schwestern. Bei näherer Betrachtung war es offensichtlich.
Es war verfärbt, weil es nass wurde – und es war auch kein Schweiß.
Ich, verdammter Gerald
Gerald fing an zu lachen und wurde sofort ansteckend, also stimmte ich mit ein.
Innerhalb. Meine Schwester rannte aus der Küche und verfluchte sich.
sein Freund feuerte ihn – und ließ den halbfertigen Smoothie auf dem Tisch zurück
Zähler ist unberührt.
-*-
Während wir uns unterhielten, lag ein riesiger Haufen Pommes Frites vor uns.
Food Court im Einkaufszentrum – einer unserer Lieblingsorte. Fick mich, Alter
– es war sehr intensiv. Das war es, ich habe viel mit meiner Mutter durchgemacht.
widersprüchliche Gefühle, von denen ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll, auf welche Weise
Rückkehr. Ich genoss ihre demütigende Verwandlung mit Amy –
die Informationen, die ich offengelegt habe.
Gerald nickte zustimmend, Wir können das jedem antun, Liam.
Ich meine, das ist ein gottverdammter Traum, der wahr wird
Wir lachten beide wie halb betrunken, das Adrenalin stieg langsam an.
fallen.
Ich werde es dir sagen, Liam, winkte mir mit einem Finger zu, während er sprach, wenn du es nicht tust
Scheiß auf Amy, ich glaube, das kann ich. Sie ist eine heiß aussehende Schlampe.
Ich nickte, das war es. Seltsamerweise die Vorstellung, dass Gerald Sex mit mir hat
Der Bruder sah nicht mehr so ​​unausstehlich aus wie in der Nacht zuvor. ich
Ich hörte zu, wie meine Schwester zugab, dass sie verwirrt war – meine
Ihre beste Freundin, die sie fickte, schien nicht mehr so ​​verrückt zu sein. Gib mir ein…
ein paar Tage okay Gerald – das geht alles zu schnell um es zu verarbeiten.
Übrigens ist es echt.
Er nickte, offensichtlich verständnisvoll. Finden Sie heraus, wer es sein wird
du zuerst?
Ich seufzte, tat ich nicht. Meine engste war die Sekretärin meines Vaters –
Minister zu sein und die alten Kriterien zu erfüllen. die Vorstellung, dass ich bin
Es war am Ende ein verwirrender Gedanke, dass ich meine Jungfräulichkeit verlieren würde und
umgeben von all diesem abweichenden Verhalten half nicht. Ich könnte gehen
gerade zu Hause und meine Mutter und meine Schwester würden jeden Sexakt machen, den ich erzähle
Sie – sagen Sie mir, das ist nicht scheiße? Aber was für ein Ansturm
Ich habe darüber nachgedacht, nächstes Wochenende eine kleine Show zu veranstalten und
Erledige das von dir. Gerald sah mich ein wenig nervös an, Was ist mit uns?
Legen Sie Sara und Lisa nackt mit einer Flasche auf meinen Marmortisch
Öl dazwischen?
Ermächtigte Gefühle, die ich genieße, ich denke daran, mich selbst zu verlieren
über Jungfräulichkeit, sogar meine neue Kontrolle über meine Mutter und Amy,
zerschmettert und ich erinnerte mich daran, hier mit dem Feuer gespielt zu haben.
Gerald nannte unsere beiden jüngeren Schwestern einzigartig.
lesbische Datierung. Nachdem ich Sara am Abend zuvor gesehen hatte, wie sie sich amüsierte,
Ich wusste, dass mein Freund auf solche visuellen Demonstrationen scharf war.
In diesem Moment packte mich eine Angst – ich könnte die meiner jüngeren Schwester verteidigen.
Keuschheit und wahrscheinlich hast du sie mir sowieso genommen, als du mich reingelegt hast
in einer verwundbaren Position wie andere Damen
kollektive Familien. Gerald brauchte dafür nicht wirklich meine Erlaubnis.
alles, was er will, für jeden. Meine Vermutung war, dass er jemanden brauchte.
das hat sich gedanklich nicht geändert, zu teilen – nennen wir es einen Weg
die Schuld zu verbreiten oder vielleicht sah er mich wirklich als den Besten an
Freund. Wir haben uns bis zum Schluss Freunde genannt.
Meine Schwester Lisa war zwölf Jahre alt, sie hatte einen schlanken Körper wie ein Junge.
sie hatte noch nicht begonnen, sich in eine Frau zu verwandeln. Seltsam, sie nackt zu sehen
hat mich fasziniert. Wird sich dieser schlanke Körper in die Kurven Ihrer Mutter oder in die von Amy verwandeln?
ahtletischer Bau?
Von meinen beiden Schwestern mochte ich Lisa am liebsten. Es war nicht pompös bzw
Wie Amy war sie ignorant und egoistisch, freundlich und ehrlich
genieße es, mit mir zusammen zu sein – zu reden oder einfach nur abzuhängen. hat mir in den Arsch getreten
wenn wir zusammen Baseball oder Football spielten, aber ich half ihm
Mathe- und Wissenschaftshausaufgaben leicht.
Die Antwort schien spontan: Das klingt ziemlich heiß – aber
Nichts mehr mit Lisa, okay?
Gerald nickte und lächelte breit über meine Zustimmung, Sicher, Mann – er
Alles gehört dir. Es wird einfach eine schöne, raffinierte Lesbenshow.
Ich widersprach ihrem schwülen Lächeln und zwang meine Aufmerksamkeit zurück.
zum schnell verschwindenden Haufen Pommes Frites.
-*-
Als ich mein Haus betrat, fand ich meine Mutter in der Küche leise singen.
Als er mich entdeckte, drehte er seinen Kopf in meine Richtung. Hi Liam.
Amüsierst du dich mit deinem Freund? Er setzte ein seltsames Lächeln auf, von dem ich weiß, dass er es hat.
nur für mich.
Meine Augen blickten auf und ab zu meiner Mutter – dem Rock, der gerade endete
das Knie war neu, es gab straffe und abgerundete Hüften um die Oberschenkel,
es gab eine Naht im Rücken der Nylonstrümpfe und ich wusste es ohne weiteren Beweis
Sie würden auf Oberschenkelhöhe enden, genau wie ihre Bluse
vorher aber es war offensichtlich, dass sie keinen BH mehr trägt – sie
Pralle Brüste wiegen sich hypnotisch mit der Bewegung, die sie macht, um mich anzusehen.
Das war ein Beweis für Geralds volle Stärke.
Mom sah meinen Blick und ein besonderes Lächeln breitete ihre Lippen aus, als sie sich umdrehte.
Kommen wir zurück zum Gemüseschneiden. Mama, was gibt es zum Abendessen? Ich könnte
meine Mutter genau hier und jetzt – auf der Theke,
Linoleumboden. Es war ein dummer Gedanke.
Sie lächelte wieder für mich, ihre Augen sanft und einladend, Gemüsesuppe
mit Frikadellen.
Es klang köstlich, und ich sagte es ihm.
Ich hatte gehofft, es würde dir gefallen, Schatz.
Ich starrte ihn ein paar Minuten lang an, während er es mühelos zerkleinerte.
einige Möhren. War er gerade aufgeregt, mich anzusehen?
Er? Wie es war – der Saft, den eine Frau beim Geschlechtsverkehr absondert.
ist es aus?
Bevor ich etwas tue, wozu ich nicht bereit bin,
Küche zu meinem Zimmer. Unterwegs sah ich Lisa in ihrem Zimmer liegen.
Während ich im Bett ein Buch las, bemerkte er mich nicht. Gott, in weniger als einer Woche
würde ihn mit Geralds Schwester beobachten – nackt, eingeölt, küssend,
fingern und lecken sich gegenseitig.
Die Wände drehten sich und ich musste mich mit einer Hand abstützen.
Ich schloss die Tür zu meinem Zimmer und fiel in mein unordentliches Bett.
Schließe meine Augen und zwinge mein Herz, nicht mehr so ​​stark zu schlagen
Truhe.
-*-
Meine Träume waren die rasantesten und aufschlussreichsten meines Lebens – meine Mutter
entkleidete sich vor mir, aber seltsamerweise erschien sie überhaupt nicht nackt – meine
Die große Schwester Amy lutschte an meinem harten Schwanz und hielt lange Zeit den Mund geschlossen
genug zu bestellen, komm über mein Gesicht – Lisa saß neben ihr
Ich, meine Hand zwischen ihren schlanken Schenkeln, reibe das haarlose Nass heiß
Sie stöhnte und knackte, während sie unserer Mama beim Striptease zusah. Ich hörte weiter
Gerald sagt: Jede Frau … was immer du willst …
In der Dunkelheit meines Zimmers wachte ich verschwitzt und schmerzhaft hart auf. ich
Ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich im Himmel oder in der Hölle war, mein Mund wurde trocken und
Lippen schienen geschwollen. Also saß ich da und schüttelte meine nackten Füße auf dem Boden
und meinen Kopf in meine Hände nehmen.
Ich kann – jetzt kann ich zu Amy oder meiner Mutter gehen und ihr einen blasen.
hilf mir zu schlafen oder sie zu ficken und endlich
am Ende der Jungfrau.
Aber vielleicht sollte ich wichsen – so wie gestern Abend
Sara dabei zuzusehen, wie sie mit sich selbst spielt. Als ich das tat, war ich mir nicht sicher
Es war Geralds kleine Schwester, die in ihren Fingern kulminierte.
ihre Mutter sitzt in ihrem eigenen Körper oder uns gegenüber
Knie, Nippel hart, zitternd vor Verlangen, sie zu beobachten
Junges Mädchen.
Das Haus war ruhig – dunkel. Ich verließ mein Zimmer und machte mich auf den Weg
den Flur hinunter in die Küche und nahm ein Glas Wasser
trockener Hals. Während ich trank, sah ich, dass darin ein kleines Licht war.
Sie ging ins Wohnzimmer und ging ein paar Meter und sah meine Mutter auf dem Sofa sitzen.
Das Sofa liest im einzigen Licht ein dickes Buch.
Er sprang auf Initiative auf: Oh Liam Schatz – du hast mich überrascht ER
Sie hielt den Atem an und schloss ihr Buch, nachdem sie die Seite mit einem Filzstift markiert hatte.
Marker. Kannst du nicht schlafen Schatz? Er sah besorgt aus – die ganze Zeit
Elternteil.
Das war, als ich es ansah und mich wirklich fragte, wie es sein würde.
mit ihm verkehren. Sein Gesicht ist gerade, er sieht aus wie vierzig
2 Jahre. Sie trug ein langes, dickes Nachthemd aus weißer Baumwolle, das es verbarg.
Ihre Beine kräuselten sich unter ihr, während sie vom Hals bis zu den Knöcheln las.
Meine Mutter zappelte unter meinem stummen Blick, und ich erinnerte mich daran, wie es Gerald ging.
Er befahl ihr, aufgeregt zu sein, wenn ich sie ansah. Ich bin wieder da
Sie ging ohne Schuldgefühle weg und setzte sich auf den Stuhl gegenüber meiner Mutter.
Die Stille war intensiv, aber ich starrte weiter in die Schatten.
der Raumrand. Warum hat Gerald mich in diese Position gebracht?
Hast du ihn nie darum gebeten? Eine Bewegung erregte meine Aufmerksamkeit und ich blickte auf.
Zu sehen, wie meine Mutter zwei Knöpfe vorne an ihrem Nachthemd verliert –
enthüllt ihr nacktes Dekolleté darunter.
Diese Brustwarzen waren jetzt hart – es war sogar im schwachen Licht offensichtlich. Nicht
Ist es deine Schuld, Mama, bitte hör auf
Als meine Augen aufgingen, sah ich meine Mutter, die nur für mich ein sanftes Lächeln trug –
Seine Augen leuchteten seltsam. Kann ich irgendetwas tun, um es zu schaffen?
Bist du glücklich Schatz?
Bildete ich mir das ein oder drückte er seine Brust nach vorne?
auf mich zu? Vermisst du meine Eltern?
Er runzelte die Stirn, bevor er antwortete: Das tue ich … manchmal.
Warum gehst du nicht mit deiner Mutter aus?
Er bewegte sich unbequem in seiner halb aufrechten Position. Dies
komplexer Honig.
Ich sah ihn nur an – sah dieses Mal seine Schicht
unbequem.
Ich war verletzt von der Abreise deines Vaters – ich konnte Männern nicht vertrauen, sagte sie.
nicht mehr.
Ich nickte, als hätte ich verstanden – aber das tat ich nicht. Ich wollte es auch nicht wissen
Details über das Sexualleben meiner Familie. Aber du hattest Sex
eins vor drei Jahren…?
Er nickte und wirkte verlegen, aber auch unbehaglich und unbeholfen.
Er war aufgeregt: Er … sagen wir einfach, es war ein Fehler, den ich nie machen wollte.
mach es nochmal.
Sie haben also komplett mit Männern aufgehört.
Jetzt nickte er fast traurig: Ja.
Was ich sagen wollte – mehr konnte ich nicht sagen. wie ein
Fragt das heranwachsende Kind seine erwachsene Mutter bereits nach sexuellen Dingen? ich
Also wollte ich jemandem vertrauen, einem Erwachsenen, dieser Frau, die mir gehörte.
Mama – ich brauchte Hilfe von intensiven Veränderungen in meinem Leben
von Angesicht zu Angesicht.
Das Schweigen war wahrscheinlich zu viel für ihn und es kam fast aus seinem Mund.
besorgt, was mich von der Verantwortung befreit, ein Unternehmen zu gründen
Das Gespräch lautete: Ich habe allein mehr Lust, als irgendein Mann gibt.
ICH
Was soll ich sagen, sehr schlecht? Mir war nie klar, dass Mädchen ‚das‘ auch machen,
Mama bis vor kurzem. Nun, ‚vor kurzem‘ war ungefähr ein Jahr her –
Seitdem war es immer eine meiner heißesten Fantasien.
Meine Mutter nickte: Oh ja, ‚Mädchen‘ machen ‚das‘ auch, Liam. dann kicherte er
fast in der Pubertät: Ich mache das jetzt mehr als damals, als ich dein war.
das Alter.
Mein Mund war wieder trocken, und ich erinnerte mich an ein halb volles Glas Wasser.
in meiner Hand. Nach einem Schluck scheint das nichts zu bewirken
Zu meinem gerösteten Ich fuhr ich fort: Mama, wann hast du angefangen?
Mama sah an die Decke und runzelte nachdenklich die Stirn.
Lisas Alter, als ich anfing zu experimentieren.
Ich wünschte, er hätte mir nicht den Namen meiner Schwester gesagt
Ereignis, das in nur einer Woche stattfand.
Ich erinnere mich, wie sensibel ich da unten war und wie gut es sich angefühlt hat
Ich war ungefähr zwölf, als ich anfing, mit mir selbst zu spielen. Er kicherte wieder.
und ihre Augen wandten sich mir zu: Bist du sicher, dass du das alles hören willst?
Honig? Bist du nicht ein seltsames Ding?
Ich sah meiner Mutter in die Augen und sagte: Ich liebe es, dir beim Reden zuzuhören.
darum, mit sich selbst zu spielen, Mama. Ich meinte es hundertprozentig ernst –
vielleicht wäre es besser, wenn es in unserem Gespräch nicht um Sex ginge.
Egal, diese Diskussion war intimer zwischen ihnen, als ich mich erinnern kann.
wir. Mama war schon immer die beschäftigte, müde Frau – alleinerziehende Mutter
drei Kinder.
Meine Mutter zitterte heftig und stöhnte tief in ihrer Kehle vor ihm.
erwiderte er heiser: Ich liebe es, dich glücklich zu machen, Liam.
Ich weiß, dass du es getan hast, Mama. Alles, was ich will, jederzeit – ich erinnerte mich.
Schatz… weißt du, masturbierst du oft?
Ich nickte, dankbar für das schwache Licht, um meine Verlegenheit zu unterdrücken.
Nicht zu offensichtlich auf meinen brennenden Wangen.
Er nickte wissend, Jungs machen das oft in deinem Alter. normalerweise würde ich
ungefähr zweimal am Tag – Gerald ungefähr drei bis vier
durchschnittliche Zeiten pro Tag.
Die Stille hielt an und wir sahen uns an. Ich fühlte
Mir wird fast schwindelig von der Macht – das stimmt nicht. Ich hielt an und kaufte zwei
Meine Mutter trat vor, bevor sie sich aufsetzte und ängstlich und nervös fragte:
Du siehst mir gerne zu, wie ich mit mir selbst spiele Liam – macht dich das an
glücklich? Seine Worte brachten mich effektiv zum Stehen.
Ich war an der Reihe zu zittern – mein Penis begann sich zu verhärten
meine Pyjamahose. Den Augen meiner Mutter entging nichts und sie leckten
Ihre Lippen sehen aus, als wären sie hungrig. Ich weiß nicht was das ist
Heute habe ich Liebling – wenn ich an meine Mutter denke, fühle ich mich in der Hitze positiv
über dich. Er flüsterte fast: Ich möchte dich glücklich machen – ich
Mach was du willst Liam, was du willst zischte er zuletzt
ihre nackten Füße unter ihr auf den Boden darunter gleiten lassen –
Er beobachtet mich ängstlich.
Ich stand unsicher schwankend da – lauf, sagte ich leise zu meinen Füßen,
aber ich bewegte mich nicht, meine Augen waren körperlich und geistig auf mich gerichtet.
aufgeregt Mama, mein harter Schwanz will es.
Ich weiß, dass ich alt bin, Schatz, ich weiß, dass ich nicht so über mich selbst denken sollte.
Sohn. Aber glauben Sie mir, wenn ich sage, dass ich mich noch nie so dreist gefühlt habe
– du bist dir von allem so sicher. Er schluckte zuerst laut.
Er fuhr fort: Bitte, Liam, ich bitte dich, setz dich noch ein paar Minuten hin.
Minute? Wenn ich… dich anwidere, verspreche ich dir, ich werde dich nie belästigen.
Wieder?
Mein Herz schlug so stark, dass es in meiner Brust schmerzte und es klang laut.
zu meinen Ohren. Ohne einen bewussten Gedanken drehten sich meine Füße und gingen
Ich ging zurück zu meinem Stuhl – mein Hintern senkte sich, um auf dem vertrauten Sitz zu sitzen. ich
Ich wusste bereits, dass ich nicht angewidert sein würde.
Meine Mutter lächelte glücklich und hatte gewartet, bis ich mich setzte und zusah.
bevor sie langsam den Saum ihres Nachthemdes erreicht und daran arbeitet.
bis zum Hals. Es dauerte eine Weile, bis er seinen Arsch vom Boden abhob.
Das Sofa hat heftig gezittert.
Das Baumwollkleid fiel auf den längst vergessenen Boden, und die Mutter setzte sich.
Lehnen Sie sich auf dem Sofa zurück und knien Sie ein paar Zentimeter auseinander – er
war komplett nackt. Er flüsterte fast vor sich hin: Meiner Mutter geht es sehr gut
Es ist heiß, nachdem Gerald erklärt hat, wie er mein Dressing heute Morgen mag.
Ich habe mich heute vor dem Einkaufszentrum in das Auto gesetzt. Ich habe mich nie so gefühlt
lebendig … oder ungezogen
Seine nackten Füße hoben sich und er beugte seine Knie und
die Kante des Sofas – das machte ihre Oberschenkel effektiv breiter. ich kaufte
zum ersten Mal in den Augen meiner nackten Eltern und
Ein Ertrinkender, der das Rettungsboot gesehen hat. Er war so blass, so weich
Körper – aber es war nichts als gut Kurven und mehr Kurven, dunkler
faltige Brustwarzen, weich zitternde Innenseiten von Oberschenkeln und Brüsten. sein Alter
ihr Gesicht, Dehnungsstreifen an Bauch und Oberschenkeln, ihre unteren Brüste.
Ich habe ihn immer für einen Ex gehalten – und für mich und meine Freunde ist er das auch
war. Aber im Moment war es das geilste Ding, das ich je besessen habe.
nie begegnet. Noch aufregender als Geralds Jugend
Schwester Sara war, als würde ich sie beobachten.
Die zitternden Hände meiner Mutter glitten über ihr lockeres, blasses, zartes Fleisch –
der eine macht am Ende eine schwere hängende Düse, der andere dazwischen
Beine und das schimmernde Rosa dort. Von diesem Moment an wusste ich es
Da es keinen anderen Mann in meinem Leben gibt, für den ich so empfinde –
wer kann mich so anmachen, wer kann mich um etwas bitten und ich
Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um dich glücklich zu machen.
Ein Finger glitt in das schimmernde Fleisch und kam bedeckt zurück.
Frau schlank. Ich war fasziniert zu sehen, wie meine Mutter ihren Finger zu mir brachte.
säubere ihren Mund und sauge daran, bevor du sie in Sex verwandelst.
Jedes Loch, Liam – jederzeit – an jedem Ort. Ich bin deine Liebe, Körper, Seele
und Vernunft Sein Blick traf mich. Das habe ich noch nie jemandem gesagt.
Ich liebe einfach den Geschmack von mir. Findest du das seltsam?
Die Mutter wartete nicht auf eine Antwort, sie rutschte zwei Finger tief und Mutter
schnappte vor Vergnügen nach Luft, die Augen vom Sofa erhoben
schaltet sich kurz ab.
An diesem Punkt war ich mir sicher, dass ich für meine Mutter nicht mehr existierte. Zehen
sie zappelte und drückte, ihre Waden spannten sich an, ihre Schenkel zitterten, sie
Ihre Hüften schwankten, als sie ihren Hintern von der Couch hob, ihre weiße Weichheit
Brüste, die auf ihrer Brust tanzten – meine Mutter war ein köstlicher Anblick und meine
Hände zitterten, um mich zu berühren. Ich pochte hart, schmerzhaft
gegen meine Pyjamahose – ein großer nasser Fleck, der das Leck verriet
produzierte.
Das würde das Pumpen mit zwei Fingern erledigen – rein und raus
Pink so schlampiger nasser Sex, bevor sie ihre Finger an ihre Lippen bekommt
Saugen Sie sauber und lassen Sie Ihre andere Hand fallen, um fortzufahren. abwechselnd
er benutzte seine freie Hand, um seine Klitoris zu reiben
überraschend schwierig. Selten diese nassen Finger
harte Nippel tanzen auf ihrer Brust, während sie sich bewegt, dreht und dreht
fast heftig.
Meine Mutter machte Geräusche, die ich noch nie in meinem Leben gehört habe – Grunzen
und kilometerlange Seufzer, die meinen Schwanz vor Schmerz zittern lassen. Sie war
keuchend, als könne er nicht atmen – es sei denn, sein Mund ist offen
Sauge deine Finger sauber.
Dann tat er etwas Überraschendes und wackelte mit seinen frisch gereinigten Fingern.
nicht von ihrer Klitoris zu ihren Brustwarzen, wie ich erwartet hatte, aber
um ihre Taille, sodass ich sah, wie ihr Zeigefinger ihre eigene Falte neckte
Anus quetschen.
Das war, als ich auf meinen Hintern gipfelte – wieder gepumpt und
Wieder warme Saatpyjamahosen, um meine Vorderseite zu füllen. ich
Mutter drehte sich plötzlich ganz um
auf der Couch und zwei Finger in ihrer Vagina, ein weiterer Finger in ihrem Anus, sie
Ich schrie einen Orgasmus, als würde ich ihn nie vergessen.
Ich würde sie nie wieder als einfache Eltern, als geschlechtslose Person ansehen können.
Die Person, die mein Leben gestalten kann.
Wir beide saßen da – die Mutter öffnete langsam die Augen, um zu sehen
Sieh mich an, der offensichtliche nasse Fleck unter meinem Schlafanzug. ich
Ich hätte mich schämen sollen, aber das tat ich nicht – ich war nicht die Einzige, die nackt war
Er bat um eine Show. Natürlich konnte er sich nicht beherrschen –
Gerald hatte den Moment vorangetrieben, mein Zuhause für immer verändert.
Funktion. Wie kann ich meine Mutter ansehen und mich nicht an heute Nacht erinnern?
Die Füße meiner Mutter fielen wieder zu Boden und plötzlich war sie fast da
Es war mir peinlich, Ich habe das vor Liam noch nie vor jemandem gemacht.
Seine Augen studierten den Punkt vor meinem Baumwollpopo – er
Ich wusste, dass ich genoss, was ich sah.
Meine Stimme klingelte in meinen eigenen Ohren, aber ich dachte mir: Du
schöne Mutter, wirklich.
Seine Augen hoben sich und seine Lippen weiteten sich zu einem zufriedenen Lächeln, Du
Liam, das macht mich glücklicher, als du dir vorstellen kannst.
Die Art, wie deine Augen mich so ansehen – weit offen und fast
unschuldig und gehorsam. Sie sagten, nimm mich, ich gehöre dir.
Ich spürte die Bewegung zwischen meinen Beinen und stand schnell auf, um zu gehen –
Die Augen meiner Mutter sehen mich enttäuscht an. eigenen Duft
das Vergnügen ist so intensiv, dass es meinen Kopf und für den Rest meine Gedanken erfüllt
dein Abend.
Ich fühlte mich wie Alice, die durch dieses gottverdammte Loch ging.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert