Vollbusige Natasha Nice Gegen Mandingos Bbc

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine Geschichte mit meinem Boss Mr. Pradhan. Bevor ich zur Story übergehe, möchte ich ihn vorstellen. Während ihrer mehr als zwanzigjährigen Ehe war Mr. Pradhan ein sehr wohlhabender Mann gewesen und er, seine Frau Swati Mam und ihre beiden Kinder konnten die schönen Dinge des Lebens genießen. Und niemand mochte einen solchen Lebensstil mehr als seine Frau. Mit ihren zwei unabhängigen Kindern im Teenageralter und dem Geld, um eine Haushälterin zu bezahlen, verbringt Swati Mam meine Tage mit Spa-Ausflügen, Einkäufen, Cocktailempfängen am Nachmittag usw.
Mein Mann war mehr als bereit, seine Ausgabengewohnheiten und seinen entspannten Lebensstil zu ertragen, sie konnten es sich sicherlich leisten, und da sie heirateten, als er gerade erst anfing, und ich in diesen Jahren seine Karriere unterstützte und seine Kinder großzog, sie Gedanke. Mr. Pradhan hatte allmählich das Gefühl, dass auch er sich Zeit nehmen musste, um gewisse Vorteile zu genießen, die man von einem Mann in seiner Position gewohnt war. Ich habe Gerüchte darüber gehört, wie er auf einer seiner Geschäftsreisen seine Frau mit einer Prostituierten betrogen hat und schließlich,
Er fing auch an, eine Affäre mit einer einheimischen Frau zu haben, manchmal mit Frauen, die er bei einem geschäftlichen Anlass kennengelernt hatte, oder mit jemandem, den er von einer Bar in ein Hotel mitnahm. Als die Ehebruchkampagne weiterging, wurden Herrn Pradhan zwei Dinge klar. Und ihm wurde klar, dass er fast jede Frau, die er traf, lüstern ansah. Sein letztes Objekt der Begierde war seine persönliche Assistentin Bhavani Mam. Aber als ich 6 Monate Mutterschaftsurlaub nahm, wechselte ich den Platz, Mr. Pradhan entschied sofort, dass ich es war. Er schaffte es kaum, seine Augen von mir abzuwenden. Jetzt, an diesem besonderen Tag, kurz nach fünf Uhr, bat er mich, in seine Kabine zu kommen.
Ich klopfe an Mr. Pradhans Bürotür. Ja, komm rein, antwortete sie, als ich eintrat, und sah wie immer großartig aus. Ich trug einen schwarzen Saree und eine leicht transparente Bluse aus hübschem Material, das es mir ermöglichte, meinen weißen Spitzen-BH, den ich darunter trug, ziemlich gut zu sehen, der kaum meine überquellenden Brüste enthielt – er vervollständigte das Outfit. Mr. Pradhan hat sich auch darüber gefreut: Brauchen Sie etwas, Sir? Ich habe immer einen guten Mitarbeiter gefragt, eigentlich ja. Pradhan antwortete mit einem schelmischen Lächeln, das auf sein Gesicht zurückkehrte, als er sich die vielen Dinge vorstellte, von denen er träumte, sie mit mir zu tun.
Er gab mir eine Liste von Dingen, die ich tun sollte, bevor er für den Tag ging, ein Haufen kleiner Aufgaben, die etwa eine Stunde dauern würden und uns möglicherweise bis dahin allein im Büro lassen würden. Natürlich ging Herr Pradhan nach einer Weile leise zur Tür seines Büros und schloss sie leise und schloss sie hinter sich ab, nur für den Fall, dass seine Vermutung bezüglich ihrer Privatsphäre falsch war, kam er zu mir und fragte Sir. Du siehst aus … Bevor ich meine Frage überhaupt beenden konnte, schlang Mr. Pradhan seine Arme um mich, streckte die Hand aus und platzierte mich an Ort und Stelle, während mich jemand um meine Taille drückte.
Eine Hand auf meiner großzügigen Brust drehte langsam seine Hüften, während er die ganze Zeit über seinen hart werdenden Schwanz gegen meinen Arsch drückte. Sie drückte ihre Nase in das Bett aus unordentlichen Locken hinter meinem Ohr und flüsterte leise: Ich mache nur ein bisschen Überstunden, Liebling, genau wie du. Bevor ich überhaupt antworten konnte, fanden seine Lippen meinen Hals und begannen, mein Fleisch anzugreifen. Gleichzeitig war seine untere Hand über meine Taille geglitten, über meine Marine und versuchte, das Gold zu erkunden, und packte meine Muschi durch meinen Sari. Oh mein Gott, schrie ich. Stopp Bitte..
Gefangen zwischen meinem Chef und den Aktenschränken kämpfte ich gegen ihn, aber vergebens. Lass mich gehen Ich bettelte. Ich werde schreien Mach weiter, erwiderte er kalt, niemand wird dich hören. Mr. Pradhan pendelt jetzt zwischen dem Küssen meines Halses und dem Hineinstecken seiner Haare in meine Haare, seine geschäftigen Hände greifen meine Brüste an und machen sich über dem Sari über meine Fotze lustig.
Ich war geschockt, ich hörte, dass mein angesehener Chef mir mit meinem Job drohte, wenn ich nicht mit seinen sexuellen Ansätzen kooperiere. Meine Gedanken rasten und ich fragte mich, ob jemand meiner Seite der Geschichte glauben würde, wenn ich ablehnte. Ich wollte meinen Job auf keinen Fall verlieren und ich wusste, dass es schwierig sein würde, ein anderes Ich zu finden, das so gut bezahlte, … Trotzdem musste ich einen Ausweg aus dieser Situation finden: Bitte lassen Sie mich gehen, Sir. Ich will nicht, dass du mich vergewaltigst und mich feuerst. Jetzt weinte ich fast: Ich werde es niemandem sagen, wenn du mich gehen lässt.
Verdammt? er lachte herzlos. Wer hat etwas von Hardcore gesagt? Nein, wir werden nur ein bisschen Spaß zusammen haben. Seine linke Hand rieb jetzt grob den Schambereich im Sari und versuchte, die geschwollene Klitoris zu berühren. Und ich weiß, dass es dir gefallen wird, Anu, aber wenn du hart spielen willst, werde ich dich hart ficken und ich kann dich morgen feuern. Er war jetzt voller Zuversicht, sicher, dass ich aus Angst, meinen Job zu verlieren, aufgeben würde, eine Gewissheit, die durch die Feuchtigkeit unterstützt wurde, die er an seinen Fingern spürte, als meine Katze immer mehr von seiner energischen Aufmerksamkeit erwachte.
Ich dachte an alle meine Möglichkeiten – eigentlich nur zwei. Es war fast unmöglich, sich zu revanchieren, vergewaltigt und gefeuert zu werden war unnötig, ich würde meinen Job behalten, wenn ich den Boss mit mir anlegen ließ. Und mit seiner Hand, die an meiner Muschi arbeitete, dachte ich, es wäre vielleicht nicht so schlimm. Er zwang sich gegen mich, zwang mich zurück in die Aktenschubladen und drückte seine wachsende Erektion gegen mich. Seine Hände begannen, meine Brüste grob durch meine Bluse zu greifen und drückten sie so fest, dass ich vor Schmerz aufschrie. Was ist deine Antwort, Anu? fragte er, während er versuchte, von ihren Händen wegzukommen.
Ich senkte niedergeschlagen meinen Kopf und flüsterte: Okay. Das war nicht genau die Antwort, nach der mein Chef gesucht hatte, ich spürte schnell das scharfe und schmerzhafte Gefühl, dass meine Brustwarzen extrem zusammengedrückt wurden. Okay was? Okay, ich werde tun, was du willst. er bestellte. In der Hoffnung, dem Missbrauch meiner schmerzenden Brüste zumindest ein Ende zu bereiten, antwortete ich: Ich … ich werde deine Schlampe sein. sagte ich ihm kleinlaut. Zufrieden löste er seinen Griff um meine Brüste und wich vor mir zurück. Das ist ein gutes Mädchen, kommentierte er. Nun lass uns dich aus diesen Klamotten holen. sagte sie, als sie mich von den Schränken weg und näher an ihren Schreibtisch führte. Warum ziehst du nicht erst die Bluse aus. Mal sehen, was ich schon lange sehen wollte.
Zitternd stand ich vor ihr und begann langsam, meine Bluse aufzuknöpfen. Komm schon, Anu, zeig mir, was für eine gute Schlampe du sein kannst. bestellt. Meine Hüften begannen langsam zu wackeln, als ich die Vorderseite meiner Bluse nach unten zog, und als ich sie aufknöpfte, zog ich mich von ihr weg und das Oberteil rutschte von meinen Schultern und fiel zu Boden. Ich drehe mich zu ihr um, greife zwischen meine Schulterblätter und öffne meinen BH, lasse meine Brüste frei, während der BH sich meiner Bluse auf dem Boden anschließt. Er stach in meine Brustwarzen und hielt meine Aufmerksamkeit in der Mitte meiner Brüste.
Pradhan spürte, wie sein Schwanz mich hart machte, als er die junge Schönheit vor sich studierte. Gott, du hast tolle Brüste. Sie sagte mir. Jetzt zieh deinen Sari aus. Ich tat wie geheißen und stand nun in Petticoat und High Heels vor ihm. Er kam näher an mich heran, Ausgezeichnet, sagte er, als er nach oben griff und meine Brüste mit beiden Händen umfasste, sehr fest. Er beugte sich vor und tippte mit seiner Zunge auf eine meiner Brustwarzen, dann biss ich ihn leicht. Du beißt gerne in deine Nippel, Hure? Er hat gefragt.
Ja, antwortete ich kleinlaut. Damit biss er etwas fester in einen von ihnen, was ein leises Stöhnen bei mir auslöste. Er massierte meine beiden Brüste und begann abwechselnd an jeder Brustwarze zu lecken und zu beißen. Ich stöhnte, als er an den Krügen saugte und seinen Mund zwischen den schönen Zwillingen hin und her bewegte. Ich zog mich zurück und streckte ihm meine Brüste zum Schlucken entgegen. Er schaffte es, sich aus den perfekten Sphären zu ziehen und stand auf, um mich anzusehen. Er legte seinen Arm um meinen Hals und nahm mich zwischen seine Lippen. Ich wehrte mich gegen nichts und fast augenblicklich wanderte meine Zunge in seine Kehle. Sie küssten sich leidenschaftlich
Nach ein paar Sekunden sinnlicher Lippenbewegung zog sich Mr. Pradhan scharf zurück und sah mich mit einem teuflischen Lächeln an: Auf die Knie, Schlampe. er bestellte. Ohne zu zögern ließ ich mich auf die Knie fallen, als er seinen Gürtel öffnete und seinen Reißverschluss öffnete. Schießen. Sie sagte mir. Ich greife gehorsam in seine Hose und lege meine Hände um seinen pochenden Penis und ziehe ihn langsam heraus. Sein Schwanz war so klein wie 4, aber sein Kopf war groß, also glitt ich mit meiner Hand über seinen Schwanz und griff nach unten, um seine Eier zu wiegen.
Ich wurde gebeten, daran zu saugen – ich beugte mich damit vor und kitzelte die Spitze seines Schwanzes mit meiner Zunge, bevor ich ihn zwischen meine Lippen legte. Ich saugte einfach an seiner Eichel, bevor ich mehr in meinen Mund nahm und langsam meine Lippen für mich nach oben bewegte Sein Schwanz. Ich bewegte ihn auf seinem Schwanz und pumpte ihn ununterbrochen hin und her. Dann begann ich mit seinen Eiern und streichelte immer noch seine Fotze mit meiner Hand. Dann leckte er ihn von der Basis deines Schwanzes bis zur Spitze seines Schafts und nahm es wieder in meinen Mund. Du bist eine gottverdammte Fotze, Anu. Er sagte mir, meine Brust hob und senkte sich, als ich nach Luft schnappte, als er mich auf meinen Knien ansah.
Du magst es, deinen Schwanz zu lecken, nicht wahr?, fragte sie. Ich wusste, was sie hören wollte, und so sehr es mich auch anwiderte, mich ihrer Demütigung zu unterwerfen, dachte ich, es wäre besser, ihr die Antwort zu verweigern. Ja., antwortete sie leise. Ja, was, Hure? erwiderte sie, griff nach oben und kniff meine Brustwarzen, um ihre Frage zu beenden. Ich wand mich vor Schmerz und meine Antwort war schnell. Ja, ich lutsche gerne Schwänze Zuversichtlich, dass der neue Liebessklave von meinem Gehorsam erfahren hatte, forderte Mr. Pradhan mich mündlich auf, mich ihm zu unterwerfen. Was macht die Schlampe sonst noch gerne? Er hat gefragt.
Jetzt, wo ich mich meinem Schicksal ergeben hatte, wusste ich wirklich, dass ich keine andere Wahl hatte, als nach seinen Regeln zu spielen. Meine einzige Hoffnung war, dass der schmutzige Dialog mir helfen würde, der unglücklichen Situation, in der ich mich befand, schnell ein Ende zu bereiten. Ich liebe es zu ficken. Ich habe es ihm im Dienst gesagt. Komm schon Baby, sagte sie schüchtern, eine Hure wie du kann das besser. Sag mir, was eine Schlampe wie dich dazu bringt, ihr nachzujagen. Ich holte tief Luft und bereitete mich darauf vor, für meinen Chef in die Rolle der unterwürfigen Schlampe zu schlüpfen Er hat einen schönen harten Schwanz, der zwischen meinen Brüsten gleitet. Ich liebe es.
Herr Pradhan war im Himmel. Es war ein wahr gewordener Traum, mich in sein passendes Fickspielzeug verwandeln zu sehen. Willst du, dass ich deine sexy Brüste ficke? Er hat gefragt. Gott ja, antwortete ich, während ich meine Brüste drückte. Fick meine Brüste Ich flehe dich an, Anu. Ich schloss meine Augen, drehte meinen Kopf zurück und zog an meinen gehärteten Nippeln. Oh mein Gott Fick meine großen Brüste Bitte, ich brauche deinen großen Schwanz zwischen diesen versauten Titten Ich möchte, dass du heiß auf sie alle spritzt Bitte Mr. Pradhan hörte meine verzweifelten Bitten und fragte sich, ob ich wollte, dass er meine Brüste so sehr fickte, wie er die riesigen Kästen um seine Männlichkeit spürte.
Ich streckte die Hand aus und fing an, ihn hochzuheben, glitt mit meinen Händen an seinem Penis auf und ab und spuckte dann auf sein hartes Fleisch. Ich streckte meine Zunge heraus und leckte sie ganz durch, während meine nassen Hände auf und ab pumpten. Dann fing ich an, seinen Schwanz über meine Brüste zu schieben und rieb sein Sperma über mich in seine steinharten Nippel und sein üppiges Dekolleté. Mr. Pradhan streckte die Hand aus, um meine wunderschönen Brüste zu streicheln, und er hatte sie schnell um seinen Schwanz gewickelt. Er fing an, seine Männlichkeit in meine Brüste zu pumpen, wobei der Kopf seines Bastards bei jedem Stoß aus meinen oberen Brüsten heraussprang.
Ich streckte die Hand aus und fing an, ihre Eier zu massieren, während sie auf meine knallte, es brachte sie dazu, mich schneller zu stoßen, sie fing an, mich wie einen Besessenen zu schlagen. er bestellte. Verdammte Liebe, Baby, schrie ich und drückte meine Brüste zusammen, um sie noch mehr zu straffen. Schlampe, fick meine Brüste und spritz deine heiße, klebrige Ejakulation darauf eine Handvoll lockiger Locken und zieht mich von seinem pochenden Fleisch an meiner wunderschönen Brust. Er stand gewaltsam auf. Erschrocken von den Schmerzen, zerrte er mich zu seinem Schreibtisch und drückte mich an die Kante des Schreibtisches. Es ist verkehrt herum und dreht mich um die Taille.
Der Tisch war tiefer als meine Hüften, also hob er meinen Hintern in die Luft, während meine Brust flach gegen den Hügel gedrückt wurde. Mit einer schnellen Bewegung griff er nach meinem Petticoat und riss ihn mir vom Leib, wobei er meine rasierte Muschi entblößte. Schließlich wurde der Schlag leiser und Mr. Pradhan sah nach unten und staunte über meinen großen Arsch, der in die Luft ragte. Er trat hinter mich und begann, die Spitze seines Schwanzes an meiner Katze auf und ab zu reiben. Steck deinen Finger in deine Schlampenmuschi und mach ihn nass. verlangt. Ich gehorchte sofort und schob meinen Finger tief in meine Katze. Ich musste zugeben, dass diese ganze Situation ein ziemliches Kribbeln zwischen meinen Beinen verursachte, und jetzt musste ich ernsthaft losgelassen werden.
So viel. Mach es schön nass., sagte er, als ich anfing, mich selbst mit meinen Fingern zu ficken. Ich stöhnte, als er sanft meine Fotze streichelte. Magst du es, für mich zu masturbieren, Hure?, fragte er. Mmmm, ja. murmelte ich. Ich mag es, meine Muschi vor dir zu reiben. Plötzlich wanderte seine Hand in mein heißes Liebesloch. Ich schloss meine Augen und erstarrte vor Schmerzen. Wessen Katze ist das? Es ist deins. Sie fragte. Ich gab eine schwache Antwort. Sie ist deine Fotze. Du hast Recht, du hast Recht, sagte er, als er hinter mir herging und seinen Schwanz auf die Eiter richtete, die auf mich tropfte. Er glitt mit seinem Kopf hinein und schmetterte alles ins Haus.
Ich warf meinen Kopf zurück und schrie, als er seinen Schwanz auf mich zutrieb. Er zog langsam seinen Schwanz heraus und schob ihn zurück in mich, wobei er ekstatische Geräusche von seinem jungen Liebhaber machte. Immer wieder zog er seinen Schwanz fast komplett aus meiner Fotze und trieb ihn wieder ganz hinein. Nach den ersten Schlägen fing ich an, ihn nach hinten zu schieben, um ihn seinem Rhythmus anzupassen. Ich stöhnte leicht bei jedem Schlag und begann wild zu stöhnen, als sie sich weiter liebten und Mr. Pradhan zwangen, mich gegen den Schreibtisch zu drücken.
Die Schlampe mag das, oder? Er stöhnte, als er versuchte, sein Tempo ein wenig zu verlangsamen. Magst du das, Schlampe? Du magst meine nuttige Fotze, nicht wahr? Gott ja Ich schrie und prallte mit unglaublicher Geschwindigkeit zurück, was dazu führte, dass er anfing, seinen Schwanz schneller in mich zu stoßen, als ich antwortete. Zwischen Schreien flehte ich sie an: Bitte hör nicht auf. Härter … mehr … ja … fick meine Schlampe Meine Worte trugen ebenfalls zu ihrer Intensität bei, als sie nach vorne griff und einen Handschuh meiner braunen Locken ergriff und allmählich anfing, ihre Hüften zu drücken, während sie an meinen Haaren zog.
Meine Schreie wurden wild, Fick mich Fick mich Fick meine Schlampenfotze Als ich den Höhepunkt erreichte, erfüllten Wellen der Lust meinen Körper, als ich mich nach hinten krümmte, trieb er mich hart gegen sich, während ich an seinem Schwanz wichste. Als Mr. Pradhan spürte, dass sein Orgasmus bald bevorstand, fuhr er fort, seine Hüften mit unglaublicher Geschwindigkeit zu knacken und stieß seinen Schwanz gegen mich, als ich ankam. Ist es das, was du liebst, Hure? fragte er zwischen den Stößen. Magst du es, wie eine kleine Schlampe gefickt zu werden? Magst du es, von deinem Chef gefickt zu werden?
Ja, Schatz Oh ja, schrie ich und wusste, dass es seinen Höhepunkt erreichen musste. Fick mich wie eine Hure Fick deine dreckige Hure Ja Ja Ja Ja Zwischen ihrer wütenden Fickrate und meinen schmutzigen Worten konnte Mr. Pradhan spüren, wie sein Sperma in seinen Eiern zu rumpeln begann. Oh verdammt Ich werde mein Baby ejakulieren, kündigte sie an. Mit einer scharfen Bewegung zog sie mich sofort aus der Katze und zog mich vom Tisch, drehte mein Gesicht zu ihr. Sag mir, ich soll auf deine Brüste steigen IT ” schrie er, als er mich zwang, vor ihm zu knien.
Ich wollte genauso viel wie er. Komm auf meine Brüste, Babe Komm auf meine großen versauten Brüste Damit richtete er seinen pulsierenden Schwanz auf mich gegen seine wunderschöne Brust. Als er hektisch seine Faust pumpte, explodierte sein Penis. Ich schloss meine Augen und fühlte die heiße Flüssigkeit gegen meine großen Brüste spritzen, das Weiß strömte heraus, als würde es nie enden. Herr Pradhan zitterte, als die letzten Tropfen Sperma auf meine Brüste fielen, und wischte die Spitze seines Schwanzes an einer ihrer durchnässten Brustwarzen ab. Er seufzte müde. Wessen Katze ist das jetzt? Es ist deins, fragte er. Ich antwortete, öffnete meine Augen und sah meinen Chef an. Sie ist deine Fotze.
Feedback zu [email protected]

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert