Prinzessin Kimberly Und Amanda Ersticken Smirni Mit Ihrem Höschen.

0 Aufrufe
0%


Mama aus der Nachbarschaft
Barbara sah aus dem Küchenfenster und lächelte. Bradley Junior und sein bester Freund Joey springen abwechselnd mit ihren Skateboards über eine Milchtüte aus Plastik. Beide Elfjährigen hatten Prellungen und Beulen von engagierten Skateboardern. Er lächelte und sah auf die Uhr über dem Fenster. Der Minutenzeiger berührte die Vier auf dem Ziffernblatt und das Telefon klingelte.
?Hallo??
Barbara, das ist Linda.
?Ja, ich weiß.?
?Was? Wie kannst du das wissen? Bist du hellseherisch?
Nein, nicht genau. Aber es war Samstagnachmittag um vier Uhr, und unsere beiden Ehemänner machten einen weiteren Angelausflug. Sie werden morgen Abend vorbei sein und Ihre neue Freundin wartet in den Kulissen, um Sie abzuholen und Ihnen die Ohren zuzuhalten.
Ja, Joey kann über Nacht bleiben und ja, wenn dein neuer Spielkamerad Ausdauer hat, kann er auch Sonntagnacht bleiben. Er lachte über das Keuchen seines Freundes.
?Bin ich wirklich so vorhersehbar??
?Ja. Und Joey denkt das auch. Er hatte eine Münze mitgebracht, als er kam. Er hat mir gesagt, dass du unterwegs bist und dass sein Vater wahrscheinlich erst morgen Abend nach Hause kommt. Er sagte Joey, er solle dir nicht sagen, dass er drei zusätzliche Kisten Bier auf der Ladefläche seines Wohnwagens hatte.
Bosporus, sagst du es mir? Ist das nicht ein Vertrauensbruch?
Kein bisschen, sagte Joey, er hat es dir nicht gesagt, und ich habe niemandem etwas versprochen. Er lachte und fügte hinzu: Ich habe dir nichts vorenthalten, seit wir klein waren.
?Sie? Sie sind hier Muss ich laufen? Linda sagte es ihm.
?Sie? Setzen Sie jetzt auf Quantität?
Nein, mein Ex Josh Harmon hat geheiratet und seine neue Frau will mich kennenlernen. Ist sie bisexuell?
Nun, meine Güte, bist du jetzt? fragte.
Linda zögerte und sagte schließlich: Ich? Ich bin mir nicht sicher. Aber das werde ich am Wochenende herausfinden. Auf Wiedersehen.? Er legte auf.
Barbara hatte sich in letzter Zeit dasselbe über sich selbst gefragt. Er schüttelte den Kopf. ?Männer? Sie rief aus dem Fenster: Kommen Sie herein und ruhen Sie sich aus. Nach vier Uhr?
Die Jungs füllten das Haus. Brad tätschelte sie, als sie an ihrer Mutter vorbeiging. Diesmal kniff er leicht in eine Wange. Joey tat dasselbe und kniff in die andere Pobacke. Sie lächelte, als die Kinder in Brads Zimmer gingen, um seinen Computer zu bedienen.
Das Streicheln des Hinterns begann, als Young Brad acht Jahre alt war. Ohne Vorwarnung griff er eines Nachmittags nach unten und tätschelte ihren Hintern. Senior Brad, Bradley, lachte, als sein Sohn hinzufügte: Er ist so sexy.
Nun, zumindest jemand in dieser Familie denkt, dass ich heiß bin?
Senior Brad errötete, als seine Frau ihn an seinen nachlassenden sexuellen Appetit erinnerte. In den letzten vier Jahren sind die Anforderungen an ihn geschrumpft, und er hatte es jetzt vier Monate lang versucht. Der Arzt gab ihm eine Reihe von Tests und sagte: Es tut mir leid, aber wir können nichts tun. Einige Teile Ihres Körpers haben sich geschlossen. Manchen Männern passiert das. Und das war es.
Nichts an Barbara war geschlossen und sie ärgerte sich über ihre Ehe und ihren Ehemann. Sie wünschte, sie hätte Lindas Herangehensweise an ein freigeistiges Leben. Als Walt zwanzig Jahre älter war als er, wurde er langsamer, tippte sich an die Wange und begann sein eigenes geheimes Leben. Walt war einmal im Monat glücklich. Linda war jedes Wochenende mindestens zehnmal glücklich. Und jetzt flirtete sie mit Lesbianismus.
Barbara runzelte unzufrieden die Stirn. Etwas muss sich ändern. Unglücklich verheiratet mit einem Mitbewohner statt mit einem Ehemann? Er liebte Senior Brad. Er wollte auch mehr als einen Mitbewohner, viel mehr.
Verdammt, rief Joey, als er die Küche verließ. sie hörte ihn schreien. Seine Stimme klang angespannt, als hätte er große Schmerzen.
Barbara rannte die Treppe hinauf und öffnete die Tür zum Zimmer ihres Sohnes. ?Was ist das Problem? Habe ich jemanden gehört? ? Seine Stimme stockte, als er drei kleine ejakulierte Samen auf Joeys Computermonitor beobachtete.
Brad Junior sah seine Mutter an, die immer noch ihren verblassenden Schwanz hielt. Verdammt, wir wurden erwischt.
?Fluch,? sagte Barbara. Er sah auf den Bildschirm. Ein junger Mann im Alter seines Sohnes hatte Sex mit einem jungen Mädchen, das sieben oder acht Jahre alt zu sein schien. Der Junge schien Spaß daran zu haben, in ihr ein- und auszugehen. ?Verdammt? flüsterte er, als er das junge Paar sah.
Oh oh, deine Mutter hat dich gerade erwischt. Sis und ich melden uns besser ab. Als sie die Worte hörte und sah, wie der Bildschirm schwarz wurde, wurde ihr klar, dass Männer sich keine Sexfilme ansehen. Dies war eine echte Internetverbindung von Person zu Person.
Joey, steck das Ding wieder in deine Shorts und mach das Chaos weg, das du angerichtet hast.
Ungeschickt zog er sein Werkzeug zurück und verschwand und ging, um ein Bündel Toilettenpapier zu holen. Brads harter Penis war immer noch in seiner Hand. Seine Augen waren weit geöffnet.
?Benötigen Sie Hilfe beim Entfernen oder versuchen Sie, mich zu beeindrucken? fragte Barbara ihren Sohn.
Er saß immer noch wie gelähmt auf seinem Stuhl. Er sah seine Mutter mit offenem Mund an. ? grummelte er.
?Aufstehen,? sagte. Er stand auf und griff nach seinem Penis.
Barbara zog ihre Hand zurück und öffnete mit einer Hand das Fliegengitter, mit der anderen nahm sie ihren Teenie-Schwanz weg. Aufregung überkam ihn. ?Ach je,? er murmelte. Er drückte es einmal und legte es schließlich auf die Rückseite seines Hosenschlitzes.
Der Bann wurde gebrochen, als Joey sagte: Ich wünschte, du würdest meinen für mich aufheben. Es sah heiß aus. Vielleicht??? Er sah die Mutter seines besten Freundes mit einem hoffnungsvollen Gesichtsausdruck an.
Ich gehe besser nach unten und mache mir einen Kaffee. Er ließ die beiden Teenager los und ging die Treppe hinunter. Seine Gefühle kollidierten miteinander. Er erinnerte sich daran, wie sich der Teenagerschwanz seines Sohnes angefühlt hatte. Seine Hand brannte bei der Erinnerung an seinen Penis.
Er lehnte sich gegen das Waschbecken und blickte in den Hinterhof, während er versuchte nachzudenken. Emotionen standen dem klaren Denken im Weg. Sie fragte sich, ob sie so pervers war wie die Mütter, von denen sie in den Zeitungen gelesen hatte, dass sie dem Inzestclub in Bucks County angehörten. Dann mischten sich andere Erinnerungen aus der Kindheit ein.
Ihr Großvater hat sie immer gestreichelt, als sie klein war. Seine sanften Finger erregten sie und brachten sie zu sexuellen Höhen, die sie sich nie vorgestellt hatte, bevor sie anfing. Die einzige Person, über die er damals sprach, war Linda. Natürlich versuchte Linda, ihren eigenen Vater zu verführen. Er hat es sehr gut gemacht
Mit zehn fing sie an, ausgiebig Sex mit ihm zu haben. Er schloss Barbara ein und sie hatten bis zu ihrem dreizehnten Geburtstag einen Dreier. Lindas Mutter erwischte das Trio und reichte die Scheidung ein. Sein Vater Pete hatte die Wahl, alles seiner Frau zu übergeben oder ins Gefängnis zu gehen.
In einem perversen Wunsch, ihn zu bestrafen, erlaubte seine Mutter Pete, ein letztes Mal mit den beiden Mädchen davonzulaufen. Dann war er weg. Er hat es Barbaras Familie nie erzählt. Pete starb ein Jahr später bei einem Bergbauunfall, und seine Ex-Frau machte seine Ex-Frau mäßig wohlhabend. Barbara und Linda waren die einzigen zwei Menschen, die um seinen Tod trauerten.
Jetzt war er hier und nahm Peters Platz ein. Es war ironisch, dass ihr eigener Sohn und Lindas Sohn bald die Rollen spielen würden, die ihre Mütter vor Jahren gespielt hatten. Barbara war ehrlich zu sich selbst. Ich werde mit beiden Sex haben?
Er spürte, wie zwei Hände seinen Hintern packten. Brad hatte eine Wange und Joey die andere. Bist du sauer auf uns Mama? fragte Brad leise.
?Ja Entschuldigung,? Joey sagte es ihm.
Er drehte sich zu ihnen um. Sind die beiden Männer? Er rieb sich mit den Händen über die Leiste. Er blieb stehen. Weder Brad noch Joey hoben ihre Hände von der neuen Position. Brad drückte sie ein wenig. ?Oh? « rief er und blieb regungslos stehen. Joey begann, auf und ab zu reiben, während Brad weiter drückte.
Hört für eine Minute damit auf, Jungs. Seine Hände fielen. Er ging zum Kühlschrank und holte eine Flasche Gin Tonic und frische Zitronen heraus. Sobald sein übergroßes Getränk ausgetrunken war, stellte er alles wieder an seinen Platz und führte sie ins Wohnzimmer. Ihre Muschi zitterte immer noch vor Aufregung, die sie fühlte.
Er setzte sich auf den Stuhl und bedeutete ihnen beiden, sich ihm anzuschließen. Wie lange siehst du diesem Jungen und Mädchen beim Sex zu? fragte er mit unsicherer Stimme.
Seit wir sie letzten Sommer sogar in einem Chatroom getroffen haben. Brad sagte es ihm. Sind wir in Schwierigkeiten, Mama?
Nein, Schatz, du steckst nicht in Schwierigkeiten. Er legte seinen Arm um sie und umarmte sie.
?Bist du sauer auf uns? fragte Joey und lächelte: Nein Schatz, keiner von euch steckt in Schwierigkeiten und ich bin keinem von euch böse.
Weißt du, wie lange sie Sex miteinander hatten? Barbara versuchte, einen Weg zu finden, das Thema in ihrem Kopf zur Sprache zu bringen.
Ja,? Seit sie fünf und sieben war, sagte Brad zu ihr. Früher haben sie sich über ihn lustig gemacht, aber als er fünf war, hat er seinen Schwanz reingesteckt?
?Sie hat dieses Jahr gerade erst angefangen zu kommen? Joey sagte es ihm.
?Haben ihre Eltern eine Ahnung von dem, was sie tun??
?Oh ja,? Brad sagte es ihm. Ihre Väter haben ihnen gesagt, sie sollen vorsichtig sein, ihre Mütter, sie sollen vorsichtig sein. Er grinste, als er die Gelegenheit bekam, dieses große Wort über sie zu gebrauchen.
Ihre Eltern haben bereits entschieden, dass sie nicht nein zu ihnen sagen werden, da sie dies auch weiterhin tun werden. Stattdessen beschlossen sie, sicherzustellen, dass sie niemals andere Kinder einbeziehen, und sagten, dass Shirley anfangen sollte, sich impfen zu lassen, damit sie kein Baby bekommt. Sie sind wirklich cool in allem.
Hast du andere Typen kennengelernt, die online Sex haben?
Natürlich Mama, jeder hat Sex. Er hielt inne, dachte über das nach, was er gerade gesagt hatte, und korrigierte sich: Nun, bis auf dich und meinen Vater. Ich erinnere mich, dass du ihm gesagt hast, dass du lieber fischen gehen würdest, als mit ihm zu schlafen, und er ist von dir weggegangen und hat sich betrunken?
Nun, mein Dad will nur einen im Monat oder so. Meine Mutter hat also Freunde, die sie ficken? Joey würde nicht ausgelassen werden.
Was ist mit euch beiden? Hast du jemals Sex?
Nein, seit Marilyn ausgezogen ist. Brad grinste: Er hat uns den Kopfschuss gezeigt. Er lächelte bei seiner Erinnerung.
Steht vom Stuhl auf, Jungs. Ich brauche mein Getränk Er nahm sein kaltes Getränk und nahm einen gesunden Schluck. Er zitterte und nahm eine weitere. Beim dritten Zug leerte er sein Glas. ?Zeigen Sie mir einige dieser Websites? Er bestellte, als der Alkohol anfing, Wunder zu wirken. Die Kinder sahen sich an. Brad zuckte mit den Schultern und sagte: Du wirst doch niemanden in Schwierigkeiten bringen, oder? fragte.
Nein Schatz, ich frage mich. Sieht so aus, als wüssten Sie beide mehr über die Welt als ich. Er folgte ihnen nach oben.
?Wir müssen uns für diese Seite ausziehen? sagte Brad. Er nickte und beide Jungen zogen sich aus. ?Erwachsene sind hier nicht erlaubt, also müssen Sie dort stehen, wo die Kamera Sie nicht sehen kann.
Als Brad sich anmeldete, ging Joey auf ihn zu und sagte: Ist dir das egal? sagte. Sie lächelte ihn hoffnungsvoll an.
Er nahm seinen Schwanz und seine Eier in seine Handfläche und zog seinen Mittelfinger langsam von seinen Hoden bis zur Eichel. Er bückte sich und küsste sie. Er ließ seine Zunge in seinen Mund gleiten. Joey reagierte auf seinen Kuss mit erfahrener Begeisterung.
Brad beobachtete und beneidete Joey und seine Mutter. Joey, komm her. Er stellte den Monitor so auf, dass seine Mutter sehen konnte, ohne gesehen zu werden.
Auf dem geteilten Bildschirm erschienen sechs separate Bilder. Barbara sah zu, wie die beiden Mädchen, die noch keine Brüste hatten, auf neunundsechzig gingen. Auf einem anderen Bild gab ein übergewichtiger Dreizehnjähriger einem Jungen den Kopf. In einem dritten Fenster teilten sich zwei ältere Teenager eine viel jüngere Tochter.
Brad zeigte auf das Mädchen. Er ist in der dritten Klasse. Sie wohnen sechs Blocks von hier entfernt. Seine Eltern lassen ihn nirgendwohin gehen, es sei denn, seine Brüder nehmen ihn mit, sagte sie mit trauriger Stimme. Sie sind sehr starr.
Barbara speicherte diese Informationen zur weiteren Prüfung in ihrem Kopf. Diese beiden Kinder hatten bereits eine gute Ausrüstung. Gott, wie kann er es bekommen? fragte er sich. Dann erinnerte er sich an Pete. Linda ließ ihn sogar einmal an ihren Arsch ran, als sie im Alter des Mädchens war, die beide noch zwei Brüder haben.
Barbara lächelte, als sie sich an die Zeit erinnerte, als sie zugestimmt hatte, ihn auf ihren Hintern steigen zu lassen. Sie war so eng und eng, dass sie kaum einen gut eingeölten Zeigefinger in ihren Hintern stecken konnte. Sie ging auf die Knie und saugte stattdessen daran. Er erinnerte sich daran, wie er ohne Probleme sieben Zoll von ihr genommen hatte. Von allen Männern, die sie mit Linda teilte oder mit denen sie getrennt gewesen war, war Pete der Beste.
Plötzlich blinkte der Monitor und wurde schwarz. ?Was ist passiert?? fragte Barbara
?Jemand hat versucht, auf das Netzwerk zuzugreifen. Im Moment hat der Abschaum mit zehn verschiedenen Viren zu kämpfen. Verdammte Enthusiasten? Brad aktivierte ein Programm und sagte: Komm, lass uns nach unten gehen. Ich führe Nasty Feet aus, um die gesamte sekundäre Festplatte zu löschen. In zehn Minuten wird das FBI nichts mehr von dieser Diskette extrahieren können.
Zwei nackte Jungen folgten ihm nach unten. Mama, warum ziehst du dich nicht auch aus? Bitte??
Das neue Kapitel in seinem Leben hat begonnen. Er zog all seine Kleider aus und streckte seine Arme nach dem Paar aus. Beide bekamen sofort eine Erektion. Joey griff nach ihren Brüsten und fing an, an ihrer Fotze zu spielen, sobald Brad nackt auf dem Boden lag. Brad zog Joey aus dem Weg und ließ sich auf den Bauch fallen. Er schob seinen harten Schwanz auf seine Mutter und fing an zu ficken.
Barbaras erste instinktive Reaktion war, zu protestieren und ihren Sohn wegzustoßen. Stattdessen sagte er: Joey, setz dich auf meine Brust und steck deinen Schwanz in meinen Mund.
Fünfzehn Minuten lang waren die einzigen Geräusche, die im Raum zu hören waren, leichtes Stöhnen und schweres Atmen. Joeys erstes Sperma in ihrem Mund. Er rollte sie auf, bevor er ihre Brüste zerquetschte. Brad fuhr weitere fünf Minuten fort, bevor er flüsterte: Ich kann mich nicht mehr zurückhalten. Er spürte, wie der heiße Samen seines Sohnes auf ihn schoss.
Barbara hatte ihren vierten oder fünften Orgasmus und sagte ihnen: Das war gut.
Mama, das war das Beste, was ich je hatte. Er küsste ihren Mund und ließ seine Zunge hineingleiten. Sie küssten sich und rieben ihre Zungen aneinander.
Werden wir das ein bisschen mehr tun?
Wir müssen dafür sorgen, dass niemand es herausfindet. Wenn Sie es geheim halten können, werden wir es bei jeder sich bietenden Gelegenheit tun. Aber wir müssen es unter uns behalten. Ich verstehe??
Nun, wir wissen das, ohne dass es uns gesagt wurde. Joey nickte.
Okay, ruht euch aus, während ich einen Snack esse, vielleicht wiederholen wir das später.
Er machte einen Hamburger für die Jungs und ein frisches Getränk für sich selbst, diesmal nicht so schwer. Brad kam hinter sie und leckte ihren Arsch. Oh, das war schön, Sie sagte ihm. Vielleicht willst du dorthin zurück?
?Ja,? antwortete. Er rieb sein Gesicht an seinen Arschbacken. Joey ging auf die Knie und fing an, an Brads Schwanz zu saugen.
Macht ihr zwei euch gegenseitig? fragte.
?Manchmal,? Brad sagte es ihm. Joey mag das mehr als ich.
Nun, ich werde versuchen, euch zwei so erschöpft zu halten, dass keiner von euch es tun will. An diesem Wochenende hat er Wort gehalten.
Als Barbara bei ihrem Mitbewohner aus dem Bett kroch und an ihren Mann dachte, sah sie seine schlafende Gestalt an und ärgerte sich. Dann dachte sie an die Dreierparty, die sie letzte Woche mit ihrem Sohn und seinem besten Freund hatte. Er fühlte sich schuldig. Dann verflogen die Schuldgefühle, als sie daran dachte, wie oft die beiden Jungen sie durchbohrt hatten.
Beide machten ihren Mangel an Qualität durch Quantität wett. Sein Anus wurde von zwei 4-Zoll-Schwänzen geknackt, die ihn wiederholt inspizierten. Brad hatte mehr missionarischen Sex mit ihr, als er sich erinnern kann. Sein Mund erinnerte sich an die Zeiten und Geschmäcker der beiden Kinder, die in ihm platzten.
Brad kam nackt in die Küche. Mama, können wir das noch einmal machen, bevor sie aufsteht? Sie warf ihm einen wütenden Blick zu. Es gab keine anderen Worte, um den Blick zu beschreiben, den sie ihm zuwarf. ?Hoffe du bist geil? was auch immer er war.
?Anzahl. Du gehst nach oben und machst dich für die Schule fertig. Er sammelte seine Gedanken. Denk dran, was haben wir getan, du, Joey und ich müssen unter uns bleiben? Im Nachhinein kniete er sich hin und nahm es in den Mund. Fünf Minuten intensives Saugen und sie kam.
Er stand auf, lächelte und schlug ihr auf den nackten Rücken. ?Gehen.?
?Ja? Sie weinte. Er ging nach oben und zog sich an. Barbara machte weiter Frühstück.
Minuten später kam Brad zurück, tauchte in sein Omelett mit Speck und stürmte aus der Tür, während er noch das letzte Stück Toast kaute.
Eine Viertelstunde später kam ihr Mann gerade noch rechtzeitig herunter, vollständig bekleidet. Er saß da ​​und starrte die Wand an. Sein faltiges Gesicht und seine roten Augen verrieten ihm, dass er einen schlimmen Kater hatte. Soweit er das beurteilen konnte, war es das Schlimmste, was es je gab.
?Wir müssen reden.?
Ja Bradley? Sein erster Gedanke war, dass er über sie und die Situation der Jungen Bescheid wusste. Oh mein Gott, nicht wahr? Sie flüsterte.
Das Unternehmen bat mich, mich freiwillig für die Inspektion neuer Pipelines in der Nordukraine zu melden. Die Pipeline wird mehrere Länder abdecken und in Istanbul enden.
Ich wurde ausgewählt, weil ich die Region kenne und neben Türkisch und natürlich Englisch auch Russisch spreche. Er hielt inne und erreichte nie ganz den Punkt, an dem er aufhörte zu reden.
Seine erste Reaktion war Dankbarkeit, die er nicht kannte. Dann wurde er wütend, dass er nicht die Klappe hielt. Um Gottes willen, Bradley, kannst du bitte zum Punkt kommen?
Ich reise morgen ab und werde ein Jahr lang nicht zurückkommen. Er ging zum Kühlschrank und holte den gekühlten Gin heraus und nahm einen gesunden Schluck direkt aus der Flasche. Er zitterte und steckte es zurück.
?Anzahl? er weinte. ?Warum das? Bradley, du gehörst mit deiner Frau und deinem Sohn hierher.
Ich habe keine Frau, ich habe einen warmen Körper, der neben mir schläft und sich nie beschwert, dass ich kein Ehemann oder Mann sein kann. Auf nüchternen Magen schlug ihn der Geist. Mit einem lauten Knall setzte er sich auf seinen Stuhl. Jesus, ich bin sehr unglücklich. Sie begann vor Verzweiflung zu weinen.
Bitte lieber. Trotz deiner Probleme liebe ich dich immer noch. Pssst. Es kommt noch nichts.?
?Wenn hier etwas auftaucht, bin ich es bestimmt nicht,? Sie sagte ihm. Meine Genitalien verkümmerten und was auch immer es war, fing an, meine Leber anzugreifen. Das weiß das Unternehmen nicht. Der Arzt sagt, wenn ich auf mich aufpasse, kann ich noch etwa fünf Jahre als Eunuch leben.
Nun, bleib hier und wir stellen uns dieser Sache gemeinsam. Ich liebe dich und ich bin deine Frau. Lass mich dir helfen.?
Einen Moment lang zitterten seine Bewegungen, dann sammelte er sich und sagte: Ich habe bereits mein Testament aktualisiert und alles ist gut. Sie bekommen mein Gehalt und meine Prämien hier in den Staaten. Mein Lebensunterhalt wird mir reichen. Wo ich hingehe, gibt es nichts, wofür ich Geld ausgeben könnte. Ich werde schreiben, wenn ich kann. Er küsste sie zärtlich und bat sie, ihn zur Arbeit zu bringen.
Ich verabschiede mich jetzt, Liebes. Er küsste sie und stieg aus dem Auto.
Als er nach Hause kam, wartete Linda. ?Wir müssen reden,? Er sagte Barbara. Er hatte einen sehr mürrischen Ausdruck auf seinem Gesicht.
Die Angst, die Linda von der Wochenendorgie mit den Jungs kannte, kam zurück. ?Was ist das?? fragte Barbara, als sie die Hintertür öffnete und eintrat.
Er hat Joey geschlagen und uns verlassen. Als er zum Auto kam, überschlug er sich und starb. Er war ein großer Koronar. Joey sagte etwas zu ihm, das ihn bewegte. Joey weigert sich, mir zu sagen, was er gesagt hat.
?Der Verbrecher flieht an den Ort, wo niemand ihn verfolgt? Barbara murmelte vor sich hin.
?Was hast du gesagt??
Nichts, ich habe mit mir selbst gesprochen. Barbara dachte einen Moment nach und sagte: Sag mir die Wahrheit, wie verletzt bist du jetzt deswegen? fragte.
?Ich bin nicht. Er hat sich kürzlich in einen mürrischen alten Mann verwandelt. Er hat sich über alles beschwert, was ich getan habe. Schließlich sagte er, als wäre es meine Schuld, er hasse mich, weil ich jung und er alt sei.
Erste Überraschung: Bradley ist gegangen und wird mindestens ein Jahr lang nicht zurückkommen. Es wird eine neue Pipeline beaufsichtigen, die sich von der Nähe des Nordpols bis nach Istanbul erstreckt. Er sagte mir, er habe noch etwa fünf Jahre zu leben und das Geschäft würde bis dahin weitergehen. Er ist heute Morgen abgereist und wird morgen Abend einen Firmenjet fliegen.
Nun, das macht uns beide zu Witwen, ich schätze, ich bin eine.
?Ich bin ein? Sollen wir zwei Worte untermauern, wo Sie sagten? Was ist jetzt passiert?
Ich hatte Sex mit ihrem Freund, der eine jüngere Schwester und auch einen Halbbruder hat. Seine neue Frau ist auch seine Schwester und ich hatte so viele Orgasmen, dass ich keine Leidenschaft mehr habe.
Diese beiden Kinder kamen und gingen. Ich gehe nicht mehr zurück. Der ganze Aufbau hat mich überrascht. Es war eine großartige Erfahrung, aber zu reichhaltig für eine normale Ernährung. Linda grinste, Also, wie war dein Wochenende?
Barbara traf eine schnelle Entscheidung. Komm mit mir in Brads Zimmer. Ich will Dir etwas zeigen.?
Sein Computer war nicht heruntergefahren worden, nachdem Brad ihn an diesem Morgen neu gestartet hatte. Die anderen beiden Kameras waren eingeschaltet und eine der ursprünglichen sechs Kameras. Alle drei Bildschirme zeigten Teenager beim Sex. ?Was ist los?? Linda weinte. Was ist das, Michael Jackson Day im Kinderzimmer?
Nicht genau. Michael Jackson mag nur kleine Jungs. Dies sind kleine Jungen und kleine Mädchen, die ihre eigenen kleinen Sexnetzwerke in den USA haben. Jedes Mal, wenn jemand versucht einzudringen, stürzt die Site ab und alle Computer im Netzwerk löschen alles, was nicht mehr wiederherstellbar ist. Besser als die beiden jungen FBI-Typen, die diese Programme entworfen haben.
?Die Kinder haben es aufgebaut? Linda hatte Mühe, zu verdauen, was sie sah.
Warte, ich glaube, ich kenne diese beiden Kinder. Sehen sie zu? Söhne Das kleine Mädchen ist ihre Schwester und nimmt Schwänze wie ein Profi. Wow?
Der Monitor wurde schwarz. Ich habe es vermasselt. Jemand bemerkte, dass wir voll bekleidete Erwachsene waren und das Sicherheitssystem aktiviert wurde. Dies ist definitiv das Land der Kinder, Erwachsene sind nicht erwünscht.
Du meinst, was Brad und Joey vor der Kamera getan haben, indem sie die Mädchen hierher gebracht haben, damit die ganze Welt sie sehen kann?
Barbara wählte ihre Worte mit Bedacht. Zuerst taten sie es, aber sie konnten die beiden Mädchen, die sie trugen, und ihre Ersatzteile nicht finden. Trotzdem zahlten sie ihre Beiträge.
Was meinst du damit, dass sie ihre Gebühren bezahlt haben? Linda sah ihre liebste und älteste Freundin an.
Sie müssen gelegentlich Sex haben, um Teil der Gruppe zu sein. So kleine Drecksäcke leckten sich vor der Kamera gegenseitig die Schwänze. Brad sagte, es sei nicht so schlimm, also schätze ich, du bist nicht der einzige Bisexuelle im Haus.
?Welche anderen interessanten Abenteuer hattest du während des Wochenendes??
Linda, kurz gesagt, hier. Ich hatte den ganzen Samstag und Sonntag ununterbrochenen Sex mit den beiden. Was auch immer passiert ist, Barbara hielt es für besser, es zu enthüllen, als sich Sorgen zu machen, dass ihre Freundin es herausfindet.
Hast du diesen Geist noch? Ich brauche jetzt einen oder zwölf Schluck. Als ich gestand, dass ich es genoss, Sex mit einer Frau zu haben, dachte ich, ich würde dich umhauen. Wow.?
Linda ging wieder nach unten und nahm die Ginflasche aus dem Kühlschrank. Er füllte das Glas zu einem Drittel mit Wasser und sagte: Möchtest du es? fragte.
Barbara schüttelte den Kopf. Also, wo gehen wir von hier aus hin?
Linda küsste ihn auf die Lippen, ließ ihre Zunge in Barbaras Mund gleiten und küsste ihn heftig. Sie zog sich zurück: Die Vorstellung, dass unsere beiden kleinen Jungs sich gegenseitig schlagen und ficken, hat mich angepisst.
Wo ist Joey?
Er ist bei uns zu Hause. Er war sehr verärgert über die Ohrfeige. Verdammt, dieser alte Bastard schlug sein Auge hart genug, um schwarz zu werden.
Ruf ihn zu uns, damit wir ihn nackt treffen. Wenn Brad dann von der Schule nach Hause kommt, werden wir drei uns auf die gleiche Weise treffen. Anfrage??
?Das ist Wahnsinn.? Linda runzelte die Stirn und grinste dann: Lass es uns tun. Er ging zum Telefon am Ende der Couch und rief zu Hause an.
Joey Schatz, ich bin bei Brads, kannst du bald vorbeikommen? Er hörte zu und versicherte ihr: Nein, Schatz, du bist nicht in Schwierigkeiten. Das genaue Gegenteil.?
Er wandte sich der Anzeige zu und sah, dass Barbara bereits nackt war. Er zog den Anzug aus, den er den ganzen Tag getragen hatte. Sie grinste Barbara an, als sie ihre Unterwäsche auszog. ?Gut??
Barbara war nervös. Er fühlte sich schüchtern und schüchtern. Ich weiß nicht, ob ich es verdiene oder sogar will, bisexuell zu sein. Aber?? Er zuckte mit den Schultern. Was mache ich jetzt?
Linda umarmte ihn und küsste ihn auf den Mund. Er bückte sich und saugte an Barbaras Brustwarzen. Auf den Boden legen?
Es bewegte sich in Zeitlupe, als Barbara zu Boden sank. Linda glitt zwischen ihre Beine und begann, Barbaras Fotze mit langen, langsamen, bewussten Licks zu lecken. ?Oh ja,? Sie flüsterte, als Barbara anfing zu stöhnen.
Joey kam herein und sah, wie seine Mutter Barbaras Pisse aß. ?Schlampe? Sie weinte. Sie zog sich aus, legte sich auf den Rücken ihrer Mutter und fiel auf die Knie. Er leckte ihren Anus und schob seinen Schwanz hinein. Wow, das ist großartig.? Sie kam ein paar Minuten später herein und spürte, wie ihr Schwanz rutschte. Sie ging unter die Dusche. Barbara hatte einen letzten Orgasmus und war erleichtert.
?Sind Sie bereit, das Gute zurückzugeben? fragte Linda.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich werde es versuchen. Er machte mehrere experimentelle Licks, jeder gewagter als der letzte. Dann fing er an zu lecken und zu nagen, genau wie Linda es tat.
Als Brad von der Schule nach Hause kam, waren alle drei endlich satt und lagen nackt herum. Ich schätze, das bedeutet, dass ich es mit deiner Mutter machen werde, huh Joey?
Linda lag auf dem Rücken und Brad kroch weiter. Er begann mit seiner plötzlichen Erektion zu pumpen. Was, kein Vorspiel? Linda begann zu widersprechen.
?Dieses Vorspiel? Brad grummelte.
?Was?? Linda war sich sicher, dass er es falsch verstanden hatte.
Brad verzögert seinen Orgasmus gerne um mindestens eine halbe Stunde. Er hat große Kontrolle. Barbara lachte über Lindas Gesichtsausdruck.
Brad rutschte aus und fing an, Muschi zu essen, als er ein Experte wurde. Er drehte sich um und präsentierte Linda sein Gerät. Dreiunddreißig Minuten später leerte es sich. Nächstes Mal will ich deinen Arsch machen. Er sagte Linda.
Barbara kam nackt für einen Snack in die Küche. Zu den belegten Brötchen brachte er vier Flaschen Bier mit. Wenn Jungs alt genug zum Ficken sind, sind sie alt genug, um in Maßen zu trinken.
Linda stimmte zu und ließ ihre andere Granate fallen. Ich wurde eingeladen, einem privaten Elternclub hier in Salt Lake City beizutreten. Ich wollte ablehnen, weil ich dachte, Joey sei nicht bereit für Sex. Mein Fehler.
Wie auch immer, ich glaube, wir beide sollten dich kennenlernen und ein paar Dinge durchgehen. Ich denke, wir werden perfekt zu unseren beiden Sexfreunden passen.
?Wann können wir gehen?? Barbara wollte die verlorene Zeit aufholen.
Nächsten Donnerstagabend findet ein Treffen statt. Es beginnt bei Sonnenuntergang und leert sich um neun, damit die Kinder am nächsten Tag zur Schule gehen können. Sobald wir drinnen sind, müssen wir nur noch zustimmen, Sex mit anderen Mitgliedern und Fremden zu haben. Ist das eine Sicherheitsmaßnahme?
?Wie viele Mitglieder hat sie? fragte. Die in Salt Lake City hat ungefähr dreihundert Mitglieder. Dazu gehören Eltern und Kinder.
Also, würdet ihr gerne einem Club beitreten, in dem sie viel Sex haben? Linda sah von einem zum anderen. Brad und Joey grinsten.
Der Salt Lake Parent Club hatte vier neue Nominierte.
Ach Linda? Barbara begann.
?Ja??
?Ich bin mir nicht sicher, ob ich bisexuell bin oder nicht, können wir ein bisschen mehr überprüfen? Er lag auf dem Boden und wartete.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert