Teezeit Für Die Einsame Lexi Dona

0 Aufrufe
0%


– Erster Teil –
Donnerstag
Mit gepackten Taschen machen sie sich auf den Weg in die Wildnis. Samantha war
am schönsten, aber Rachel war am beliebtesten. Erin, sportlich und
kindlich war die Ikone schwarzes Mädchen. Leah, bewaffnet mit tadellosen Noten,
Er wollte den Planeten retten. Katy hatte schwarz gefärbte Haare und trug viel.
Lidschatten, aber ansonsten unauffällig. Sie kannten sich.
vor der Orientierungsfahrt nach St. Francis hatte sich The Martyr angeschlossen.
Seit dem Kindergarten war Miss Arson eine Neuankömmling. 2 Jahre
Nach dem Verlassen des Lehrkollegs St. Ersetzte die letzte Lehre von Franziskus
Nonne. Die Mädchen liebten ihn dafür und er wurde ihr Mentor.
Keiner von ihnen ahnte, dass das Schicksal sie bald zusammenführen würde.
Es gibt unzerbrechliche Bande zwischen ihnen. Es war nur ein Orientierungslauf.
Der Nationalpark ist eines von sechs Outdoor-Erlebnissen zur Auswahl. Jeder
Fünf Mädchen wählten den Orientierungslauf wegen Miss Arson
Begleiter. Niemand ahnte, was während des Kurses passieren würde
nächstes Wochenende. Zu guter Letzt die lesbische Sache
Der Tag vor der Reise war so normal wie jeder andere Schultag.
Erin Burgess und Leah Ormsby sagten beide, sie mögen
Mädchen, nicht Jungen, zogen sich in der Mittagspause in ein leeres Klassenzimmer zurück,
und wahrscheinlich nicht zum ersten Mal. Der Unterschied heute war
Rachel O’Connor folgte ihnen mit einer Digitalkamera nach Hause.
Sie versteckten sich und filmten ihr Treffen. Eine Woche später, was gefangen
Der Film sieht kaum bemerkenswert aus. Leah setzte sich an einen Tisch in der Ecke.
gespreizt mit dünnen Beinen. Erin stand zwischen ihnen, ein Arm Leah?
Ihre Hüften, die andere am Hinterkopf, waren in ihr langes, welliges rotes Haar gesteckt.
Sie beugten sich zusammen nieder, um sich zu küssen; Leahs Brille rutschte ihr auf die Nase.
zwischen ihnen gestützt, während sie ineinander greifen.
Mit kräftigen, dunklen Fingern öffnete Erin Leahs zwei oberste Knöpfe.
Bluse und drückte ihre Lippen zwischen helle Spitzen, kam sie heraus
Brüste. Ihre Hand fand ihren Weg unter die Bluse. Rachel zoomte hinein
An diesem Punkt tastete er, während er die Bewegung von Erins Hand auffing.
Lea? rechte Brust. Sie küssten sich immer noch, ihre dunklen Lippen waren weiß
Schultern. Leahs Bluse rutschte ihr über die Schultern und
Ein oben ohne BH mit Leopardenmuster erschien. Erin tastete weiter.
Dann drehte sich Leah um und schob ihre Brille auf die Nase.
und schaute zur Tür des Klassenzimmers. Er muss gesehen haben, wie Rachel es gefilmt hat.
weil sie plötzlich ihre Kleider zurückzog, nicht vor ihrem ganzen Körper
Der obere Teil seines Körpers, vom Gesicht bis zum Fleisch, war hellrot.
Brüste der rechten Brustwarze ausgesetzt, ebenso blass
Die Haut, die Erin freilegte und sich vorbeugte, um sie aufzunehmen.
Das Video wurde an dieser Stelle geschnitten, aber am Ende des Tages
Die ganze Schule wusste, dass Leah Rachel durch den Flur jagte.
Erin, die Kapitänin der Footballmannschaft, hat ihn vielleicht erwischt, aber Leah
blass und schlank, das konnte nicht sein. Rachel nutzte den Rest ihrer Mittagspause.
um das Video dem ganzen Freundeskreis zu zeigen.
Kürzlich, Miss Arsons zusätzliches Unternehmen für Gesundheit
Biologie und Geowissenschaften erkannten die Spannung. Miss Arson hatte
Er war bereit, Gesundheit zu lehren, weil er bereit war, es zu sagen.
?Penis,? ?Vagina,? ?Masturbation? und ?Menstruation? und
Ich mochte es nicht sehr, als ich die bloße Existenz der Klassenauslosung sah
Beschwerden von Eltern. Doch der Staat St. Francis‘
Sie sollte Sexualerziehung unterrichten und deshalb Miss Arson
Miss Callahan an die Mädchen,
Der Religionslehrer war immer da, um die Kirche vorzustellen?
Perspektive auf jedes Thema, das in der Gesundheit diskutiert wird.
Die Mädchen haben heute für etwas gekämpft und Miss Arson,
sagen, dass hinter der Reise mehr steckt als Aufregung. Rachel O’Connor
und Samantha Connelly, die mit zusammengedrängten Tischen saß und flüsterte
und schaue gelegentlich Erin und Leah an. Jeder Blick war
dann leises Kichern. Erin wurde wütend
Er sah sie an, aber Leah stützte sich auf ihre schlanken, verschränkten Arme, ihr rotes Haar fiel aus.
um seinen gesenkten Kopf. Ja, etwas ist passiert und Miss Arson wusste es
ES. Er wusste auch, dass sie alle Rachel, Samantha, Erin und Leah waren.
Er war auf einer Exkursion. Sieht so aus, als wäre Katy Flaherty es auch gewesen.
nicht in den Konflikt verwickelt.
Miss Arson ließ dies ihren Unterricht nicht beeinflussen. ?Kondom,? sagte,
Eine Banane auf Samantha und Rachels kombinierten Tisch und Gedeck werfen
mit zwei Kondomen. Es ist eine gute Idee zu wissen, wie man ein Kondom anzieht.
auf einem Penis, also werden wir heute üben.? Heute natürlich
Es war ein guter Tag, weil die Mädchen jünger als vierundzwanzig sind
Stunden, um ihren Eltern die Lektion zu erteilen, und wenn es welche gab
Beschwerden würden tief in der Wildnis sein, sobald sie drinnen waren.
?Um das Kondom anzuziehen, nehmen Sie es aus der Verpackung und achten Sie darauf, es nicht zu zerreißen.
Latex. Legen Sie es auf die Eichel oder in diesem Fall auf die Eichel.
Öffnen Sie die Banane und in einer Abwärtsbewegung.? eine Banane gelegt
und zwei Kondome zwischen Erin und Leah. Samantha und Rachel fingen an
Diesmal lache ich laut. Das ist nicht lustig, Mädchen, ist das was?
Wir sollten alle wissen, wie es geht. Er sah Katy an.
Allein sitzen. Arbeiten Sie bitte mit Katy, Rachel und Samantha und machen Sie weiter.
Zumindest lachen. Miss Arson, Ihre Ergänzung
launisch und ernst hörte Katy auf zu kichern. Er reichte es Katy.
Drittes Kondom. Jeder von Ihnen sollte das Kondom einmal und dann anwenden.
Sie sind für den Tag fertig. Ich weiß, wir sind alle begierig darauf, darüber zu reden
Ausflüge morgen.
Miss Arson saß an ihrem Schreibtisch und beobachtete die Mädchen. Erin stieß Leah an,
aber er senkte den Kopf. Erin führte die Übung methodisch durch.
das Kondom über die Banane strecken, dann zur Seite werfen,
noch geeignet.
Rachel trat auf, indem sie das Kondom in den Mund nahm und es schüttelte.
auf einer Banane, als ob sie einen erigierten Penis verschlingen würde
Mund. Nachdem das Kondom übergezogen war, umfasste er seine Hand um die Basis.
Banana streckt ihm die Zunge raus und nimmt sie tief in den Mund.
Ihre rosafarbenen Lippen schlossen sich um sie und ihre Augen weiteten sich, als sie glitt.
innerhalb und außerhalb Ihres Mundes. Wenn du endlich die Banane rausnimmst
Speichel tropfte aus seinem Mund. Rachel ist groß, rosa
Zunge um die Reservoirspitze des Kondoms.
Jetzt lachten Samantha und Katy, aber es war ein nettes Lachen. Katy
Sie wollte noch eine Banane, damit sie nicht Samanthas Keime bekommt.
Mund. Es brachte sogar Miss Arson zum Lachen. Katy versuchte zu tragen
Kondom mit seinem Mund, seinen dünnen, purpurroten Lippen
?ER,? aber er war unentschlossen und ungeschickt, und schließlich er
scharfe Schneidezähne.
Beiß dir nicht in den Schwanz, Gothic Girl? sagte Samantha. Katy zischte
Seine grünen Augen funkelten und die ganze Gruppe lachte wieder.
Aber Miss Arson machte sich Sorgen um Leah und ging an ihrem Schreibtisch vorbei.
Gerade rechtzeitig, um zu hören, dass Erin ihn ausgetrickst hat. Sei du selbst, Mädchen?
sagte Erin und rieb ihre starke, gebräunte Hand an Leahs Rücken. Tu das nicht
Frage mich, was alle über dich sagen, weil es keine Rolle spielt? Lea
Er hob den Kopf und erledigte mit ähnlicher Desinteresse die Aufgabe des Kondoms.
Zu Erin, die ihr Kondom über das erste zieht. Fräulein Brandstiftung
Er ignorierte dies und ging weiter, um sicherzustellen, dass Erin gute Arbeit leistete.
seinen Freund tröstend. Er hörte ein gedämpftes Lachen von Samantha.
und Rachel ignorierte es, während Leah ihr Kondom leerte. ER
Er war freundlich zu allen Mädchen, und wenn sie ihn brauchten, nicht wahr?
komm zu ihm.
Miss Arson fand es später heraus, nachdem die Mädchen gegangen waren.
Was die Sache war? Im Lehrerzimmer hörte er viel mit
Religiöse Crispina Callahan, eine Frau, die Nonne werden könnte
vor zehn Jahren geboren, schwafelt etwas. ?Und
Rachel zeigte mir das Band und ich wurde fast ohnmächtig. Ich sagte ihm, er solle zurückkommen
diese Scheiße ist raus. Ich habe fast Lust, zum Rektor zu gehen, aber ich
Willst du nicht die arme kleine Rachel in Schwierigkeiten bringen?
Er ist erst auf halbem Weg von seinem Mathelehrer Mr. DeRose zurück.
Frau Arson zugehört und ausspioniert. ?Emily? sie hat angerufen, ist da?
Hatten Sie schon einmal ein Wochenende vor sich? Diese beiden kleinen Huren
auf deiner Reise?
Nun, ich würde Rachel nicht als Hure bezeichnen, oder? Miss Arson, in der Luft
Er trat etwas näher an Miss Callahan heran, die sich nicht setzen wollte. Sie war
Ich denke an Rachel mit einem Kondom im Mund, die geschickt auspackt
auf der Banane.
Ich meine nicht Rachel, sagte Crispina und schimpfte fast mit ihrer Kollegin.
Ich meine Leah und Erin. Rachel zeigte mir ein Video von den beiden.
ein verschlossenes…? er zögerte. ?…Unheilige Einheit.?
?Bedeutung,? Miss Arson antwortete, obwohl sie die Bedeutung bereits verstand.
Sie… die Böschungen, beide. Seltsam wie sie kommen.
?Jetzt jetzt,? sagte Mr. Derose, ‚manchmal sind junge Mädchen verwirrt.‘
Nun, sie schienen mir nicht verwirrt zu sein, sagte Frau Callahan. ?Gerade
Du weißt, du hast ein langes Wochenende vor dir, Emily. Sicher sein
trainiere sie… Fehler zu machen. Welche Gesundheitsklasse soll das sein?
etwa, wenn Sie mich fragen, sie wissen zu lassen, dass es eine Sünde ist. Das ist wahr
Bibel.? Mrs. Arson lächelte innerlich und entschuldigte sich. wenn
Nur Miss Callahan konnte heute den Unterricht sehen,
Herzinfarkt. Als Miss Arson wegging, rief Miss Callahan ihr nach.
Er sagte: Erinnere dich einfach an Emily, Er entfernt das Heilige und bestraft.
Schlecht.?
Miss Emily Arson erinnerte sich zwei Tage später auf seltsame Weise an diese Worte.
Moment. Es würde Jahre dauern, das Vertrauen zurückzugewinnen
Crispinas Entscheidung war nicht in ihrem Kopf.
?Und in freier Wildbahn auch? Er hörte Crispina fortfahren. ?sein
alles ?Waldliebe? wenn diese beiden aufstehen
niemand beobachtet sie? Ich bin so froh, dass meine Band auf Tour ist
Kathedralen, weil um uns herum…? dieses Geräusch für jetzt
in den Hintergrund getreten.
– Zweiter Teil –
Freitag Morgen
Leah war es leid, ihre Sexualität zu verbergen. Er schluckte Erins Worte.
ihr Herz. Sei du selbst, Mädchen? Erin sagte, sie ist groß, dunkel
Lippen streiften die Seite seines Kopfes. Erin roch nach Sport,
ist es männlich? benutzte die Deo-Seife in der Dusche, aber weiter
Obwohl es seltsam feminin und gekleidet war, trug es zu seinem Geheimnis bei
wie ein Wildfang. Er sammelte seine Campingausrüstung und zog kurze Shorts an,
Rock mit Tarnmuster, Lieblingsgürtel, Vintage-Stil
Sicherheitsgurtschnalle in der Mitte und recycelte Sodakappen, die den Rücken bedecken
Gürtel. Sein T-Shirt war alt, grün, fit und hatte eine Gelassenheit.
unterschreibe ihre großen Brüste. So kam sie in die Kirche, rot
das Haar war nur leicht gebändigt. Es war Freitagmorgen und der Priester
Junge Menschen werden sie segnen, bevor sie ihre Reise antreten.
Lea drehte den Kopf. Natürlich wartete er und
eine bewusste Entscheidung, positive und negative Aufmerksamkeit zu genießen.
Mitten in einem Meer von Gesichtern, einige? Callahan, insbesondere Justiz,
Manche fanden Erin erstaunt vor. Erin war wie üblich auf der Straße gekleidet.
Klamotten, Jeans und ein Sporttrikot, das ist Magic Johnson? ?Wow,?
Erin öffnete ihren Mund.
Ist mein Versteck fertig? , flüsterte Leah und umarmte ihre Freundin. Aber sie
Die Stimme zitterte bereits und er fragte sich, ob sie ein Geräusch machte.
der Fehler, sich so zu kleiden, absichtlich so
Vorsicht.
?In Ordnung,? sagte Erin und Leah sagte mit Besorgnis in ihrer Stimme.
Sagen Sie mir, Erin ist sich auch nicht sicher. Sie sind einfach Freundinnen geworden.
ungefähr einen Monat lang und das meiste, was sie taten, war küssen und begrapschen. keiner
Einige von ihnen fühlten sich von Männern angezogen. Leah konnte sich nicht vorstellen, sich hinzulegen
und sich von einem verschwitzten Jungen mit seinem Schwanz erstechen zu lassen. Erin
Er war muskulös, vertraut, nicht bedrohlich und teilte seine Gedanken:
Penisse sind ekelhaft.
Der Priester salutierte.
O Herr, erhöre die Gebete deiner Dienerinnen, Töchter des heiligen Franziskus
Märtyrer. Möge ihre Reise gesegnet sein. Du, der du überall bist,
Lass die Wirkungen Seiner Barmherzigkeit auf sie regnen. Verkleide sie mit deinem
unsichtbarer Schutz, um sie vor allen Kollisionsgefahren zu schützen,
Feuer, Explosion, Stürze und Prellungen und schließlich
Damit sie sie von allem Bösen und besonders von der Sünde abbringen.
Um Ihre Dankbarkeit auszudrücken. Durch Christus, unseren Herrn, Amen.
Keines der Mädchen schien zuzuhören. sie haben sich darin verirrt
Aufregung dieser Reise. Natürlich hörten sie alle mehr zu.
sie waren bereit zu akzeptieren. Sie waren ein Jahr alt, als viele jung waren,
Katholische Mädchen wenden sich von der Kirche ab, aber diese fünf
Leah, Erin, Samantha, Rachel und Katy fingen an, all dies in Frage zu stellen.
die Lehren der Kirche, von denen keine den Glauben oder Respekt vollständig verloren hat.
?Amin? sie antworteten alle zusammen.
Das Gespräch im Bus drehte sich um Leah und Erin, die immer noch auf der Couch saßen.
hintere Reihe. Es war einer der kurzen Busse, die von der Schule benutzt wurden.
Studenten mit Behinderungen, aber für den Zweck dieser Reise
fünf Mädchen, ihre Ausrüstung und Wochenendessen. Dies
Der Busfahrer, dessen Name Alexandro war, sprach sehr wenig Englisch und
Sie würden aufbrechen, sobald sie ihr Lager aufgeschlagen hatten. Sobald sie nahmen
Sobald sie auf der Staatsstraße waren, fingen die Mädchen an zu plappern und ignorierten Mrs.
Brandstiftung, wer hat das Buch gebracht?
?Ich schwöre,? Rachel sagte zu Samantha: Vater Daniel sah geradeaus.
zu ihm?besonders von der Sünde.? Weiß er?
Nicht wie du? Hast du noch nie etwas Schmutziges gemacht? antwortete Samantha.
?Den Mund halten,? sagte Rahel.
Auf dem Rücksitz, hinter all der Ausrüstung, die in den Bus kommt?
In der dritten und vierten Reihe hockten Erin und Leah in der Ecke. jetzt und
dann flüsterten sie miteinander. Gleich hinter Miss Arson setzte sich Katy.
allein, zurückgelehnt in seinem Stuhl mit aufgesetzten Kopfhörern. es ist schwarz lackiert
Haare zu zwei Zöpfen gezogen.
Eine Stunde vor ihrer Abreise stand Miss Arson auf. Okay Mädels? Er
er sagte: Lass uns mal zuhören. Wir sind in anderthalb Stunden da.
Park. Wir verbringen die Nacht im Camp, dann machen wir uns auf den Weg.
morgendlicher Orientierungslauf. Mit etwas Glück sind wir oben
Ash Hill morgen Abend in unseren Zelten oder
Sterne, wenn Sie möchten. Wir gehen runter, ruhen uns aus und fahren mit dem Bus
Treffen Sie uns gleich am Montagmorgen. Die Mädchen hörten aufmerksam zu.
und kehrten zu ihrem Gespräch zurück.
Auf dem Rücksitz kehrten Erin und Leah zu ihrem alten Selbst zurück.
erst besprechen. ?Bist du dir sicher?? Erin flüsterte Leah ins Ohr:
Er zieht mit dunkler Hand rote Haare über Leahs Schulter.
?Ja,? sagte Leah fest, dann wieder zu einem Flüstern. ?Niemand wird
um zu sehen.? Er lehnte sich gegen das Fenster und legte seine Hände auf beide Seiten des Fensters.
Erins Gesicht starrte in ihre dunklen Augen und sie tief
Kuss. Erins Lippen waren warm und stark gegen Leahs; Lea atmete
Erins Duft und sie legte sich zurück, die Beine in Camouflage gespreizt
Rock. Erins Hand kräuselte sich und spreizte Leahs Beine. Lea fühlte
Erins dicke Finger bewegen ihre Haut rau, aber sanft, während sie drückt.
Sie fand ihr Höschen beiseite und ihre inneren Lippen.
Rundherum war es heiß und nass. Feuchtigkeitsexplosion trat auf
am Eingang ihrer Vagina zu sammeln. alles schien so
Die Sexualaufklärung, in der Miss Arson sie beschreibt. Innen
Bibel, seine? es kam zu ihm? und ?sie kannte ihn? Und da war
Es war immer männlich und weiblich. Leah zitterte, als Erin ihren Kitzler fand,
Er rieb es leicht und berührte es auf eine Art und Weise, wie Leah es nie gewagt hatte. Erin hatte
Hat er schon einmal masturbiert? Er sagte so viel zu Lea und dem Land
Leahs Körper hätte ihm bekannt vorkommen müssen, auch wenn er schlanker war. Erin
Er fuhr fort, Leah zu küssen, während seine Finger über die erhärtende Knospe strichen. er zeichnete
Er bewegte Zeige- und Mittelfinger, drehte sich um und sah Leah in die Augen.
unten, sein Daumen klebte auf dem kleinen Knopf, jetzt hart wie Stein. ER
Er grub zwei Finger tief und öffnete dann Leahs harte äußere Lippen
weiche, innere.
Leah spürte, wie Erins Finger hineingingen und gegen ihr Jungfernhäutchen drückten. Dies
Es war schlimm und er wusste es. In Kirche und Schule unterrichtet
Das Jungfernhäutchen war für ihren Mann, aber hier drängt Erin.
dagegen will er mit seinen Fingern eintreten. Es hat sehr gut geschmeckt
Es war falsch und in diesem Moment wollte Leah es mehr als alles andere. ER
sie wollte, dass diese dicken, bronzenen Finger in sie hineinkamen
Die Muschi tropfte und sollte sich wie ein Schwanz rein und raus bewegen. ER
sein eigener Duft war berauschend; überrascht, dass er sich selbst riechen konnte
Erregung Er schloss seine Augen, legte seinen Kopf zurück, Erin küsste ihn.
bereit für Hals und Penetration, kam aber nicht.
?Geduldig? Rachel schrie. ?KRANK KRANK KRANK? hat ihn heiß gemacht
rosa United Colors of Benetton Koffer, Markenkleidung
auf dem Boden des Busses verstreut und wandte sich an die Lehrerin
und der Busfahrer zeigte mit einem anklagenden Finger auf Leah und Erin. ?
Lesben nehmen es dort, Miss Arson Definitiv
widerlich?
Bis auf den Busfahrer, der kein Spanisch spricht
?lezzies? Alle im Bus drehten sich um und schauten.
zu ihnen. Erins Hand kam unter Leahs Rock und Erins hervor.
Er beugte sich vor Leah, als würde er ihr die Sicht versperren.
?Miss Arson, tun Sie etwas? Rachel jammerte. ?Es ist gegen die Natur.?
Eigentlich, Rachel? Nicht so, sagte Miss Arson. Homosexualität
in vielen Arten gefunden. Tatsächlich glauben viele Wissenschaftler, dass es seine Natur ist.
Bevölkerungskontrollmethode oder eine normale, harmlose Variante. ?
Aber die Bibel sagt: Ist es falsch? Samantha antwortete, indem sie ihre Haare warf.
Nun, ihr Mädels könnt glauben, was ihr wollt, oder? Miss Arson sagte: Aber ich bin es
Denkst du so? Die Bibel wurde geschrieben, bevor wir irgendetwas verstanden haben.
viele Mechanismen der Natur. Evolution jetzt akzeptiert
In vielen anderen Ländern wird die katholische Kirche noch immer von den Menschen abgelehnt.
Sie hören zu. Es gibt viele Orte, an denen wir die Bibel nicht bekommen.
Nennwert und auch, ich bin keine Nonne, ich bin Lehrerin für Naturwissenschaften.?
Rachel glitt zurück auf den Sitz neben Samantha. sie sahen beide
Verwirrt. Wenigstens hatte Miss Arson ihnen etwas gegeben.
Denke genau nach. Katy setzte ihre Kopfhörer wieder auf und sah aus dem Fenster.
Miss Arson stieg hinten in den Bus ein, wo Erin neben ihr saß.
Leah, mit rotem Gesicht und Tränen in den Augen, hielt ihre Hand. ?Mädchen,? Fräulein Brandstiftung
vorgenannten. Sogar Erin sah besorgt aus, als wüsste sie, dass es gleich passieren würde.
bestraft. Ich möchte, dass Sie wissen, dass das, was Sie tun, natürlich ist und
Normal, fühlen Sie sich wirklich zum gleichen Geschlecht hingezogen oder nur
Neugierig. Aber vielleicht wäre es angebrachter, nachzuforschen.
Besondere. OK?? Dann stand er auf und drehte sich wieder zu ihr um.
Sitz. Leah und Erin sahen sich an. Miss Arson war wunderschön
cooler lehrer.
– Dritter Teil –
Freitag Nachmittag
Rachel sah sich selbst nicht als typisches beliebtes Mädchen. Sicherlich,
Sein Vater besaß sowohl Kinos als auch eine Reihe von Kinos in der Stadt.
Italienische Restaurants. Natürlich war sie schön, groß, golden
braunes Haar mit der richtigen Menge an blonden Strähnen. und
Natürlich wollten die meisten Mädchen in der Schule ihm gehören. Aber Rahel
Sie sah sich selbst eher als ein beliebtes Mädchen aus Plastik. Sie war
War er gerissen? Es musste so sein, damit die Jungs es wollten
und Mädchen, die ihn bewundern. Er dachte, seine Popularität würde anhalten.
bis weit ins Erwachsenenalter, wenn er die Kindheit seines Vaters erben wird
Imperium, und wenn er nicht sozial verbunden blieb, dann wusste er es.
schließlich ihre beste Freundin Samantha, schön und
leer.
Samantha zeigte ihre mentale Flexibilität in weniger als fünf Minuten.
nachdem die Mädchen im Lager ankamen. Das Lager bestand aus zwei vollen Hütten.
Etagenbetten, eine steinerne Feuerstelle und drei Meter hinein.
Wald. Außendusche und Wasserpumpe installiert.
die andere Seite des Lagers. Miss Arson begann, die einzige Kabine aufzuschließen, die sie sahen.
hätte es benutzt, aber festgestellt, dass die Tür bereits offen war. Samantha zuckte zusammen
in die Kabine und erkunde die hohen und niedrigen Mauern. ?Ach nein? Er
rief er, es gibt keinen Ausweg Wie sollte ich meine Haare trocknen?
Hallo Samantha? Erin: Gibt es hier nicht auch heißes Wasser? sagte.
?Ach nein? rief sie, dieses Mal lauter, drückte sie
Er legte seine sorgfältig manikürte Hand auf seine Stirn.
Rachel hatte viel darüber nachgedacht, was Erin, Leah und Miss Arson taten.
Er sagte es im Bus. Er wusste, dass Homosexualität verboten war.
Die Bibel, aber er und Samantha haben einige Dinge getan, die nicht ganz richtig waren.
biblisch Bei Männern natürlich, aber trotzdem. Lass wen ohne
Wirf den ersten Stein oder was auch immer. Diesmal bekam Rachel Erin.
Seite. Komm schon, Samantha, hart zu sein macht Spaß. er knurrte
Er stellte seinen rosafarbenen Koffer in die Kabine und stellte ihn neben eine der Kabinen.
Koje.
Hallo Rachel? sagte Samantha und schüttelte ihr blondes Haar hin und her.
Seite. Obwohl Samanthas Haar normalerweise glatt und fließend ist,
Er war im Bus. Das hielt ihn nicht davon ab, etwas zu sagen, um aufzuhören
Rachel ist ihr auf der Spur. Zwei Worte: Damien. Flaherty.?
Rachel atmete tief in ihre Brust ein; ihr Körper spannte sich von ihr an
Bauchnabel bis zu ihren harten, runden Brüsten. Seine Augen wanderten umher
Zimmer, bis Sie sich auf ihr Etagenbett konzentrieren. ?Hey,? er sagte: ‚dort?
Hier sind die Sachen von jemand anderem. Aussehen?
?Eine Gruppe von Baptisten kam Anfang dieser Woche zu einer Exkursion? Vermissen
sagte Brandstiftung. Vielleicht haben sie einige ihrer Habseligkeiten zurückgelassen?
Nun, Baptisten müssen ziemlich reich sein, denn wenn
Walkman, Schlafsack und $100 American Girls-Puppe
Camp, ich weiß, was meine Familie tun wird. Rachel verschränkte ihre Arme und
Er löste die Anspannung in seiner Brust.
?Niemand? Ist er nicht reicher als deine Eltern? Samantha sank grunzend zu Boden.
auf der oberen Koje.
Auf der anderen Seite des Zimmers hatte Katy auch etwas gefunden. Da ist ein Kissen
Mine. Es ist immer noch schmutzig. Er warf es beiseite. ?Einige Leute.?
Katy zuckte mit den Schultern, ihre Zwillingszöpfe wippten auf und ab.
Rachel legte den Walkman und das Baby in den rosa Schlafsack und
in einer Ecke. Die Mädchen breiten ihre Schlafsäcke aus, Samantha und
Rachel ist auf einer Koje, Erin und Leah sind auf der zweiten Koje, Katy ist auf der dritten Koje.
Miss Arson öffnete den anderen Schrank, wo sie ihn erhalten würde.
Privatsphäre.
Rachel ließ Samantha auf der Koje gestützt zurück und rannte nach draußen.
zur Kabine und zur Wasserpumpe, die Miss Arson bereits gefüllt hatte.
Krug mit Wasser für Mädchen? Kantinen. Er arbeitete jetzt an einem
ein großer Eimer Wasser, um das Lagerfeuer am Ende der Nacht zu löschen.
Rachel war bereit zu helfen. Anders als die meisten Menschen war er gerne draußen.
Beliebte Freunde, die andere Ausflüge wie den von Miss Callahan wählen
Kirchenführung. Coole Frühlingsbrise Rachel?
goldenes Haar. Er lachte. ?Kann ich mit der Pumpe eine Spritztour machen? Er
Sie fragte. Miss Arson trat zur Seite und ließ Rachel pumpen. Mit ihm
lange, schlanke Muskeln, die an dem Metallgriff der Pumpe arbeiteten, ließ Rachel zu.
Deine Gedanken kehren zu den letzten Schultagen zurück. ER?
Er hat aufgezeichnet, was Erin und Leah vorhatten, wurde ihm klar. Er wollte nur
zu schmälern, was er Damien Flaherty, einem Senior, angetan hat
Wer war Katys Schwester; er wollte nicht sein Gespräch sein
in den Tagen vor dem Schulausflug. Aber er konnte es noch
fühle ihre dünnen Lippen an ihren, deine Zunge warm in deinem Mund. er hatte
Er hat schwarz gefärbtes Haar wie das seiner Schwester, aber kürzer und etwas struppig.
Seine Wimpern waren lang und dunkel, völlig vergeudet an einem Jungen.
Rachel hatte sich gefragt, wie sie in bestimmten Szenen aussehen würde.
Katys Wimperntusche.
Der scharfe, holzige Geruch eines Lagerfeuers stieg in die Luft; er zeichnete
Rachel kehrte in die Gegenwart zurück. Leah und Katy tanzten um den Haufen herum
Erin sammelte schnell Holzscheite von einem Haufen Anzündholz.
sie wurden gestürzt. Wenn die Helligkeit des Tages verblasst, Mädels?
Samantha versammelte sich, um Hotdogs auf Stöcken zu braten und die drei zu beobachten.
Dosen mit Baked Beans in glühender Glut, die einen Kreis bilden
um das Feuer. Rachel schloss sich ihnen an und zog den Wassereimer.
im Gegensatz zu Designer-Jeans. Wer auch immer gesagt hat, dass beliebte Mädchen nicht sein können
draußen?
Sie erzählten sich beim Essen Geistergeschichten, typischerweise kollidierten Dinge
Nacht? Geschichten, die von Schülern und Lehrern im Camp erzählt werden
Jahre der Reisen, Taschenlampen, die ihre Gesichter von unten beleuchten. Vermissen
Der Brandstifter erzählte mit seiner metallenen Hand die Geschichte des entflohenen Sträflings.
Bei Katy ging es um ein verwunschenes Hotelzimmer. Leah hatte keine Urbanität.
Die legendäre Geschichte murmelte nur etwas über die Zerstörung der Welt durch die Amerikaner.
Umgebung. Sie hat immer von ihrer Schönheit geplaudert.
Wildnis und die Tatsache, dass Amerika sie aktiv zerstört.
Erin hat jemandem von der Familie Smith-Jones erzählt. Rachel?
Die wiederbelebte Puppe namens Zebo. Endlich, nach Samanthas Geschichte
über einen importierten mexikanischen Hund, der sich als Kanalratte entpuppt,
Es war Rachel, die Wahrheit oder Pflicht vorschlug. Immerhin hat er es geschafft zu setzen
Erin und Leah waren vor Ort und bereit, sich der Kritik zu öffnen.
Und es würde Spaß machen, darüber zu sprechen.
Das war sehr aufschlussreich, Samantha? sagte Rahel.
?Ich weiss,? Samantha stimmte zu und fuhr sich mit den Fingern durchs Haar.
Die meisten Gesichter sehen seltsam aus, wenn sie mit einer Taschenlampe beleuchtet werden, aber Samantha
Er sah aus wie ein Engel, wie eine Porzellanpuppe. Das ist mir wirklich passiert
dein Cousin? Bruder des Freundes? sagte er und schüttelte den Kopf. ?tut
es passiert, weißt du. Deshalb solltest du auch immer amerikanisch kaufen
Wann kauft man einen Hund?
Miss Arson verbarg ihr Kichern. Leah sagte: Hast du mir nicht zugehört?
keine Geschichte? Amerikanischer Einkauf zerstört die Umwelt und das?
echte Horrorgeschichte. Leah klopfte ihm auf den Rücken und drückte ihn dann.
Hand.
Katy lachte laut auf. Samantha, ich würde ins Sommercamp gehen
seit ich sechs Jahre alt war. Ich glaube, ich habe Ihre Geschichte zum ersten Mal gehört, als Damien starb.
Neun, ich war sieben, und er schwor, dass sein Etagenfreund das Etagenbett gebracht hatte.
Kanalrattenhaus.?
?Damien? wiederholte Samantha mit einem selbstgefälligen und wissenden Lächeln auf ihrem Gesicht.
Dein Bruder Damien.
Ja, mein Bruder Damien? Katy wiederholte dies, ohne es zu verstehen.
Samantha köderte Rachel. Bist du langsam? Baracke
senkte ihr dunkles Haar; hing direkt unter seinen Schultern und
Er hatte Streifen von Feuerwehrautorot, die er währenddessen in den Zöpfen versteckt hatte
Schulzeiten.
?Ja,? Lass uns Wahrheit oder Pflicht spielen, sagte Samantha.
Miss Arson gähnte. Ich denke, es ist Zeit für mich, aufzugeben. Wann?
Brauchst du wirklich eine Schönheitspause, wenn du so alt bist? Vermissen
Brandstiftung war nicht alt. Er war höchstens fünfundzwanzig, erst ein Jahr alt.
Lehrerschule. Sein Haar war normalerweise glatt und struppig braun
zu einem süßen, lockigen Pferdeschwanz oder einem Dutt mit Zweigen
fiel von seinem Hinterkopf. war beliebt bei
Studenten, die ihn häufig mit der Verwaltung konfrontieren.
Heute Nacht hingen ihre Haare in Wellen. Er hörte auf zu lächeln
Zu den Mädchen nahm er die Taschenlampe und ging zu seiner Hütte, um darin zu lesen.
Buchen. Die Mädchen wussten alle, dass er ihre Privatsphäre respektierte, aber eigentlich
Er hätte bleiben können, wenn er gewollt hätte.
?In Ordnung,? sagte Rachel und wiegte sich nach vorne, um ihre Ellbogen auf ihre Knie zu legen.
und seinen Kopf in deine Hände. die Temperatur des Feuers und
Die Vorfreude auf den Moment ließ ihn schwitzen. Erin, echt oder
Wagen??
?Real.? Erin hielt ihre Taschenlampe unter ihr Kinn und beleuchtete sie.
Kakao Haut. Aber zuerst müssen wir ein Versprechen geben. Was?
Dieser Ort bleibt unter uns, sagte er. Ich bekomme genug Scheiße in der Schule, um zu sein
Das schwarze Mädchen, das alle im Sport schlägt. Ich brauche keine Menschen
Du machst dich über mich lustig, weil ich auch lesbisch bin, weißt du??
?Ich stimme zu,? sagte Katy. Die High School ist ohne alle scheiße genug
Machst du dich über dich lustig, weil du anders bist? schwenkte ihre Wimpern,
die mit Mascara schwer war. Das ist also ein Deal, Leute?
?Ja,? sagte Lea.
?Sicherlich,? sagte Samantha.
?Na sicher,? sagte Rachel und fragte dann: Wie oft?
und Leah, weißt du, hat sie?
Einmal im Bus, im Klassenzimmer und davor, ich weiß nicht,
sagte. Ich weiß? Ich bin nicht normal, aber ich möchte einfach ich selbst sein. Äh,
Katy, Wahrheit oder Pflicht?
?Sich trauen,? sagte Katy mit einem Grinsen.
Zur Toilette und zurück, Hemd ausziehen, keine Taschenlampe.
Das ließ sich Katy nicht zweimal sagen. Er war so wild wie sein Haar. Dies
Das enge schwarze Hemd, das er trug, löste sich, seine silbernen Ketten
um den Hals gewickelt und einen schwarzen Spitzen-BH
herzförmige Schnalle war sichtbar. Ihre Brüste waren klein und fest,
Brustwarzen sind hart unter der Spitze. Er war dünn; Seine Rippen waren sichtbar,
und ihr Bauch wölbte sich in ihren Bauchnabel. im Schein
Feuerschein, andere erkannten, dass es sich um einen silbernen Bolzen handelte
Bauchnabel, den sie noch nie zuvor gesehen haben. Samantha schnappte hörbar nach Luft
Katy drehte sich zweimal um und ließ die anderen sie ein paar Sekunden lang anstarren.
Ein paar Minuten, bevor Sie mit dem Laufen beginnen. Alle beobachteten ihn, wenig
Ihre Brüste hüpften auf und ab, als sie zum Lagerfeuer hinein rannte.
dunkel. Jeder konnte seine Schritte hören, was ihn verlangsamte.
weiter vor dem Licht geflohen.
?Fahrkarte? Katy rief, als sie im Badezimmer ankam. Mädchen haben es gehört
schlag dir auf die seite. Er rannte zurück, trat in das goldene Licht und
Sie zog ihr Shirt wieder über ihre jetzt Gänsehaut milchige Haut. ?ER
War es ein bisschen seltsam? sagte Katy und kreuzte ihre Arme über dem jetzt verborgenen.
Brüste. Ich kann all die Ratten und Eulen und die ganze Scheiße in den Bäumen hören
dort.?
?Ich hoffe, es gibt keinen Bären? sagte Rahel.
?Brrr,? Katy schauderte als Antwort. Okay, Rach, du hast darum gebeten.
Wahrheit oder Pflicht??
?Real.?
Was hast du mit meinem Bruder gemacht, den alle außer mir kennen?
um?? Er war nicht wütend, nur neugierig, sondern das Licht des Feuers
verdrehen Sie die Funktionen.
Ich habe seinen Schwanz gelutscht? sagte Rahel. Alle hielten den Atem an, außer Samantha.
Von den Mädchen auf der Reise hatte nur Samantha Sex und so
allgemein bekannt, weil sie eine ?wiedergekaufte Jungfräulichkeit? ihn
Kurze Zeit später hielt die Jugendgruppe einen Vortrag darüber.
erstklassige Gesundheit vor zwei Jahren. Falls es noch jemand versucht hat
Die Kinder schwiegen darüber, besonders nachdem Samantha geweint hatte.
zuzugeben, dass sie schwanger werden könnte oder werden könnte
mit irgendeiner ekligen Krankheit.
Das Spiel ist degeneriert. ?Wie war es?? , fragte Samantha.
Anscheinend beinhaltete seine sexuelle Erfahrung nicht das Blasen von Schwänzen.
?War es wie eine Banane??
?Ein wenig,? sagte Rahel. Aber es war nie wie eine Banane.
Er fing an, Damien auf dem Rücksitz seines Autos zu küssen.
Sie starrt in seine honigfarbenen Augen, die von diesen superlangen Wimpern umrahmt werden.
Es roch süß, nach Schweiß und Vorfreude, aber es war nicht gezwungen.
Hatte er die richtigen Stellen berührt? im Nacken,
unter ihrem Hemd, unter ihrer Taille, unter einer ihrer breiten Brüste,
Daumen knapp über dem Hüftknochen, Zeigefinger taucht in den Bauch ein
Der Knopf ist genau dort, wo Katy gepierct wurde. Baracke
Erwiderte er, berührte zuerst ihre Taille und legte dann seine Hand darunter.
den Gürtel deiner Jeans.
Er knöpfte es auf, öffnete es und von da an ging es weiter. ?Ich habe gerade
Zuerst dachte ich, ich würde es gerne sehen, aber als er es auszog,
fing an zu berühren. Ich habe noch nie zuvor gesehen.? ER?
davon fasziniert? hartes Leder straff über den Schaft gespannt,
bauchiger Kopf, der im schwachen Licht vom Dach des Autos leuchtet,
kleines Loch. Er fuhr mit den Fingern über die glatte, trockene Haut.
An der Spitze des Sockels hefteten sich seine Augen auf dieses Ding, das er noch nie gesehen hatte
Vor. Er betrachtete die Hoden, die Zwillingskugeln in ihren Säcken, aber
Er berührte sie nicht, aus Angst, sie zu verletzen. sagte Damien
er hätte nicht so sanft sein sollen und leckte sich instinktiv die Hand
bevor ich deinen Schwanz ergreife. Er bewegte seine Hand von einer Stelle auf und ab.
scharfes Nest aus schwarzen Schamhaaren in Hahnenkopf geschnitten, sich ausbreitend
schmieren, sich schneller bewegen, die Aufregung viel stärker riechen
jetzt.
Rachels Katze wurde jetzt feucht vom Gedanken daran. ?Machen
willst du saugen?? Sie fragte. Er hat nicht ja gesagt, aber er hat nicht gesagt
Sag nein, ja, ich habe nur sanft an der Spitze geleckt. schmeckt wie
die Haut war so glatt wie die Innenseite, wenn auch vielleicht etwas salziger.
Wange, aber der Boden war hart. Er leckte sich über die Lippen und nahm
sein Mund, zuerst nur sein Kopf, dann mehr. Damien war es gewesen
ein ausgezeichneter Lehrer. Trägst du deinen Bob, Baby? sagte und er?
schüttelte den Kopf auf und ab. Dreh deine Zunge, einfach so.
Gelutscht und geleckt, begann Erregung zu schmecken, lernte das
Der Geschmack vor der Ejakulation war sowohl salzig als auch süß und
Die Konsistenz war wie Eiweiß. Es machte ihm nichts aus. Baracke
Schluckte das Wasser runter und lutschte weiter, nahm das Ganze
Meilen nass. Speichel tropfte auf ordentlich getrimmte Schamhaare
unten und Rachel hörte Damien weiter mit ihrer Zunge zu.
Er verlor seine Stimme, verlor Anweisungen und erlaubte sich, die Kontrolle zu übernehmen.
Verstehst du etwas davon? Sie fragte.
Rachel war sich nicht sicher, ob Leah über Erregung oder Sex sprach.
ihre Muschi gefingert, was eindeutig einer von Leahs Favoriten war
Aktivitäten. ?Ich wurde nass? sagte sie und sie berührte meine Muschi
meine Unterhose. Ich lasse ihn sie nicht ausziehen. versuchte das zu sagen
ohne Urteil, aber sie hielt sich für ein gutes Mädchen. Trotz
sein Schwanz arbeitete in und aus seinem Mund, er war außer Atem
als sie ihre Hand unter ihren Rock legte, ließ sie ihn.
Tippen Sie kurz darauf, bevor es sich wegbewegt. Er arbeitete härter daran.
danach kräftig, schnell schwingend, seine Zunge herausstreckend, um seinen Schwanz herauszuholen
schlüpfte in und aus seinem Mund, an seiner kleinen Zungenhöhle vorbei und schlüpfte hinein
deine Kehle hin und wieder. Der Geschmack und Geruch ist jetzt überwältigend geworden
und sie spürte ihre Klitoris hart an ihrem durchnässten Höschen
mit eigenen Säften.
Dann lehnte sich Damien zurück und stöhnte. Sein dünner, schlanker Körper zitterte,
geschmackvoll gelagert. Er hob ihre Hüften hoch und packte sie an den Seiten.
drückte ihren Kopf nach unten, um sie tiefer zu ziehen, als sie ist
Vor.
Hat er in seinen Mund gespuckt? , fragte Samantha.
Krank, Samantha, ist das meine Schwester? Ich versuche Katy zu unterbrechen,
aber Rachel antwortete trotzdem.
Sein Sperma war in vier Zügen gekommen, der erste ist der größte, plattiert
ihre Kehle gleitet vor Hitze nach unten. Etwas nach vorne gezogen
dann kommen Sie auf den hinteren Teil Ihrer Zunge und spritzen Sie dann zweimal in einen
aus seinen zarten Backentaschen. Dachte nicht, dass dir der Geschmack gefallen würde,
aber er fand, was er tat. Es war ein Teil von ihm, etwas, das er tun konnte.
festhalten Er schluckte und senkte es in einem Zug. ?Ja,?
sagte Rahel. ?Schmeckt gut.? Die Mädchen atmeten alle wieder,
so tun, als wäre er von diesem Dirty Talk beleidigt, wirklich
Sie sind alle neugierig auf Sex. Rachel war so nass, dass
Realisierung. Ich wünschte, ich würde ihn mich fingern oder mich essen lassen.
Machen das Männer? Wie auflecken? Es war Samantha, wer?
hatte angeblich Sex. Rachel rollte nur mit den Augen. sein bester Freund,
die denken, dass sie erfahrener sind als alle anderen um sie herum
Die Gruppe kann sehr naiv sein.
Als Rachel darüber nachdachte, was sie als nächstes sagen sollte, hörte sie etwas.
Treiben in den Büschen hinter dem Lagerfeuer. Leah peitschte um sie herum,
er versuchte zu sehen, was für ein Tier sie beobachtete, aber
Was auch immer es war, er war weg, bevor er sich umdrehte. ?In Ordnung,? Er
Sie sagte: Ich denke, das ist mein Stichwort, um ins Bett zu gehen?
Ja, lass uns dieses Feuer löschen und diese Party in die Etagenbetten verlegen.
Rachel machte eine Show, indem sie einen riesigen Eimer Wasser ins Feuer warf.
es zischte, explodierte und starb vor ihnen. Mädchen die Hände gefesselt
und eilte zurück zur Kabine, bevor mehr Wildtiere auftauchten.
Existenz ist bekannt.
Obwohl die Versammlung am Lagerfeuer abrupt endete,
Vergessene. Es war ein Beweis dafür, dass es bis zu einem gewissen Grad existierte.
Zweisamkeit und diese Zweisamkeit schon am Anfang der Reise
ging die ganze Nacht
– Kapitel Vier –
Freitag Nacht
Katy wachte erschrocken auf. ?Was war das?? keuchte
instinktiv. Er hatte einen leichten Schlaf. Als Kind sein
Sein älterer Bruder hatte ihm so viele Streiche gespielt, dass er gelernt hatte zu schlafen.
ein Auge ist offen, wie sein Großvater zu sagen pflegte. Wir könnten es gebrauchen
Bist du im Krieg, sagte er immer.
Katy beschäftigte sich mit der dunklen Seite ihres Großvaters.
Gruselige Kriegsgeschichten. Vor allem vermisste Kinder
Die Nachrichten machten sich nicht die Mühe, es zu vertuschen. Sylvia Plath und Edgar Allen Poe. Baracke
Mit zwölf Jahren färbte sie ihre Haare schwarz. Damien hat im Alter von vierzehn Jahren betrogen.
Es war eine Wahrheit, die er nie vergessen ließ.
Niemand bewegte sich in der Kabine. Katy überprüfte das Zimmer. Hat er nicht?
Er weiß warum, aber er hatte das Gefühl, dass ihn jemand beobachtete. Gehört
Genug Geschichten über Perverse und Serienmörder
eine schattenhafte Gestalt in der Ecke sehen oder sich über eine andere beugen
Mädchen? Betten. Aber er sah nichts Bedeutendes, nur
Äste vor dem einzigen Fenster der Kabine. Manchmal,
Die Spitze eines unreifen Eichenastes kratzte über das staubige Glas. in ihrer Koje,
Samantha schnarchte auf undamenhafte Weise. Rachel schlief darunter,
braunes Haar breitete sich in perfekten Wellen über das Kissen aus.
Hat Katy dann etwas bemerkt? Leah war nicht in ihrer Koje. davor
Sie schlug Alarm, Katy erinnerte sich, was im Bus passiert war. sicherlich
Genug, Erin drehte sich auf die Seite und blockierte den größten Teil ihrer Sicht.
Katy konnte mit einer fließenden Bewegung Leahs braunes Haar auf dem Kissen erkennen.
verwandelte sich in eine Decke unter einem einzigen Schlafsack. Wenn es Katy war
Wenn er es unter der Decke sehen könnte, würde er bemerken, dass sie beide nackt waren.
Das wurde ihm erst klar, als er den zerknitterten Pyjama seiner Füße sah.
ihre Etagenbetten. Jetzt rollte Erin sich auf den Rücken. Katy konzentrierte sich
was ist passiert Erins Kopf ist zur Seite gedreht, dunkel, geflochten
Haare dagegen verfilzt. Eingeschlossen in einen leidenschaftlichen Kuss
Lea. Ihre Lippen bewegten sich im Einklang, ihre Köpfe neigten sich auf und ab.
zusammen.
Unter dem Schlafsack bewegten sich seine Hände in einem ähnlichen Rhythmus. Katy
Er bemerkte, dass sie sich berührten. würde es später erfahren
Das erste Mal legte Leah ihre Hand zwischen Erins Beine. Zum
Zum ersten Mal fühlte er die Fotze seiner Freundin wie seine,
aber in gewisser Weise anders. Schamhaar war in der Mitte dicker,
von den Seiten rasiert. Seine Klitoris war größer und sein Umfang war breiter; ES
Leah, ich fühlte mich, als würde ich mir vorstellen, einen Miniaturpenis zu fühlen. Lea?
die äußeren Lippen öffneten sich leicht und die inneren Lippen waren länger und hervorstehend
selbst wenn es ausgeschaltet ist, ist es ein bisschen wie eine Pussy. Erin hatte mehr Sex
mehr Erfahrung als Leah, zumindest in dem Sinne, dass sie wichst
mehr. Leah passte problemlos zwei Finger in Erin und konnte massieren
große Klitoris mit zwei gebogenen Fingern. fragte sich, was passieren würde
wie saugen.
Erin erzählte Katy später, dass sie es genoss, Leah in vollen Zügen zu erleben.
Sie fing sanft an und massierte dann nur ihre winzige Klitoris
mit einem Finger eindringen. Eine Art zu geben, fühlte einen Schubs
zurück und Leah schnappte leicht nach Luft; vielleicht, dachte Katy, war sie außer Atem.
So etwas reißt ihn aus dem Schlaf. ohne zu wissen, dass sie es sind
beobachtet wurden, fuhren Erin und Leah fort. Schlafsack gewechselt
Oben; Leah spreizte ihre Beine, um Erin einen leichteren Zugang zu ermöglichen.
Hand. ?Ich will dich essen,? Erin flüsterte Leah ihren Finger ins Ohr.
arbeitet immer noch in und aus Leahs Katze, jetzt ist sie damit bedeckt
Nässe Leah arbeitete jetzt mit ihren drei Fingern hinein und heraus; mit drei
Mit seinen Fingern konnte er spüren, wie sich Erins innere Muskeln tief anspannten.
gegen deine Finger. Sie konnten sich gegenseitig riechen, seltsam,
Eine Moschusmischung aus bekannten und fremden Düften.
?In Ordnung,? sagte Leah, zog ihre Finger heraus und brachte sie zu ihr.
Nase. Erin legte ihren Kopf unter den Schlafsack.
Zwischen Leahs Beinen. Er atmete den süßen Duft von Fruchtsäften ein.
tropft von ihrer frisch gefingerten kleinen Muschi. er kam zurück
Um die Taschenlampe besser zu sehen, wie er träumte,
Das kastanienbraune Haar von Leahs Katze war spärlich gestuft und hatte denselben Farbton.
Haare auf dem Kopf. Seine Lippen blieben mit einem Finger leicht geöffnet,
Feuchtigkeit, die das Haar mattiert. Erin leckte sich über die Lippen, erwischte Erin
noch nass, steckte seine Zunge in das Loch, das er gerade gegraben hatte
seine Finger. Leah war süß, hatte aber einen leichten Nachgeschmack.
Blut. Erin machte das nichts aus und öffnete ihren Mund noch weiter, leckte ihn noch fester
mit der breiten Seite deiner Zunge.
Zuerst wollte er seine Zunge in Leah stecken.
drang in ihn ein wie ein Penis, erkannte aber bald, dass es da war
Es war nicht nötig, einen Mann zu imitieren, während eine andere Lesbe aß. An seinem Platz,
Erin konzentrierte sich auf die Bereiche, die ihr am meisten Freude bereiteten.
Klitoris, dicker, blumiger Außenrand der Scheidenöffnung,
der Bereich zwischen der Klitoris und der Öffnung. fühlte unter der Decke hervor
Lea zuckt; Die Muskeln um Erins Zunge spannten sich an.
wähle einzudringen. Erin wusste, dass sie Leah so schnell wie möglich erledigen musste.
bevor jemand anderes keuchend aufwacht. Wann hat er also getan, was er getan hat?
er war bereit zu kommen. Hat er zwei Finger direkt in Leah gesteckt?
mehr als zuvor. Gleichzeitig leckte er weiter daran.
die Klitoris, die sich gegen deine Zunge verstopft anfühlt. Erin hat es geschafft
sein Ziel. Leah kam unter Erin und drückte ihre Finger sehr fest.
Sie sind verletzt. Feuchtigkeit strömte von ihm und in Erins Handfläche. ER
der ganze Körper zitterte. Das Bett knarrte unter den beiden Mädchen.
Leahs Kitzler zitterte gegen Erins Zunge. Aber er deckte sich zu
deinen Mund, damit er kein Geräusch macht; das Rasseln ihres Orgasmus ließ nach
ebenso das Knarren des Bettes.
Katy beobachtete, wie Leah und Erin aufhörten, sich zu bewegen. er brauchte
verpisst und sehr, aber er wollte nicht, dass die Liebenden erfuhren, dass er es war.
Uhr. Leah drehte sich um und schlang ihre schlanken weißen Arme um sie.
Erins dunkler Körper glänzte vor Schweiß. er dachte
Sie könnte Leahs schöne Augen gesehen haben, die über die Schulter ihres Freundes spähten und
traf seinen Blick für einen Moment, aber es wurde nichts gesagt
falsch.
Als Katy sicher war, dass sie schliefen, stand sie auf und
lehnte an der Kabinentür. Langsam schloss er die Tür hinter sich.
Er. Als er die morsche Holztreppe hinabstieg, hob er ab.
am schwelenden Lagerfeuer vorbei zum Anbau rennen. er hat aufgelegt
Tür, keine Zeit zum Abschließen und setzte sich auf die Toilette. seltsam
Genug, er schaffte es nur, einen einzigen Spritzer Urin zu verspritzen.
Blase, aber sie fühlte sich immer noch voll und geschwollen an. seufzte
tief wartete er darauf, dass noch mehr kommen würde.
Dann schwang die Tür auf und knallte gegen die Türkante.
Nebengebäude Erin trat mit verzweifeltem Blick ein und klopfte an die Tür.
knapp dahinter.
?Hey? rief Katy und presste ihre Hände an ihre Lenden.
?Was hast du gesehen?? , fragte Erin. Seine Stimme war scharf. Leah
Ich war so erschrocken, als ich es sah … egal. Hände ausgestreckt, flatterte
die Luft fiel dann auf ihre Seite. Katy sitzt auf der Toilette,
Sie hätte sich verwundbar fühlen sollen, aber Erin war sehr stark und athletisch.
schmilzt vor dir.
?Hey,? sagte Katy, diesmal sanfter. Du kennst mich, Erin. Ich nicht
Sie und Leah passen auf, was Sie tun. Es ist mir egal, was jemand tut. Ich nicht
Ich klatsch nicht, ich urteile nicht, ich beschwere mich nicht. Katy stand auf und zog
Er spülte seine Hose und Toilette. Eigentlich kann ich mich mit dir identifizieren. ich
Weißt du, wie es ist, anders zu sein? er fing an zu binden
die Schnur der Pyjamahose.
Erins Augenbrauen verzogen sich zu einem Lächeln. Irgendwas muss er falsch interpretiert haben.
denn bevor Katy etwas sagen konnte, legte Erin ihre Hände auf Kate.
Hüfte, er zog sie nach vorne und küsste sie. Wann hat Katy sich selbst überrascht
wehrte sich nicht. Es fühlte sich gut an, diese weichen, breiten Lippen dagegen
haben. Er schmeckte die Süße und wusste, dass er Leahs Fotze schmeckte.
Es fühlte sich so gut an, seine Lippen auf Erin zu bewegen. Katy hatte nicht nachgedacht
sie war lesbisch, sogar bisexuell, aber jetzt
Frage. Seine Hand hörte auf, mit der Schnur seines Pyjamas herumzuspielen.
und erhob sich zu Erins Brüsten. Er fühlte sie weich auf Erins Oberteil
Beulen Erin wird normalerweise in einem engen Sport-BH versteckt
Schule und Sport. Sie waren leicht C-Körbchen, viel größer als sie.
Katys kleine Spitzen, die sie während Truth or Truth mutig zur Schau stellt.
Sich trauen.
Unbekannt für Katy waren auch Erins Hände auf ihren Brüsten und berührten sie.
Was hat er schon gesehen? Das volle Gefühl davor, das?
Er rannte ins Badezimmer, kam mit aller Kraft zurück und war jetzt noch stärker.
Unten war Katy so nass, dass sie dachte, sie würde sich selbst pinkeln, aber
Jetzt verstand er, was dieses Gefühl war.
Kannst du mir das antun, was du Leah angetan hast? , fragte Katy.
Bevor Katy ihren Satz beendete, war Erin dran, kniete sich hin,
Er bringt seine Pyjamahose mit. Mit der Hose um ihn herum
Knöchel spreizte Katy ihre Beine. Sobald er anfing, seine Fotze zu rasieren
Als sie die Schamhaare aufhob. Mir gefiel das Gefühl der Haare nicht
gegen deine Kleidung. Erin sagte nichts darüber und Katy
zufrieden; ein bisschen verlegen deswegen. Erin von Katy geleckt?
Sein Bauchnabel reichte bis zu seinen rasierten Lippen, seine Zunge war breit und
warm gegen Gänsehauthaut.
Er machte sich direkt an die Arbeit, Katys nasse Fotze knallte in seine Lippen.
bereits mit eigener Feuchtigkeit bedeckt. Seine Zunge wusste, was zu tun war
machen; Katy spürte, wie sich der Druck aufbaute, als Erins Zunge begann.
wirbelt um ihre Klitoris herum, Finger öffnen sich ihr prüfend
Katze. ?Ich will nicht zu tief gehen? sagte er und wackelte mit seinem Finger
um das Loch des rasierten Mädchens. ?Aber es schmeckt gut.? Katy überhaupt
Er dachte an sein eigenes Vergnügen, aber es tat ihm gut. ?Viel
salzig,? sagte Erin.
Katy zitterte bereits. Das Drucken war zum Vergnügen geworden und
es war fast unerträglich. Erin fuhr fort, leckte weiter ihre Klitoris
Zunge ihr Loch und sogar den Ort zwischen ihrer Muschi und ihr
Arschloch; Katy hätte nie gedacht, dass jemand den Ort lecken würde, aber
freundlich und gut. Ihre Hüften zitterten, ihr Körper
Außenwand. ?Was ist los mit mir?? Sie fragte. konnte nicht
kontrollieren Sie Ihre Bewegungen. Es war tropfnass und schickte mehr Saft hinein.
Erins Mund. Erin schien es nichts auszumachen; hin und wieder schluckte er
oder leckte sich die Lippen.
Hast du noch nie einen Orgasmus gehabt, Baby? , fragte Erin.
?Äh,? sagte Katy. Er dachte, er hätte einen allein im Schlafzimmer.
Sie spielte mit ihren rasierten Lippen, ihrem winzigen Kitzler, ihren eigenen Fingern.
Aber abgesehen davon war die Aufregung nichts. Eren hob den Kopf.
und lächelte. ?Halt,? sagte Katy. Wenn Erin aufhört,
sie fing an zu spucken und kühlte die säfte auf ihre muschi und sie wollte ganz nah sein
zu Erin. Er wollte sich aufwärmen.
?Wir sollten bald zurück sein? sagte Erin. Dann mach dich fertig? gehaltenen
sie leckt mit aller Kraft und konzentriert sich jetzt darauf, Katys Kitzler zu üben,
Er saugt sogar in seinem Mund und leckt direkt an seinem kleinen Knollen.
Sein Finger drang auch in Katys enge kleine Katze ein.
erstes gemeinsames. Feuchtigkeit tropfte von Erins Hand. Sie war
jetzt schlürft Katys ganze Fotze und Katys Körper fängt an zu zittern
noch unkontrollierter. Ihre Beine verwandelten sich in Wackelpudding und sie rutschte aus
die Wand hinunter, zitternd, als ihre Klitoris in diesem Feuerwerk explodiert
Es war ein Vergnügen, anders als alles, was er zuvor empfunden hatte. es war eine Temperatur
breitete sich über seinen ganzen Körper aus. Ihre Muschi zog sich zusammen und drückte
wieder und wieder. Seine Hüften zitterten. Und etwas sprudelte daraus hervor
in den warmen, sanften Wellen. Es fühlte sich an wie eine kleine Pisse, aber sie wusste es
es war nicht.
Katy stand auf und sah, wie Erin ihr Gesicht abwischte. ?du?spritzer?
sagte. Erins dunkle Hand hielt eine klare, dichte Flüssigkeit.
?Ein was? Kam das Ding von mir??
Ja, das habe ich gehört. Einige Mädchen spritzen. Ich werde dir mehr erzählen
darüber später, wenn Sie möchten. Aber ich muss zurück zu Leah.
Warte, Erin. Eren drehte sich um. Er lächelte. ?Bitte nicht
Kannst du Lea davon erzählen?
?Ich werde es noch nicht tun? sagte Erin. Keine Sorge, Mädchen. Aber wir immer
Wird es eine offene Beziehung?
?ein Was?? , fragte Katy. Trotz all der Freude, die er erlebte,
plötzlich verwirrt. Sie wusste nicht, ob sie sich Sorgen oder Freude machen sollte.
darüber, was es ist, aber auch ein Wackeln der Freude
Es lief immer noch durch seinen Körper. Zumindest fühlte sie sich nicht mehr wie er.
musste auf die Toilette.
Erin drehte sich zu ihm um. Du siehst hart aus? er sagte, aber du? du bist so süß.
Katy zog ihre Hose aus, ihr Speichel und ihre eigenen Flüssigkeiten tropften immer noch.
deine Beine runter. Er wartete eine Weile, bevor er zur Hütte zurückkehrte. Offen
Auf dem Rückweg blieb er auf halbem Weg stehen, bevor er das Lagerfeuer erreichte.
Er hatte das gleiche Gefühl, das er hatte, als er plötzlich aufwachte.
Kabine und fühlte sich, als würde jemand zuschauen. Frau Brandstiftung? geraspelt
in die Dunkelheit, aber niemand antwortete, also rannte er zurück.
Und er versuchte, all das aus seinem Kopf zu verbannen.
– Kapitel fünf –
Samstag morgen
Das Morgenlicht erinnerte Samantha an die ekelhafte Umgebung.
Er kam früher auf diese Reise, weil er Miss Arson bewunderte und so sein wollte.
Er war mit seiner Freundin Rachel zusammen, aber er hatte nicht erwartet, dass das Lager so sein würde.
schmutzig. Die Decke war mit schmutzigen Handabdrücken bedeckt.
nur das Lichtrechteck der Kabinentür wird beleuchtet. Dies
der Boden war matschig. Der Geruch war besonders holzig und Samantha
Er wäre fast gestorben, als ihm klar wurde, dass es nicht nur eine Hütte war.
es roch.
Es roch.
Sein blondes Haar war fettig und verfilzt auf seinem Kopf. seine Achseln
klebte an seinem Pyjama. Sogar die Stelle zwischen deinen Beinen
Ich fühlte mich feucht und verschwitzt. Samantha war ihren eigenen Geruch nicht gewohnt. ES
Körpergerüche waren nicht so unangenehm, aber immerhin
ein Körpergeruch und so fand sich Samantha kurz nach Sonnenaufgang wieder.
Sie rüttelte Rachel wach. Komm, wir sollten unter die Dusche gehen. wir riechen.
?Roh,? , sagte Rachel und streckte die Arme aus. Sei einfach ein paar Tage standhaft.
Aber ich? Ich bin SCHMUTZIG? Er weinte fast.
Manchmal ist schmutzig gut. Außerdem wird die Dusche richtig cool.
ärgerlich.?
Komm schon, erzähl es mir nicht? Hast du es satt, nach dem Ende Wasser zu pumpen?
Nacht.? sagte Samantha und rollte mit den Augen. Du wurdest nass
ES.?
?Gut,? sagte Rachel und setzte sich. Lass uns unter die Dusche gehen? es war Samantha
Es wird mit Shampoo, Spülung, Duschgel und zwei Handtüchern zubereitet.
Sie mussten genug Wasser pumpen, je nachdem, wie die Dusche funktionierte.
Füllen Sie Ihren Tank, warten Sie, bis die Sonne das Wasser erwärmt, und nehmen Sie dann eine Dusche.
Sie hatten keine Zeit für den zweiten Schritt, also pumpte Rachel einmal
Er war bereit, ins Wasser zu springen. Schnell wie eine fertige kleine Hündin,
Rachel zog ihr Top aus und stand mit nacktem Oberkörper da und machte sich bereit zum Abheben.
Hose. ?Gut gut,? sagte Samantha. Du gehst zuerst, ich?
schauen.?
?Ich habe nur genug Wasser zum Duschen gepumpt? sagte Rahel. ?Ich bin nicht
Superfrau, wissen Sie. Komm einfach mit rein. Schneller wird es sowieso.
und ich lasse mich von niemandem bitten, Wasser zu pumpen.
Für all die Beschwerden, die sie und Rachel über Lesben gemacht haben.
In den letzten Tagen war Samantha ziemlich erpicht darauf, nackt zu bleiben.
vor deinem Freund. Hat er alles rationalisiert? Sie war ein beliebtes Mädchen
Ding. Er wollte Körper mit denen von Rachel vergleichen, um zu sehen, wie es war.
Messung. Rachel war jetzt nackt, ihren Schlafanzug aufs Bett geworfen.
Holzzaun in der Nähe der Dusche. Er entwickelte sich schnell,
große, runde Brüste, die beim Gehen schwanken, eine schmale Taille und
schmale und wohlgeformte Hüften. Er machte sich nicht die Mühe, sich zu rasieren
Schambehaarung vor der Reise, daher gab es ein spärliches, braunes Schilf
geschlossene Schamlippen geschlossen.
Samantha wusste, dass er heißer war. Er beabsichtigte, jemanden zu modellieren.
Eines Tages, wenn er alt genug ist, um seine Eltern herauszufordern? wünscht sich. Rachel
Sie zog sich aus und roch ihren eigenen weichen, erdigen Duft.
Körpergeruch. Ihre Brüste waren größer und voller, wie Brüste
Die meisten Frauen mussten für perfekte Kugeln bezahlen, die ein Dekolleté kreierten.
wenn Sie keinen BH tragen. Sein Hals war lang, seine Schultern waren gerade
breit genug, um ihre Brüste auszugleichen. Nur ihre schmale Taille und ihr flacher Bauch
Dadurch wirkten ihre Brüste größer. Samantha wackelte mit ihrem Arsch.
Sie war muskulös und rund wie ihre Brüste. Sie hatte eine klare Bräune
war auf ihrem Körper und ihr Schamhaar war wachsartig.
Rachel eilte zur Dusche, sobald sie sie öffnete, drehte sich um.
und ins Wasser springen. Es war kalt. Es musste in Bewegung bleiben.
Sie sah auf das Wasser, das ihre Brüste herunterlief.
sie und unter ihrem Bauch, auf dieser glatten, glänzenden, haarlosen Katze
Hügel und Ihre Beine hinunter. Wenn du dein Shampoo auf deine Blondine aufschäumst
Haare, sie tanzte weiter. Neben ihm war Rachel viel ruhiger,
deine Haare einseifen, während du deinen Freund ansiehst. Hat Samantha es nicht getan?
Geist. Er wusste, dass es etwas war, auf das er achten musste. Allerdings er
Rachel war überrascht, als sie ihre noch nassen braunen Haare etwas ausdrückte.
Er wusch seinen Körper mit der Hand und legte ihn auf seinen Rücken, nicht auf seinen eigenen.
Samantha?
?Was zum Teufel?? sagte Samantha. Er schloss sofort seinen Mund. ER
Ich mochte es nicht zu fluchen, aber diese Situation erforderte es definitiv.
Rachel bewegte ihre Hand nicht. Er rieb Samantha auf und ab.
Rücken, von der Schulter bis zum Steißbein, die Finger bewegen sich
gegen glatte und makellose Haut. Er tat dies zweimal und bewegte es dann.
Auf Wiedersehen. Ich wollte einfach wissen, wie es sich anfühlt. ich wollte
Sehen Sie, ob es bei einem Mädchen genauso ist wie bei Damien. Bist du verrückt
mir??
Samantha betrachtete einen Moment lang das Gesicht ihrer Freundin. Rachels braune Augen
Er wuchs auf und wurde obdachlos. Samantha stemmte ihre Hände in die Hüften. Mit
Beine gespreizt, Wasser tropfte immer noch ihren Körper hinab, lief über sie
Die sich verhärtende und wärmende Klitoris reagierte schließlich. ?Nummer,
Ich bin nicht verrückt. Ich mag auch.? Er streckte die Hand aus und berührte jemanden.
Rachels große, pralle Brüste reiben mit ihrer Hand. er drückte
Zärtliches Denken an den Unfug von all dem, was hat er getan?
Immerhin sind Mädchen mit Mädchen zusammen? Das hat es ganz gut rübergebracht.
Woche. Obwohl er der einzige von fünf ist, der Sex hat, ist die Wahrheit so
Sex? Wusste nicht, dass ein Mann ein Mädchen freiwillig lecken kann
dort,? und er hatte immer noch keine Ahnung, was die Lesben zusammen machten.
Trotzdem ließ ihn der Gedanke an all das mehr denn je kribbeln.
Mason Cafferty, ein Senior, der inzwischen seinen Abschluss gemacht hat,
brachte es auf einer Party in den Schrank, senkte den Kopf
der niedrige Kleiderbügel der Winterkleidung und der lange,
engen Schwanz zu ihr. Am Anfang tat es so weh,
mit einem Messer gestochen. Er sprach durchgehend obszöne Worte.
Prozess. Er ist total, ?Fuck, yeah? und Oh, verdammt. Und schlussendlich,
All das Schieben und Schleifen fühlte sich ziemlich gut an?
an ihrem lief das Wasser ihre Beine hinab, als sie ihn neckte.
schnell und brutal. Der Stoß schien es rutschiger gemacht zu haben,
Wetter, mehr bereit. Es würde rein und raus rutschen, ohne es zu verursachen
er hatte jetzt Schmerzen und sein kleiner Kanal fing an zu knallen und zu knistern.
um ihn herum. Sein Mund lag auf ihrem Hals, seine Zähne bissen. Aber es ist
Die Hand, die ihre perfekten Brüste ergriff, sah sehr rau und unvollkommen aus.
Es war nichts im Vergleich zu Rachels Hand, die sie jetzt berührte.
empfindliche, bronzene Brustwarze, sehr langsam, sanftes Streicheln unter ihrer Brust
Zärtlichkeit, bevor Sie den Becher hochheben und Ihre Lippen schließen. Dies
während dies geschah, wusch er sie. Samantha war unten nass und
vom klaren und kalten Duschwasser, das es nur schön macht
Ihre Brustwarzen sind hart und mit kalten Wassertropfen übersät. Rachel
Er küsste und tätschelte eine Brust, dann die andere. Samantha
Er spürte, wie sich seine eigenen Hände ausstreckten und Rachels weiche, große Brüste fanden.
wieder und die Mädchen streichelten sich wortlos. Zu dieser Zeit,
Rachels schlanke, schöne Hand lag auf Samanthas Kinn und sie hob es an.
herzförmiges Gesicht. Ihre Lippen trafen sich. Keine Mädchen trugen
Lippenstift, also Haut an Haut. Samantha neigte ihren Kopf zur Seite,
Rachel ihn küssen zu lassen, den Druck zu spüren,
Rachels Zunge geht in ihren Mund und verlässt dann Rachels Lippen.
dafür, dass dein Mund entdeckt wird. Es hat sehr gut geschmeckt. Mason
Er hatte Samantha nie geküsst, abgesehen von den Knabbereien an ihrem Hals.
zählte die gekämmten blonden Haare.
Samantha spürte, wie Rachels Hand zurückzog, aber sie ging darüber hinweg.
Brüste und fand ihren perfekten Bauch, folgte dem Wasser zu ihr
Katze. Rachel öffnete Samanthas Lippen und massierte geschickt ihre Klitoris.
Er drückte mit den Spitzen seiner beiden kleinen Finger auf sein Schambein. er rannte
Ihre Finger sind zwischen Samanthas Kitzler und ihrer Muschi im Weg
Er benetzte seine Lippen und tauchte sie in das nasse und tropfende Loch. Samantha
Sie erinnerte sich daran, wie sie sich gefühlt hatte, bevor und nachdem Mason sie gefickt hatte.
Er mochte dieses Wort nicht, aber er beschrieb, was er tat.
diese Pornostars bewegen sich, ihre Füße vom Boden, ihre Hüften
daran gelehnt, mit seinem einst ungeöffneten kleinen Loch, das darauf eingraviert ist
womit er vor allen Mädchen prahlt. Jetzt dringt Rachel ein
nur einmal mit zwei Fingern bis zum zweiten Knöchel,
vielleicht um zu sehen, ob es stimmt. Er ist gefickt.
Aber Rachel war voller Überraschungen. Er wusch sich im Badezimmer die Finger
Duschwasser und nahm Samanthas Hand, brachte es ihr.
Katze, mit feinen Haaren. Zeig mir, wie du dich berührst?
sagte Rahel. Samantha errötete leicht, aber ihr Gesicht war nicht gerötet.
von kaltem Wasser verdeckt.
Der obere Teil der Shampooflasche war lang und schmal. ?Ich benutze das,? sagte.
Rachel grinste. Dann wende es an mir an. Und ich werde meine Hände für dich benutzen.
Samantha konnte es nicht verhindern. Rachel lehnte sich gegen das Brett.
Wand der Duschkabine, Beine gespreizt. Samantha nahm die Flasche herein.
bewegte seine rechte Hand und darüber? konturierte Kappe, auf diese Weise
Er tat es, als er gegen Rachels Katze masturbierte. sie rieb
die Klitoris in das Loch, wie Samantha es tat, ihre Augen
das schöne Bild Ihres Freundes, das Innere ist klar und rosa,
an der Flasche gerieben. Der Flaschenhals war glatt,
Penis. Rachels Hände streckten sich aus und rieben Samanthas Kitzler.
Samantha benutzte die Flasche bei ihm. Dann stellte Samantha die Flasche ab.
Bei der Öffnung von Rachels Katze stieß sie nach oben und spießte sie auf
Der Hals war nur wenige Zentimeter lang, aber Rachel schnappte nach Luft.
Samantha drehte die Flasche im Kreis und
drinnen erkundet sie es langsam, bevor sie anfängt zu drücken.
Rachel hat auch gedrängt? zwei lange, schmale Finger drückten sanft.
sauber, dann drei. Fingerknöchel trafen Rachels durchtrainierte, rasierte Fotze
bei jeder Aufwärtsbewegung. Sie waren mit Säften bedeckt. Rachel
Als er gepierct wurde, keuchte er vor Aufregung. ER
Er dachte an Masons Penis, dieses neun Zoll große Monster, das aufgetaucht war.
so eng sein. Rachels Finger waren begabter. Sie entdeckten
ihn von innen heraus. Sie fühlten und sie fühlten. Rachel stellte sicher, dass sie traf
Samanthas Knöchel und Kitzler jedes Mal, wenn sie diese Finger nimmt
der Weg hinein.
Währenddessen spielte Samantha mit der Flasche herum und bewegte sich.
Diese zwei Zoll rein und raus, rein und raus und dabei zusehen, wie die Flasche alles wegnimmt
innen dampfend. Er strich mit dem Daumen über Rachels Klitoris,
es kreist, um es wärmer zu machen. Sie spreizte Rachels Lippen mit zwei weiteren.
Finger, dehnen ihre Muschi weit öffnend und erlauben tiefer
Eindringen mit der Flasche. Samantha hörte ein Quietschen von drinnen.
Weit, in der Nähe der Hütten? ein anderer war wach. Aber stattdessen
Angst, es öffnete sich. Sein Atem wurde lauter und
Ihre Hüften begannen sich mit Rachels Bewegungen auf und ab zu bewegen. grunzte
Er spürte, wie sein Orgasmus zunahm. Er warf seinen Kopf zurück und ließ los
schreien? Yessss? Genau wie Mason es getan hat. Ich fühlte sie wie eine Katze
Er brach zusammen und drückte Rachels Finger. er tat es nicht
Ich komme mit Mason, aber dann musste ich an ihn denken, an was denken
er konnte diesen schmalen Penis mit seinen Muskeln gebrauchen.
Trotz des Drucks stieß Rachel ihn hinaus.
seine Finger hinderten sie daran, sich zu sehr zu bewegen. ?Wow,? er sagte: ?Das? Er…
etwas. Jetzt bin ich dran. Aber schnell, bevor jemand kommt.
Samantha hatte aufgehört, die Flasche zu benutzen; Es hing lose in seiner Hand. ER
Ihm wurde klar, dass er Rachel erledigen wollte, genau wie Mason.
er hat es getan. Beuge dich nicht, Schlampe,? sagte er, aber er war es nicht
Dominanz in deiner Stimme. Er wollte unbedingt sehen, wie Rachel sich vorbeugte.
esel und muschi gespreizt in breitem, fließendem wasser. Und ist das so?
gemacht. Rachel packte sie an den Knöcheln und enthüllte ihr ausgestelltes, muskulöses Gesicht.
Hintern hielt ihre Beine breit, sie hielt ihre Muschi offen, zeigte ihr Rosa
Der Innenraum ist jetzt für alle Geschlechter rot eingerieben. Samantha steckt fest
Flasche? s Hals zurück zu ihm. Rachel?
seine Beine erinnerten ihn daran, was er in dieser Nacht für Mason empfand.
Feuchtigkeit und Spritzen und Aufregung. Hat er daran gedacht zu spritzen?
seine Wasser sprudelten mit jedem Schlag dieses Instruments, der Straße
Nachdem er in ihr ejakuliert hatte, strömte sein Sperma heraus. ER
er wusste nicht, dass es passieren würde; Damit hatte er gerechnet.
Er spürte, wie seine Impulse schneller wurden, aber immer noch
würde es so lange warten? d cum? immerhin ihr enges kleines
Löcher und Muskeln, die eine Aluminiumdose zerquetschen können,
Eine Heilung. Aber nein. ?Fuck, ja? Sie stöhnte und sie spritzte hinein
in Wellen, die zu heiß und nass sind, um ihn darin zu halten,
die sich bückte und ihre Beine hinablief. erinnerte sich daran, wie es roch
zu ihr nach Hause.
Hier war alles so viel sauberer, wenn ich mit einem Mädchen unter der Dusche war. Aber,
er simulierte jedoch, was er erlebte, als er Mason schubste.
Flaschen in und aus Rachels Katze. Er beschleunigte seinen Rhythmus.
Er schlug Rachels harten Arsch. Er beugte sich vor und
Sie rieb ihre vollen und schweren Brüste in ihren Händen. ER
Da sie wusste, dass das krank ist, gab sie vor, einen Penis zu haben,
hielt die Flasche an ihre Klitoris und bewegte sie zu ihrem Rücken
Freund. Dies tat für beide? Samantha ejakulierte aber nicht wieder
Er spürte ein Kribbeln, einen weiteren Schwall von Feuchtigkeit aus seiner eigenen Fotze. Und
Rachel kam wie ein Feuerwerk, drückte die Flasche aus ihrer Fotze,
fiel nach vorne, sodass sie sich gegen die Duschwand lehnen musste
mit seinen Händen. Er kam lautlos, sein ganzer Körper zitterte, seine Beine
Er zitterte mehr als alles andere, bevor er seinen Kopf gegen die Wand schlug.
auch duschen.
Dann lief das Wasser aus. Ich bin immer noch schmutzig, Samantha verstand.
?Ja,? sagte Rahel. ?Froh.?
Haben sie dasselbe Quietschen noch einmal gehört? Mindestens zwei weitere Mädchen waren jetzt auf den Beinen.
Samantha und Rachel trockneten sich dann schnell mit flauschigen weißen Handtüchern ab
seine Kleider sind noch auf dem feuchten Fleisch. Auf dem Rückweg zum Campingplatz
Endlich verstand Samantha Rachels Witz. Es war dreckig. ha ha sehr
angenehm. Aber als er auf dem Campingplatz ankam, stimmte er zu.
Nach dem, was Rachel sagte, als sie aufwachte. Manchmal ist schmutzig gut.
– Kapitel sechs –
Samstag Nachmittag
Erin wusste viel. Er wusste, wie Leah und Katy aussahen.
die Hose herunterlassen. Er kannte ihren Geschmack; Kontrast von süß
und salzig war ihm sogar jetzt noch eingefallen. Und er wusste, dass Rachel und
Samantha verweilte an diesem Morgen draußen unter der Dusche. Wann?
die beiden hörten die Tür knarren, er war es, der rief. Sie?
Er konnte die Schritte nicht hören. Eine Athletin, Erin war leichtfüßig,
und er hatte dagestanden und durch ein Astloch auf die hölzerne Dusche geblickt.
Scheune. Was er sah, erstaunte ihn und gab ihm eine Idee, was zu tun sei.
Wenn Leah dazu bereit ist, steh auf. Shampoo hatte nie gedacht.
Flasche selbst. Schließlich war Vapid Samantha in etwas gut.
Aber Erin behielt ihre Gedanken für sich, Gedanken daran, Leah zu vernichten.
und ihn von hinten zu stoßen, als hätte er einen Penis. Sie
jetzt wandert sie auf einem Pfad einen Hügel hinauf, Erin hinkt hinterher und
Schaust du anderen Mädchen zu? Esel. Kati? knochiger kleiner Arsch
Wunderschöne, enge, rasierte Muschi von hinten offen
Die Shampooflasche ragt heraus.
Wie Katy hielt sich Erin oft zurück. Laut wie ein Sportler
und laut. Als Mannschaftskapitän war er ein natürlicher Anführer. ER
Er kann ein Spiel organisieren oder seine Teamkollegen aufheitern. Sondern als Mensch
Erin war weg. Die meisten Menschen bemerkten nicht, dass er überhaupt nicht sprach.
Weil sie zu sehr damit beschäftigt sind, über sich selbst zu reden.
Die Leute wussten nicht, wann er mit zwölf masturbierte.
Gedanken an andere Frauen oder wann sie Leah das erste Mal geküsst hat
Jahr. Sie wusste von ihrem ersten Kuss und ihrer Unbeholfenheit auf dem Rücksitz, aber
Sein Leben war von niemandem auf dem Radar, bis dieses Video gedreht wurde.
vergriffen.
Erin könnte die Experimente von Samantha und Rachel zurückwerfen.
Gesichter, aber er wollte nicht. wollte nicht, dass sie es wissen
die er kannte. Bei Katy war es genauso, aber Leah hatte einen Deal angenommen.
offene Beziehung, das wollte sie Leah nicht sagen. Er wollte nicht
Wellen machen. Er wollte, dass diese Reise wie eine angenehme Reise wird.
Erinnerung? kein Konflikt. Und die Tatsache, dass er viel weiß, aber
Den Mund halten würde das tun.
Das dachte er jedenfalls.
Miss Arson führte die Mädchen in einem Lied über einen Jungen und ein Mädchen an.
kleines Kanu. Katy erwähnte, dass sie und Damien einen schmutzigen Brief geschrieben hätten.
Version des Lagers, als sie klein waren, aber er teilte sie nicht
Text. Er sah sich immer wieder um, als hätte er etwas gesehen.
ein Bär vielleicht. Oder vielleicht war er einfach unruhig oder hatte die Nase voll.
Spaziergang. Katy trug so viel Eyeliner, dass es schwer zu sagen war.
Jetzt blieb Leah zurück und nahm Erins Hand. ?Hattest du gestern Nacht Spaß? Er
flüsterte. Sie trug immer noch die Hündin, die Erin liebte. Sie war
Sie hatte ihr Hemd aus dem Bus angezogen, aber ihren Rock gegen Jeans getauscht.
Sie gingen im Schatten von Kiefern bergauf. Wetter
Es roch frisch, nach Weihnachtsmorgen. Erin räusperte sich und
nahm einen tiefen Atemzug.
Sie erreichten eine Lichtung oben auf dem Hügel. Eine wacklige Parkbank
und die Überreste eines Lagerfeuers saßen dort in einem Feld von Bäumen.
war gelöscht worden. Okay Mädels? sagte Frau Brandstiftung. Bewerben wir uns noch einmal
Trinken Sie Sonnencreme und etwas Wasser. Kantinen und Sonnenschutzflaschen
aus ihren Rucksäcken. Erin nahm etwas Wasser, trug es aber nie
Sonnencreme. Es konnte brennen, aber nur
Es ist einmal in deinem Leben passiert.
Das hinderte sie nicht daran, zuerst ihre Freunde mit Sonnencreme einzucremen.
bei Leah, beginnend mit ihren sommersprossigen Schultern, die von einem Tanktop entblößt werden.
Erin rieb Leahs Schlüsselbein zweimal mit ihren Händen und rieb Sonnencreme auf.
sie infizieren, ihre Arme hinunter. hielt einen Moment inne
Drücken Sie ihre Daumen unter Leahs gut sichtbaren Sport-BH
Sportler, Sonnencreme auftragen, darauf achten, dass sie nicht brennt.
Stoff hat sich geändert. Er rannte, Daumen hoch und runter auf seiner Seite
weiche Brüste Leah lächelte ihn an. Erin wechselte zu unbedeckter Haut
von Bauch und Rücken. Liebte den Kontrast ihrer Haut
Lea?
Dann machte sie Katy und ließ die Dinge normal aussehen, obwohl Katy ausrutschte.
auf sie zu und legte ihren Kopf auf Erins breite Schulter, wie Erin es tat.
seine Arme. Katy seufzte. ?Gibt es ein Problem?? , fragte Erin.
?Nicht genau,? sagte Katy. Ich habe das Gefühl, dass uns etwas folgt.
?Ein Bär?? Bevor Erin auf diese Reise kam, machte sie sich Sorgen um die Bären.
Leah hatte ihn davon überzeugt, dass die Wahrscheinlichkeit, einem zu begegnen, gering war. Aber
Rachels Erwähnung von Bären am Lagerfeuer machte ihn ein wenig nervös.
?Ich weiß nicht,? sagte Katy. ?Wahrscheinlich nichts. Aber wenn ich höre
eher Schritte. Vielleicht werde ich verrückt.
Katy war nicht verrückt. Als sie den nächsten Hügel hinaufgehen, Erin
Er glaubte, Schritte zu hören, leicht und geheim, wie ihre.
Es war Morgen. Es war, als würde jemand parallel gehen.
führte sie in den Wald. Wenn sie sich bewegten, bewegte es sich, was auch immer
es war. Als sie aufhörten, blieb er stehen und bewegte sich nie wieder.
Sie waren unterwegs und unterhielten sich. nächstes Mal
aus dem Wasser kam, zog Erin Katy beiseite und sah sie an.
dunkel umrandete Augen. Ich höre auch.
Keines der Mädchen sagte etwas. Sie näherten sich dem Gipfel
Oben; Es gab keine Möglichkeit, dass sie zurückkamen. Keiner
Er wollte die anderen Mädchen beunruhigen. Eigentlich hat Katy ein Spiel vorgeschlagen.
?Lass uns ?dieses oder jenes? spielen? sagte. Ich fange an. Samantha? gehen
drei Tage ohne zu duschen oder ein Mädchen zu küssen?? Erin bekam einen Doppelschuss.
Hatte Katy auch Samantha mit Rachel gesehen?
Ein Mädchen küssen, schätze ich? sagte Samantha überraschend unerschütterlich. ?Lea,
Hot Dogs essen oder Schwänze lutschen?
In Miss Arsons Kopf drehte sich alles. Soll ich mich mitbringen?
Ohrstöpsel?? Er lächelte. Ging etwas schneller, links
Er trennte sich von den Mädchen, aber nur anderthalb Meter. hatte
Vor ihnen liegt der Abgrund, ein tiefer Riss in der Erde. Miss Arson hat bestanden
zuerst über eine baufällige Brücke, der ein Geländer fehlte. ?Sei
Seid ihr vorsichtig Mädels? gewarnt, ging aber weiter und sagte es ihnen
Privatsphäre.
Die Mädchen überquerten die Straße und blickten nach unten. Es wuchsen Bäume und Sträucher
die schrägen Seiten der Klippe auf und ab und sie konnten das Wasser hören
unten läuft. ?Es ist ein langer Weg? sagte Lea. Ich kann nicht einmal
schau mal unten.?
Komm schon, Leah? sagte Samantha. ?Ein Hot Dog oder ein Schwanz?
?Hotdog,? sagte Leah, aber ihre Stimme war unsicher. Rachel, wer?
sexier, Damien oder Pierce Brosnan.? Rachel hatte einen unerklärlichen Zustand.
Charme, um Brosnan zu langweilen. In der Mittelschule, a
ihr Bild in ihrer Brieftasche.
Beiß mich, Leah? sagte Rahel. Ich nehme sie beide mit in den Whirlpool, danke
Sie eine Menge. Aber wenn ich mich für Damien entscheiden müsste, denke ich.?
?Hoppla? Katie ging etwas schneller und weinte. Er lächelte jetzt
mehr. Erin hatte fast vergessen, dass sie sich Sorgen machte. dann Rahel
stellte ihm eine Frage.
Erin, wer? sexier? Überraschenderweise ließ er Leah aus.
Gleichung. Katy oder Samantha.
?Ähm,? sagte Erin. Er mochte es nicht, in Szene gesetzt zu werden. Endlich,
er entschied. ?Samantha? sagte. Er dachte, Katy würde ihn bevorzugen.
Er deutete ihr Interesse aneinander nicht einmal an und er würde es auch nicht tun.
Versuchen Sie herauszufinden, wie Samantha schmeckt, oder geben Sie ihr einen
Shampoo-Flasche. Es kann danach auch nicht in Wasser gewaschen werden,
wie diese beiden. Er leckte es mit seiner Zunge.
Gerade als alle die Schritte völlig vergessen hatten und
Als Katy spürte, dass sie verfolgt wurden, Mrs. Arsons
hat aufgehört. Moment mal, Mädels? sagte. ?
jemand unterwegs. Er stand da, aber er tauchte ein.
Büsche, wenn sie uns kommen sehen. Er streckte die Hände aus und trat vor
zurück zu ihnen.
Der Wind blies und rüttelte an den Ästen über ihnen. ?Vielleicht das?
eine andere Gruppe? sagte Erin. ?Der Gipfel sollte etwas weiter vorne sein.? Aber sie
hatte diesen Mann nicht gesehen.
Sind Sie sicher, dass da jemand ist? , fragte Samantha.
Katy antwortete für Miss Arson. ?Ja, es war.? Erin sah ihn an
Augen; Trotz ihres ganzen Make-ups war es jetzt leicht zu erkennen, dass sie es war.
erschrocken. Katy fuhr fort: Und sie schien nicht Teil einer Gruppe zu sein.
Schulgruppe.
Wie sah er aus? Sie fragte.
Miss Arson antwortete mit einem Wort. ?Dunkel.? Aber nach ein paar Minuten
seine Atmung verbesserte sich. Wir müssen weitermachen, Mädels. ER
Es hat wahrscheinlich nichts Böses bedeutet. Wir werden die Spitze erreichen, aber wir?
Haltet die Augen offen, wir nutzen das Freundesystem beim Sammeln.
Holz und sogar, wenn wir nachts auf die Toilette gingen.?
Die Gruppe ging wieder los. Erin fühlte ihr eigenes Herz schlagen.
Brustklopfen im perfekten Rhythmus mit Schritten
hat es neu gestartet? schneller schneller. Jemand kam durch das Gebüsch
neben der Straße. Äste knackten unter ihren Füßen und dann
dazwischen schwarze Jeans und zerlumptes Braun
ihr langes braunes Haar ist wirr und ein Hemd hängt darunter hervor
Schultern. Er hatte einen unordentlichen Bart und Schnurrbart und einen wilden Blick.
schwarze Augen verengten sich. Er sprach nicht, er hielt nur ein Messer hoch
es schimmerte, als sich die Nachmittagssonne spiegelte.
Er zielte damit auf Miss Arson und winkte dann den Mädchen zu. Lea
und Samantha sprang schreiend zurück. Erin trat vor Leah,
instinktiv und nahm dann Katys Hand. Er, Katy und
Rachel funkelte den Mann an. Erin wusste, dass sie es tun musste.
Der Umzug ist ein letzter Versuch, sie alle zu retten, aber es ist ein
Spielplatz. Er fand sich gelähmt. Obwohl seine Beine stark sind,
zitterte. Er fühlte sich instabil. Bleib vor Leah stehen
Es kostete sie jede Unze ihrer Energie. Er verdächtigte die Gefühle von Katy und Rachel.
ebenso, auch wenn sie es nicht zeigen. Samantha konnte nicht aufhören
schreiend. Erins Ohren klingelten.
Lange rührte sich niemand. Mindestens sechs stehende Männer
Fuß vier, ganz muskulös, mit Schlamm bedeckt, Brombeeren stecken
sein Bart und sein Haar funkelten sie an. Er zeigte mit dem Messer,
obwohl sie sie gebeten haben, ihm in den Wald zu folgen. Sie waren sich nicht sicher
was er mit ihnen wollte, also blieben sie regungslos. Und dann, Miss Arson,
still stehen zwischen den Mädchen und diesem Biest,
zu ihm. Nimm mich statt sie? sagte. ?Wenn Sie brauchen
jemand holt mich ab?
Der Mann ergriff ihre Hand und zog sie zu sich. gedrückt
legte ihm das Messer an die Kehle. Erin dachte, er würde sie töten.
aber er tat es nicht. Sie drehte sich um, Miss Arson ging vor ihr her, das Messer
immer noch an ihrem Hals, ihre Hüften an die Flamme ihres Hinterns gepresst
schob es durch seine Jeans und zwang ihn aus dem Hauptweg und auf eine andere Straße,
ein grober Feldweg, der zum Wald führt. keines der Mädchen
sie konnten sich bewegen oder sprechen, bis sie außer Sichtweite waren.
– Kapitel sieben –
Samstagabend
Wenigstens ging es den Mädels gut. es war ein kleiner Trost
er ging mit einem Messer in jemandes König durch den Wald, aber
da war es. Er hatte die Mädchen gerettet, die er liebte, und sie auch
um Hilfe schicken. Es war 1989 und der Bus würde definitiv eine Möglichkeit haben.
Wenn er nach Hause kommt, ruft er an und die Mädchen sagen es dem Fahrer dort
Es ist ein Problem aufgetreten. Sie würden rechtzeitig da sein, um zu finden, was von ihm übrig war.
Ein schlammbedeckter Mann nach dem anderen zerriss ihn in kleine Stücke und warf ihn weg
ihn in den Wald. Daran dachte er trocken, als er an einer Holzhütte ankam.
In Sicht.
Am Nachmittag begann sich der Himmel zu verdunkeln. Die Hütte hat nie existiert
Stromleitungen gingen rein und raus, aber das rot-orange Licht flackerte.
Fenster und Rauch aus einem wackeligen Schornstein über uns
Kabine. Miss Arson sprach während des Marsches nicht. Er wollte nicht
necken ihn bis zu dem Punkt, an dem er zurückkommt und nach den Mädchen sucht.
Jetzt sprachen die Mädchen streng im Verborgenen. ?Warum du
das machen??
Sie konnte ihren Entführer nicht sehen, aber sie konnte ihn riechen, als wäre sie überreif.
faulendes Fleisch. Ich konnte ihn nicht hören außer einem tiefen Krächzen.
Atem. Sie antwortete ihm nicht, aber sie spürte eine Bewegung, etwas.
in der Luft schwankend, vielleicht ein Ast. erschoß ihn
sein Hinterkopf war hart und heraus.
Es war einmal, Miss Arson war nicht Miss Arson. Natürlich, er?
Für einen Sechzehnjährigen ist es schwer, sich das bei Miss Arson vorzustellen.
kleine Emilie. Es ist noch schwieriger, sich Miss Callahan klein vorzustellen.
Crispina fragte sich, ob sie gelegentlich angerufen wurde.
Knusprig als Spitzname. Aber Miss Arson war Emily, nur Emily, nein
Spitzname ist erforderlich. Emily hatte unter einer pastellrosa Bettdecke geschlafen und
Für die Zeit, in der sie es hatte, bewahrte sie ein leuchtendes rosa Pony auf ihrem Schlafzimmerregal auf.
Alpträume.
Wie Katy wachte sie manchmal auf und fühlte sich, als würde sie jemand beobachten.
ihn und nicht in Santa’s Elves aus dem Fenster. war dort
etwas Unheimliches, das ihm immer meist durch Angenehmes folgt
Kindheit. Die Monster hatten ihn ein einziges Mal gefangen.
und wie jetzt hatte er sich ihnen absichtlich ergeben. Dort
Am Ende des Blocks war ein Haus, in dem es spukte, alle Kinder
vorgenannten. Emily sagte, sie glaube es nicht. ohne aufgewachsen
Religion? Es gibt keine Engel, die ihn beobachten. Also ein dünnes, hölzernes
klopfte an Zaun und Tür. Es war nicht verschlossen, es war nicht einmal geschlossen,
so streckte er im Alter von sieben Jahren seinen Freunden die Zunge heraus und
ging hinein.
Sie trug ein rosa Kleid und Ballettschuhe, die sie sonst kaum trug.
abgeschlossen. Er würde etwas aus dem Haus stehlen und davonlaufen.
draußen, aber im Wohnzimmer gab es nichts zu stehlen. Sie war
Sie ging in eine schmutzige Küche, als der Mann sie von hinten packte,
Er hob sie hoch, seine schmutzigen Hände unter seinen Armen.
Er hatte nicht viel getan. Brachte ihn in ein Wohnzimmer, setzte sich
in einem verschimmelten braunen Stuhl. Rosa Hemd bis zur Taille hochgeschoben
und ein schmutziger Finger stieß ihn an und öffnete nur seine äußeren Lippen.
Katze. ?Schönes, kleines Mädchen,? sagte. Er hatte nicht geschrien.
Dann muss sie geschrien haben. Der Mann hob seinen Finger und
reibt sie nach unten, unterentwickelte Klitoris. nahm den anderen
er klemmte seine Hand zwischen seine Beine, bis er auf dem schwammigen Boden saß.
die Oberfläche seines halb erigierten Penis. Magst du es, kleines Mädchen?
Denn wenn du noch einmal hierher kommst, wirst du das tun.
erhalten? diesen Inhalt. Er drückte seinen Finger nach oben; Druck
Schmerz
Aber nachdem sie das gesagt hatte, ließ sie ihn sofort gehen. sie ließ ihn
Mit der Entscheidung zu deinen Freunden davonlaufen? Ja, es wird heimgesucht
Er versuchte zu vergessen, was passiert war. Sie wusste, dass sie es ihm nicht sagen konnte
Eltern, Schwester oder andere Kinder. Nicht, wenn er umziehen will
auf, es war. Wenn er es täte, würde ihn das Ereignis für immer definieren.
Er wusste das, obwohl er sieben Jahre alt war. sie wollte nicht sein
Mädchen fühlte sich von einem gruseligen Mann in einem Spukhaus an. so dass er
fortgesetzt. Sie weinte nicht, bis sie unter die Dusche kam und sie trennte
Ich fand jungenhafte, unbehaarte Schamlippen und einen Schlammkuchen, um sie abzuwaschen
von deinen Fingern.
Dort brach sie in der Dusche zusammen, ihre Knie gegen ihn gedrückt.
schnüffeln Sie daran und lassen Sie es vom Duschwasser wegspülen
kalt. Als sie schließlich aufstand, um es aufzuräumen, fühlte sie sich einsam und klein.
zwischen deinen Beinen.
Wie er sich selbst versprochen hatte, hatte er sich nicht von dem Ereignis definieren lassen.
Wenn der Mann aus dem Geisterhaus allein stirbt und die Leiche
Er verrottete wochenlang, bevor jemand bemerkte, dass er weg war, er war sechzehn. Stunde
Dann wurde ihm klar, dass niemand es wissen würde. er kaum
Ich habe darüber nachgedacht, aber vielleicht ist das einer der Gründe, warum es so viel bewegt hat.
Er distanzierte sich schnell von allem, was die kleine Emily ausmachte. Er wählte
Ein Beruf, dessen Name selten genannt wird. er kam
Fräulein Brandstiftung.
Aber jetzt, wo sie in einer offenen Pritsche in der Kabine aufwacht
Sie fühlte sich wie die kleine Emily, die sich wieder in der Dusche im Kamin zusammengerollt hatte.
Sie war nackt, nur mit etwas Pinkem bedeckt wie ihre alte Steppdecke.
Sein Kopf ruhte auf einem leicht feuchten, duftenden Kissen. war dort
daneben etwas hartes, hartes und plastisches. Seine Vision ist still
es ist neblig, weil es getroffen wurde, aber wenn du zurückkommst, ist es rosa
Die Decke war eigentlich ein rosa Schlafsack und der Gegenstand daneben
eine Puppe, eine dieser teuren, in Deutschland hergestellten American-Girl-Puppen
kann nur über einen Katalog bestellt werden.
Er wollte nicht vergewaltigt werden. Sie war einmal einer Vergewaltigung entkommen. dieser alte Mann
sie konnte keinen Weg finden, ihm ihre losen Nudeln aufzuzwingen, oder gar
geprüft. Vielleicht wäre das nicht anders. Vielleicht konnte er einfach laufen.
Er konnte den Mann nirgendwo sehen. Wenn er sich setzen könnte
Weg aus der Hütte können Sie sich im Wald verirren und
zurück zu den Mädels. Sein Kopf schwirrte, als er sich hinsetzte. immer noch nein
sein Zeichen. Er schwang seine Füße vom Bett und stand auf. ?Ausgehend
irgendwo??
Der Ton kam aus dem Nichts und von überall gleichzeitig. könnte sein
wurde zur Stimme Gottes. Ich sah es immer noch nicht so, als hätte sie es versucht
Sie stand auf und als sie unter das Bett griff, sah sie ihn nicht, sie packte ihn
packte sie am Handgelenk und ließ sie zu Boden sinken. er duckte sich
dort, als er ihm zuhörte, wurde er oben im Bett ohnmächtig. war neben ihm
auf Augenhöhe herauskriechen und nach vorne greifen, um eine Hand zu ergreifen
seine Brust. Du gehst nirgendwo hin, Schlampe? sagten seine Finger
hart für ihn. Es war überraschend agil. sprang auf die Füße
und erkannte, dass sie auch nackt war. Er malte seine Kindheit
Folterer mit seinem schlaffen Penis. Das war anders. ER
Der Penis des Entführers war riesig, etwa acht Zoll lang,
kleiner Baumstamm, hartes Gestein mit hervorquellenden Adern.
Er griff mit seiner schmutzigen großen Hand nach unten. er dachte, es wäre
Sie wird ihre Brüste wieder berühren, aber stattdessen hat sie ihre Finger gefesselt.
fuhr damit durch ihr Haar und zog sie nach oben, wobei sie ihre Wurzeln belastete. ER
rief sie, warf sie auf die Knie und zog sie dann auf die Pritsche.
Gesicht nach unten. Die Puppe neben ihr fiel zu Boden.
Er drehte ein letztes Mal sein Haar, bevor er grunzte: Beweg dich nicht. ER
Kopf schwebte wieder. Er drückte sein Gesicht an das Tuch.
Rosa Schlafsack, in der Hoffnung, in Ohnmacht zu fallen, aber er fand es gerade
übelriechende Feuchtigkeit und Körpergeruch. Der Geruch erstickte ihn, aber er
immer noch wach, um zu spüren, wie die Klinge gegen seinen Rücken drückte und einen zog
eine Linie zur Linie, zu seinem zitternden Rückgrat, zu seinen Schulterblättern.
?Bitte,? sagte. Wenn Sie dies einem Angreifer sagen, hat er es gehört.
selbst, sie werden dich nicht verletzen wollen, also hat er es versucht. ?Ich heiße
Es ist Emily. Ich bin Lehrer an einer katholischen Schule.
?Den Mund halten,? sagte. Jetzt spürte er sein Glied an seiner Spalte. ER
hielt ihre Schamhaare ordentlich getrimmt. Er fühlte es an sich reiben,
Sauber geschnittene Enden stechen die darunter liegende zarte Haut auf. war dort
Es gibt nichts mehr zu sagen. Emily ließ ihren Körper auf das Bett fallen.
Sie fühlte, wie der Mann in sie eindrang, die Spitze ihres Schwanzes drängte sich ihr in den Weg
in den trockenen Kanal ihrer Vagina. versuchte darüber nachzudenken
klinisch? Nur Haut an Haut. Aber ihr Geruch
Das Gefühl seiner Hände hielt ihn in dem Moment fest. spürte jeden Zentimeter davon
Dehnen und das kranke Gefühl schmutziger Feuchtigkeit
Der Penis, der ihn innen schmiert, als er tiefer drückte.
Er fand seinen Rhythmus, zwang sich hinein, trat dann zurück,
das rohe Fleisch drinnen kommt dabei heraus. fühlt sich an wie
Es war auf links gedreht wie eine gebrauchte Socke. seine Hand ist gebeugt
Lässt du ihr Haar nachwachsen, während du sie weiter fickst?
Fick ihn wie ein Tier. rief in die Nacht,
wissend, dass niemand hören wird. Er spürte, wie seine Hand auf seinem Rücken landete.
seinen Kopf an der schmerzenden und pochenden Stelle, wo es ihn traf
Bleib draußen. Sein Gesicht fiel auf das Bett, sein Geist versank in Dunkelheit.
Ein Schleudertrauma weckte ihn. zog an den Kamin und
über den Boden verteilt. Ich fühlte ihre Muschi roh. Es tat weh und pochte
Zeit mit Herzschlag und Punkt auf dem Hinterkopf. Samen
tropfte davon und wurde kalt gegen ihre aufgesprungenen Schamlippen. ?Aufwachen
Hündin,? sagte der Mann und ließ die Peitsche wieder schnappen. Emily sah
zum Kinderbett. Die American Girls-Puppe war zu Boden gefallen.
Die Decke war gekräuselt. Eine Pfütze aus Blut und Sperma tropfte
Bildet der Rand des Schlafsacks eine klebrige Pfütze auf dem Boden?
Er musste mit dem Gesicht nach unten auf der Bettkante gelegen haben, aber das tat er nicht.
weiß wie lange.
Nun kniete der Mann neben ihr und schwang die Peitsche zur Seite. ?Sauber
ICH,? sagte sie und umklammerte ihren schlaffen Schwanz, tränkte ihn mit ihrem Blut und ihrem eigenen.
stinkende Säfte, direkt in deinen Mund. Er wandte sich ab, lehnte ab
um ihm eine zufriedenstellende Antwort zu geben. So schnell wie es wirft
weg, schnappte sich wieder die Peitsche und schlug mit dem Hintern dagegen.
seine Brust, raubte ihm den Atem. Er sagte nichts.
aber es gab kein Entrinnen; war ihm ausgeliefert. hat es geöffnet
Mund. Der entleerte Penis wurde in seinen Mund gesteckt. sie würgte
fauler Geschmack. Verstopfte seine Nase und ließ ihm keine Wahl.
Schlucken.
Es war wieder hart. Er wusste, dass dies passieren würde. Bald war sein Schwanz
es geht in deinen Mund. Zurückgezogen für den gelegentlichen Schlag
es über ihre Wangen laufen zu lassen, durch ihr Haar. Es roch jetzt nach ihm,
wie verdorbenes Fleisch und Schweiß. Jeder Atemzug, den er tat, war davon geladen.
Er würgte und erbrach sich in den Mund. Wenn du versuchst zu spucken,
Sie schlug ihn, schlug seinen Schwanz wieder in seine Kehle und
sein Kopf dreht sich. Er verlor das Bewusstsein, indem er in seinem eigenen Erbrochenen ertrank.
und gab sich ihm hin.
Als er aufwachte, spürte er, wie der Wind auf seiner Haut prickelte. ER
Er war draußen, draußen im Dunkeln, mit Fußfesseln an den Handgelenken
und Knöchel. Als sie versuchte aufzustehen, konnte sie ihn nur erreichen.
Hände und Knie. In der Ferne, hinter einer Reihe von Kiefern,
Er sah den Mann stehen, eine Silhouette, einen Schatten. Er zog tief
Atem. Seine Kehle schmerzte jetzt genauso wie seine Fotze. das Wetter war schwer
mit Rauch und duftender Kiefer. Es war der erste frische Wind
er hatte es schon seit… er konnte sich kaum erinnern, er hatte es gefunden. konnte nicht
Erinnere dich, wo du vorher warst, wie du hierher gekommen bist. Dies
war zu überleben. Auch wenn es Luft in deine Lungen drückt
Er wollte nicht mehr atmen.
Ein und aus, ein und aus atmete er. fühlte es viele Male.
Bei dieser Tortur wurde er verrückt. Er würde seinen Verstand behalten
jetzt atme ein und aus, ein und aus. Er würde das überstehen.
Da hörte er eine Bewegung näher bei sich, etwas erfüllte sie.
Durch die Bäume sind seine Schritte weicher als seine Schritte. Hund, toll
Dane bellte seinen Gruß und schnüffelte an dem benutzten und tropfenden Pflaster
Zwischen Emilys Beinen. Er hielt es nicht mehr aus. er fühlte sich
hund leckt es, kitzler in der fotze, steckt die zunge fest
Rosenknospen, um es zu genießen. Sie spürte ihre Krallen auf ihrem Rücken, als sie anfing
Um es zu montieren, harter Dübel zwischen seinen Beinen. Aber sie
War er es nicht, war er es nicht, war es nicht Miss Arson, oder?
Emily. Es war nur ein Körper. Emily war woanders und versteckte sich.
Bäume, vielleicht dabei zuzusehen, wie der Hund seinen leuchtend roten Penis entblößt und
Drücke in die arme Frau, die im Schlamm kniet.
Natürlich gab es ein Sättigungsgefühl,
davor, von einem langen und schmalen Penis erstochen zu werden. wenn es Schmerzen gab
Die Pfoten des Hundes liefen über seinen gewölbten Rücken. Aber er war nicht da. ER
das gab es wirklich nicht. Das sagte er sich in all seiner Wut,
verschiedene Arten von rein und raus und wenn der Hund an ihm und ihm hängt
Er fühlte sich, als würde er gleich von innen nach außen explodieren. Das ist ein
getrennte Angst, weil es nur ein Körper war, nicht sein Körper.
Nicht sein Körper, der losgekettet und nach Hause geschleppt wurde.
wieder unter einem dreckigen und stinkenden Mann schlafen. als ein Mann
Ich habe diesen leeren Körper wieder gefickt, Emily, jetzt
die decke sah die frau an, blaue flecken, schlamm und
er schwitzte und lachte. Sie lachte, bis sie wieder angekettet war,
Dieses Mal auf dem Bett lachte er weiter, er fing an, in die Nacht hinein zu lachen, eine Stimme
beängstigender als ein Schrei.
– Kapitel acht –
Samstagabend
Es gibt einen Moment, nachdem etwas Traumatisches passiert ist.
einfrieren. Es spielt keine Rolle, ob du der Starke bist,
der Stoiker, der Kranke. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Skript haben
Ist es für dich geschrieben? dort kannst du deine Linien sehen,
Dinge, die Sie zu sagen haben. Aber du sagst es ihnen noch nicht. Froh
Halt. Du frierst, wo du stehst und genießt das Adrenalin.
halt mal kurz den mund, um reagieren zu können, um zu lesen.
Diese Zeilen sind für dich da, du selbst zu sein.
Leah dachte, das ist das Gefühl, das Tiere haben, wenn sie geführt werden.
schlachten Dies war einer der vielen Gründe, warum er Vegetarier wurde. Jetzt
Er kannte dieses Gefühl aus erster Hand, und die anderen auch. einer von ihnen
Seine Nummer wurde genommen, genommen, mit einem Messer im Rücken.
Alle Mädchen erstarrten. Leah erstarrte länger als die anderen. ER
Er beobachtete die Reaktion der anderen, bevor er konnte.
Samantha und Rachel verschränkten ihre mageren Arme und weinten.
die welligen Haare der anderen, wie es beliebte Mädchen nach der High School tun
Tragödien, verrückte Kühe, die Studenten treffen, oder Autounfälle beim Aussteigen
ein Cheerleader-Team. Leah hat diesen Vergleich nicht selbst in Betracht gezogen;
Er hatte schon einmal gehört, dass Katy beim Vergleich von Schultragödien Erfolg hatte.
Sie waren jetzt in sich selbst.
Erin ballte ihre Fäuste und stand auf. Es war das Schwierige.
stark sein. Aber seine Gefühle verrieten ihn. Tränen flossen
bring dein dunkles Gesicht herunter
Leah war natürlich eingefroren.
Die einzige Person, die normal aussah, war Katy. Er atmete tief
fast rhythmisch, aber sie hatte Gedanken im Kopf, das wusste Leah
und diese Überlegungen waren nicht so oberflächlich wie der Vergleich von Samantha und
Rachel an Überlebende, die den Spencer-Mädchenschul-Shooter nicht mögen
Montags. Schließlich brach Katy das Schweigen. Er holte tief Luft und
sagte, ? Wir müssen ihnen nachgehen. Wir müssen einen Plan haben.
Samantha sah von seinem Schoß auf. ?Bist du böse? wir sollten gehen
für Hilfe.?
Wenn wir zur Hauptstraße gehen, muss da eine Tankstelle oder so etwas sein.
Weg,? sagte Erin. Seine Worte überraschten Leah. Er wartete darauf, dass Erin da war.
Sie war ihre Beschützerin, aber sie zitterte genauso wie Rachel und Samantha.
Katy wurde von ihren Gedanken unterbrochen. Keine Zeit dafür? sagte.
Außerdem, wart ihr nicht in derselben Busfahrt wie ich?
Nichts für mindestens fünfzig Meilen. buchstäblich
mitten im Nirgendwo.
Können wir auf den Bus warten? schlug Rachel vor.
Der Bus kommt erst morgen früh. Miss Arson wird sterben
In diesem Fall.?
?Aussehen,? Er ist auch mein Lieblingslehrer, aber ich weiß es nicht, sagte Samantha.
sterben wollen
?Ich auch nicht? sagte Erin, und Leah konnte nicht anders, als darüber nachzudenken.
War es nicht die Erin, die er so gut kannte, die Erin, die er in sich trug?
Hände zuerst, dann Zunge. dieser verängstigte Mensch
jemand, den sie nie kannte.
Katy seufzte. ?Wir? Fünf von uns, sechs Miss Arsons mitgezählt. Ist es da?
nur einer von ihnen. Und wir werden das Überraschungsmoment haben, wenn wir können
Fang sie. Aber wir müssen jetzt gehen. Alle Angst war weg
Außer Katy. Er sah entschlossen aus, als wüsste er, was zu tun war.
tun, was wäre das? Er musste nur die anderen überzeugen.
zu sehen, was er so klar in seinem Kopf sah.
Die anderen Mädchen waren wieder wie erstarrt, ihre Gedanken drehten sich. a
Bestimmt etwas Schreckliches, dachte Leah, immer noch isoliert und still.
Er sah Katy wieder an und fragte sich, wie sich Katys Lippen anfühlen würden.
gegen ihre Ober- und Unterlippe. Dann ist es schuld
dachte sie, schuldig, in einer Zeit wie dieser an Sex gedacht zu haben, sie
er blieb stehen und sprach. ?Katy? hat er recht? sagte.
– Kapitel Neunte –
Samstagabend
Miss Arson aufzuspüren war nicht so schwer, wie es aussah, oder so schwer, wie es schien.
sie fingen an. Sie konnten sich nicht erinnern, wie lange sie inaktiv gewesen waren.
und sie stritten untereinander, aber er war wirklich draußen
Sehen. Doch Rachel, die ihren Anteil am Lager hatte,
Ausflüge wiesen auf einen schlecht ausgetretenen Pfad hin, der im Tal begann
unter ihnen. Die Bürste war schwer, aber mit einem deutlichen, schmalen
zertrampelte Schmutzlinie zum Gehen. Sie sahen es so bergab
verschwunden. Selbst Rachel konnte den Weg nicht finden.
Katy übernahm die Kontrolle und zeigte nach vorn. Sie folgten ihm und fanden ihn
Sie lauschten der gehetzten Stimme, die Rachel kannte.
Der Abgrund, den sie zuvor überquert hatten. Hier saß Katy und steckte ihren Kopf hinein.
Seine Hände. Die anderen setzten sich und distanzierten sich von Katy.
sich in Paare auflösen. Sie ließen ihre Füße über die Klippe hängen.
Rachel ließ einen Stein fallen. Er seufzte, wartete auf einen Spritzer, aber
kam niemals. Er wartete mindestens eine Stunde und beobachtete die anderen Mädchen.
Zittern am Rand der Klippe.
?Was machen wir jetzt?? Fragte Rachel schließlich. er schaute
Erin und Leah, die eindeutig ihre Macht verlieren, und
jetzt lag er ausgebreitet und schlief unruhig.
Sollen wir Mrs. Arson helfen? sagte Katy und stand auf. Und da rein
Vor ihm stand einer von Miss Arsons Schuhen. Katys Augen leuchteten auf.
?Aussehen Er muss es verlassen haben, damit wir ihm folgen konnten? aus
Wo der Schuh war, gab es genug kaputte Bürsten, um die Mädchen zu führen
Zurück auf der Straße. Rachel übernahm die Rolle des Top-Girl-Guides.
Er schien alle zu beruhigen.
Katy übernahm die Führung, Rachel natürlich hinter ihr, aber
Sie fragte. Rachel nahm Samantha widerwillig an der Hand. Lea und Erin
gefolgt. Sie sahen beide bereit aus, erneut zu kämpfen. das war gut
Nun, dachte Rachel. Sie sahen vorher so entfremdet aus. Zwei
Das Liebespaar hatte sich nach der Entführung von Miss Arson nicht einmal umarmt.
Der Himmel verdunkelte sich. Taschenlampen kamen aus ihren Rucksäcken. hatte
Baumäste schneiden an der Stelle, die um sie herum hart ist
weitergehen. Der Weg ist schwieriger geworden und mehr zu folgen
Brombeeren und Federn verfingen sich in Rachels wallendem Haar. er hat gefegt
Er drehte sich über die Schulter um, als eine baufällige Hütte in Sicht kam. ES
Wenn kein Licht im Fenster wäre, würde es verlassen aussehen.
?Ist er da? sagte Katy. ?Ich weiß das.?
Erin griff nach einem der Äste. Wir werden Waffen brauchen? sagte.
?STIMMT,? sagte Katy. Rachel, Erin und ich werden Äste tragen.
Wenn Samantha und Leah es schaffen, uns nahe zu kommen, ist das Ihre Aufgabe.
alles, was ihn verrückt macht, seine Augen zusammenkneifen, ihn zu Fall bringen wird
auf den Boden, damit wir es zur Hölle machen können. wenn er fällt
Messer, es ist auch Ihre Aufgabe, es zu greifen, weil Sie die Hände frei haben. Wir
Trotzdem müssen wir uns leise nähern, weil wir nicht wissen, wo es ist.
Und wir können nicht entdeckt werden, also muss ich alle Lichter ausschalten?
?Aber?? Samantha begann.
?Aber nichts,? sagte Katy. Wir müssen Ms. Arson da rausholen.
Er schnappte sich einen Ast und fing an, sich auf Zehenspitzen zu bewegen, standhaft und
offensichtlich zu Ihren Füßen. Andere folgten, nur eine Zeile blieb übrig.
in der Reihenfolge, die sie unterwegs haben. sie kamen nicht viel herein
Schweigen. Sie folgten der Baumgrenze und bewegten sich auf die rechte Seite des Baums zu.
Haus und plötzlich stürmte im Dunkeln etwas auf sie zu
alle Viere? ein Hund. Es bellte und knurrte und trug nur Zähne
Es ist nur im Mondlicht zu sehen. ?Rückwärts,? flüsterte Katy und führte
Die Party ist zurück in den Bäumen. Lassen Sie uns von der anderen Seite nähern.
Sie beugten sich vor und näherten sich diesmal dem Haus
leichte Schmerzen. Unwillkürlich werden sie ein Team. Sie arbeiteten
als Ganzes, wortlos, eines nach dem anderen.
Rachel holte tief Luft, bevor sie zwanglos kroch
erkunden. Langsam hob er den Kopf und sah zum Fenster.
In der Hütte flackerte ein offenes Feuer.
Die Person, die Miss Arson entführt hat, ist völlig nackt und vor ihm
sich auf eine Art rosa Decke legen. Rahel beides
fasziniert und verstört. Brust und Bauch des Mannes
es war mit einem dicken Mantel aus dunklem, lockigem Haar bedeckt, das sich um ihn herum verdichtete.
Löffel. Aus dem Schamhaarwald wuchs sein Penis lang und hart,
mit Venen, die unter der Haut hervorkommen. Es war wie ein Baumstamm,
Es war dicker und größer als Damiens Schwanz und
etwas, er wusste nicht, was es war.
Es erregte ihn ein wenig, es gab ihm ein zitterndes Gefühl in seinen Beinen,
Ihre Muschi fühlte sich feucht an und sie fühlte sich schuldig, daran zu denken. es war
Die gleiche Schuld, die Leah empfand, wenn sie an Katy dachte, aber Rachel wusste es nicht.
dies noch. Er konzentrierte sich auf die anstehende Aufgabe. er scannte
aber ich habe Miss Arson nirgendwo gesehen. Er hat es auch nicht gesehen
Messer.
Er berichtete dies seinen Freunden. ?Er ist da. sie ist nackt und
vor dem Feuer schlafen. Unbewaffnet, wie ich es verstehe. Ich nicht
Sehen Sie Miss Arson?
?OK,? sagte Katy. Schweißperlen standen auf seinem Gesicht, aber er
Seine Augen zeigten Entschlossenheit. Wir gehen rein. an die Tür klopfen
Zuerst gehen wir zum Fenster, das ihm am nächsten ist, wenn es verschlossen ist, brechen wir es.
öffnet und tritt ein. Erinnerst du dich an unseren Plan, Mädels? er tat es nicht
niemand hätte Zeit gehabt zu protestieren, und vielleicht auch gar keine. Erin
Er küsste Leah auf die Seite ihres Kopfes und drehte dann seinen Kopf nach vorne
Wieder. Rachel bückte sich, um sich Schmutz auf die Wangenknochen zu schmieren.
wie Kriegsbemalung. Er sah Samantha in die Augen und sah ihre Angst.
Er wollte nicht, dass irgendjemand erfuhr, was sie zusammen taten.
hatte sie zusammengebunden, aber jetzt in Lebensgefahr
Sie brachte ihre Hand zum Gesicht ihrer Freundin und berührte es leicht, Samantha?
hervorstehende Wangenknochen bis zu ihrem wunderschönen Kinn. Es hinterließ einen schlammigen Handabdruck. ER
Er hat es nicht so gemeint, aber da war er.
Das war alles. ?Spaziergang Spaziergang Spaziergang,? Katy flüsterte und
stürmte zur Tür.
Freigeschaltet natürlich. Mädchen interessierten sich nicht für Schrift
Ein Mann, der vor allem und jedem Angst hat. Die Tür öffnete sich und
Die Mädchen betraten die Kabine im Gänsemarsch und schwenkten Äste. Dort
Schweiß rann Rachels Gesicht herunter und sammelte sich unter ihren Augen.
tropft von seinem Kinn. Sie war so erschrocken, als sie es in ihre Arme nahm
Splitteroberfläche des Astes in der Hand. Der Mann war kein Licht
Der Schläfer sprang auf, bevor er sie sah.
Als sie schlief, umarmte sie etwas in ihren Armen, etwas, das Rachel gehörte.
Er hatte es nicht durch das Fenster gesehen.
Er befürchtete, es sei ein Messer, bis er es wegwarf. ER
Er sah aus wie der Typ, der mit einer Waffe schläft. Es war kein Messer
Wieder. Was der Mann beiseite warf, war eine American-Girls-Puppe.
Dasselbe, das Rachel in ihrer Koje gefunden hat. Jetzt ist die Angst hinzugekommen
Angst in der Magengrube. Dieser Mann beobachtete sie,
ihnen zu folgen. Er sah zu Katy hinüber, die zu kommen schien.
gleiche Erkenntnis.
Sie hatten nicht viel Zeit, darüber nachzudenken. stand vor ihnen
Der Mann ist nackt, mit erhobenen Armen, Beinen
der Penis springt zwischen ihnen auf und ab, schwingt wie ein Pendel,
solide und perfekt getimt. Ein Tropfen von etwas – wahrscheinlich Sperma – baumelte
durch das Loch am Ende seines Schwanzkopfes. Das Loch sah groß aus,
zumindest größer als Damien. Da war ein unheimliches Tier
Der Ausdruck auf dem bärtigen Gesicht des Mannes heulte die Mädchen an.
Es war Erin, nicht Katy, die zuerst reagierte. schüttelte den Baumstamm
wie ein Baseballschläger und er fiel direkt neben seinen Kopf,
Er drückte sein Ohr an die Seite seines Gesichts und bewegte sein Kinn.
Die Mädchen sahen zu, wie er zu Boden fiel.
Katy trat vor und klopfte ihr Kinn für eine gute Maßnahme. ER
es war nicht nötig. Erins Absicht war klar. hatte schon ein Kinn
Es war kaputt und dem Mann war kalt, als er neben seinem Spielzeug lag.
Arme und Beine offen und locker auf dem Boden. das einzige Leben
Der Rest war sein Schwanz, der hart blieb. zuckte und
Er prallte gegen eines seiner leblosen Beine. Alles, was Katy tat, war an die Tür zu klopfen.
der acht Vorderzähne des Mannes, oben und unten. Sie haben sich getrennt
auf dem Teppich wie die schmutzigen, vergilbten Teile einer zerbrochenen Halskette.
?Es war einfach? sagte Erin, aber Rachel konnte es an ihrer Stimme erkennen.
es war noch nie einfach.
?Jetzt,? sagte Katy, Wo ist Miss Arson? Rahel und andere
Mund offen, stand über dem Körper des Mannes, Staunen
tot oder nicht, er findet seine Antworten in den Blasen seiner Brust, Bob
Katy folgte einer schwachen Stimme in die Nacht.
Später würde er es Rachel erzählen, bevor er es den anderen erzählte.
weil Rachel so hilfreich gewesen war, sie auf Kurs zu halten.
Kabine. Weil Rachel die Wächterin war und Katy eine Wächterin brauchte.
denn was er sah, war so erschreckend, dass er es nicht mehr ertragen konnte.
selbst.
Die Kabine hatte eine offene Hintertür. ohne Licht
Die Stadt, der Mond und die Sterne leuchteten hell und warfen ein schimmerndes Licht darauf.
Die Szene vor Katy. Miss Arson hing lose an ihren Knöcheln.
zwei Bäume, mit Handschellen an einen Ast gekettet, einer
Seilknoten in der anderen.
Katy dachte zuerst, sie sei tot, aber dann hörte sie eine tiefe Stimme.
und Kehlkopf. Zuerst dachte sie, Miss Arson würde weinen, aber
Als er näher kam, bemerkte er, dass er wie wild lachte. wie ein Mann
Drinnen war sie völlig nackt. Er sah aus wie ein Mann
Sie war bewusstlos, aber ihre Augen waren offen und sie starrte ins Leere.
Ort lacht hin und wieder. Blaue Blutergüsse öffneten sich am Haaransatz
und auf ihren Wangen, nur im Mondlicht sichtbar. es ist groß
Brüste waren auch schwarz-blau. Seine Beine waren gerade offen
sie stützte ihn kaum und ihre Fotze war sichtbar, a
offene Wunde. Unter ihrem stacheligen Schamhaar war es rot und gerieben
an manchen Stellen geschwollen. Ihre Vagina war am schlimmsten geworden. ER
innere Lippen waren mit getrocknetem Blut bedeckt und
gedehntes und blutendes Loch. Spermastücke lecken aus dem Loch,
Mit leuchtend rotem Blut bedeckt, schlugen seine Beine auf den Boden.
Hast du es wirklich so lebendig gesehen? Alle Farben, getrocknetes Blut
und blaue Flecken, nur im Mondschein?? Fragte Rachel, als Katy es ihr sagte.
?Ja,? Katy sagte: Und wenn du mir dorthin gefolgt wärst,
hast du es auch gesehen? Es war ein Bild, aus dem Katy nie herauskam.
sein Verstand.
Katy trat vor und legte ihre Hand auf die Schulter ihres Lehrers. ?Vermissen
Brandstiftung?? Miss Arson taumelte rückwärts, jetzt ist sie fertig mit Lachen und
Er schrie, aber es kam nur ein Luftzischen heraus. konnte nicht zurückkommen
weg von Katy; Die Bäume waren stark und bogen sich nicht. Frau Brandstiftung,
Er? Katja.? Ein Käfigpeitschenschild erschien, als Miss Arson sich vorbeugte.
erschienen mit tiefen, tierischen Kratzern daraus
Schultern zu Sanduhr-Hüften und ausgeprägter Vertiefung
oben auf ihren Hüften.
Katy schürzte die Lippen, als sie Rachel diesen Teil erzählte. Rachel wusste es
Was genau wurde Katy in diesem Moment klar: Sie hatte den Hund vergewaltigt.
Zimmer. Katy wollte sich übergeben, egal wie stark sie war. ertrunken
Sie schüttete die Galle zurück in ihren Mund, während sie ihr ein Handgelenk losband.
Brandstifter sieht aus wie ein Zombie, eine Hand erhoben und mit Handschellen an einen Baum gefesselt
Zweig.
Er rannte ins Zimmer. Wir müssen einen Handschellenschlüssel finden. Vermissen
Brandstiftung ist hinten? Die Mädchen fegten die Hütte; Lea schaute
Durch die Tierknochen auf den rustikalen Regalen spähte Rachel unter ein Kopfteil.
Katy sah den anderen unter der Decke hervor an. Schließlich fand Erin sie.
Die Schlüssel lagen auf dem Bärenfell und waren außer Sichtweite.
immer noch mit dem bewusstlosen Mann.
Katy befreite Miss Arson und brachte sie in die Kabine, immer noch wie ein Zombie.
Das war das erste Mal, dass andere Mädchen ihn ansahen. Sie
Er war geschockt. Vor allem Rachel fing wieder an zu weinen.
Miss Arson war ihnen gleichgültig. Seine Augen waren leer und jetzt er
Er starrte an die Decke, obwohl nichts da war. ?Kommen
an,? sagte Katy. Miss Arson, bitte, wir müssen gehen. Vermissen
Der Brandstifter versuchte etwas zu zischen, aber es war immer noch kein Ton zu hören. ihr Gesicht
Er war sehr blass, sein Körper zitterte sehr. Katy fand ihre Kleidung irgendwo versteckt.
Sie ging in die Ecke und fing an, sie anzuziehen, zuerst den BH, dann das Hemd, dann das Höschen.
über die schreckliche und nässende Wunde zwischen ihren Beinen. ebenso wie
Beim Versuch, Miss Arson in ihre Jeans zu schieben, meldete sich Samantha zu Wort.
?Wir können dieses… Ding nicht einfach so stehen lassen,? sagte er und zeigte auf den Mann.
?Was meinen Sie?? , fragte Katy. »Wir müssen Mrs. Arson zu Fall bringen.
Damit wir ihn in ein Krankenhaus bringen können.
Ich schätze? Wir haben genug Zeit, um diesen Dreckskerl dafür bezahlen zu lassen. Samantha
sagte er mit einem bösen Grinsen im Gesicht. Tu ihr das an, was er Miss angetan hat
Brandstiftung.? Rachel glaubte, ihre Freundin zu kennen, besonders nach ihren Freunden.
Dusche Sex schmutziger Teil. Samantha ist sexuell
Erfahren, aber ein wenig naiv in Bezug auf den seltsamen Teil. ER
er wusste auch, dass Samantha zu fast allem bereit war; sein Job
Die Shampooflasche hat es bewiesen. Was er nicht wusste, war, wie krumm er war.
Samantha würde es verstehen. Er war dabei, es herauszufinden.
– Kapitel Zehn –
Samstag Nacht
Samantha dachte darüber nach, wie Mason sie mehr fickte.
mehr als eine. Er dachte an das große, lange Werkzeug, das er ihm nannte.
?Tier.? Es war das echte Monster, das zu seinen Füßen auf dem Boden lag.
Zwei Monster, wirklich? Der Mensch und sein Werkzeug. Das zweite Monster
Jemand, an dem Samantha interessiert war, zuckte lang zwischen den Beinen des Mannes
und hart, verführerisch, schon triefend vor Sperma. Samantha war es gewesen
von einem Mann gefickt. Er hat ein Mädchen mit einer Shampooflasche gefickt. Baracke
Ich habe noch nie einen Mann gefickt, nie die Kontrolle gehabt. Er war kurz davor. Zum
Rache, zum Vergnügen, war nicht wichtig. Drinnen war es rutschig, rutschig
und glatt und nass. Er konnte spüren, wie sein Körper pumpte, Hormone pumpte.
Adrenalin. Er wollte diesen Kerl reiten, bis sein Schwanz brach.
Wirst du ihr das antun, was du Mrs. Arson angetan hast? wiederholt und begonnen
Öffne deine Hose.
?Warte warte warte,? sagte Rahel. ?Was ist zu tun? Ihn foltern?
Samantha war offener darüber. Ist es Vergewaltigung? sagte. Und ihn foltern?
Katy bemüht sich, Miss Arsons Schuhe anzuziehen
Geschwollen und mit Kratzspuren übersät blickte er kurz auf. ?ER
Klingt fair, Samantha? sagte. Er stand auf und ließ Miss Arson zurück.
kämpft mit seinen eigenen Schuhen. Schieben Sie das Bett in die Mitte des Zimmers.
Binden Sie ihn mit demselben Seil und denselben Handschellen an sich, die sie bei ihm verwendet hat.
Es brauchte vier von fünf Mädchen, um den Mann hochzuheben. Samantha ist fertig
Kopf, Hände unter seinen großen, verschwitzten Schultern. sah hinab
Das Gesicht des Mannes trat beim Atmen aus seinen zahnlosen Lippen hervor. ER
Er verdient es nicht zu atmen, dachte sie. Nicht nach dem, was sie getan haben. Innen
In der Zwischenzeit hat Katy Miss Arson in die Enge getrieben. Samantha hat von Katy gehört
sanft sprechen. ?Du bleibst hier. Sie müssen das nicht sehen, aber wir
Bekommst du es für dich? Miss Arson, die noch kein Wort gesagt hatte, und
Immer noch sabbernd und barfuß, gehorchte sie und Katy gesellte sich wieder zu der Gruppe.
Die Mädchen ließen den Mann auf der Pritsche zurück. Katy ist mit einem Seil zurück
und die Klammern, mit denen sie den Mann ans Bett fesselten
Sie verschränkt ihre Arme unter sich, das Seil sichert ihre Beine. sein Penis
Er stand aufrecht am höchsten Punkt seines Körpers. Schau dir das Biest an?
Samantha war überrascht.
Sollen wir es schneiden? sagte Katy.
?Ach nein,? sagte Samantha. Nicht bevor ich einsteige.
Was hast du satt? Sie fragte. Die Seifenflasche ist eine Sache, aber
das ist wirklich groß. Zum Glück hat niemand nach der Seife gefragt.
Flasche; Samantha war noch nicht bereit zu erklären, was in der Halle vor sich ging.
noch duschen. Aber er war bereit, seine Wut daran auszulassen.
Junge und Junge waren Mädchen. Er beendete das Öffnen seiner Jeans und trat
Er zog sie zusammen mit seiner Unterwäsche an seine Seite und hob sein Hemd hoch. Dies
Andere Mädchen sahen ihn an, als er dastand, nur schwarz
Sport-BH, der den Mann anstarrt, den sie hält.
Es war wirklich eklig, abgesehen von dem großen Schwanz. ER
Er war fett und stinkend, mit Haaren bedeckt. Wenn Samantha sich entscheidet
Wo soll ich anfangen, Katy strich sich über den Arm. ?Anfrage? die Peitsche verwendet
Er,? sagte. Sie hielten Händchen und fingen an, ihn zu schlagen.
auf seiner Brust und bewegt sich nach unten zu den Beinen des Mannes. wann ist der dritte
Der Schlag landete, die Augen des Mannes öffneten sich plötzlich und er sah nach rechts
Samantha.
Samantha drückte die Peitsche fester und versetzte ihm zehn weitere Schläge. Dies
Peitsche links rot, ungleichmäßig umrandete wütende Schnitte. Der Mann stöhnte vor Schmerz.
Tut dir leid, was du getan hast? , fragte Erin und trat vor. Lea
suchte Schutz hinter ihm. Der Mann biss die Zähne zusammen, oder besser gesagt, die Lücke.
Seine Zähne sind, wo sie sein sollten, Zahnfleisch an Zahnfleisch, und er schüttelte den Kopf.
Erin öffnete seine Wandershorts und zerriss sein Hemd. er stand auf
Keck in ihrem BH, ihre sportlichen, karamellfarbenen Brüste
kostenlos springen.
Sie zerriss ihre Unterwäsche, rollte sie zu einem Ball zusammen und stopfte sie hinein.
Mund des Mannes. ?ICH? Mich interessiert nichts, was du zu irgendetwas zu sagen hast
Wenn Sie nicht bereit sind, Ihre Sünden zu bekennen. Könnte Samantha es nicht tun?
hilf, aber lächle. Klang er wie die Lehrer in der Schule?
Außer Miss Arson.
Und selbst wenn sie den Mann um ein Geständnis bitten würden, würden sie es nicht tun.
Erin bestätigte, was sie tun würde, sobald sie eintrat.
Weg von dem Mann kletterte Samantha auf ihn. sie spreizte ihre haarige
Truhe; Haare rasiert, kleine Muschi kitzelte ihn. Hinterließ einen Schleim
Die Wasserspur entlang seiner Brust und Greifen nahmen ihre Orientierung
die faltigen, braunen Brustwarzen des Mannes. Erins Unterwäsche übertönte ihren Schrei
Wie Samantha das zarte Fleisch dreht. Jetzt voll ausbalanciert, vorgebeugt
Sie lehnte sich zurück, öffnete ihren BH und entblößte ihre gebräunten und glänzenden Brüste.
Obwohl der Mann offensichtlich Schmerzen hat und weiterhin von der Peitsche blutet?
Der Penis wurde einfach größer. Konnte nicht anders, als davon angetrieben zu werden
schönes Mädchen, das es reitet. Samantha hob ihren Körper,
die Brustwarzen des Kerls sind eine weitere harte Biegung und er erleichtert sich an ihr
Penis. Er spürte, wie es in ihn eindrang, bereits vor der Ejakulation austrat, was
benetzte seine haarlosen Außenlippen. Fühlt sich überall um sie herum, sie
Sie bewegte sich auf ihren Hüften hin und her, während sie immer mehr in ihn eindrang.
vollständig. Oben zu sein war anders. Jetzt hatte Samantha die Kontrolle.
Er hätte sich ewig über diesen Mann lustig machen können, wenn er gewollt hätte.
die Spitze seines Penis zu betreten, dann plötzlich zurückziehen, zwingen
kam mit einer hörbaren Explosion aus seinem Körper.
Aber Samantha wollte alles. Nach ein paar Minuten necken,
durch Auf- und Abwärtsbewegung, Steuerung der flachen Penetration, gedrückt
runter und seinen Schwanz so hart wie du kannst? Ich habe dieses Wort gehört
irgendwo hineingeschlüpft, geöffnet, gefüllt, wie es war
es war noch nie zuvor gefüllt worden. Er spürte einen brüllenden Druck auf sich
die Wände ihrer kleinen Muschi und ihres Gebärmutterhalses und sie musste warten
Den Körper anpassen, sich bewegen, bevor man mit diesem Biest in einen Rhythmus kommt
Auf und ab, auf und ab, das große Glied ganz hineinlassen
und dann bis zum Ende, die Brustwarzen des Mannes biegen, während er sich bewegt
eine lange.
Er spürte, wie sich der Saft des Monsterschwanzes mit seinem eigenen vermischte. klebrig
Die Mischung ergoss sich und vermischte sich mit dem dicken Schamhaar des Mannes.
Samantha fuhr weiter und setzte ihre ganze Kraft auf ihn. ER?
Zuerst war er schwach, aber jetzt hatte er die Macht. aber gefickt
er fluchte jetzt. Er bemerkte Rachel nicht neben sich, bis er ankam.
Er spürte eine sanfte Hand unter seinem Kinn. Samantha drehte sich um und Rachels Lippen
Ich traf sie. Sie küssten sich leidenschaftlich und bewegten heftig ihre Lippen
Jeder. Samantha war es egal, dass die Leute sie für einen Mann hielten.
Lesbisch, aber wie konnten sie bis zum Rand vollgestopft sein, wenn sie hier war?
Schwanz.
Fahr sie, Cowgirl, sagte Rachel, als sie endlich den Kuss beendete.
Und Samantha fuhr weiter und drückte jedes Bisschen ihrer Aggression aus.
Das ist der Mann, der Miss Arson verletzt hat. Er ging seinen ersten Weg
Orgasmus; Ihr Körper rollte sich an der Wirbelsäule zusammen und sie schüttelte den Kopf
Zehen, Schreien und Kopf nach hinten in die Höhe werfen.
Hat der Katzenmann sie gequetscht? Der Schwanz ist so eng, dass er dachte, er wäre es
Wenn so etwas möglich wäre, würde es explodieren. ist es nicht ein Schwanz
platzen. Der Mann hat nicht einmal ejakuliert. Also fuhr Samantha weiter.
Es konnte die ganze Nacht so weitergehen, während die anderen Mädchen wach waren.
und beobachtend, lässt Katy jetzt die Peitsche auf einen der Arme des Mannes schnappen.
und dann schlug Erin ihr ins Gesicht, um sicherzustellen, dass sie wach blieb und
fokussiert. Aber Leah, die schüchterne Leah, nahm ihren Arm, damit sie es ihm nicht sagte.
es reichte, aber um eine Wendung zu bitten. Samantha schlüpfte heraus
Monsterpenis leckt widerwillig ihre Muschi vor Sperma und Säften.
Leah berührte sich selbst und Erin befingerte sie, also sie
war er dazu bereit? zumindest ein Bisschen. Er hatte noch nie einen Penis, also
Er war verständlicherweise nervös. Aber wenn sie lesbisch wird
für den Rest deines Lebens? und er war sich ziemlich sicher, dass es – er brauchte es
mindestens einmal direkten Sex auszuprobieren. Oder zumindest hat er das gesagt
während andere die Logik später erklären. Wie Erin sie führt
Die Hüften auf dem Schwanz des Mannes, Leah sah verängstigt aus, als sie hereinkam
Er. ?Kein Problem Baby,? sagte Erin und drückte ihre Hüften nach unten. Alle
Die Gruppe hörte, wie der Kopf des großen Hahns gegen Leah schlug. Er war außer Atem.
Und dann ging sie wie eine Verrückte.
Sie fickte ihn unerbittlich, genau wie Samantha es tat.
sie dreht hartnäckig ihre Brustwarzen und folgt der Krümmung ihrer Freundin
passen. Er zog den Schwanz nicht so tief wie Samantha, aber
nahm es, ließ es strecken und genau wie seine Hüften
nervös sprang sie aus ihrem Schwanz heraus, bevor sie einen Schuss Sperma bekam
ihre Muschi. Er lachte. Ist dort eine Kugel entkommen? sagte A
Faust und Schlag auf den Penis des Mannes.
Der Mann sprang auf und versuchte durch seine Unterwäsche zu schreien. er wollte
Natürlich spritze ich in die hübsche kleine Hippie und sie war es nicht
in der Lage zu tun. Rachel trat vor. Er hatte andere Pläne für seine Entlassung.
Sie stand über dem Mann, öffnete den Mund und zeigte ihm ihre Zähne.
Blasen. Es hat scheußlich geschmeckt, würde er den anderen später erzählen. Dies
es war Samanthas verbleibender Geschmack, der nur einen Teil davon gerettet hat, und
Leahs süße Fotzen. Wenn sie weg war, war es wie Essen
halb verflüssigter fauler Fisch, der sein ganzes Maul ausfüllt. Aber sie
sie wollte es tun, sie wollte das Vergnügen haben, sich darin zu verbeißen
Mann? s Schwanz, als sie versuchte, ihren Orgasmus zu halten.
Es dauerte ungefähr vierzig Sekunden. Rachel hat genug Druck ausgeübt.
wirbeln zwischen seinem Kopf und saugen seinen Schwanz, Schwanz und Zunge
an seinem Fleisch nagend, explodierte es bald. Er hat einfach den Kopf behalten
Ihre Hände um den Monsterschwanz wickelnd, ihren Schwanz in ihrem Mund
während er sie durch ihren Orgasmus führt. Rachel schluckte keinen Tropfen.
Er hielt es in seinem Mund und fing an, Erins Höschen auszuziehen.
Mund des Mannes. Dann küsste er sie grob, nicht so wie sie war.
Er hat Samantha schon mal geküsst und ihr das ganze Sperma in den Mund gespuckt. ER
Sie wechselte das Höschen und ließ sich von ihm erwürgen.
Die Mädchen beobachteten, wie die Augen des Mannes rot wurden. Samantha kletterte und
setzte sich auf das Gesicht des Mannes und erstickte damit seine Nase
gut benutzte, unbehaarte Fotze. Er hielt sich über die Nase, bis
war draußen.
Sollen wir es jetzt umdrehen? sagte Samantha. Damit wir deinen Rücken peitschen können?
Alle fünf Mädchen drehten den schwebenden Mann um. pausierte
Jetzt atmet er durch die Nase, er lebt noch, aber er ist nicht glücklich. Katy gab
Peitsche auf Erin, die sie mit denselben offenen Wunden auf den Rücken schlug
sie schmückte ihre Vorderseite und konzentrierte sich auf ihren Arsch, der bereits klumpig und fleckig war.
Niemand bemerkte, dass Katy hinausging.
Samantha hatte eine Feuerzange gefunden – sie war nicht beheizt, aber immer noch hoch.
und es war unangenehm, und Katy untersuchte das Arschloch des Typen.
Rückkehr. ?Habe ich eine bessere Idee als diese? sagte. er hatte
Der Hund des Mannes, sein Penis hart und wütend. War erstmal egal
aber Katy kniete sich neben ihn und massierte seinen Penis damit
Zieht die Hand den bauchigen roten Kopf weiter vom Hund weg?
Vorhaut Er rieb seinen Penis und seine Scheide, bis der Hund aufhörte.
bereit, suche was zum ficken. blieb bei Katy
Saftige Hand voller Hundesmegma. Samantha führte sie zu dem Mann,
Halten Sie Ihre Arschbacken offen, um den Einstieg zu erleichtern. Dein Hund hat einen langen Schwanz
und schmal; Er fand das Zeichen und erstach es.
Der Schrei des Mannes ist sogar durch sein spermagetränktes Höschen zu hören.
Katy wischte sich mit ihrer smegmabedeckten Hand über die Nase. das brachte ihn zum Schweigen
für eine Weile; Sie knebelte ins Höschen, während Doggy Anal weitergeht
Attacke. Die Mädchen sahen amüsiert zu, wie der Hund den Mann schlug.
den Anus mit seinem Penis, stechend rein und raus, Richtungswechsel und
mehr gedämpfte Schreie. Der Hund hat einen hässlichen Kratzer auf seinen Pfoten
markiert den Rücken des Männchens, eine krumme Reihe von Linien, wie sie die Mädchen haben
Gesehen bei Miss Arson. Inmitten des Vergnügens fanden sie es, den Mann zu beobachten
Sie erkannten, dass es ihnen selbst passiert war, wenn sie brutal vergewaltigt wurden.
Lehrer.
Als Samantha sich daran erinnerte, dass Miss Arson da war,
Der Hund saß mit dem Kopf in der Ecke und schlug auf sein Pölsterchen
und wich zurück, eine Spur aus tropfendem Blut, Scheiße und Sperma hinter sich herziehend
An den behaarten Innenschenkeln des Mannes hinunter. Samantha sah um die Ecke.
Miss Arson drehte sich um und sah auf den Rücken des Vergewaltigten.
schüttelt den Kopf. Eine Hand lag auf seiner Jeans; war berührend
selbst.
Ich denke, es ist Zeit? sagte Katy schließlich. Dreh es um.
Während der Hund ihre Arbeit verrichtete, hatte Samantha Katy aus den Augen verloren.
Es war in der primitiven Küche der Hütte, aber wozu?
war nicht sicher. Aber die Mädchen gehorchten Katys Befehlen und
Er drehte den Mann noch einmal auf den Rücken. Er war zu schwach, um Widerstand zu leisten.
Sein Penis war weicher geworden, hatte aber etwas von seiner Länge behalten. Er legte sich hin, zusammengerollt,
zwischen den Schamhaaren. Katy nahm es in die Hand, spuckte darauf,
und er bewegte seine Faust auf und ab und bearbeitete sie, bis sie wieder hart wurde,
Gegen seinen Willen.
Sein Hintern muss weh tun, weil er ständig mit den Hüften wackelt.
Er versucht, Katy loszuwerden. Trotzdem platzte sein Penis
lebendig und erreicht fast augenblicklich seine volle Länge. es war Samantha
Katy war überrascht, als sie auf den Mann kletterte und sich in die Stange stach.
neuen verhärteten Penis, aber er verschwendete keine Zeit, dahinterzukommen
Sein Freund ist zwischen den getrennten Beinen des Mannes und hilft ihm aufzustehen.
und verlor ihre Jungfräulichkeit an das Tier. es war Wut
scheiß drauf, wie es Samantha ist und Katy hat dafür ihr Shirt anbehalten.
Samantha fühlt sich außer Kontrolle und unglaublich geil
Er zog das Shirt aus und betastete ihre frechen Brüste so wie Katy es tat. Dies?
Als er spürte, wie etwas Hartes unter Katys Arm glitt.
Bevor Katy wusste, dass es ein Messer war, sprang sie über den Mann, seinen Penis.
Es rutscht heraus, bedeckt mit Blut und Säften. Dachte er wohl
Er wollte das verrückte Gothic-Girl mit ihrer Ladung treffen, aber sie
falsch und wie. Katy entdeckt das Messer, mit dem der Mann entführt wurde
Fräulein Brandstiftung. Er hielt es vor sein Gesicht. Und sofort gebracht
senken Sie es zwischen Ihre Beine. Ohne zu zögern hielt er seinen Kopf.
Der Penis des Mannes brachte die Klinge an ihre Basis und schnitt sie sofort ab.
Der Blutschwall war augenblicklich und überwältigend. Ausgabe in einem
Das unter Druck stehende Spray bedeckt den Körper des Mannes und das gesamte Bett.
frisch gegossenes Plasma. Katy hielt den abgetrennten Penis über den Mann.
Mit ihrem Gesicht, das in ihrer Hand weicher wird. Was hat der Mann gesehen?
getan, wenn du kurz davor bist zu sterben. Erin nahm das Höschen aus dem Mund des Mannes.
Bist du jetzt traurig? Sie fragte.
Der Mann grummelte. ?Ja,? gesagt oder zumindest die Mädchen waren
Er sagte, er würde glauben.
Ich verzeihe dir nicht? sagte Katy und schob den Mann weg.
Stecken Sie Ihren Penis in den Mund.
Der Tod kam schnell. Hochdruck-Blutspray,
wie ein Feuerwehrschlauch verlangsamte es sich zu einem pulsierenden Schwall, dann zu einem Rinnsal und dann
ganz aufgehört. Die Augen des Mannes waren offen und flehten die Mädchen an.
für eine Gnade, die sie nicht mehr bieten können. Ersticken am eigenen Penis
Er atmete sein letztes Blut aus der Lücke zwischen seinen Beinen.
und starb vor ihnen.
Blutüberströmt wickelte Katy Samantha um sich und bildete ein Blut.
Bruderschaft, eine verdrehte Bruderschaft, die für den Rest ihres Lebens andauern wird
Ihr Leben. Andere schlossen sich ihnen in einer Umarmung an. Sie alle starben
dort machten alle mit, auch wenn sie nicht eindrangen.
Sie wurden fest umarmt, nur mit Blut und Schlamm bedeckt
Umarmen Sie sich, wenn Katy realistisch sagt: Okay Mädels, wir sind dabei.
morgens den Hügel herunterkommen. Und wir haben eine Leiche, die wir loswerden müssen.
Kapitel elf –
Sonntag Morgen
Katy merkte nicht, dass sie einen Plan entwarf, bis sie sprach. Baracke
wollte nie ein Anführer sein; Er hielt sich lieber im Schatten auf.
Aber diese Situation zwang ihn und leitete ihn.
Freunde, zu diesem seltsamen und blutigen Sieg. Er würde es nicht zulassen
Am Ende geht einiges schief.
Der Körper des Mannes war jetzt schwerer, da er tot war. Sie wickelten ihn ein
seinen Schlafsack, ließ ihn mit Handschellen gefesselt zurück und hielt seine Beine gefesselt.
Es würde keine Horrorfilmszene geben, in der dieser Dreckskerl aufwacht.
um einen letzten Angriff zu starten. Dieser Körper würde nicht verschwinden, bis er kam.
wollte es sein. Erin und Rachel schleiften die Leiche die Straße entlang.
Leah und Samantha entzündeten ein Lagerfeuer. die ganze Spannung dazwischen
Die Mädchen waren weg, besonders jetzt, wo alle Samantha bemerkten und
Rachel war genauso seltsam wie Erin und Leah. Katy hat dies zur Verfügung gestellt
alles blutige oder befleckte ging ans Lagerfeuer,
das schmutzige Kissen des Bettes zu Erins Höschen. Wenn das Feuer aus ist, all das
der Rest war Asche.
Katy fegte ein letztes Mal die Kabine. Eines der Kinderbetten war leer.
Er sah den anderen an; sie hatten sich nicht berührt. ER,
Samantha und Leah schmerzten bis auf die Knochen,
Dort wurde die Leiche von Erin und Rachel gefunden. Sie standen am Rand
die große Kluft, die sie zuvor passiert hatten, bereit, darüber zu rollen. ?EIN,
zwei drei? Sie zählten und schoben die Leiche weg. Wann?
sie warfen steine ​​in den abgrund, hörten nichts, ein klopfen oder a
Gewölbe. Diesmal sowohl das Geräusch von brechenden Bäumen als auch a
herzhaftes platschen, wenn der Körper auf das Wasser trifft. Sie blieben einen Moment stehen
bei der Prüfung ihrer Arbeit das absolute Fehlen von Beweisen.
Wir sollten es niemandem außer einander erzählen, oder? sagte Katy und
Er wusste, der Rest verstand. Auf diese waren sie angewiesen
Ereignisse, für immer Brüder, irgendwie. Alle Mädchen antworteten
positiv. Nur Miss Arson antwortete nicht. Frau Brandstiftung,
handeln??
Schließlich sprach der Lehrer mit sanfter Stimme, als hätte ihn das Wort veranlasst.
große Schmerzen. ?Ja,? sagte. Die Sprachbarriere ist durchbrochen, er
fortgesetzt. Am besten tun Sie so, als wäre das nie passiert.
Aber die Mädchen, besonders Katy, wussten, dass es unmöglich war. Sie
sollten darüber reden, sich gegenseitig unterstützen
Sich gegenseitig vor Erinnerungen und anderen eingehenden Bedrohungen schützen
ihr Weg. Zumindest nachdem man das gemeinsam erlebt hat
er könnte.
Katy brachte ihre Bande den Hügel hinunter, mit Miss Arson neben ihr, die Hände zu ihr.
Schultern für das Gleichgewicht. Er fühlte den Sonnenaufgang, das Sonnenlicht auf seinem Gesicht.
Vor weniger als einem halben Tag wusste er nicht, ob er sie noch sehen würde.
ein weiterer neuer Tag und jetzt tausend neue Tage vor uns.
Als wir in die Kabine zurückkamen, pumpte die Dusche und Katy folgte unserem Beispiel.
Freunde verwendet Es gab keine Privatsphäre mehr. warf einen Blick
Jeder ist nackt von Erins Körper, brünett und sportlich, aber irgendwie
Er war nett, als er Leah von Kopf bis Fuß zu Rachel und Samantha badete.
ihre magere Schönheit aus dem Tal, während sie sich leidenschaftlich küssen
Wasserfluss. Katy ist zurück in ihrer Beobachterrolle.
Beobachtete, wie Erins widerlicher Holzfäller Leahs Vorejakulation wusch
Vagina, fingerte sie zärtlich, öffnete ihre Lippen und flüsterte
etwas im Ohr. Leah antwortete abwechselnd, Finger in Erin,
mehr grob verdammt. ?Es war,? Sagte Leah dieses Mal
laut. Es tat weh, aber es fühlte sich auch gut an.
Katy beobachtete, wie Rachel Samanthas Fotze leckte, Samantha grinste.
schiefes und breites Grinsen, als er seine schlanken Beine noch weiter spreizt
Rachel, mach dich jetzt an die Arbeit, heb all deinen Schweiß und deine verirrten Haare auf.
Er ritt den Mann am härtesten und längsten und war der schmutzigste.
Innerhalb. Rachel schien das nichts auszumachen, sie ging ihm mit einer Frau nach.
seine Zunge ist an großen Stellen, seine Zungenspitze an kleinen Stellen,
die Kleinen. Sie endeten mit einem tiefen Kuss und ein paar Schlucken
Wasser aus ihrem Mund zu schmecken.
Als Miss Arson an der Reihe war, gewährte Katy ihr etwas Privatsphäre. es war
Er hatte das Gefühl, dass sein Lehrer fragen würde. dachte immer an sich
ein wenig verdreht, vielleicht nicht so verdreht, wie sich Samantha herausstellte
sein, aber verdreht. Dann stieg er aus und sah seinen Freunden beim Herumlaufen zu.
jemanden zu töten und die Leiche zu entsorgen, aber eine vergewaltigte Frau aufzuspüren
es war einfach zu viel.
Schließlich war Katy an der Reihe zu duschen. Er dachte sexy
Selbst wenn ich an die Ereignisse des Tages denke, sogar an seine Begegnung mit Erin.
Bad und rieb ihre harte Klitoris, die sie drückte
gegen das Schambein. Er drückte zwei Finger in seine neu geöffnete Tasche.
die Vagina war zufrieden, dass sie freiwillig ihre Jungfräulichkeit verlor und
Ist daraus etwas Gutes geworden? Verdammt, Mädels?
Freundschaft. Er kam schnell, das Wasser lief über ihn, und er lehnte sich zurück.
gegen die Duschwand, um ihren Orgasmus auszustoßen. austretende Flüssigkeit
mischte es mit dem Wasserstrahl aus der Dusche und versank
poröse Oberfläche unten.
Als Katy sich wieder anzieht,
zufrieden, und der Schulbus war in Sicht. frisch gewaschen,
Die fünf Mädchen und Miss Arson haben nicht verraten, was mit ihnen passiert ist.
Der Busfahrer merkte, dass nichts gut lief. Augen auf die Straße
und fuhr vom Campingplatz weg.
Katy sah sich im Bus um, Erin und Leah umarmten sich, Rachel
und Samantha flüstern sich gegenseitig Geheimnisse ins Ohr und schließlich
Miss Arson, die fast normal aussieht. von Zeit zu Zeit erschrocken
leicht bedeckt eine schmerzhafte Erinnerung kurz sein Gesicht wie eine Wolke
überstrahlt die Sonne. Katy machte sich Sorgen um Miss Arson und
Mach dir mehr Sorgen um sie als andere Mädchen.
Und jetzt, im Rückblick, machte ihm etwas anderes Sorgen. Baracke
Stellen Sie sicher, dass Sie alle Beweise verbrennen. Der Körper des Mannes verfaulte
Fluss. Aber etwas störte ihn in der Kabine – das zweite Kinderbett.
Warum sollte ein einsamer Holzfäller zwei Feldbetten zum Schlafen haben? dort war
Lebte noch jemand in der Kabine? Er versuchte, seine Angst zu überwinden.
aber so sehr er auch versuchte, seine Gedanken zu kontrollieren, seine Gedanken wanderten weiter.
Gehen wir zurück zum zweiten Kinderbett, das aus einem anderen Satz Decken besteht. ER
Ich trug diese Gedanken als Buße, bis ich nach Hause kam.
letztes Wort
Er folgte hinter einem Felsen, der zwischen Bäumen und Büschen versteckt war.
Er lauschte, lernte Namen und Orte. von der Seite
Der Bus lernte nicht nur den Namen der Stadt, sondern auch den Namen einer Stadt.
Schule.
Es wird Planung und Aufmerksamkeit erfordern, aber es wird tun, was getan werden muss.
Wenn er seine Zeit abwartet, wird die Rache ihm gehören – die Rache seines Bruders
und Rache für sich.
Ohne einen Bruder, der ihren verrückten und gequälten Verstand zurückhält,
trenne sie von ihren Gliedern. Und warum nicht gemeinsam Spaß haben
Weg?
Sie streckte die Hand aus und streichelte die American Girls-Puppe in ihre Erektion.
der Hahn, als der Staub des abfahrenden Busses zu Boden fiel.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert