Smalltitspornostar Schlug Hart Zu

0 Aufrufe
0%


?Nur? Bekannte
Ich war an einem anderen Tag dort, als mir die kalte Januarmorgenluft ins Gesicht schlug, als ich aus dem Auto stieg und zu meiner ersten Semesterklasse fuhr. Gehen Sie geradeaus durch die Türen, dann den Flur hinunter, das letzte Klassenzimmer auf der rechten Seite. Ich komme als zweite oder dritte Person herein, die schon immer da war, und begrüße meinen Mathelehrer von der anderen Seite des Raums. Ich schnappte mir die Lehrbuchnummer 14, die mir beim Eintreten gegeben wurde, ging den Raum entlang, der die Schreibtische trennte, und warf mich auf den Sitz.
Ein schönes Wochenende Jacob? fragte mein Mathelehrer Mr. Morrison.
?Ja, habe ich. Danke der Nachfrage, wie sieht es bei dir aus? Ich antwortete.
Oh, weißt du, wie üblich. Sonntagabend mit Miss Yappin Fußball gucken? Über Lebensmittelgeschichten.?
Aus irgendeinem Grund dachte ich immer, Mr. Morrison sei ein bisschen schwul.
Aber ansonsten kam nur ein paar Minuten nach meiner Ankunft und direkt nach dem ersten Klingeln das einzige Mädchen in der Klasse mit einer besseren Note als ich herein. Natürlich ist es mir peinlich und deprimiert, das zuzugeben, aber die einzige Person mit einer besseren Note als ich ist Juliette Monroe. Ich besitze 99 % und er besitzt 102 %. Aber komm schon Der einzige Grund, warum das passiert ist, war ein dummer Fehler, den ich bei der Prüfung gemacht habe. Ich achte sehr auf meine Noten – ich bin ein totaler Nerd.
Als ich zu Juliette zurückkam, kam sie herein und nahm das Lehrbuch Nr. 15, das ihr gegeben worden war, und ging an mir vorbei zu ihrem Schreibtisch hinter dem zweiten Stuhl ganz rechts im Raum. Verdammt, sie ist so sexy, sie ist ein bisschen dick, aber das bedeutet, dass ihre Kurven besser geformt sind, *zwinkert. Sie hat lange braune Haare, halb gewellte und mandelbraune Augen. Ihr Arsch ist nicht von dieser Welt, sie ergänzt ihre Softballhose so schön, sie trägt sie oft.
Anders als Sie es vielleicht interpretiert haben: Es ist kein Anker. Sie ist ein sehr intellektuelles Mädchen und kam von einer katholischen Schule – Sie wissen also, dass sie ein Tschüss ist. Leider habe ich den falschen Tag gewählt, um Jogginghosen zu tragen, weil sich in meiner Hose eine merkliche Beule bildete. Verdammter Wong (Ich habe meinen Schwanz Wong genannt, hehe.) Warum musst du immer noch um 4:30 Uhr morgens aufstehen? Jedenfalls verging der Rest des Semesters und übrigens auch der Schultag im gewohnten Tempo, so langsam wie ein Faultier.
Nach der Schule habe ich getan, was ich immer tue – etwas essen, dann masturbieren. Hey Verurteile mich nicht Ich bin erst 14 und mein Vater wird durchdrehen und mich umbringen, wenn er herausfindet, dass ich ihn geschlagen habe. Wow, die ganze Zeit habe ich vergessen, mich selbst zu erwähnen, als ich meinen Tag und Juliette beschrieb. Mein Name ist Jacob Godinez, ich bin 14 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Ich habe einen 7×5 (erigierten) Penis, ziemlich groß für mein Alter laut mehreren Yahoo-Suchen, wenn ich es nicht selbst sage. Ich habe dunkelbraune (fast schwarze) Haare und dunkelbraune Augen. Außerdem bin ich, wie Sie wissen, ziemlich ?sexuell? Juliette Monroes Wunsch.
Nachdem ich also meinen Ball zerbrochen hatte, angetrieben von einem Treibstoff, der nichts als Internet-Pornografie war, wurde ich durch den Drei-Ton-Ton einer eingehenden Nachricht aufgeschreckt. Ich schnappte mir mein Handy auf dem Tisch neben dem Computer. Es war Julia. Der Text lautete:
Hey, hast du die Hausaufgaben-Antworten?
Ich habe wirklich über den Thread gelacht, warum sollte er bei so vielen Leuten da draußen Hilfe brauchen, geschweige denn, mit seinen Hausaufgaben zu antworten? Ich antwortete sarkastisch:
?Wirklich? Ich dachte, du wärst besser in Algebra als ich??? Es war etwas, worüber wir oft scherzten.
?Ich meine es ernst Ich habe meine Kopie der Antworten auf dem Kontrollblatt an der Tafel vergessen und möchte morgen nicht null bekommen? Ich schätze, ich bin nicht der Einzige, dem meine Noten wichtig sind.
?OK OK Gut? Ich habe eine Liste mit Antworten auf die Hausaufgaben von heute Abend eingereicht und er hat schnell und einfach geantwortet:
?Danke Ich schulde dir.?
Hmm, du schuldest mir etwas, oder? Haha, auf keinen Fall wird er es mir auf die kranke und verdrehte Art und Weise heimzahlen, die ich mir vorgestellt habe. Wie auch immer, es ist Schlafenszeit.
Am nächsten Morgen wache ich auf, mache mich fertig und gehe zur Schule. In der ersten Stunde bemerkte ich, dass Juliette dieses Mal mehr Augenkontakt herstellte, und für einen Moment dachte ich, sie wollte mir etwas sagen. Der Rest des Tages summte wie immer. Gleiche Geschwindigkeit wie immer. Ich kam aus der siebten und letzten Klasse des Tages und trat vor die Schule, normalerweise holte mich mein Vater von der Schule ab.
Ich wartete ein wenig und wurde von einer Nachricht meines Vaters überrascht:
Hey Jake, ich komme heute ein bisschen zu spät, ich habe noch ein bisschen Arbeit, also geh in die Bibliothek und warte, okay?
Ich war verwirrt darüber, warum sie zusätzliche Arbeit zu erledigen hatten, aber gut, dass die Bibliothek geöffnet war.
Ich betrat die Bibliothek und unterschrieb meinen Namen auf dem Zettel neben dem Eingang, setzte mich dann an einen leeren Computer und betrat den runden Raum. Sobald ich mich eingelebt hatte, sah ich mich um, um zu sehen, ob ich jemanden kannte, der dort war, nein, nur ein paar kriminelle Schüler, die gingen, um kostenlosen Unterricht von Lehrern zu bekommen, die zugestimmt hatten, nach der Schule hierher zu gehen.
Ich melde mich an meinem Computer an und öffne mein Gmail. Ich überflog es nur gelangweilt, meine Augen huschten von der Seite und Rückseite des Bildschirms. Juliette saß mir gegenüber am Computer.
Es dauerte nicht lange, bis sich unsere Blicke trafen, und er wurde lebendig, als er meine Anwesenheit anerkannte. Er bog um die Ecke des Tisches und setzte sich auf den kleinen Stuhl neben mir.
?Hey, was machst du? fragte.
Ich drehte mich um und tat mein Bestes, nicht auf ihre prallen, runden Brüste zu starren.
Ich arbeite gerade an dem Roman, den ich für den Englischunterricht geschrieben habe. Ich antwortete.
?Oh das? Ich habe das schon vor langer Zeit beendet.
Natürlich hast du das, Dummkopf? sagte ich scherzhaft.
?Ahaha, wenigstens werde ich meine Arbeit erledigen.? sagte Juliette und klopfte mir scherzhaft auf die Schulter.
?Trotzdem? Ich antwortete.
Jedenfalls wollte ich dir nur danken, dass du mir letzte Nacht bei meinen Hausaufgaben geholfen hast, du hast mir wirklich den Arsch gerettet sagte.
?Wirklich? Und wer erledigt hier nicht seinen Job? antwortete ich mit einem kleinen Glucksen.
?Den Mund halten Ich wollte nur etwas Dankbarkeit zeigen. Sagte er etwas ruhiger als seinen letzten Satz.
Diesmal tat sie etwas, das mich dazu brachte, mich in meinem Stuhl aufzurichten und fast wie ein kleines Mädchen zu quietschen, sich leicht zu dem Computer zu lehnen, den ich benutzte, und ihre Hand auf meinen Schritt legte, damit ich die ganze Runde sehen konnte. Esel. Ich hatte Mühe.
Meine Augen öffneten sich weit und im Versuch, ihn wegzuschieben, flüsterte ich:
Julia Was machst du?? Kann uns jeder in der Bibliothek sehen?
Sei still, ich habe dir gesagt, dass ich dir meine Schulden bezahlen muss, richtig? Komm schon, tu nicht so, als ob dir nicht gefällt, was du siehst.
Gott, ich hatte zu kämpfen. Sie hatte jedoch Recht, dieser Arsch war perfekt in der Strumpfhose, die sie trug.
Ich schwieg.
Folge mir, lass uns gehen. Ich will Dir etwas zeigen. Er stand mit einem Augenzwinkern von meinem Schritt auf und ging zu den Haupteingangstüren. Mein 14-jähriger ging so viel durch den Kopf, dass ich ohne zu zögern aufstand und ihm folgte und mich fragte, was als nächstes passieren würde.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert